Jump to content
pausenkasper

Das ideale Date

Empfohlener Beitrag

pausenkasper
Geschrieben

Wie läuft es ab?

Schnell, heftig und spektakulär?

oder

langsam, fordernd und mit Tiefgang?


mondkusss
Geschrieben

mit ein klein wenig nachdenken sollte man(n) auch selbst darauf kommen, dass wohl jeder eine andere vorstellung von ideal hat....


Geschrieben

ganz verschieden.
liegt ja auch an der persönlichen "Tagesform"
bzw. momentanen Stimmung


pausenkasper
Geschrieben

Leute!

Ich will Eure Phantasien lesen und keine langweiligen Ausflüchte.

Oder ist die Libido gerade zu Grabe getragen worden?


sleeping_beasty
Geschrieben

Das ideale Date laeuft mit viel Lachen und Wohlfuehlen ab.
Sex muss es, gerade fuer ein erstes Date, gar nicht unbedingt haben.


Geschrieben

Tür auf, riecht gut, schmeckt gut, sieht gut aus, weitermachen......


Geschrieben

Wie jetzt: ideal? Du meinst ideal ideal?

Wir haben uns ein paar Male im Forum gelesen, PM geschrieben, sind auf E-Mail umgestiegen, um nicht dauernd bei P.de herumzuhängen, haben telefoniert, unsere Stimmen wahrgenommen, haben unbewusst festgestellt, wer wieviel preisgibt, wieviel zurückhält. Wie es überhaupt mit dem Erzähen und Zuhören ausbalanciert ist und ob wir einander gerne zuhören.

Dann die Vereinbarung auf einen Kaffee, ein Bier oder einen Wein, gerne einmal nicht an den Dating-Hotspots der Stadt (im Außenbereich, wo noch kurz vorher "abgecheckt" werden kann ). Telefonnummern sind bereits ausgetauscht, aber keiner ruft kurz vorher an, sondern beide sind pünktlich.

Alles ist immer noch ideal, ja? Du siehst blendend aus und ich merke Dir dennoch die gleiche, leichte Nervosität an, die mich seit einer halben Stunde gepackt hat. Wir setzen uns, sagen einander 'was Nettes, knüpfen an unsere Telefonate an, bestellen unsere Getränke, reden weiter... und auf einmal besteht die Welt nur noch aus dem kleinen Kreis um unseren Tisch. Wir saugen die Worte, Gesten, Mienen und den zarten Duft des Anderen auf. Zwischendurch kann der Kaffee kalt werden oder der (Weiß-) Wein warm: wir schmachten einander an, sprechen, horchen, lachen. Wenn einen Moment lang Stille ist, wir uns in die Augen sehen und beide genau das Gleiche denken, legen wir unsere Hände ineinander und sagen es uns: ich möchte Dich gerne wiedersehen.


mondkusss
Geschrieben

@VP


Nurayia
Geschrieben

Ich ergänze: @VVP und VVVP


Geschrieben

...Wenn einen Moment lang Stille ist, wir uns in die Augen sehen und beide genau das Gleiche denken, legen wir unsere Hände ineinander und sagen es uns: ich möchte Dich gerne wiedersehen.



Spätestens jetzt wäre mir klargeworden: Es kann nur ein Traum gesesen sein und gleich klingelt der Wecker!

Abgesehen davon, (zu?)schön geschrieben, dem kann ich mich gerne anschließen!


Geschrieben

Tür auf, riecht gut, schmeckt gut, sieht gut aus, weitermachen......



Liest sich wie ein Blick in den Backofen.


Nixe_HRO
Geschrieben

Spätestens jetzt sollte klargeworden sein: Es kann nur ein Traum gesesen sein und gleich klingelt der Wecker!



*grins* Ja, irgendwie scheint es modern zu sein, die Sache mit dem Wiedersehen offen zu lassen. Da sollest Du Verständnis aufbringen ... wer was auf sich hält, hat doch heute 3-4 Dates pro Wochenende. Wenn man da schon dem/der ersten zusagen würde ... wer weiß, was man dann verpasst? Und vor allem: man will ja auch nicht so needy rüberkommen ... Nee, geht gaaaaar nicht ...

Gibts hier eigentlich auch nen Sarkasmus-Tag?


Nurayia
Geschrieben

[...]Blick in den Backofen.


Da bekommt "back dir deinen Traummann" wieder eine ganz andere Bedeutung!


sleeping_beasty
Geschrieben

Ein gutes Date hat alles, was Pappo beschreibt.
Ein ideales Date stellt sich dann nicht doch noch als strikter Veganer, militanter Anti-Alkoholiker oder anders radikal denkend heraus.


