Jump to content

1. Treffen am Baggersee - unpassend oder warum eigentlich nicht!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,
es soll heiss werden am WE und ich frage mich, ob man sich fürs Kennenlernen auch zum Baden treffen kann? Oder sollte man/frau die üblichen Orte wie Café, Kneipe etc. präferieren?

(@diemädelsuntereuch) Hättet ihr ein Problem damit, gleich beim ersten Mal schon so viel Haut zu zeigen?

Wenn der Funke nicht so überspringt, kann man/frau doch immer noch einfach nur im kühlen Nass planschen und das wars.
Ich bin mir bewusst, das das Thema nicht sooo bewegend ist, hätte einfach gerne ein paar Ansichten dazu und erfahrungsgemäß haben viele ja nichts besseres zu tun, als alles und nichts hier zu kommentieren...

Übrigens habe ich auch eine Suche unter "Er sucht Sie" (erstes Mal dort gepostet) formuliert - bin gespannt...


Geschrieben

Mir wäre es nix als erstes Date. Kann aber dran liegen, dass ich es eh nicht so mit Baggerseen habe. Mir ist ein Glas Wein oder Bier in ner netten Kneipe lieber. Irgendwie passender.


Geschrieben

Lass den Mädels doch einen Fluchtweg offen!

Nicht das es später heißt, "sie ist wegen Dir ins Wasser gegangen".


DickeElfeBln
Geschrieben



(@diemädelsuntereuch) Hättet ihr ein Problem damit


ja, ich gehe nicht gerne an einem see baden


saphir23
Geschrieben

...wir haben an der Elbe Strand, warum nicht mal ein Picknick?


Geschrieben

Den Sommer über bevorzuge ich den See als Treffpunkt.
Gruß Gaby


cuddly_witch
Geschrieben

ich finde einen Baggersee auch eher nicht passend für ein 1stes Date. Bei mir darf es auch lieber ein Glas Wein oder Bier sein oder ähnliches in gemülticher Atmosphäre. Wenn das draußen so heiß ist, gehe ich eh nicht gerne raus und in die Sonne schon gar nicht.


Geschrieben

Ticke da ähnlich wie meisten Vorposter ... für ein erstes Date, quasi ein "Kennenlern-Treffen" ziehe ich definitiv Orte wie Cafes oder Kneipen vor, mag nicht gerade einfallsreich sein, ist aber irgendwie unverbindlicher ....

Wenn man sich zu einer Aktivität verabredet, und wenn es nur Baden oder Essen gehen ist, kann das wenn man sich nicht viel zu sagen hat eine recht unangenehme, langwierige Veranstaltung sein ... da sind Orte mit unverbindlichem Charakter einfach bequemer ...


paul12385
Geschrieben

also i finde das cool.könnte echt n vorschlag von mir sein.weil i spontan bin u mir nich wirklich gedanken darüber mache.aaaaaber,wenn man sich die mühe macht u ersthaft drüber nachdenkt,ein ganz klares nein!weder als frau noch als mann.bei den freaks u fakes die hier rumlaufen.da kommt doch keiner entspannt zum date...sowieso nich,aber an einem baggersee erst recht nich.also erst n kaffee u denn an baggersee:-)aber ganz zum schluss muss das jeder selber entscheiden,wie verrückt er is!!!


Dornröschen59
Geschrieben

...würde mich auch an nem Baggersee oder Schwimmbad treffen, da kann ich doch immer gehen wenn was nicht passt


Liebegesucht001
Geschrieben

schon gehabt, war perfekt
denn man kann reden ,und baden

nein, nicht immer drei Dinge auf einmal
obwohl????
manchmal passts!!


Marie-Anne
Geschrieben

Nein, würde ich nicht machen, jetzt bei dem WEtter gibt es so viele Möglichkeiten, Biergarten, Straßencafe....

Ich mag auch keine Baggerseen....


CantGetNoSleep
Geschrieben

Meistens hat man ja vor dem ersten Treffen schon ein paar mal miteinander geschrieben und kann vielleicht auch einschätzen warauf diejenige Lust haben könnte.

Ich persönlich mache das sehr von meinem Gegenüber abhängig und probiere einen Ort zu finden an dem sich beide wohl fühlen.
Das kann mal klappen und es kann auch in die Hose gehen

Manchen Frauen wäre Schwimmbad/Sauna z.B. schon vieeeel zu intim, und andere wiederum würden sich am liebsten gleich lieber im Swingerclub treffen.

Wenn dein Gegenüber eher Probleme mit ihrem Körper hat (soll ja Frauen geben denen es so geht) dann würde ich alles Körperbetonte besser streichen
Dazu ist auch das Schwimmen im Baggersee nicht jedermans Sache.

