Jump to content

Persönliche Integrität

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Was bedeutet euch die persönliche Integrität bei euch Selber ?

Und was bedeutet sie euch bei euren jeweiligen Sexpartnern oder überhaupt bei den Menschen mit denen ihr euren Umgang Pflegt ?

Dazu zählt natürlich auch der Umgang mit Menschen über das Internet -


Geschrieben

Ich versuche immer meine Integrität=Glaubwürdigkeit zu vermitteln,bewahren und den Menschen zu verdeutlichen.Viele kennen aber diese Form von Bodenständigkeit nicht und kennen noch nicht einmal die Bedeutung dieses Wortes. Mir ist aufgefallen,daß hier auf dieser Plattform,diese Art von Bodenständigkeit,Seriösität und Aufrichtigkeit in Vergessenheit geraten ist und nicht mehr gilt,leider :-(


DickeElfeBln
Geschrieben

ich hab gar keine Zeit, mich zu verstellen.....
allerdings ist es manchmal niedlich, dass das reale Bild bei manchen, welches sie im Forum vermitteln bzw. beim PN-Tausch durch einige Fragen oder beim Kaffee, da ich nicht der Mensch bin für lange Brieffreundschaften, zusammenbricht bzw. manches Gegenüber hoffte, ich sei im realen Leben .....anders...


Geschrieben

Mir ist aufgefallen,daß hier auf dieser Plattform,diese Art von Bodenständigkeit,Seriösität und Aufrichtigkeit in Vergessenheit geraten ist und nicht mehr gilt,leider :-(



So wie ich es sehe , nicht nur hier auf dieser Plattform , sondern im allgemeinen -
Dabei glaube ich das es immer noch eines der Wichtigsten Aushängeschilder ist , die ein Mensch haben kann -
Denn als integer zu gelten kann einem einiges erleichtern -


Engelschen_72
Geschrieben

Menschen, die sich selbst treu bleiben ... das versteh ich unter dem Begriff.
Ich bin`s, sehe, wie von Elfe angemerkt, keinen Grund, mich hier anders zu geben, wie ich wirklich bin.
Und ich habe in all den Jahren dieselbe Beobachtung gemacht wie die die Elfe beschreibt, daß von der persönlichen Integrität bei einem realen Treffen bei vielen nichts mehr übrigt bleibt, sie sich im Netz anders darstellen/zeigen, wie sie eigentlich wirklich sind.
Warum das so ist werde ich nie wirklich verstehen.


Geschrieben

Menschen, die sich selbst treu bleiben ...



Es bedeutet nicht nur sich selber treu zu bleiben , sondern auch bestimmten werten nach denen man lebt -
Werte die einen in den Augen anderer als integer erscheinen lassen -


Geschrieben

das adjektiv " integer " hat offenbar folgende begriffsbedeutungen:


[1] unberührt, unversehrt
[2] unbescholten, unbestechlich
[3] moralisch einwandfrei

( -----> google )

da ich nur wenige menschen kenne, die all diese anforderungen erfuellen ( incl meiner wenigkeit ), erwarte ich dies auch nicht auf einer erotik-plattform.

freundlichkeit und ehrlichkeit sollten allerdings eine grundvoraussetzung sein, wenn man virtuelle kontakte vertiefen møchte. wobei wir alle nur ein kleines fenster in einem haus voller zimmer ( und keller? )zeigen ( kønnen ) hier.

ich bin im " richtigen " leben høchstens insofern " anders", als dass ich mich da mit vøllig anderen themen als den hier diskutierten beschæftige. aber das geht wohl vielen so.


Geschrieben

Das sind Charakterzüge,die einem gegeben und nicht erlernbar sind.
Die "Kinderstube" ist und war da sehr behilflich.


DickeElfeBln
Geschrieben

Ob mich jemand anders so wahrnimmt, wie er will, ist mir vollkommen egal - es geht um mich , bei meiner persönlichen Integrität und nicht darum, was andere sich wünschen


Tristania_
Geschrieben

Ich bin, wie ich bin. Verstellen ist nicht meins.
Ich glaube, das Theater würde ich auf Dauer nicht durchhalten und mein Wesen bricht sich ohnehin irgendwann Bahn. Also gleich pur und unverstellt.
Passt nicht jedem, aber das muss mich ja nicht kratzen.

Nicht wenige mussten ihr Urteil über mich im PN-Austausch revidieren und waren erstaunt, dass ich tatsächlich auch lieb sein kann.
Manchmal.



Ansonsten lebe ich, was ich meinen Kindern an meinen eigenen Werten versuche weiterzugeben: Treue ... Aufrichtigkeit ... Loyalität als Beispiele.



Geschrieben

Eben es geht um dich -
Es hat nichts damit zutun wie andere dich wünschen , sondern wie andere dich sehen -
Was für ein Bild du ihnen von dir gibst -


trasher1234
Geschrieben


Nicht wenige mussten ihr Urteil über mich im PN-Austausch revidieren und waren erstaunt, dass ich tatsächlich auch lieb sein kann.


Und was glaubst du wie du hier wahr genommen wirst?
Als boshaftes Weib? Streitsüchtige Zicke?


