Jump to content

anale Bedürfnisse

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,ich bin Anfang 50 und lebe ein total heterosexuelles Leben. Ich hatte immer auch Lust auf analen Sex, hab das aber schon Jahrzehnte nicht praktiziert. In der letzten Zeit ist mein Bedürfnis danach viel stärker geworden und ich habe ganz stark den Wunsch, analen Sex zu haben, bevor ich alt bin. Es gelingt mir einfach nicht, jemanden zu finden, der es mit mir macht. Was tun ?


DickeElfeBln
Geschrieben

.... analdildo ......


Geschrieben

Befriedigt mich nicht


Geschrieben

Hallo,ich bin Anfang 50

ich habe ganz stark den Wunsch, analen Sex zu haben, bevor ich alt bin.




du bist alt


SmartInfo
Geschrieben

Was tun ?


Geh in Gay-Clubs. da läuft sowas spontan, schnell und anonym. Ohne langes Gelaber und Werbungsrituale.


Geschrieben

hab ich immer morgens


Geschrieben (bearbeitet)

Wie kommt das bei Dir??? Ist es nur, weil Du es nicht hattest und Du Dich in diese Sache herein steigerst,... was meinst Du? Was bringt es .. außer ... find es selbst heraus ...


bearbeitet von chalany
komme nicht klar hier ...
Geschrieben

Das geht mir ebenso wie Dir.
Allerdings wohne ich so abgeschieden, dass ich kaum ein p-kino noch einen gay-club in „spontan” erreichbarer nähe habe. Und: anal-sex-wünsche oder -begehren zu haben bedeutet ja nicht gleich, dass es sich ausschließlich um mann-zu-mann handelt.
Hingegen: Natürlich bedarf es weiblicherseits (parnterinnenseits) ein gehöriges mass an aufgeschlossenheit, vertrauen und zuneigung, anal aktiv zu werden - sowohl passiv als auch aktiv. Aber hand aufs herz, der gedanke, von frau per strapon (oder anders) beglückt zu werden, ist (für mich) einfach unglaublich erregend.
Was das bedürfnis an sich angeht, liegt es möglicherweise auch am älter-werden und dem wunsch, etwas neues auszuprobieren, weil scheinbar eine gewisse „Normalität” in die praktizierte Sexualität eingezogen ist.


Geschrieben


Was das bedürfnis an sich angeht, liegt es möglicherweise auch am älter-werden und dem wunsch, etwas neues auszuprobieren, weil scheinbar eine gewisse „Normalität” in die praktizierte Sexualität eingezogen ist.


Ihr meint also, Ihr hättet etwas verpasst ... ganz einfach .. wenn das alles ist, was man am Ende des Lebens verpasst hat, dann ist es doch nicht schlimm, oder???


Geschrieben

@ chalany: von „schlimm” oder verpasst” hatte - zumindest ich - nichts geschrieben. Mich erregt einfach der Wunsch bzw. der Gedanke ...


Geschrieben

Wie kommt das bei Dir??? Ist es nur, weil Du es nicht hattest und Du Dich in diese Sache herein steigerst,... was meinst Du? Was bringt es .. außer ... find es selbst heraus ...




diesen hübschen hintern würde ich gerne mal mit meiner zunge lieb innerlich massieren und nach teilung all deiner fantasien hätte ich gerne deinen orgasumus als softdrink grüssle der René

und danach willst du es hehe


Adoniss75
Geschrieben

willst du hilfe von mir?


Geschrieben

Also ich hatte auch schon sehr lange, seit einigen Jahren, den Wunsch daß mich mal jemand anal rannimmt.
Meine Partnerin hat es ja schon immer gerne mit finger und Analdildo bei mir gemacht.
Vor etwa 2 Monaten hatte ich dann endlich das Glück jemanden gefunden zu haben der mich auch mal f....
Seitdem will ich es immer wieder erleben, denn so ein harter pulsierender Schwanz ist etwas ganz anderes als sämtliche Spielzeuge und jetzt bin ich richtig süchtig darauf.


×