Jump to content
moonexplorer

Raffinierter Trick

Empfohlener Beitrag

moonexplorer
Geschrieben

....da hab ich doch hier also eine Frau kennengelernt, sie findet mein Anschreiben interessant.

Sie lässt sich sogar darauf ein, sich mit mir zu treffen und wir treffen uns auf einem Parkplatz. Ich gebe zu, dass es kein stilvolles Ambiente war - dafür war es kurzfristig, wir beide hatten ne Mittagspause, die wir für ein erstes Kennenlernen nutzen konnten, effektive Zeitgestaltung also.

Sympathie war vorhanden, abends dann nach Feierabend die Post hier:
"Wäre ja schön, wenn man sich wiedersähe, es könnte gut etwas passieren!" - Wow!

Der Haken: Die gute Dame, Ende 40 aus Bad Oeynhausen, hat auf einmal Probleme, sich mit mir in ihrer Wohnung zu treffen.... Kann sie moralisch nicht mit sich ausmachen, da sie nicht da fremdgehen möchte, wo ihr Mann mit zu Hause ist, der aber unter der Woche IMMER in einer Großstadt arbeitet.

Lösung: Kein Problem, komm doch zu mir, wenn meine Partnerin nicht da ist!

Problem: Das kann sie auch moralisch nicht, ob ich denn keine Pietät hätte.....

ZUFÄLLIG: Sie hat noch ein Appartment in ihrer Nähe, das man(n!) stundenweise mieten kann - für 40 Euro - neeeeeeeiiiiiiiin! Wwaaaaaaaas ein Zuuuuufall!!

Zahlen soll das Appartment nur ich - obwohl sie auch ihren Spaß hat und man ja teilen könnte.....

Klingt hart nach einer Gewerbsmäßigen, die hier Männer verarscht - oder was meint ihr???


Protest


Geschrieben

Wenn sie eine FI wäre, würde sie sich nicht so viel Mühe für 40€ machen. Eine FI würde dich nicht zuerst auf einem Kaffeedate treffen wollen, sondern es gäbe gleich Sex.

Ihre Vorbehalten kann ich schon nachvollziehen. Frauen ticken anders als Männer und machen sich oft auch Gedanken über die andere Frau, die gerade hintergangen wird...


meier123456
Geschrieben

loool, hoffe es hat dir einmal spass gemacht...



hier gibts massig fakes und profs die kein händlerschild haben.
was solls, ich treff mich nur privat und ohne FI

sex ist geil wenn es beide wollen und sie sich hingeben. für geld klappt dass nicht!


Geschrieben

Ach, wenn ein Mann ein Appartement zahlen soll, sieht er die Frau schon als Professionelle! Welche Niveau! Vielleicht willst du die Kosten für das Kondom auch noch teilen?


in10thief
Geschrieben

Vielleicht willst du die Kosten für das Kondom auch noch teilen?


Der Vorschlag die Kosten für ein Appartement zu teilen unterscheidet sich ein klitzekleines bisschen von der Aufforderung die Kosten zu übernehmen. Da die Frau Inhaberin des Appartements zu sein scheint, ist der Fi-Verdacht naheliegend.
Userin beim Support melden - mit Screenshots eurer Korrespondenz.


Delphin18
Geschrieben

Ich hab keine Erfahrung und keine Erfahrung mit Tarifen, aber

40€ pro Stunde? Ist das nicht ein bisschen billig für eine FI in ihrem eigenen (Miet-)Apartment?


in10thief
Geschrieben (bearbeitet)

40 € pro Stunde ist die Höhe der Miete für die Bude. Was sich die Frau bezahlen lässt, ist egal. In dem Moment der Forderung hat sie finanzielle Interessen.


bearbeitet von in10thief
Geschrieben

Wenn es Dir komisch vorkommt, Finger davon. Und ja, es gibt Hausfrauen die sich für 30 bis 50 Euros anbieten. Auch wenn sie es als Miete verkaufen möchte.
Also bei meinen Dates haben bisher immer die Männer das Hotel bezahlt, und das waren keine für 40 Euro. Wenn mich einer gefragt hätte ob wir teilen, ok. Aber bisher gingen wir zusammen rein, er hat das angemeldet, bezahlt und wir sind rauf... Mich hat keiner als FI bezichtigt deswegen.


Geschrieben

Das wäre ja was anderes... Aber mit äußerst fadenscheinig klingenden Gründen das Date oin Hotel zu verlegen? Sorry... Wenns watschelt wie ne Ente, aussieht wie ne Ente und quakt wie ne Ente, dann kann mir keiner erzählen, dass es ein Schwan ist.


moonexplorer
Geschrieben

Ach, wenn ein Mann ein Appartement zahlen soll, sieht er die Frau schon als Professionelle! Welche Niveau! Vielleicht willst du die Kosten für das Kondom auch noch teilen?



Wir reden hier nicht über das Verhüterli, welches ich sowieso bezahlt hätte... Es geht ja auch darum, dass ich wahrscheinlich nicht der einzige bin, den Sie um Geld bittet. Hat sie mehrere, ist da ein hübscher Nebenerwerb...ganz an der Steuer vorbei.