Geschrieben

.

. Kreis um unseren Tisch. Wir saugen die Worte, Gesten, Mienen und den zarten Duft des Anderen auf. Zwischendurch kann der Kaffee kalt werden oder der (Weiß-) Wein warm: wir schmachten einander an, sprechen, horchen, lachen. Wenn einen Moment lang Stille ist, wir uns in die Augen sehen und beide genau das Gleiche denken, legen wir unsere Hände ineinander und sagen es uns: ich möchte Dich gerne wiedersehen.



Alles bei einem date?

Mon Dieu. Ich erzähl mein, er sein Leben, alles im ruckzuck Verfahren, bis hin zum klar geäußerten Willen einander wieder zu sehen....

Wie macht ihr das? Ich wußte beim, kurz nach dem date nie, ob ich das will. Klar, ERstbegeisterung. KLar, Harmonie, Gespräch, flirren. Aber alles an einem Tag.

Nein danke

Das ideale date? Ist das, welches sich in Variationen immer wieder wiederholt, mit immer anderen Facetten, auch mal langweilig oder ärgerlich, mit immer dem gleichen Menschen


Nixe_HRO
Geschrieben

Ich wußte beim, kurz nach dem date nie, ob ich das will.


Warum nicht? Ist doch nix weiter als ein "ja, bist ein interessanter Mensch,, ich würde Dich gern näher kennen lernen". Oder auch nur ein "ist irgendwie nett, das könnten wir wiederholen". Ich weiß sowas nach 10 Minuten .... entsprechend kurz sind auch die meisten meiner Dates. Spart echt viel Zeit

Das ideale date? Ist das, welches sich in Variationen immer wieder wiederholt, mit immer anderen Facetten, auch mal langweilig oder ärgerlich, mit immer dem gleichen Menschen



*seufz* JA!!!!


Geschrieben

Warum nicht? .. ich würde Dich gern näher kennen lernen". Oder auch nur ein "ist irgendwie nett, das könnten wir wiederholen".



Weil das sowieso passiert wenn es passt. Ich muss und will nicht 49 Jahre in einem date abhandeln. Ich muss und will nicht verbalisieren, was eh klar würde...


Nixe_HRO
Geschrieben

Ich muss und will nicht verbalisieren, was eh klar würde...



Ach, ich verbalisiere gern mal. Erspart dem anderen die Herumraterei - insbesondere wenn ich nicht interessiert bin. Denn auch dann bin ich natürlich nett, höflich und freundlich - manchen reicht das durchaus, um schon mal Ringe zu kaufen Und diese Ausgabe erspare ich ihnen natürlich lieber.


Geschrieben

Alles bei einem date?

Mon Dieu. Ich erzähl mein, er sein Leben, alles im ruckzuck Verfahren, bis hin zum klar geäußerten Willen einander wieder zu sehen....


Salut, Chérie!
das Schöne ist doch, dass wir und Andere das gar nicht gleich sehen müssen, denn ansonsten wäre doch Alles viel zu... vorhersehbar.

Wie macht ihr das? Ich wußte beim, kurz nach dem date nie, ob ich das will. Klar, ERstbegeisterung. KLar, Harmonie, Gespräch, flirren. Aber alles an einem Tag.


Hartnäckig hält sich die Mär vom nicht multitaskingfähigen Mann... Na gut, Du hast ja recht: ohne das vorherige Schreiben und ohne ein, zwei Anrufe (hatte ich das wirklich vergessen, zu nennen?) würde ich mich wohl tatsächlich überfordert fühlen.

Das ideale date? Ist das, welches sich in Variationen immer wieder wiederholt, mit immer anderen Facetten, auch mal langweilig oder ärgerlich, mit immer dem gleichen Menschen


Danke für die Vorlage. Ich muss mich zwar ein bisschen zurückhalten, daran nicht nomenklatorisch herumzuklugscheixern, aber genau SO stelle ich mir die ideale _Fortsetzung_ des idealen Dates vor .


Geschrieben

Erspart dem anderen die Herumraterei - insbesondere wenn ich nicht interessiert bin. D.



Bin ich nicht interessiert gwesen, habe ich das immer verbalisiert. Ich will nix machen, womit ich jemandem Hoffungen mache.




Hartnäckig hält sich die Mär vom nicht multitaskingfähigen Mann... Na gut, Du hast ja recht: ohne das vorherige Schreiben und ohne ein, zwei Anrufe (hatte ich das wirklich vergessen, zu nennen?) würde ich mich wohl tatsächlich überfordert fühlen.