Geschrieben


Es hat nichts damit zutun wie andere dich wünschen , sondern wie andere dich sehen -
Was für ein Bild du ihnen von dir gibst -



da sich jeder sein eigenes bild malt, haben " die anderen " ja selten bis nie ein identisches bild einer person... oder ? so wirkt die eine person auf jemanden sehr sympathisch, auf den anderen aber z.b.sehr unsympathisch.


Geschrieben

Ansonsten lebe ich, was ich meinen Kindern an meinen eigenen Werten versuche weiterzugeben: Treue ... Aufrichtigkeit ... Loyalität [SIZE="1"]als Beispiele



Und genau um solche werte geht es -
Um es deinen kindern vorzuleben musst du dich nicht verstellen -
Du musst ihnen nur selber treubleiben -


DickeElfeBln
Geschrieben

die, die sehen wollen, erkennen..... ergo....jeder sieht, wie er sehen will, da muss ich kein *allgemeingültiges * bild von mir erschaffen, nur um allen gerecht zu werden...es geht nicht um die *aussenwirkung*, sondern darum, sich selbst treu zu bleiben
und nochmal..ICH bin nicht dazu da, ein bild darzustellen, welches allen und jedem gefällt


Tristania_
Geschrieben


Streitsüchtige Zicke?


So in etwa.

Meine Meinung schmeckt nun mal nicht jedem.
Muss sie auch nicht.


Geschrieben

da sich jeder sein eigenes bild malt, haben " die anderen " ja selten bis nie ein identisches bild einer person... oder ?



Nicht bei den Menschen die wert auf die selben Eigenschaften legen und ihnen ebenfalls treubleiben -
Einfach aus dem Grund weil sie etwas positives darin sehen -


Geschrieben

Hi,
es wäre schlimm wenn ich mich im realen Leben so geben würde wie hier im Forum
Dann würde es sicher kein Mann mit mir aushalten.
Ich unterscheide da schon sehr ob Internet oder reales Leben.
Wenn eine Freundin von mir hier schon mal meine Beiträge mitliest schlägt sie meist die Hände überm Kopf zusammen.
Aber ich habe es ja auch in meiner Signatur vermerkt das man meine Beiträge nicht ernst nehmen soll, das ist hier eben mein Spielplatz.

Im realen Leben, wenn mir Menschen Auge in Auge gegenüber stehen möchte ich mich weder verstellen
noch mit ihm spielen.

Gruß Gaby


DickeElfeBln
Geschrieben

Einheitsmenschen..... Ein Glück ist es mit der Evolution noch nicht soweit


Engelschen_72
Geschrieben

Es hat nichts damit zutun wie andere dich wünschen , sondern wie andere dich sehen -


Wenn man anfängt sich Gedanken zu machen, wie andere einen sehen, dann ist das wahrlich eine anstrengende Tätigkeit.
Und abgesehen davon... kann es einem nicht egal sein, wie irgendwelche anderen Menschen einen sehen?


Geschrieben

@poglotzer , das sehe ich anders. da alles relativ UND die wahrnehmung selektiv/subjektiv ist, ist es auch die wahrnehmung des gegenuebers.
es gibt nicht DAS "bild", welches sich " die anderen" machen. es gibt immer nur fragmente, die wir dann bewerten.


SabrinaohneSub
Geschrieben

Ich bin hier und "draußen" ein widersprüchlicher und vielseitiger Mensch, daran ist mein "Zwillings-Aszendent" Schuld



Man kann mich einfach schlecht festlegen, ich mich selber ja noch nicht mal, das ist meine persönliche Integrität und ich kann's nicht ändern

Ich versuche ehrlich zu sein und erwarte das auch von anderen, hier und im wahren Leben


Geschrieben (bearbeitet)

Einheitsmenschen...



Es hat auch nichts mit Einheitsmenschen zutun -
Nur mit dem Wertesystem das du für dich zugrunde legst genauso wie es andere für sich auch machen -
Auch im Arbeitsleben ist es für manche Anstellung wichtig als integer zu gelten -


Wenn man anfängt sich Gedanken zu machen



Man muss sich ja keine Gedanken darüber machen -
Man bleibt sich selber und seinen werten einfach nur treu -


es gibt nicht DAS "bild", welches sich " die anderen" machen. es gibt immer nur fragmente, die wir dann bewerten.



Aber natürlich gibt es das -
Dazu müssen nur die werte übereinstimmen -
Ehrlichkeit , treue und so weiter gehören zum Beispiel auch zu einem Wertesystem -
Und wenn jemand es nicht bietet ist er halt nicht integer -
Und man lässt die Finger davon -


bearbeitet von poglotzer
SabrinaohneSub
Geschrieben

ich würde sagen, man darf sich schon Gedanken machen und auch seine eigenen Werte und Vorstellungen überdenken. Anderenfalls bleibt man ja stehen, und das ist langweilig.


DickeElfeBln
Geschrieben

als integer zu gelten



und da ist es, was nutzt der schein, wenn ich es nicht bin
was ich bin, weiss nur ich selber


×