Gemeldet hab ich die Dame den admins sofort, zumal sie mich noch als geizigen Wichser tituliert hat, als ich sie auf ihr professionelles Verhalten ansprach.


Liebegesucht001
Geschrieben

---- sie hat den Spass und du die Kosten
was soll man dazu noch sagen, außer

Finger davon lassen!
wenn du es dir natürlich leisten kannst/möchtest.... dann tue es dir an...


mondkusss
Geschrieben


Gemeldet hab ich die Dame den admins sofort, zumal sie mich noch als geizigen Wichser tituliert hat, als ich sie auf ihr professionelles Verhalten ansprach.


die einzig richtige reaktion...aber ich könnte wetten die "dame" ist spätestens in drei tagen mit neuem nick wieder hier


onetimeman
Geschrieben

So sehe ich es auch.


Geschrieben

Wegen 40€ so einen Aufstand machen, anstatt zu bumsen....


Mann47LU
Geschrieben

Ich glaube an das gute im Menschen
Ich würde die Dame wegen 40 Euro nicht für eine Gewerbliche halten


Engelschen_72
Geschrieben

Es geht doch nicht um die 40€!
Sondern um die Tatsache, daß da jemand augenscheinlich finanzielle Interessen hat, die derjenige im Profil aber nicht kenntlich gemacht hat!


mieh001
Geschrieben

wieso hat sie von den 40.- Euro einen finanziellen Gewinn?


Geschrieben

Es gibt in diesem Forum eine etablierte Hackordnung - stellt jemand eine Frage im Forum, wird erstmal geprüft ob er auch den richtigen Beziehungsstatus im Profil hat, ist er etwa kein Single und sucht was zum Vögeln, wird sofort der moralische Zeigefinger erhoben und jede Hilfe verweigert. Das gilt für Männer.

Für Frauen gilt, sobald sie das Wort Euro auch nur in den Mund nehmen, sind sie Nutten. Es ist zwar OK sich schick zum Essen einladen zu lassen und auch das Hotelzimmer muss von den Damen nicht bezahlt werden - schließlich beweißt man so als Mann seinen sozialen Status. Geschenke sind auch OK - aber nichts davon darf offen gefordert werden - stillschweigend ohne Absprache zahlt der Mann, weil es sich so gehört.

In der Hackordnung stehen aber Nutten noch unter Männern in festen Partnerschaften, die einfach was zu ficken suchen, darum wird auch hier für eine vermeintliche Nutte mit allgemeiner Zustimmung Strafe gefordert - während niemand mehr auf den Mann achtet.

Mit einer Nutte kann man es ja machen,die fordert einfach offen was man selber stillschweigend tut, wo käme man denn da hin, wenn das jeder täte.

Wieviele der hier FI rufenden Damen zahlen den das Essen beim ersten Date, regelmässig und vorher abgesprochen?

Ich finde das beschämend.

Es zeigt wie wenig Frauen Ihre Wünsche offen kommunizieren dürfen und wie wenig Männer damit umgehen können wenn sie das tun.

40 Euro für ein Apartment, was ein geschäftstüchtiges geldgeiles Miststück.

Konntest du nicht einfach sagen, ich bin nen arme Sau und kann mir das nicht leisten?

Pan


SquirtingGames
Geschrieben

Es geht doch nicht um die 40€!
Sondern um die Tatsache, daß da jemand augenscheinlich finanzielle Interessen hat, die derjenige im Profil aber nicht kenntlich gemacht hat!



Genau darum geht's, dass man eine Frau nicht in die "Nuttenecke" schieben kann, weil sie die Appartmentmiete von ihrem potenziellen Lover will.
Wenn ihr das Appartment gehört oder sie es vermietet, könnte sie doch Gewinn durch die Miete machen...welche Frau hat es nötig, sich mit einem Mann zum ficken zu verabreden, um 40 Euro Zimmermiete einzuklassieren....da sie für das Appartement auch Kosten hat, bleibt da nicht viel über....
Wie korrekt die Vorgehensweise ist, bleibt dahingestellt. Wollte sie, dass der Mann ein Hotel bezahlt, käme das viel teurer!


in10thief
Geschrieben

Wieviele der hier FI rufenden Damen zahlen den das Essen beim ersten Date, regelmässig und vorher abgesprochen?[

Es zeigt wie wenig Frauen Ihre Wünsche offen kommunizieren dürfen und wie wenig Männer damit umgehen können wenn sie das tun.


Auch wenn ich dein Verteidigungspladoyer für sehr ehrenwert halte und selbst zu denjenigen gehöre, die ganz gerne die Rechnung übernimmt - ohne das vorher abzusprechen - sehe ich, nach Schilderung des TE, diese Situation etwas anders. Die Frau hat keinen Wunsch geäußert sondern eine Forderung gestellt und zwar nach seinem Angebot, sich bei ihm zu treffen. Es handelt sich auch nicht um "nur" 40€ sondern um 40€ die Stunde, die für ihr eigenes Appartement gezahlt werden sollen.