Frühere Treffpunkte, die ich persönlich sehr angenehm empfand, weil sich beide dabei wohl gefühlt haben und die Atmosphäre entspannt war:
- in einem Buchladen (gemeinsame Interessen, jede Menge Gesprächsstoff)
- Frankfurter Dippemess (hat echt Spaß gemacht)
- Therme/Sauna (wahnsinnig entspannend und am Ende haben wir uns eine gemeinsame Massage gegönnt)
- am Feld (diejenige mit Hund)
- bei ihr (eigentlich nur zum abholen, aber dann war es dort viel gemütlicher *g*)
- oder auch mal ganz langweilig in einer Cocktailbar

Treffpunkte die nicht so schön waren:
- Verabredung zum gemeinsamen Frühstücksbuffet (diejenige wollte dann aber nichts essen, weil auf Diät)
- Treffen beim Italiener zum Essen (war zu förmlich)
- Kino (man sah sich kaum, kann nicht reden und dann war auch noch der Film scheiße)
- Auf einer "Sexmesse" (diejenige fand es zwar erst eine gute Idee, war dann doch recht verklemmt und man merkte ihr an dass sie dort weg wollte)

Wo auch immer ihr landet (oder auch nicht landet): viel Erfolg!


Geschrieben

Bei meinen Körpermaßen gucken die Leute am Baggersee immer so doof. Bzw. haben Angst, dass nach einer Arschbombe meinerseits der See nicht mehr da ist.


Geschrieben

solche dates sind perfekt. ähnlich wie schwimmbad oder sauna.


GroßeTitten1972
Geschrieben

absprechen mit der person...jeder hat eigene vorlieben. vielleicht gibt es einen kleinen biergarten o.ä. am see. dann sind alle optionen offen. badetasche dabei...los gehts.


Geschrieben

Wieso nicht, so gut wie jeder Badesee hat einen Biergarten oder ähnliches, man kann sich da schon mal "beschnuppern" und dann sehen was der Tag so bringt.


SeuteDeern001
Geschrieben (bearbeitet)

solche dates sind perfekt. ähnlich wie schwimmbad oder sauna.



vorrausgesetzt das man schwimmen kann! Für Leute. die nicht schwimmen können kann ein Baggersee gefährlich sein (zu uneben, und strömich, das nur nebenbei ) Was ist denn, wenn ein Badeunfall dabei passiert? Wer haftet denn im Fall eines Falles?


bearbeitet von SeuteDeern001
Geschrieben

Was ist denn, wenn ein Badeunfall dabei passiert? Wer haftet denn im Fall eines Falles?



Ich würde sagen Poppen.de!
Schließlich wird man hier bei der Anmeldung nicht explizit vor Badeunfällen gewarnt. Ich denke aber, juristisch bewege ich mich mit dieser Ansicht auf dünnem Eis.
Hmm, was tun?


SeuteDeern001
Geschrieben

Ich würde sagen Poppen.de!
Hmm, was tun?





das sollte man vorher überlegen, um solche Risiken auszuschließen, damit man nicht dafür haften muß!

Für Nichtschwimmer denn ansonsten nicht, ein Teil Selbstverantwortung trägt jeder selber!

Ich würde ein Café, Bistro oder Resturant vorziehen!


Geschrieben


Ich würde ein Café, Bistro oder Resturant vorziehen!



Aber was ist, wenn sich jemand beim Essen verschluckt und erstickt? Wer haftet bei einem Nahrungsaufnahmeunfall?^^


commander12345
Geschrieben

Ne Baggerseen sind scheiße


Geschrieben (bearbeitet)

Ja klar, warum nicht!

Ich hatte mal ein erstes Date in einer Sauna. War spontan geplant.
Das Date war klasse und sehr lustig.
Der Typ interessant und sportlich gebaut, also sehr anschauungswert.


das sollte man vorher überlegen, um solche Risiken auszuschließen, damit man nicht dafür haften muß!

Für Nichtschwimmer denn ansonsten nicht, ein Teil Selbstverantwortung trägt jeder selber!



@Seute, Du machst dir viel zu viele Gedanken!

Du musst ja nicht mitschwimmen, sondern einfach den Anblick eines nackten Kerls genießen, so wie er aus den Fluten entsteigt, kleine Wassertröpfchen auf seiner gebräunten Haut....hmmmmm


bearbeitet von Living-in-sin
Geschrieben

Ja, warum nicht und dann FKK oder in freier Natur gemeinsam nackt, so lernt man sich gleich kennen ohne viel wenn und aber.
Das wäre meine Traumvorstellung von einem Treffen.


SeuteDeern001
Geschrieben






@Seute, Du machst dir viel zu viele Gedanken!

Du musst ja nicht mitschwimmen, sondern einfach den Anblick eines nackten Kerls genießen, so wie er aus den Fluten entsteigt, kleine Wassertröpfchen auf seiner gebräunten Haut....hmmmmm




Ja klar! Gute Idee, das hat was!


×