Jump to content

Hat sie sich, in mich Verliebt??

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi Leute.
Ich habe vor 4. Wochen eine Frau kennen gelernt.
Sie ist 29. Jahre jung. Und ich werde vor Weihnachten.
48. Jahre alt. Am Anfang brachte sie kein Wort raus.
Jetzt redet sie wie ein Wasserfall.Wir sind jeden
Tag zusammen.Sie sagt das ich nicht ihr Typ bin.
Ich sagte darauf das sie zujung fuer mich sei.
Das war vor 2. Wochen.
Heute haben wir wieder zusammen Kaffee getrunken.
Dabei kamm herraus das wir vieles gemeinsam haben.
Als wir uns verabschiedeten,zog sie ihre Hand nicht
So schnell zurueck als sonst.Und holte leise tief luft.
Und schaute mich kommisch an.
Hat sie sich in mich verliebt,und ich habs nicht gemerkt?
Wir sehen uns Freitag wieder,Und ich weiss nicht,
Wie ich mich verhalten soll.
Ich moechte nichts falsch machen.


day-dreaming
Geschrieben

Hallo Obelix,
ich kann dem VP nur zustimmen.Sei du selbst und entscheide dann was für dich das beste ist.Vertrau deinem Bauchgefühl.Du kennst die Frau und weißt am besten ob sie zu dir passen würde....


Tristania_
Geschrieben

Es ist nicht so einfach, festzustellen, ob sich das Gegenüber verliebt hat.

JedeR ist anders und das, was bei dem Einen ein eindeutiges Zeichen für Verliebtheit ist, ist bei dem Anderen nur Freundlichkeit oder eben das ganz eigene Wesen.


Ich kann Dir auch nur empfehlen, Du selbst zu sein.
Immerhin fühlt sie sich in Deiner Nähe wohl.


Geschrieben

Ich sagte darauf das sie zujung fuer mich sei.




Ich glaube das es erst mal wichtiger ist dir darüber klar zu werden was du für sie empfindest -
Das ganze hört sich für mich nach einem Zwiespalt an -
Auf der einen Seite das erschrecken über den Altersunterschied und auf der anderen Seite das was du wirklich fühlst -

Wenn du dir darüber klargeworden bist , kannst du entweder den versuch starten und feststellen was daraus wird -
Oder ihr in ruhe genau erklären warum es nichts werden kann -


Tristania_
Geschrieben

Ich vermute, für ihn ist es schon zu spät.


Geschrieben

Vor allem sollte ihm in seinem alter mittlerweile klar sein , dass Frauen nicht immer das sagen was sie in Wirklichkeit meinen -


Knut_Schmund
Geschrieben

Ich vermute, für ihn ist es schon zu spät.





....könnte ich mir auch vorstellen


Tristania_
Geschrieben

dass Frauen nicht immer das sagen was sie in Wirklichkeit meinen -


... und dass es offenbar noch immer Männer gibt, die das tatsächlich glauben.


Geschrieben

ich auch


K_Blomquist
Geschrieben

@Monsieur_Obelix

Ob sie sich verliebt hat, weiß ich nicht. ganz sicher ist jedoch, daß du dich verliebt hast. somit wünsche ich dir viel Glück. diese Ungewissheit muß jede/r aushalten. vielleicht wirst du lockerer wenn du dich daran erinnerst, daß euer Altersunterschied für ne langfristige Bindung zu groß ist. würdest du mit ihr Kinder haben wollen? mit über 50? oder willst du ihr Kinder ausreden?


Geschrieben (bearbeitet)

könnte ich mir auch vorstellen




Dann sollte er aber auch nicht zu lange warten -

Denn die frage könnte auch sein ob er ein Mann ist oder ein Schoßhündchen der auf den Knochen wartet -


Die Sache mit nicht ihr Typ und gegenteilig ausgesendeten Zeichen , könnte auch bedeuten -
Das sie nur darauf wartet das er ihr zeigt , dass er ein Mann ist -
Wartet er zu lange damit , sieht sie ihn nur noch als Schoßhündchen an und es könnte zu spät sein -


und dass es offenbar noch immer Männer gibt, die das tatsächlich...



Nein nicht glauben , aus Erfahrung wissen -
Wer lässt sich schon gerne in die karten gucken ?


bearbeitet von poglotzer
Geschrieben

wenn du jetzt auch lächelst lana...biste dann in mich verliebt...gruebel



klar ( und ich hole dabei leise tief luft ! aber irgendwie bist du nicht mein typ und ich bin dir sicher zu jung .....) ...hoffentlich hast du nun keine angst, etwas falsch zu machen und weisst, wie du dich verhalten sollst


K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)

..hoffentlich hast du nun keine angst, etwas falsch zu machen und weisst, wie du dich verhalten sollst



Das ist doch gerade das untrügliche Zeichen für Verliebtheit. es ist natürlich auch die Frage, was Frau sucht.



Die Sache mit nicht ihr Typ und gegenteilig ausgesendeten Zeichen , könnte auch bedeuten -
Das sie nur darauf wartet das er ihr zeigt , dass er ein Mann ist -
Wartet er zu lange damit , sieht sie ihn nur noch als Schoßhündchen an und es könnte zu spät :



Das sind reine Spekulationen. wir wissen ja nichtmal ob er sie über poppen.de oder im realen Leben kennengelernt hat. darüber hinaus können seine Schilderungen schon mir ner rosaroten Brille behaftet sein.


bearbeitet von K_Blomquist
Geschrieben

du glaubst gar nicht wieviele schosshuendchen hier rumlaufen...



Du glaubst gar nicht was ich alles glaube -


K_Blomquist
Geschrieben

Auch in dem Alter kann man sich unsterblich verlieben


Geschrieben

Das sind reine Spekulationen.





