Jump to content
Makromaus

Messtechnik

Empfohlener Beitrag

Lonely_Wife
Geschrieben
Die Frage stell ich mir auch oft. 😉
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

....mir ging mal durch den Kopf durch einen Beitrag hier, wie Mann da wohl sitzt oder steht und versucht zu messen. Mir erschließt sich aber nicht warum Mann wissen muss welche genauen Maße der Schwanz hat. 

Ich bin gespannt was Mann und ob Mann sagen kann wie genau er das macht. 😁

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich glaube viele Männer schätzen oder passen die Angaben dem Durchschnitt an. Hier hat ja fast jeder x5 angegeben. 

  • Gefällt mir 2
bigpaula
Geschrieben

jep mich würde auch sehr interessieren wie die männer messen...

Geschrieben

Mit einem Maßband den Umfang messen geht meiner Meinung am einfachsten. Dann mit einfacher Mathematik den Durchmesser berechnen, wenn man den Wert auch noch haben möchte. Ist wohl die genauste Methode

  • Gefällt mir 2
bigpaula
Geschrieben

viele männer scheinen aber immer den umfang einfach als durchmesser einzutragen.....

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Dann müssen sie wohl noch mal die Schulbank drücken oder lernen mit ihrem Körper zufrieden zu sein 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Also ich mach das "Daumen x Pi", da muss ich mich nicht so verrenken :-)))
  • Gefällt mir 2
Thorben-Hendrik
Geschrieben

Ich verwende dazu ein 2-Achs LED-Mikrometer.

  • Gefällt mir 2
Makromaus
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Thorben-Hendrik:

Ich verwende dazu ein 2-Achs LED-Mikrometer.

Ist das nicht etwas zu teuer bzw aufwendig?

Thorben-Hendrik
Geschrieben

Aufwändig nicht, man braucht ja nur den Schwanz in den Strahlengang halten, zumal sich das auch noch wohlig warm anfühlt.

Außerdem kann man ein exaktes Durchmesserprofil erstellen, vom Ansatz bis zur Spitze.

Das Gerät kann man ja auch noch für andere Zwecke verwenden, dann rechnet es sich auf Dauer doch noch.

  • Gefällt mir 3
zweigernmehr
Geschrieben
Ist das wirklich sooooo wichtig? Schmecken muss er
  • Gefällt mir 4
kissingdragon
Geschrieben

Ich kenne nur eine Meßtechnik... Passt oder passt nicht. Hat aber bisher immer gepasst!

  • Gefällt mir 1
Thorben-Hendrik
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Minuten, schrieb zweigernmehr:

Schmecken muss er

Das kann man vorab prüfen mittels einer Wischprobe und anschließender Analyse mittels GC-MS auf Bitterstoffe und dergleichen.

bearbeitet von Thorben-Hendrik
HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Makromaus:

Bei dem Profil kommt ja irgendwann die Frage nach der Größe und dem Durchmesser des Penis.

Äh, welches Profil meinst du denn?

Thorben-Hendrik
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb HeinzlmannSaugblaser:

Äh, welches Profil meinst du denn?

Hier auf dieser Website. Da gibt es entsprechende Felder. Kannst Du ausfüllen oder auch offen lassen.

HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Thorben-Hendrik:

Hier auf dieser Website.

Sicher? Immerhin ist sie eine Frau und muss diesen Punkt doch gar nicht ausfüllen. 😉😉😉

Thorben-Hendrik
Geschrieben

Vielleicht hat sie bemerkt, dass das in Männerprofilen oft angegeben ist? Mittels weiblicher logischer Deduktion hat sie vielleicht daraus geschlossen, dass da Felder sein müssen .... :P

  • Gefällt mir 1
Cunnix
Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb Thorben-Hendrik:

Ich verwende dazu ein 2-Achs LED-Mikrometer.

Habe gerade mal bei Google danach gesucht. Beim Standardmodell ist der Messbereich 0,3 mm bis 30 mm. 30 mm, ist das nicht bisschen wenig? wink.gif

  • Gefällt mir 1
Rapunzel-1958
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb bigpaula:

viele männer scheinen aber immer den umfang einfach als durchmesser einzutragen.....

Sorry! Das ist ja albern, weil ja über 3 x soviel :clapping:

Kleiner Tipp: Die Papperolle im Toilettenpapier hat 4 cm :$

vor 7 Stunden, schrieb Makromaus:

... Dann fiehl mir im direkt Vergleich zu dem Foto auf das kann nicht sein. ...

Zustimm*!!!!!!!! Definitiv affig, so manche Angabe wie z. B. 7 oder sogar 8!! (7 ist ne handelsübliche 0,75-l-Pulle)

 

bearbeitet von Rapunzel-1958
  • Gefällt mir 2
Thorben-Hendrik
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Cunnix:

30 mm, ist das nicht bisschen wenig? wink.gif

Shit, erwischt!!! Aber ich sage mal: Es kommt doch auf die Technik an!!! :D

  • Gefällt mir 1
schwandorfer01
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Makromaus:

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und zu einigen Angaben passende Haushalts Gegenstände zu suchen. Dann fiehl mir im direkt Vergleich zu dem Foto auf das kann nicht sein. 

Kleine Masstoleranzen mag es ja geben.

Wird das nur grob geschätzt?

 Vielleicht verwende ich die falsche Technik, beim Messen.

Wenn Du mal einen steifen Schwanz genauer angesehen hättest wäre dir aufgefallen, dass dieser nicht kreisrund ist.

Und jeder wird die breiteste Stelle messen. Also ist eine Maßangabe von 5-6 cm durchaus realistisch!!

 

Ein Vergleich mit irgendwelchen Gegenständen ist der größte Schwachsinn überhaupt. Und wenn Du eine Klopapierrolle nimmst dann drücke sie oval zusammen. Das würde den Maßen eines echten Phallus mehr näher kommen als sie im Originalzustand zu lassen.

Makromaus
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb HeinzlmannSaugblaser:

Äh, welches Profil meinst du denn?

Na wenn du die Eingaben machst beim Profil erstellen.

gary50
Geschrieben

wo misst man dann überhaupt den Durchmesser, am Schaft oder an der Eichel? Die ist ja (oft) dicker...

×