Jump to content
mini6400

Probleme wegen Zuckerkrankheit!

Empfohlener Beitrag

mini6400
Geschrieben

Wer hat wegen seiner Zuckerkrankheit Probleme seinen Penis steif zu bekommen?

Ich weiß, daß dies ein heikles Thema ist, aber wo sonst als hier, kann man darüber sprechen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Einmal **** das wars

mini6400
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb riogrande91:

Einmal **** das wars

Bitte klär mich auf.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

**** = eine weitere Version der berühmten blauen Pillen ;) Frag Dr. Gockle - der sagt Dir (fast) alles.

Nordansteuerung
Geschrieben
Ja, das ist wirklich ein heikles Thema. Jedoch ist die fehlende Erektion kein kausaler Zusammenhang mit der Diabetes. Eine gute Stoffwechseleinstellung mit einem HBA 1c (Langzeitzucker) unter 7,0 mm/l, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind wichtig. Natürlich auch für Nichtdiabetiker, aber für Männer mit Diabetes noch viel mehr. Wenn Dein Blutzucker permanent hoch ist, ist eine ordentliche Erektion fast nicht möglich, weil Du dich dann im Allgemeinen schon total neben der Spur fühlst. In der aller größten Not hilft dann natürlich auch Cialis unterschiedlicher Pharmahersteller. Es muss nicht immer das teure Viagra sein ... Sildenafil oder Levitra tun es auch :-). Ich wünsche Dir beste Gesundheit und Standhaftigkeit.
  • Gefällt mir 2
daddy262
Geschrieben
Ke nne das Problem auch es gibt Medikamente zur unterstuetzung
candmed87
Geschrieben
Ein in der EU nicht zugelassener PDE-5-Inhibitor. Ähnlich wie Viagra. Such dir am besten einen Urologen oder besprich das Thema mit deinem Hausarzt. Potenzstörungen können im Rahmen eines Diabetes durchaus auftreten.
TomTom030
Geschrieben

Kamagra Oral Jelly ist ein in der EU nicht zugelassenes Erektionsmittel. Wenn Du nicht mit Deinem Diabetologen darüber sprechen möchtest, frage einen Urologen. Da Diabetes die Nerven angreift ist ein Arzt immer der richtige Ansprechpartner. 

  • Gefällt mir 1
mini6400
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Nordansteuerung:

Ja, das ist wirklich ein heikles Thema. Jedoch ist die fehlende Erektion kein kausaler Zusammenhang mit der Diabetes. Eine gute Stoffwechseleinstellung mit einem HBA 1c (Langzeitzucker) unter 7,0 mm/l, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind wichtig. Natürlich auch für Nichtdiabetiker, aber für Männer mit Diabetes noch viel mehr. Wenn Dein Blutzucker permanent hoch ist, ist eine ordentliche Erektion fast nicht möglich, weil Du dich dann im Allgemeinen schon total neben der Spur fühlst. In der aller größten Not hilft dann natürlich auch Cialis unterschiedlicher Pharmahersteller. Es muss nicht immer das teure Viagra sein ... Sildenafil oder Levitra tun es auch :-). Ich wünsche Dir beste Gesundheit und Standhaftigkeit.

Ich kann erigieren, nur er stellt sich nicht mehr richtig.

jaeger22
Geschrieben
Sildenafil. Ein zugelassenes deutsches Produkt. Funktioniert wie Viagra
wirundihr344
Geschrieben
Sprich mit deinem Diabetologen und/oder Neurologen.
  • Gefällt mir 1
BBWBellyDonna
Geschrieben (bearbeitet)

Wie wo sonst wenn nicht hier?? 

Sowas bespricht Mann doch mit seinem Arzt?!  

bearbeitet von BBWBellyDonna
  • Gefällt mir 1
mini6400
Geschrieben
Gerade eben, schrieb wirundihr344:

Sprich mit deinem Diabetologen und/oder Neurologen.

Ich will doch nur wissen, wie es anderen damit geht.

vor 1 Minute, schrieb BBWBellyDonna:

Wie wo sonst wenn nicht hier?? 

Sowas bespricht Mann doch mit deinem Arzt?!  

Das tue ich auch, aber ich wollte nur wissen, wie es anderen damit geht.