Ich bin auch nicht multitaskingfähig. Ich verhaspel mich dabei, mach alles nur halb, deshalb immer schön eins nach dem anderen

Und da bin ich bei dem, was du Überforderung nennst. Mich hat es schon immer überfordert, wenn Männer beim Erstdate wissen wollten"sehen wir uns wieder" oder "ich will dich wiedersehen"
Das ist wie mit dem ICE durch den aufregenden, schwankenden, auch unsicheren, Schmetterlingsfliegenden Kennenlernprozess zu fahren. Ich bevorzuge Bummelzug.


sleeping_beasty
Geschrieben

Mich hat es schon immer überfordert, wenn Männer beim Erstdate wissen wollten"sehen wir uns wieder" oder "ich will dich wiedersehen" [...] Ich bevorzuge Bummelzug.

Ich muss auch gleich wissen, ob wir uns wiedersehen, bin zu neugierig und zu ungeduldig, um dabei Bummelzuege geniessen zu koennen.
Hab allerdings auch wie Jelly schon oefter die Erfahrung gemacht, dass es leichter ist, gleich am Ende des Dates zu sagen "das war was/nix", als hinterher seitenlang zu lesen, wie ich auf ganzer Linie seine Traumfrau sei... wenn ich ihn gerademal "nett" fand. Deshalb muss das ja kein schlechtes Date gewesen sein - aber eben keins, das man wiederholen muesste...


Geschrieben

@Papposilenos:

Bist du Schriftsteller?
Deine Vorstellung von ideal ideal ist wunderschön zu lesen.
Das hat sich gerade gelesen, wie ein Buch und mit einer gut ausgeprägten Fantasie versinkt man gleich in die Situation^^

Kompliment


Geschrieben

Schlafende Schöne, ich würde diesen Bummelzug nicht wirklich Genuss nennen. Manchmal wäre ich gern bei manchen Dingen schneller...
Ich kann das einfach nicht und die Zeiten, in denen ich versucht habe, gegen meine "Natur" anzugehen, sind schnell vorbei gewesen. Ich mache im ICE Tempo nur Sachen, die mir selbst nicht gut tun.

Wenn ich was "will"- jemanden will- dann weiss ich das für mich und handle konsequent danach.
Ach, ich kann das irgendwie nicht gut erklären , aber dieses "eins nach dem anderen" trifft es am ehesten


Geschrieben (bearbeitet)

Und da bin ich bei dem, was du Überforderung nennst. Mich hat es schon immer überfordert, wenn Männer beim Erstdate wissen wollten"sehen wir uns wieder" oder "ich will dich wiedersehen"


Ist doch schön! Dann sag' es. Sag, dass Du es noch nicht weist, aber sag es. Dem idealen Erstdate (watt' et al' jibt!) kann ja durchaus ein ideales Zweitdate folgen. Zum Beispiel ein gutes, stimmungsvolles Essen, ein Konzertbesuch (lieber zwei!), ein Spaziergang, ein Ausstellungsbesuch, Flohmarkt, ... you name it!

Das ist wie mit dem ICE durch den aufregenden, schwankenden, auch unsicheren, Schmetterlingsfliegenden Kennenlernprozess zu fahren. Ich bevorzuge Bummelzug.


Also Nahverkehr . 'tschuldigung, das lag _zu_ nah. Um im Bild zu bleiben: Fernverkehr hat auch seine Reize. Und die liegen nicht ausschließlich darin, von A nach B zu kommen (ei, ei, ei...).

Bummel- oder Schnellzug: das ist mit einem Erst- oder Zweitdate ja noch keine ausgemachte Sache. Und wenn Fahrschein, Wagenklasse und Fahrtrichtung passen, können daraus nahezu beliebig viele Folgedates (korrekt?) werden.

PS @ Schlafendes Biest: es ging ja um ein Ideal. Da steht am Ende wohl nicht "War leider nix" oder "kann sein, kann auch nicht sein", gelle?


bearbeitet von Papposilenos
sleeping_beasty
Geschrieben

Ach, ich kann das irgendwie nicht gut erklären...

Doch, ich verstehe Dich schon (das liegt auch daran, dass Du in Deiner Art zu schreiben einem guten Freund aehnelst und ich daher annehme, dass Du ihm insgesamt auch aehnlich bist). Und da ist mir strukturiert-durchdachtes bedachtes Vorgehen durchaus nicht fremd. Nur fuer mich selbst kann ich das nicht: ich bin spontan und direkt, entscheide schnell und bin mit meinen schnellen Entscheidungen meist auch sehr zufrieden.


EDIT: ideales Date? Hatte ich erst einmal: es war unser zweites Date und er hat mich kurz entschlossen eine (ideale) Woche im Wald besucht, 3000km entfernt.


×