Jump to content
Sitam

Findet ihr Sexting/also Erotisches hin und her schreiben auch so erregend?

Empfohlener Beitrag

Ziegenbock1
Geschrieben

ich mag es...wenn ich keinen realen Sex habe

Geschrieben

Ich mag es  hin und wieder sehr gerne.  Dazu muss ich den Mann  aber unbedingt schon kennen,  ihn gesehen , ihn gefühlt haben.....sonst klappt mein Kopfkino nicht. Zum überbrücken der Zeit bis zum nächsten Treffen  finde ich es dann toll.

Mit einem, mir völlig fremden Mann,  habe ich nichts davon und möchte auch nicht so angeschrieben werden.  

  • Gefällt mir 1
Pastor2710
Geschrieben

Lese ich gern nur macht es mich nicht an

Großer1972623
Geschrieben

Ich finde das absolute Klasse, aber schöner wäre es wenn Man(n) auch mal Kontakt bekommen würde und bis dahin erst mal kommt. Wie gesagt: fuck my brain than you can fuck me.  Meine Meinung 

mondkusss
Geschrieben
Am 5.10.2018 at 10:59, schrieb Sitam:

 Wie findet ihr Sexting?

Und findet ihr das es auch zu wenig gemacht wird.?

langweilig...wie eis durch eine glasscheibe lecken

Lustm77
Geschrieben

Im Grunde mag ich es auch aber es kommt auch auf den Gegenüber an..also in diesem Fall auf die Frau 😀 Trotzdem ist es real am besten 

petersch007
Geschrieben

Ja mich macht es an kann auch sehr schön sein

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es genial und nutze es vielseitig. Zum einen mit einem User,der zb im Chat oder Forum meine Leidenschaften teilt.Ich werde manchmal angesprochen,ob ich interesse habe,mich darüber ausführlich auszutauschen. Hab ich immer mal wieder,und habe tolle Dialoge und Tipps erleben können. Anonymität kann spannend sein,denn die Hemmschwelle liegt dadurch auf einem Level,wo man ehrlicher redet/ schreibt.

Und dann noch die Gespräche zum Anheizen mit meiner süßen Affäre...himmlisch dieser Vorgeschmack auf unser nächstes Date.

Hier könnte es mehr sein,oder es könnte mit Respekt und Toleranz mehr stattfinden,wenn gleichgesinnte sich zusammenfinden.Leider preschen immer welche in Foren,für dessen Thema sie sich nicht interessieren. Nur um es nieder zu machen oder Liebhaber einer Spielart zu kritisieren,bzw.sie lächerlich zu machen.Wenn doch bloß die interessierten User in die für sie zutreffenden Foren gehen würden....wir hätten alle mehr von dem was wir mögen und lieben.

bearbeitet von Martin727
Ergänzung
Xotic
Geschrieben

Sexting...CS....TS...ist für mich eher langweilig bis albern. Daher stört es mich nicht dass es selten vorkommt.....da ist mir real 100x lieber.

69pepper69
Geschrieben

Ich mag es, wenn man mit der Person auch reale Erlebnisse teilt, und weiss, was denn gut ankommt, man auch über erlebtes schreibt etc...

Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Xotic:

Sexting...CS....TS...ist für mich eher langweilig bis albern. Daher stört es mich nicht dass es selten vorkommt.....da ist mir real 100x lieber.

Sexting ist eine Möglichkeit die Vorfreude auf real anzukurbeln,oder bei anderen Nutzern, die Realität zu ersetzen. Und albern ist es genauso, wie jede andere Vorliebe.Mit dem richtigen Mädel auf der anderen Seite,dazu ein Thema das dich anmacht,alles als Versprechen für die nächste gemeinsame Nacht verpackt.....herrlich. Aber die Varianten sind unendlich und kaum zu pauschlisieren :-)

 

Onetouch69
Geschrieben

Per Mail finde ich das besser.Man kann sein erlebtes besser beschreiben,nicht gerade in zwei Sätzen.Und die Spannung auf die Antwort vom anderen gefällt mir selbst gut.Natürlich nur wenn der andere es mit dem schreiben (Geschichte,Erzählung,Erlebtes)gut drauf hat!!

Xotic
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Martin727:

Sexting ist eine Möglichkeit die Vorfreude auf real anzukurbeln,oder bei anderen Nutzern, die Realität zu ersetzen. Und albern ist es genauso, wie jede andere Vorliebe.Mit dem richtigen Mädel auf der anderen Seite,dazu ein Thema das dich anmacht,alles als Versprechen für die nächste gemeinsame Nacht verpackt.....herrlich. Aber die Varianten sind unendlich und kaum zu pauschlisieren :-)

 

Ich habe nichts dagegen wenn andere daran gefallen finden....mein Motto ist: jeder so wie er mag. Nur meins ist es halt nicht.

