Jump to content
bimann111111

Waschzwang?

Empfohlener Beitrag

bimann111111
Geschrieben

Hallo, ich hatte vor kurzem ein Date mit einer Frau. War auch alles  soweit klasse. Nur unmittelbar nach dem Sex rannte sie förmlich unter die Dusche um sich  zu Waschen. Und um schon einmal im vorweg dummen Kommentaren vor zu beugen, hätte ich keine Hygiene gehabt dann wäre es nicht zum Sex gekommen und sie hätte mich unter die Dusche geschickt. Auf meine Frage warum? sagte sie es nicht leiden zu können Sperma in Ihrer Vagina zu haben. Fand ich total komisch und als Lustkiller. Gibt es dafür irgendeine Vernünftige Erklärung? Und an die Männer, würde euch das auch ein bisschen Kränken?

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Vielleicht liegt die Begründung darin, dass ihr euch nicht wirklich kennt
LadyM241
Geschrieben
kann mich nur den Mod anschließen
  • Gefällt mir 1
Pizzaservice
Geschrieben

Kränken würde mich das nicht, eher nerven. Vielleicht nicht beim ersten mal, aber wenn man öfter Sex hat und sie rennt jedesmal... :confused:

und was, wenn es zu Runde zwei und vielleicht drei kommt... jedesmal duschen? :flushed:

 

  • Gefällt mir 5
xxl-solo
Geschrieben
Ein Problem hätte das Problem doch gelöst und wäre auch vernünftig gewesen.
xxl-solo
Geschrieben
Huch ... Ein Kondom hätte das Problem gelöst ... sollte das heißen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vielleicht wollte sie, warum auch immer, aus der Situation raus und hat die Dusche als Vorwand benutzt? 

  • Gefällt mir 1
Pizzaservice
Geschrieben

ich wollte schon schreiben: drei, zwei, eins... aber die "wie-kann-man-nur-ohne Gummi-vögeln-???" Fraktion ist schon aufgeschlagen :|

  • Gefällt mir 1
Woelfin79
Geschrieben
Ist nicht ungewöhnlich. Kenne einige Frauen, die mit Sperma in ihrer Vagina Probleme haben. Ungewöhnlich ist hingegen tatsächlich, dass dein Date dann nicht auf ein Kondom bestanden hat, wenn sie es nicht mag.
  • Gefällt mir 3
Colderman
Geschrieben
Ich würde es einfach so hinnehmen, wobei ein Kondom die Sache gelöst hätte. Immerhin ist es ja ein Sperma von einem "Fremden". Wäre es so in einer Beziehung, nun ja dann soll sie halt unter die Dusche gehen, aber nicht allein, schließlich hängt ja der Muschisaft auch am Glied und dies könnte den Mann ja auch stören, würde dann gerne ihren Blick auf diese Aussage sehen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich muss mich allen anderen anschließen, ein Kondom hilft da. Die gibt es ja nun auch in allen möglichen Ausführungen. Also bei nächsten Mal, let‘s do it!!!
  • Gefällt mir 1
Lifestyle87
Geschrieben
Meine Exfrau war genauso. Man gewöhnt sich dran👍😂
armerkerl
Geschrieben
Kränken, ja verstehen ich. Das Verhalten kenne ich nur, wenn ich in anderen Öffnungen komme. Falls Sie später noch etwas vorhat, dann wäre es für mich aber verständlich.
Thorben-Hendrik
Geschrieben (bearbeitet)

Sperma bzw. die Samenflüssigkeit ist eher alkalisch, während für die Mikrobiologie der Vagina niedrigere pH Werte besser sind. Zumal niedrige pH Werte dann der Gefahr einer Blasenentzündung vorbeugen.

Es kann also auch sein, dass sie das wegen einer Neigung zur Blasenentzündung macht. Also zwecks Verhinderung derselben.

Alternativ gibts auch Vaginalzäpfen mit Milchsäurebakterien, durch welche der pH Wert wieder herab gesetzt wird. Die laufen allerdings eine zeitlang aus, was auch blöd sein kann, beispielsweise wenn frau danach in Büro muss.

Es kann also auch eine ganz einfache Erklärung haben und dass sie nicht wirklich Lust verspürt mit Dir über Blasenentzündung beim Frühstück zu parlieren ... ...

bearbeitet von Thorben-Hendrik
  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

.... waere mit kondom nicht passiert..... 

Blaukehlchen
Geschrieben
Ich kenne diese Situation,wobei es mir darum geht,das ich dieses "feuchte,glitschige" zwischen meinen Beinen nicht wirklich mag.Ein Kondom würde da wenig ändern,es geht mir nicht um peinliche Sauberkeit,ich mag;s einfach nicht.Aber ich warte schon bis sich die Situation normalisiert hat und gehe dann ins Bad.
  • Gefällt mir 1
XxxGlücksbringerxxX
Geschrieben
Hatte ein date hier durch poppen... danach spürte ich auch den zwang lange und intensiv zu duschen.....
Pastor2710
Geschrieben
Waschzwang ist eine Krankheit
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vielleicht verhütet sie auch sonst nicht, hat Panik bekommen vor einer ungewollten Schwangerschaft und dachte sie könnte die Spermien „rauswaschen“😂

Aber interessant das du ihr gleich nen Waschzwang attestierst , weil sie sofort duschen gegangen ist.

 

Ich denke ihre Geilheit war weg und es kam der Ekel vor dem „Fremdsperma“. Das nächste mal nehmt ihr n Gummi und gut ist . 

  • Gefällt mir 3
DerLustvolle22
Geschrieben
Ich finde das garnicht so schlimm wer will schon fremde Füssigkeiten in sich haben. Klar mit Kondom wäre das wohl sinnvoller aber ist ihre Sache.
×