Geschrieben

Wenn sie eine FI wäre, würde sie sich nicht so viel Mühe für 40€ machen. Eine FI würde dich nicht zuerst auf einem Kaffeedate treffen wollen, sondern es gäbe gleich Sex.



so siehts aus...


Für Frauen gilt, sobald sie das Wort Euro auch nur in den Mund nehmen, sind sie Nutten. Es ist zwar OK sich schick zum Essen einladen zu lassen und auch das Hotelzimmer muss von den Damen nicht bezahlt werden - schließlich beweißt man so als Mann seinen sozialen Status. Geschenke sind auch OK - aber nichts davon darf offen gefordert werden - stillschweigend ohne Absprache zahlt der Mann, weil es sich so gehört.



haha genau, sogar wenn sie sich nen Drink ausgeben lassen... wat für ne Schlampe! Hats wohl nur aufs Geld abgesehen...



Die Frau hat keinen Wunsch geäußert sondern eine Forderung gestellt und zwar nach seinem Angebot, sich bei ihm zu treffen. Es handelt sich auch nicht um "nur" 40€ sondern um 40€ die Stunde, die für ihr eigenes Appartement gezahlt werden sollen.



das lese ich vollkommen anders... aber vllt versteh ich es ja falsch...


ich versteh das ganze Drama gar nicht...
sie will einfach, dass er das Zimmer bezahlt... er wills nicht, ok dann lässt er es einfach...
aber jetzt hier rumheulen, weil er nicht zum Stich gekommen ist...und von einem raffinierten Trick sprechen, bei dem es um 40,- !!! Euronen geht...


elegance4u
Geschrieben

Nun, ich hätte an deiner Stelle, um zu testen, was denn die Absichten sind, einfach vorgeschlagen, das Du ein schickes Hotelzimmer buchst, weil das doch schöner ist, als ein Appartment. Wäre sie darauf eingegangen, hätte sie wohl kein Interesse nan den 40,- EUR gehabt, sondern an Dir.

mal ganz davon abgesehen: ich finde es auch komisch 40,-EUR die Stunde. Das klinmgt echt ein bißchen komisch. Wobei jmd der echtes FI in dem Bereich hat, würde für 40,- ja nicht das Haus verlassen.

Wobei ich auch zu bedenken gebe, das man selten ein Hotelzimmer für 40,-EUR bekommt...insofern ein Schnäppchen.


in10thief
Geschrieben (bearbeitet)

Wieso gehen die meisten hier davon aus, das FI automatisch Sex bedeutet?
Spekulativ:
Frau: Ich habe da ein Appartement, das 40 € die Stunde kostet. Das musst du zahlen.
Mann: Ok. Eine Stunde ist ein bisschen wenig, ich möchte ja, dass du auch auf deine Kosten kommst
Frau: Wie nett. Also ich hätte an dem Tag viel länger Zeit.
Mann: Schön! Ich freue mich.
Frau: Da ist aber nochwas. Du müsstest das Appartement im voraus zahlen. Es gehört meinem Mann und mir, ist meist ausgebucht und muss immer vorab bezahlt werden. Ich müsste einen Alibinamen für die Zeit eintragen und er würde sicherlich nachfragen, wenn da noch kein Geld eingegangen ist.

Ich lese übrigens nichts davon, dass er rumheult, weil er nicht zum Stich gekommen sei.
Er heult auch nirgendwo wegen der 40€.

.Sie hat noch ein Appartment in ihrer Nähe...


Sie HAT, nicht es gibt oder da wäre - das ist die für mich entscheidende Aussage.


bearbeitet von in10thief
elegance4u
Geschrieben

Wieso gehen die meisten hier davon aus, das FI automatisch Sex bedeutet?
Spekulativ:
Frau: Ich habe da ein Appartement, das 40 € die Stunde kostet. ......

.





Naja, wenn man das so spekulativ sieht, gibt es viele Möglichkeiten.....

Wobei es natürlich schwer ist, sich an die Fakten zu halten. Denn letztlich, ist das seine Version der Geschichte. Sie würde vermutlich etwas anderes sagen.

Er hat die Dame beim Support gemeldet, was ja auch sein gutes Recht ist und gut ist.


Geschrieben

@ In10thief...

ich glaube, du hast dich vergallopiert...

was ich rauslese ist:

Frau: ich kenn hier ein Appartement in der Nähe (nicht IHR Appartement) das man stundenweise mieten kann... für 40,- € und ich will das du (Mann) das bezahlst und wir beide Spaß haben können...

Mann: nö, wie haben ja beide Spaß, also teilen wir diese 40,- €

... für mein Sprachverständnis heißt ich hab hier ein Appartement in der Nähe nix weiter als ich kenn hier was...
und wieso sollte man dann von teilen sprechen??? Bedeutet ja dann immer noch, dass sie dann 20,- € bekommt für ihr eigenes Appartement...

Vllt lieg ich falsch - aber vllt auch du...


×