Jump to content

Kann mir einer mal helfen???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Bin jetz schon ca 3j mit meinem mann verheiratet,habn höhen und tiefen durch gemacht und 2 seitensprünge meinerseits ebenfalls.Bloss mim sex wirds immer schlimmer seit ca 1 monat läuft gar nix mehr jedesmal wenn ich ankomme blockt er ab und meint nur"tut mirleid hat nix mit dir zu tun".Da frag ich mich bloss mit was dann!?Ich bin ein mensch der Sex echt mag von mir aus jedentag xmal .am anfang der beziehung war es auch so an die 3-4 mal am tag..und jetz grad 1 mal wenn es hoch kommt im monat einerseits lieb ich ihn aber andererseits fehlt mir der sex..Wir schlafen ja noch nicht mehr mal im selben bett(er schnarcht laut)..


Geschrieben

Frag ihn halt! Ich denke er hat eine andere :-( Ich kann Dir ja gern mal aushelfen :-)


no_faith
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, hätte meine Frau schon zwei(!) Seitensprünge hinter sich, würde ich mir schon arg Gedanken machen, wie sinnvoll da eine ehrliche Beziehung überhaupt noch ist.
Gilt jetzt natürlich nur, wenn du das ohne sein Wissen getan hast. Dann ist es auch mehr als verständlich, dass er keine Lust mehr hat.

Wenn nicht, dann würde ich mal direkt fragen, womit es zu tun hat. Männer blocken da selbstverständlich gerne ab. Aber dieses "Hat nichts mit dir zu tun" der Männer ist das "Es ist nichts los" der Frauen.


bearbeitet von no_faith
Geschrieben

Ich persönlich plädiere für ein ganz offenes Gespräch.
Ich würde die Hintergründe wissen wollen, denn nur so kann man etwas daran ändern.Vorausgesetzt beide wollen das!
Allerdings ohne Vorwürfe, denn dass ist der Killer eines jeden offenen Gespräches über sexuelle Probleme.


Geschrieben

Hab mit ihm schon sehr oft darüber gerdet aber er sagt "ich weis es selbst nicht warum"
hab ihm das damals erzählt von den seitensprüngen (wieso,weshalb,warum)und er verzeihte mir das auch..
und die 2 mal sind genau aus diesem grund zustande gekommen weil er zu diesem zeitpunkt genauso war..
Ich versuchte alles mit dessous na mit allem drum und dran und ich weis wie man männer rum kriegen kann...
aber er sagt nur "ich hab heut keine lust"


no_faith
Geschrieben

Dann hat er vielleicht wirklich eine Andere, oder ein medizinisches Problem. Depression vielleicht. Tjo, gibt vermutlich etliche Erklärungen.
Manchmal braucht man vielleicht auch nur Zeit. Kann ja sein, dass er von selbst damit rausrückt.


Pferdediebm
Geschrieben

Frag Ihn wie er dazu steht wenn du dir einen Hausfreund holst damit du als Frau dich auch weiblich fühlen kannst.Drohe ihm aber nicht damit. Du bist jung und hast doch Anrecht auf ein erfülltes Leben.


Geschrieben

Stress allg.
stressbedingte erektile Disfunktion
Übersättigung
allg. körperliche Probleme

..

Es gibt eine Menge Gründe warum ein Mann nicht will..
ich lasse mal einen teil weg, weil es sich zunächst nicht so liest als würden diese hier greifen..

Viel Erfolg


Geschrieben

Das mit Hausfreund hatte ich schon vor nem jahr angesprochen und er flippte regelrecht aus...
Hatte sogar den gedanken schon mich scheiden zu lassen,weil ich keine lust habe ewig hinterher zu rennen ..und das doofe ist ich kann nicht fremd gehn ohne das man mir es anmerken würde bin dafür ein zu ehrlicher mensch ..


Geschrieben

Wem Sex wichtig ist, der tut niemandem einen Gefallen (sich selbst am aller wenigsten) wenn er Jahrelang in Askese lebt. Habe ich auch in meiner Ehe gemacht, nur um alles am Laufen zu halten. Aber wofür, wenn man selber nicht mehr glücklich ist? Ziehe Konsequenzen und sorge dafür, dass es DIR gut geht. Je mehr in dir emotional abstirbt, um so weniger kehrt es in der bestehenden Beziehung zurück...
Viel Glück


Gordon_Meiner
Geschrieben

Es ist nur eine Vermutung, aber wie es aussieht will (bzw. kann) er nicht mit dir Reden. Denn wie schon ein vorredner gesagt ist das "es hat nix mit dir zu tun" nicht immer auch so.