  • Gefällt mir 1
wirundihr344
Geschrieben
Seit wann bist Diabetiker? Ist eine typische Folge von schlechte eingestelltem Diabetes. Und Viagra und Co haben auch Nebenwirkungen. Das ist wie den Teufel mit dem Belzebub austreiben
  • Gefällt mir 1
succme
Geschrieben
Würde abraten irgendwelche Potenz Pillen zu nehmen ohne es mit einen Arzt besprochen zu haben ..... Habe es aus jux und dollerei ausprobiert aus neugier ....anfangs hat es gewirkt aber habe die Nebenwirkung deutlich gespürt mir ging es danach richtig scheisse ... es ist besser mit einem Arzt darüber sprechen eine allergische Reaktion zu riskieren ist es nicht wert
mini6400
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb succme:

Würde abraten irgendwelche Potenz Pillen zu nehmen ohne es mit einen Arzt besprochen zu haben ..... Habe es aus jux und dollerei ausprobiert aus neugier ....anfangs hat es gewirkt aber habe die Nebenwirkung deutlich gespürt mir ging es danach richtig scheisse ... es ist besser mit einem Arzt darüber sprechen eine allergische Reaktion zu riskieren ist es nicht wert

Da gebe ich Dir recht, zumal ich noch andere Medikamente nehmen muß.

Nordansteuerung
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb mini6400:

Ich kann erigieren, nur er stellt sich nicht mehr richtig.

Leider bleibt es bei der grundsätzlichen Aussage ... Schlechte Stoffwechseleinstellung führt mittel- und langfristig zu diesem Problem. Nicht ausreichende Durchblutung der Schwellkörper ist der Grund dafür. Kurzfristig wirst Du dieses Problem nicht aus der Welt schaffen können.

Also ... runter von der Couch, raus in die Natur, vorsichtig mit den Kohlenhydraten (lieber mal einen Salat) und regelmäßig Deinen BZ messen, damit Du gegensteuern kannst!

  • Gefällt mir 2
mini6400
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb wirundihr344:

Seit wann bist Diabetiker? Ist eine typische Folge von schlechte eingestelltem Diabetes. Und Viagra und Co haben auch Nebenwirkungen. Das ist wie den Teufel mit dem Belzebub austreiben

Seid ca. 15 Jahren.

vor 2 Minuten, schrieb Nordansteuerung:

Leider bleibt es bei der grundsätzlichen Aussage ... Schlechte Stoffwechseleinstellung führt mittel- und langfristig zu diesem Problem. Nicht ausreichende Durchblutung der Schwellkörper ist der Grund dafür. Kurzfristig wirst Du dieses Problem nicht aus der Welt schaffen können.

Also ... runter von der Couch, raus in die Natur, vorsichtig mit den Kohlenhydraten (lieber mal einen Salat) und regelmäßig Deinen BZ messen, damit Du gegensteuern kannst!

Den Blutzucker messe ich mehrmals täglich und steure auch dagegen, aber mit der Couch hast Du recht.

succme
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb mini6400:

Da gebe ich Dir recht, zumal ich noch andere Medikamente nehmen muß.

Ja besser  ist es vernünftig  zu sein 

 

Nordansteuerung
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb mini6400:

Seid ca. 15 Jahren.

Den Blutzucker messe ich mehrmals täglich und steure auch dagegen, aber mit der Couch hast Du recht.

 

vor 2 Minuten, schrieb mini6400:

Seid ca. 15 Jahren.

Den Blutzucker messe ich mehrmals täglich und steure auch dagegen, aber mit der Couch hast Du recht.

Typ 1 oder 2?

Pumpe oder Pen?

mini6400
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nordansteuerung:

 

Typ 1 oder 2?

Pumpe oder Pen?

2 Pen

Nordansteuerung
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb mini6400:

2 Pen

Dann ganz ehrlich, mini6400 ... tue etwas für Deine Gesundheit, Finger weg von Süßigkeiten ... und dann stehst Du bald wieder Deinen Mann. Auch ohne Cialis & Co.!

Ich wünsche Dir alles Gute.

mini6400
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nordansteuerung:

Dann ganz ehrlich, mini6400 ... tue etwas für Deine Gesundheit, Finger weg von Süßigkeiten ... und dann stehst Du bald wieder Deinen Mann. Auch ohne Cialis & Co.!

Ich wünsche Dir alles Gute.

Danke Dir, bist scheinbar ein toller Mensch.

  • Gefällt mir 1
Nordansteuerung
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb mini6400:

Danke Dir, bist scheinbar ein toller Mensch.

Oh ... lieben Dank für Dein Kompliment 9_9.

Pass auf Dich auf ... !

  • Gefällt mir 1
mini6400
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Nordansteuerung:

Oh ... lieben Dank für Dein Kompliment 9_9.

Pass auf Dich auf ... !

Dank, Du auf Dich auch.

  • Gefällt mir 1
×