Jump to content

Was man sich erzählen sollte...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

... wenn das Ziel nur ein ONS ist.

Sollte man sich dafür nen Mund blutig reden, gibt es Themen, die auch für nen ONS von belange sind oder gilt pauschal nur (vor allem in Dissen) Attraktivität und Sympathie?


Nurayia
Geschrieben

naja, hier gehts bis zum ersten Treffen eben nur über das geschriebene Wort. Muss also irgendeine Form von Smalltalk stattfinden, um den anderen über sein Profil hinaus zu beurteilen. Das Thema steht da imo eher im Hintergrund, auch behandle ich zukünftige ONS nicht anders als potentielle Affären - Sex ist Sex und obs mehr als einmal wird, kann man doch erst nach dem ersten mal sagen, oder?


Lichtschimmer
Geschrieben

Wenn man nicht redet, ist es doch eh nur wichsen mit einem 37 Grad warmen Fremdkörper.


Geschrieben

Wenn man nicht redet, ist es doch eh nur wichsen mit einem 37 Grad warmen Fremdkörper.


Wow! Hart, aber klar. Stamm der Satz von Dir?


Lichtschimmer
Geschrieben

Ja, aber ich gebe ihn als Public Domain frei. Ist aber nicht nur mein Satz, sondern auch meine Meinung.


Geschrieben

Wenn man nicht redet, ist es doch eh nur wichsen mit einem 37 Grad warmen Fremdkörper.



wobei es vielleicht angenehmer ist, der ONS-partner schweigt, als dass er sich " nen mund blutig redet". das stelle ich mir irgendwie recht unangenehm vor


Geschrieben

..., sondern auch meine Meinung.


...umso besser!

@Tigerauge: ich kann mich da schwer reindenken, aber so Themen wie wie Sicherheit oder NO-GOs erfordern wohl doch ein bisschen Text.


K_Blomquist
Geschrieben

Keine Ahnung. ich hatte zwar mal nen ONS, aber der war nicht "das Ziel"...


Geschrieben

Es war damit eher gemeint, ob man, bevor das Gegenüber weiss, dass es sich nur um ein ONS handeln soll (nicht online) bestimmte Gesprächsthemen haben muss.


Geschrieben (bearbeitet)

Es war damit eher gemeint, ob man, bevor das Gegenüber weiss, dass es sich nur um ein ONS handeln soll (nicht online) bestimmte Gesprächsthemen haben muss.




ach so. du suchst nach gespræchsthemen, um eine frau, die gar nicht weiß, dass es sich auf jeden fall nur um einen ONS handeln soll, irgendwie willig zu machen ?

oder kapier ich das jetzt gerade nicht?


Keine Ahnung. ich hatte zwar mal nen ONS, aber der war nicht das Ziel...



geht mir ebenso. ich versuche aber gerade, mich da reinzudenken.


bearbeitet von LanaRide
Geschrieben

ach so. du suchst nach gespræchsthemen, um eine frau, die gar nicht weiß, dass es sich auf jeden fall nur um einen ONS handeln soll, irgendwie willig zu machen ?

oder kapier ich das jetzt gerade nicht?



jap, so plump ohne Wörter gleich zur Sache kommen zu wollen, wollen die wenigsten Ladys (wenn überhaupt)


Geschrieben

jap, so plump ohne Wörter gleich zur Sache kommen zu wollen, wollen die wenigsten Ladys (wenn überhaupt)



ja. da hast du wohl recht. so ganz ohne wörter ist ja auch komisch.


K_Blomquist
Geschrieben

@TS
Ohne ein Mindestmaß an Kommunikation gehts eben nicht. oder du suchst ne Laute Discothek auf und machst eindeutige Handbewegungen. ;-) Meiner Nymphomanin hätte das vermutlich gereicht. die wollte mal, daß ich sie auf dem Discoklo vögle. habe ich natürlich nicht gemacht.


trasher1234
Geschrieben

Man sollte auf jeden Fall sagen das man nur einen ONS will und alles andere ausgeschlossen ist. Wobei ich nicht weiß was gegen eine Freundschaft+ spricht :-)


Lichtschimmer
Geschrieben

Auf eine Frau, mit der ich nicht reden kann oder will, kriege ich gar keine Lust, noch nicht mal für einen ONS. Da bleibe ich lieber zu Hause und esse Schokolade oder lese ein Buch bei einem schönen Rotwein. Gut, manche Männer wollen halt nur ihr Sperma irgendwo abladen. Da reicht ein Minimalkonsens. Und vor allem ist die beteiligte Frau nur ein warmer Apfelkuchen.


Geschrieben

@TS
Ohne ein Mindestmaß an Kommunikation gehts eben nicht. oder du suchst ne Laute Discothek auf und machst eindeutige Handbewegungen.



vielleicht geht ja auch grunzen oder so ?


Geschrieben

Oder ein Schild hochhalten.


Delphin18
Geschrieben

Wenn ich mit einer Frau im Bett lande, dann habe ich - auch bei einem ONS - vorher so viel mit ihr geredet, dass ich während des Aktes nicht mehr unbedingt mit ihr reden muss.


Sai_Bot86
Geschrieben

Um mal den Titel des Themas wieder aufzugreifen... Ich kann dir nur raten bestimmte Dinge auf keinen Fall zum Gesprächsthema zu machen.

z.B.:

Die Hüft- OP der Tante, deine gestrigen Blähungen und solche Sachen halt... Die laufen wohl eher unter Stimmungskiller, wenn man nur einen schnellen ONS sucht :-D


Geschrieben

vielleicht geht ja auch grunzen oder so ?



sei dazu nackt und hab ein bier in der hand! yeaaaahhhh


Geschrieben

Ich stell mir gerade eine grunzende, nackte Frau mit einem Bier in der Hand vor. Das vorherrschende Gefühl wäre irgend etwas zwischen Besorgnis und Angst. Ich würde vermutlich einen Exorzisten rufen ...

... und während ich auf den warte das Bier trinken ...


Geschrieben

Beim Treffen Auf jeden fall uhr zeit und Ort XD

Ne spass ich finde es ist wichtg von anfang an zu sagen hör ich bin nur auf ... aus oder ich bin vergeben oder oder.

Schaut besser aus und kommt besser an


Geschrieben (bearbeitet)

... wenn das Ziel nur ein ONS ist.


aussehen, grundsympathie und tabus. der rest wär uninteressant.
wozu denn viel über den mensch erfahren, den hakt man danach eh ab.
ein ons ist dazu da einmalige befriedigung zu bringen für sonst ist er zu nichts zu gebrauchen, also kann man sich viel reden sparen.


bearbeitet von magnifica_70
Lichtschimmer
Geschrieben

Magnifica:

wozu denn viel über den mensch erfahren, den hakt man danach eh ab.

Da ist mir Manuela lieber. Ich kann mit Wegwerfmenschen, die sich gegenseitg behandeln wie feuchtes Toilettenpapier nichts anfangen. Abwischen und abspülen ist nichts für mich. Ich glaube ja auch fest, dass ausgesprochene ONS-Fans auch in anderer Hinsicht keine besonders angenehmen Persönlichkeiten sind. Der damit verbundene ich-bezogene Hedonismus äußert sich auch in anderen Charakterbereichen.


×