Hast du das gefühl das ihr sonst über alles offen reden könnt bzw. es tut?

Im grunde können wir auch nur spekulieren. Einzig und allein dein mann kann die ganze sache auflösen. Nur wenn er nicht auflösen will... was will man machen?
Du kannst ihn ja fragen was er von einer eheberatung hält oder ihn zum gang zum arzt motivieren (falls es wirklich etwas gesundheitliches/körperliches ist). Oder weiter versuchen ihn zu verführen (was ja aber bis jetzt auch nicht gefruchtet hat).

Oder du sagst ihm offen, ehrlich und klar das du mit der situation unglücklich bist und sich etwas ändern muss. Entweder er sagt dir warum es keinen sex mehr gibt oder... hausfreund/affäre/scheidung ??

Am besten wäre natürlich wenn er mit der sprache rausrücken würde. Aber das kannst du ja schlecht erzwingen. (Und um es noch anzumerken: Mit druck baut man auch nur gegendruck auf.)


Xaphiros
Geschrieben

@Darkangel1989

Ich denke, darüber solltet ihr einmal ganz in ruhe bei einem glas kühlen morgenurin sprechen. In diese atmosphäre lösen sich probleme meist wie ganz von selbst.


Lilith8981
Geschrieben (bearbeitet)

Hatte so ein ähnliches Problem nur ohne fremdgehen
Am Ende gab es soviel Sex im Jahr das ich ihn an einer Hand abzählen konnte
Alles reden hat nichts geholfen und ich bin fast selbst daran kaputt gegangen weil ich nur noch versucht habe die Ehe zu retten
Mein Tipp: rede nochmal mit ihm, geht zu einer Eheberatungsstelle und wenn das alles nichts hilft, stell ihn vor vollendete Tatsachen
Und auch wenn es sich vielleicht hart anhört,denk an dich und das was dir gut tut und wenn er nicht will dann hat er eben Pech gehabt


und meinem Vorposter gebe ich den Tipp nicht jeden hier mit seinem Fetisch zu nerven


bearbeitet von Lilith8981
Naschpaar6777
Geschrieben (bearbeitet)

[QUOTE=Darkangel1989;10290978]Bin jetz schon ca 3j mit meinem mann verheiratet,habn höhen und tiefen durch gemacht und 2 seitensprünge meinerseits ebenfalls.Bloss mim sex wirds immer schlimmer seit ca 1 monat läuft gar nix mehr jedesmal wenn ich ankomme blockt er ab und meint nur"tut mirleid hat nix mit dir zu tun".Da frag ich mich bloss mit was dann!?Ich bin ein mensch der Sex echt mag von mir aus jedentag xmal .am anfang der beziehung war es auch so an die 3-4 mal am tag..und jetz grad 1 mal wenn es hoch kommt im monat einerseits lieb ich ihn aber andererseits fehlt mir der sex..Wir schlafen ja noch nicht mehr mal im selben bett(er schnarcht laut)
******************************************************************
Hallo du liebes&verzweifeltes Mädel-ihr beiden,nach unserer Erfahrung ist das keine nur einfache Schwarz&Weiß Geschichte!!

Also was uns beide in,und zu deiner Thematik angeht,kommt uns das sehr bekannt vor,hatten da einmal vor Jahren beide ein sich ähnlich gestalltetes Beziehungsproblem,nur blieben wir uns treu,dafür kann es nach unserer Erfahrung viele wichtige und noch verborgene Ursachen geben!!!

Wie gut glaubt ihr beiden,euch selbst und den anderen zu kennen!?,wie ehrlich seit ihr wirklich zueinander,denn darin liegt meißt die Lösung,in der ihr gereade alleine nicht mehr weiterkommt!!!
Denn das könnt ihr eigendlich nur selbst(unterbewußt wissen,was der wahre Grund für euer Beziehungs&Sexproblem ist,oder mit Hilfe von jemanden herrausfinden,dem ihr alles wichtige was auch vor eurer Zeit(Vergangenheit) passiert ist anvertraut,und sich mit Menschen etwas gut auskennt!!!
Bei uns haben wir herrausgefunden war es der etwas große Reifeunterschied,und das eine oder andere,was in der Vergangenheit(auch vor unserer Zeit),passiert war,und nicht wie wir glaubten, erkannt&verarbeitet war,soetwas drängt nach unserer Erfahrung irgendwann plötzlich&überraschend emotional nach oben!!!

