Jump to content
kissblueeyes

mitn Kopf schüttel

Empfohlener Beitrag

kissblueeyes
Geschrieben

Servus zusammen,

folgenden Kommi hab ich unter einem Bild eines weiblichen profils gefunden:

 

"Melde dich, wenn du pervers bist und findest alles was verboten ist geil;) du wirst es nicht bereuen ;)"

 

wie soll es auch anders sein von einem männlichen user

ich war ja überrascht das des alter von beiden U25 mit 5 jahren unterschied einiger mäßen zusammen passt aber

läuft das als (dummer) Anmachspruch oder als Aufruf für....

oder sollte man den wortlaut gar ne so ernst nehmen?

wie steht ihr dazu...

 

meiner Meinung ...   was verboten ist, ist nicht ohne Grund verbote.  Und es wird sich auch oft im Wortlaut vergriffen

 

  • Gefällt mir 4
Tyree81
Geschrieben
Und nu?
  • Gefällt mir 2
AndyK01
Geschrieben
Ob mit verboten wirklich verboten im rechtlichen Sinne gemeint war? Kann natürlich zu Mißverständnissen führen. Aber eines muß man dem Kommentar lassen: er hebt sich ab von dem Üblichen.
Geschrieben
Und gebau solche Kerls meinen manchmal, sie hätten voll nett geschrieben😂
  • Gefällt mir 5
rascheln
Geschrieben
"Wie steht ihr dazu?" - Ich kann es nicht mehr sehen.
  • Gefällt mir 1
Derpinia
Geschrieben
Wer sagt er fände alles geil was verboten ist bedarf dringend einen guten Arzt bzw Psychiater. Ich finde man sollte es schon ernst nehmen, gibt weit aus bessere Möglichkeiten primitiv jemandem den Hof zu machen 😂.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich frag mich bei solchen Kommentaren, welche Frau lässt sich freiwillig vergewaltigen? Könnte man so auffassen. Diese Typen würde ich melden.
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Aufruf für? Meinst du vielleicht Straftaten?

Ich bin mir ziemlich sicher, das der Kommentator mit seinem Hinweis auf "Verbotenes" nichts gemeint hat, dass von Gesetzes Wegen mit Strafe bedroht ist :D

Im Kontext der Sexualität meint man mit dem Begriff "Verbotenes" eher moralisch fragwürdiges, nicht alltägliches Verhalten bezogen auf den Beischlaf ;)

Oder auch die Äpfel vom Baum der Erkenntnis: Zwar verboten, aber darum umso interessanter für Adam und Eva (heutzutage wird nur Keiner mehr aus dem Paradies verbannt).

Strafbare Handlungen möchte man in diesem Kontext und auf diese Weise eher selten ankündigen. Also ja, du solltest nicht jeden Kommi hier wortwörtlich nehmen, die Sprache kann viel mehr als das (Andeutungen, Metaphern, Ironie und so weiter). Das hier manche Aussagen auch mal fragwürdigen Inhalts sein können, da hast du allerdings schon recht. Doch wie gesagt, das ist auch nicht immer alles todernst gemeint ;)

 

bearbeitet von Fetisch-devot
  • Gefällt mir 2
Esistsommer1972
Geschrieben
Solche Komentare empfinde ich als überflüssig. Mann kann sich doch das Bild anschauen und was nettes dazu schreiben. Leider benutzten einige User diese Möglichkeit um auf sich aufmerksam zu machen, da sie nicht durch den Filter kommen.
Student_Bln
Geschrieben

Mit dem Spruch hat sich sein Urheber bestimmt schon viele Dates gesichert 😜.

@TE Ich würde den "höchst ansprechenden" Satz nicht überbewerten. Vermutlich hat er sich bei der Wortwahl vergriffen und wollte auf Schandtaten hinaus.

  • Gefällt mir 1
Kai11
Geschrieben
der ist sicher nur päpstlich verheiratet und mit ner anderen Frau sex haben ist da verboten. oh mein gott wie aufregend ! Meine Frau weiss nicht das ich fremdficke. mehr wird da nicht hinter sein. Ist für einige schon Aufregung genug.
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb LustaufSex344:

Ich frag mich bei solchen Kommentaren, welche Frau lässt sich freiwillig vergewaltigen? Könnte man so auffassen. Diese Typen würde ich melden.

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass derjenige damit eine Vergewaltigung implizieren wollte, dafür ist das "Verbotene" doch viel zu sehr im alltäglichen Sprachgebrauch als Synonym für "unanständig" verhaftet.