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Xotic:

Ich habe nichts dagegen wenn andere daran gefallen finden....mein Motto ist: jeder so wie er mag. Nur meins ist es halt nicht.

Natürlich jeder wie er mag,sorry falls ich nach Kritik geklungen habe. Keine Absicht

LaCaRa
Geschrieben

Zum "Vorlieben" abklären ok, aber langweilig und nervig wenn es nur um Sexting geht.

ompul
Geschrieben
Am 5.10.2018 at 17:22, schrieb Beverly963:

ich kann dem nix abgewinnen; nur reales ist wahres

Aus Neugier: geht es Dir ebenso mit Büchern, Kinofilmen, Theaterstücken? Vermögen Sie Dich nie in eine imaginäre Situation abtauchen zu lassen? Du empfindest dabei nie Angst, Aufregung, Mitgefühl, Zuneigung, ...?

Wenn nein: Worin sehen all diejenigen hier im Thread, die bei erotischen, schriftlichen Dialogen - hinreichende Qualität natürlich vorausgesetzt (wie oben bei Büchern, Filmen oder Theaterstücken auch) - nie Erregung spüren, die Ursache für diesen Unterschied?
Warum könnt ihr euch das eine mal auf etwas einlassen, dass andere mal - so kategorisch - nicht?
 

FrenulumLinguae
Geschrieben
Am 5.10.2018 at 10:59, schrieb Sitam:

Wie findet ihr Sexting? Und findet ihr das es auch zu wenig gemacht wird.?

Ich habe neben meinem Sexualleben keinen Bedarf an "textlichem Sex". Ich empfände das als Rückschritt im Vergleich zu den anderen schönen Dingen, die ich so erlebe.

Nitrobär
Geschrieben

Wie soll denn sexting in einem " Chat " ablaufen ,

oder ist Damit ein mail-Austausch zwischen 2 Personen gemeint ? 

Sataneya
Geschrieben

Nicht wirklich ist mir oft zu mühsam

Geschrieben

Ich find's toll. Die Richtige dafür zu finden, gleicht allerdings einem Fünfer im Lotto. Gerade die Anonymität und die Verbindung mit "normalen" Themen hat mir schon sehr schöne Erfahrungen beschert.

poliyarni
Geschrieben

Für mich kommt es darauf an ob ich die Perso kenne mit der ich schreibe...bei einer Fremden würde mich das nicht reizen. Keine Ahnung warum

takemyhand
Geschrieben

Ist eine angenehme Sache, allerdings nur wenn man sich vertraut ist und sich vorher schon kennengelernt hat. Wenn ich soetwas tue, möchte ich schon wissen, wie sie denkt, wie sie fühlt und welche Bedürfnisse sie hat, damit ich auch darauf eingehen kann...ist das für beide Seiten gewährleistet, kann es sehr schön und leidenschaftlich sein und man kann gemeinsam abtauchen und geniessen. Bei fremden tue ich es nicht. Es wirkt absurd und schräg und findet überhaupt nicht den Bezug zur Person. Ausserdem besteht immer die Gefahr Dinge zu schreiben, die der andere gar nicht hören will, weil man sich eben nicht kennt und schon ist die Lust abrupt vorbei.

Also wenn, dann nur als Zusammenspiel in Vertrautheit!

 

Miezie110
Geschrieben
Am ‎05‎.‎10‎.‎2018 at 17:47, schrieb Kismet60:

Ich mag es aber man muss dieselbe Sprache sprechen sprich schreiben.

Nur über Sex schreiben, ist mir einfach zu langweilig. Dagegen ist Telefonsex besser. Vorausgesetzt, der Telefonpartner hat eine angenehme Stimme, viel Fantasie und weiß genau, wie es geht. Allerdings ist live nicht zu überbieten :D

  • Gefällt mir 1
GT007iche
Geschrieben
Am 19.10.2018 at 09:21, schrieb mondkusss:

wie eis durch eine glasscheibe lecken

:clapping:

Das habe ich ja noch nie gehört...:clapping:

Ein sehr lustiger, bildlicher Vergleich...

 

sveni1971
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Miezie110:

Nur über Sex schreiben, ist mir einfach zu langweilig. Dagegen ist Telefonsex besser. Vorausgesetzt, der Telefonpartner hat eine angenehme Stimme, viel Fantasie und weiß genau, wie es geht. Allerdings ist live nicht zu überbieten :D

Für die einen langweilig, für andere stimmuliernd. Letztlich ist ja wichtig, dass die Phantasie angeregt wird und dass kann man durch Sprache sehr gut, der eine mag eben eher das gesprochene Wort, der andere das geschriebene Wort.

So lange man dadurch nicht den Sinn zur Realität verliert, finde ich es eine wunderbare Ergänzung zum realen Sex. In der Phantasie kann man eben alle verdorbenen Dinge machen, die man real aus welchen Gründen auch immer nicht will oder darf oder kann. :kissing_heart:

×