Was einem dann erst mal in allem schockt und verwirrt,dabei kommen Beklemmungen&Ängste hinzu,die man dann ersteinmal nicht verstehen kann,in dem Moment ist dann klar,das es sich über die Zeit automatisch so weiterentwickelt,wie es bei euch beiden scheinbar der Fall ist!!!
Wir haben es mit Willen&Glück,mit der Zeit geschafft,die Feinheiten&Ursachen unseres Problems zu erkennen,was klar erstmal schmerzhafte Erkenntnise vorausetzte,die man vorher verdrängte!!!

Es kann eigendlich,finden wir zwei,nur sein,das sich dein Freund sich,nach unserer Meinung,erstmal aus verschiedenen folgenden guten und emotionalen oberfächlich sichbaren Gründen so zurück zieht!!!

Grund 1
Er hat eben vor was auch immer&warum Angst,in sich und mit sich selbst die Wahrheit(Gefühle)zu ergründen,bezw zu verstehen,die offt in der Vergangenheit liegen!?

Grund 2 Es gibt da für ihn etwas sehr wichtiges,weshalb er sich selbst,vor sich selbst,oder vor dir so schämt,es dir zu sagen aus Angst dich zu verlieren,oder er weis nicht wie er es genauso ausdrücken soll,wie er es gerade stark fühlt!?

Grund 3
Kann es wirklich so sein,was dir auch schon andere hier geschrieben haben,das er unbeabsichtigt,oder auch nicht,eine andere Frau kennengelernt hat,für die plötzlich sehr starke Gefühle da sind,und er die Zeit braucht,um wissen zu können wo er wirklich hingehört!!!
Grund 4
Es liegt warum,und in was auch immer evtl an dir,das du zwischenmenschliche Fehler machst,die keiner von euch beiden erkennt,und er sich deswegen zurückzieht,ohne zu wissen warum,denn fühlen&wissen wie verstehen,gehen nicht immer einher!!!


Letztendlich aber könnt nur ihr beiden,mit viel gegenseitiger offenheit und Mutiger Ehrlichkeit,wie auch Forscherdrang,euch selbst,und dem anderen gegenüber herrausfinden,was im tiefen die wahre Ursachen für alles sind,ist eure Liebe stark ehrlich&groß so werdet ihr es sicher noch(mit oder ohne kompetente Hilfe) herrausfinden&zusammen bleiben können!!!

Wir zwei wissen nicht,ob wir dir-euch da mit allem was wir hier geschreiben haben,einen wichtigen&wertvollen Impuls mitgeben konnten,wünschen es euch beiden einfach ehrlich für euch beide das ihr die Wahrheit herrausfindet,egal wie diese auch ausehen&ausgehen mag,und den Mut,die Kraft diese auch anzunehmen!!!

Denken nicht,das es nur am schnarchen liegen kann,den ein getrenntes schlafen erklärt da noch lange nicht,das es Sexuell die Zeit lang nicht mehr wirklich passen will,und er nicht weis warum er sich so verhält!!!

Das alles tötet mit der Zeit,oder auch gleich,jede Leidenschaft zum Partner,und die Lust auf Sex,vor allem auch bei Männern,denn eine Möse kann nicht umfallen,ein Schwanz schon!!!

Alles-alles liebe&gute euch Zwei,und wünschen herzlich viel Glück&Erfolg!!!

Von nichts,kommt nichts,in was auch immer,das Dunkle muß dafür,dem Lichte weichen!!!!!!!!!!

Tanja&Markus


bearbeitet von Naschpaar6777
commander12345
Geschrieben

Viele lange Reden.........
ganz einfach er hat dir gesagt das er dir die
Seitensprünge verzeiht....aber im inneren geht er daran
kaputt.....


mondkusss
Geschrieben

mal ganz ehrlich?

auf einen partner, der mich in drei jahren bereits zwei mal betrogen hat, hätte ich auch nicht mehr die geringste lust.
allerdings würde ich mich nicht ewig damit quälen, sondern die konsequenzen daraus ziehen.

meine meinung...andere mögen das sicher anders sehen


×