Was glaubst du warum ich " könnte " schreibe und nicht mit Bestimmtheit das es so ist ?


Geschrieben

um mal wieder in den "ernst-modus" zu schalten...

@obbelix...die frage ist wohl eher, wie du dich verhalten "willst", und nicht, wie du dich verhalten " sollst". angenommen, deine story ist wahr und ihr seid seit wochen " jeden tag zusammen", dann wirkt deine retourkutsche, sie sei zu jung, doch relativ hilflos. aber irgendwas muss mann ja kontern, wenn frau sagt, er sei nicht ihr typ.... da du ja schon verknallt bist in sie ( vorausgesetzt die story stimmt ), solltest du ihr das einfach mitteilen. mit fast 50 sollte ein mann meiner ansicht nach keine verhaltenstipps im www suchen muessen. ich drueck trotzdem die daumen


Osiris62
Geschrieben

Für mich klingt es eher nach "Reiz", als nach Liebe, ihrerseits. Es ist keine extreme Seltenheit, dass ein Mann in diesem Alter auf Damen unter 30J. einen gewissen Reiz ausübt - sofern noch das "Gesamt-Paket" einigermaßen stimmt.

Schiesst die Kanone ab und geniesst beide den Konfetti-Regen ... und seid weg, wenn es ans "kehren"
geht


Geschrieben (bearbeitet)

Wozu ist das denn wichtig?
Kerbe im Schreibtisch / Bettkante?
Haken auf der Liste?

Wenn es so ist, ist es so. Oder eben nicht.

Freuen, genießen ...

P.S. Ist das Alter wichtig? 29-Jährige sollten damit umgehen können. Und Männer wurden noch nie mit 40 zugenäht (wenn das nicht überhaupt ein Gerücht ist).

Oder ist das so ein "Clash of cultures" Ding? Beamter und Leben prallen aufeinander? Das Handbuch hört bei 30-Jährigen auf?


bearbeitet von Älteristbesser
Fällt mir noch gerade ein...
Geschrieben

Hi,
ich wäre in meinem Leeben schon sehr oft verliebt gewesen wenn ich bei einer Verabschiedung nicht hätte weitergeatmet
Bohhh, nur redenden Menschen ist zu helfen, anstatt hier User zu fragen die weder dich, noch diese Frau kennen solltest du sie einfach fragen.
Gruß Gaby


Geschrieben (bearbeitet)

vielleicht wirst du lockerer wenn du dich daran erinnerst, daß euer Altersunterschied für ne langfristige Bindung zu groß ist.



Warum sollte der unterschied dafür zu groß sein ?

So lange beide genau wissen worauf sie sich da einlassen und beide sagen lass uns die gemeinsame zeit einfach genießen so lange sie dauert -
Spielt der Altersunterschied überhaupt keine rolle -
Auch die frage mit kindern kann man gleich am Anfang miteinander klären -
Und wenn es passt steht dem ganzen doch nichts im weg -


@poglotzer

Die Tonalität deines großspurigen Beitrags ist aber ne andere.



So lange ich schreibe , es könnte bedeuten und nicht es bedeutet -
Sollte dir eigentlich klar sein das es nur eine Spekulation ist -
Da erscheint mir die festgesetzte Behauptung , dass der Altersunterschied für was langfristiges zu groß ist , wesentlich großspuriger -


bearbeitet von poglotzer
Geschrieben

Kann keiner sagen, außer der Frau selbst.

In dieser Konstellation, d.h. da sie deutlich gemacht hat, dass sie - aus welchen Gründen auch immer - erstmal nicht an Intimitäten interessiert ist, sich aber über den Kontakt freut, ist das auch irrelevant: meiner Meinung nach ist es das richtige Verhalten, sich an explizite Vorgaben zu halten, solange sie nicht explizit aufgehoben wurden.

D.h. solange sie nicht ganz deutlich macht, dass sie auch nur ein Abschiedsküsschen auf die Wange möchte, würde ich beim Händeschütteln bleiben.

Es heißt ja immer gern, Frauen sagen das eine und machen das andere, aber in der Regel kommt der Spruch nur auf, wenn das, was sie sagen nicht dem entspricht, was man lieber hören würde. Solche Bemühungen, sich die Realität zu schaffen, wie man sie gern hätte, sind zwar verständlich, aber es ist besser, seine Handlungsweise eher nach dem Offensichtlichen als nach seinem Wunschdenken auszurichten.

Insofern: ob sie verliebt ist oder nicht, muss sie nach einem expliziten "du bist mir zu alt" schon selber deutlich machen.

Dass eine Frau einen Mann als Schoßhündchen betrachtet, weil er ihre Ansagen ignoriert, ist weitaus ungefährlicher, als wenn er im Zuge von unerwünschten Handgreiflichkeiten mit der Justiz in Kontakt kommt. Die hat solche Leute nämlich definitiv nicht gern.

Einstweilen hilft da nur, drauf zu warten. Und bei einem täglichen Kontakt kann man ja doch hoffen, dass sich was entwickelt. Und irgendwann kommt das dann schon zum Vorschein.

Wie heißt es so schön: Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht


Geschrieben

Interessant wie man sich aus einer längeren Handhaltephase eine Verliebtheit des Gegenüber zusammenreimen kann. Ich denke eher, hier ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Mach dir mal nicht zu viele Hoffnungen. Denn dafür sind die Vorzeichen einer womöglichen Heirat incl. Flitterwochen in Las Vegas doch zu fragil.

PS.Vorsicht: Wenn sie dich beim nächsten Treffen zum Abschied umarmen sollte, zieh ein Kondom über. Nicht das sie noch schwanger wird.


×