Da gibt es schon weitaus explizitere Kommentare, die die Grenze zum seltsam deutlich überschreiten...

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb kissblueeyes:

wie steht ihr dazu...

Ist mir vollkommen egal.

  • Gefällt mir 1
kissblueeyes
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb Fetisch-devot:

Ein Aufruf für? Meinst du vielleicht Straftaten? Ich bin mir ziemlich sicher, das der Kommentator mit seinem Hinweis auf "Verbotenes" nichts gemeint hat, dass von Gesetzes Wegen mit Strafe bedroht ist :D Im Kontext der Sexualität meint man mit dem Begriff "Verbotenes" eher moralisch fragwürdiges, nicht alltägliches Verhalten bezogen auf den Beischlaf ;) Strafbare Handlungen möchte man in diesem Kontext und auf diese Weise eher selten ankündigen. Also ja, du solltest nicht jeden Kommi hier wortwörtlich nehmen, die Sprache kann viel mehr als das (Andeutungen, Metaphern, Ironie und so weiter). Das hier manche Aussagen auch mal fragwürdigen Inhalts sein können, da hast du allerdings schon recht. Doch wie gesagt, das ist auch nicht immer alles todernst gemeint ;)

ja.. das moralisch verwerfliche  wäre auch noch a möglichkeit

 
*****************

 

bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
surprise_me
Geschrieben

Wenn sie darauf steht, hat er es auf den Punkt gebracht

Wenn sie nicht darauf steht, wird sein Kommentar wohl nur zu einem Lachflash geführt haben

Es scheinen einige Typen hier unwahrscheinlich toll zu finden, sich auf Profilen, wo sie nicht durch den Filter kommen, so lächerlich zu machen in der irrigen Annahme sie seien ja die geilsten Hengste und wenn Frau dann bei ihm vorbei schaut, sie das auch denkt und den Kontakt zu ihm aufnimmt.

Na ja.....die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt....

Und vielleicht hatte er ja sogar schon mal Erfolg....1000 mal probiert, beim 1001. mal hat es wumm gemacht....

  • Gefällt mir 3
BS-Affair
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb kissblueeyes:

wie steht ihr dazu...

Is mir egal... 🎶

Nebelglanz
Geschrieben

Kommentare, die mir nicht gefallen oder zu anzüglich sind, lösche ich einfach.....mir ist meine Zeit zu schade, um da großartig drüber nach zu denken....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Hat bestimmt gaaaaannnz viel Erfolg dami🤫
  • Gefällt mir 2
CuriousM888
Geschrieben
Gute Thema
Serafina47
Geschrieben
😂😂😂😂😂😂....nicht zu ernst nehmen,...kommt vor😈Löschen☝
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb kissblueeyes:

"Melde dich, wenn du pervers bist und findest alles was verboten ist geil;) du wirst es nicht bereuen ;)"

Satzbau!?... streng genommen ergibt das keinen Sinn....

Also ich freu mich wenn ich sowas lese.... von den Milliarden von Gründen die zur Ablehnung führen könnten, ist dieser Mensch keiner mehr^^

ziehe das Positive aus dem Negativen^^ *hüstel*

Mike3399
Geschrieben
Und zwei Tage später schickt de Kommentator dann einen Jammer-Thread, dass keine Frau antwortet und alles bestimmt nur Fakes sind. Hirnloser Schwachkopf. Außerdem teile ich Deine Meinung: was in so einem toleranten Land wie unserem verboten ist, ist bestimmt aus gutem Grund verboten. Der Kerl gehört in die Anstalt
waylander76
Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb kissblueeyes:

Servus zusammen,

folgenden Kommi hab ich unter einem Bild eines weiblichen profils gefunden:

 

"Melde dich, wenn du pervers bist und findest alles was verboten ist geil;) du wirst es nicht bereuen ;)"

Ich denke du Interpretierst da ein wenig viel hinein :)

Aus verschiedenen Standpunkte ist so einiges angeblich verboten.

Sex vor der Ehe

Es gibt Länder da ist Oralsex verboten, oder Homosexualität etc.

 

 

Die Liste ließe sich glaub ich ewig weiterführen.

 

 

Thorben-Hendrik
Geschrieben

Ich frage mich grad, ob mein Bananensaft jetzt pervers wäre.

Ansonsten, es gibt nicht wenige Frauen und Männer, denen der Reiz des "Verbotenen" einen zusätzlichen Kick gibt. Kann ich allerdings nicht nachvollziehen, Bananensafttrinker halt.

Geschrieben
Es ist halt nicht jedem gegeben...
×