Jump to content

sympathisch?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wenn ich hier jemanden kennenlerne, kommt nach einiger Zeit der Punkt wo Gesichtsbilder gezeigt werden...

Mir graust es davor immer - weil die Illusion, die man von demjenigen aufgrund seiner Stimme und seiner Art zu schreiben hat, oft gar nicht mit der Realität übereinstimmt... und sicher, es bleibt der gleiche Mensch und ich bin nach wie vor an ihm interessiert, aber es gibt schon einen Dämpfer.

So... nun hat er das Bild gezeigt und er ist nun nicht gerade das, was man als sexy und gutaussehend bezeichnen würde... was sagt man? Also ich sag dann immer, du siehst sympathisch aus... weil sympathisch find ich ihn ja... und das ändert sich ja auch nicht durchs Aussehen.

Und nun ist es gestern passiert... ich zeige jemanden ein Bild von meinem Gesicht... und er schreibt mir, du siehst aber sehr sympathisch aus... oh man - ich hab natürlich mit einem Kommentar wegen meiner atemberaubenden Schönheit gerechnet... aber nein

Wie macht ihr das, wenn euch jemand optisch nicht so anspricht, ihr denjenigen aber nicht verletzen wollt? Was sagt ihr dann? Oder seid ihr einfach knallhart?


DirtyLoverXL
Geschrieben

Vor einem halben Jahr hab ich einen ähnlichen Fred eröffnet und musste teilweise ziemliche Prügel dafür kassieren, weil ich so oberflächlich bin... Bin sehr gespannt, wie es dir damit ergeht


weißelilie16
Geschrieben

Ich schreibe, dass er rein optisch nicht meinen Vorstellungen entspricht. Ist schon oft passiert...Ich lasse mir bevor ich mich mit jemand schreibe oder gar telefoniere (was ich fast nie mache) auch sofort ein Gesichtsbild zeigen. So steht es auch in meinem Profil.


Transzendenz
Geschrieben

Manchmal gilt: Schweigen ist Gold. Das wird dann auch vom dem/der Gegenüber verstanden.


Geschrieben (bearbeitet)

ich habs immer so gemacht bei den netten....

hab im vorfeld geklärt dass er für mich als ( sex )partner nur in frage kommt wenn alles passt. auch das optische.
wenn ein bild nicht gepasst hat dann hab ich ihm das so mitgeteilt, dass er optisch nicht dem entspricht was ich mir vorstelle.

manche bedanken sich dann dafür dass man ehrlich war, manche wollen wissen was mir nicht gefällt - das sag ich ihm dann auch, manche werden beleidigend oder kommen mit den bekannten argumenten wie " ansprüche stellen "

ohne bild und näheres interesse telefoniere ich nicht


bearbeitet von magnifica_70
elegance4u
Geschrieben

Bei Date Interesse würde ich gar nicht lange schreiben oder sogar telefonieren ohne ein Gesichtsbild gesehen zu haben.

Eine geheime Galerie gibt es ja inzwischen für alle Mitglieder, sprich man muß nicht mal Gesichtsbilder verschicken.

So baut man sich gar keinen Phantasiemenschen auf.

Ansonsten finde ich die Formulierung symphatisch vollkommen okay und neutral.


Knutschegern
Geschrieben

Was sagt ihr dann?



Du siehst sympathisch aus, bist aber nicht mein Typ...fertig.


Hitzesuchend
Geschrieben

Was bedeutet "Du siehst nett aus" ?


Geschrieben

öhm... das gleiche wie sympathisch...


Drachen_Blume
Geschrieben (bearbeitet)



Wie macht ihr das, wenn euch jemand optisch nicht so anspricht, ihr denjenigen aber nicht verletzen wollt? Was sagt ihr dann? Oder seid ihr einfach knallhart?



mich fesselt eindeutig mehr der Dialog als die Optik,
selbst wenn mich ein Photo dann im ersten Moment erschreckt mess ich dem nicht wirklich viel Bedeutung bei, ich hab öfters erlebt, dass die Optik irgendwann uninteressant wird in der Begegnung,
allerdings kann mein optischer Traummann durchaus so negative Züge haben, dass ich da nicht drüber weg sehen kann

und letztendlich, wenn mich ein Mail Verkehr nicht begeistert, und dann das Photo auch nicht, dann bin ich so ehrlich und sag, dass er einfach nicht mein Typ ist, weder optisch, noch von der Kommunikation her

wenn mich entweder die Optik fesselt, oder das Gespräch, dann würd ich mich immer drauf einlassen

und sympatisch benutze ich durchaus auch als Adjektiv


bearbeitet von wildblume127
Geschrieben

mich fesselt eindeutig mehr der Dialoge als die Optik,
selbst wenn mich ein Photo dann im ersten Moment erschreckt mess ich dem nicht wirklich viel Bedeutung bei, ich hab öfters erlebt, dass die Optik irgendwann uninteressant wird in der Begegnung,



DAS finde ich richtig toll... und ist auch genau der Grund, warum ich nicht sofort ein Foto einfordere, sondern erst etwas über denjenigen erfahren will...


Drachen_Blume
Geschrieben

ich hab nicht mal ein Problem mit blind dates,

und eigentlich will ich zu Anfang gar nicht unbedingt ein Photo sehen, manchmal lenken die vom Gespräch ab, in die eine, oder auch in die andere Richtung


Geschrieben (bearbeitet)

wenn es um ein Treffen geht, dann ist mir lieber, dass man eher frühzeitig Fotos tauscht. Wenn mir jemand von der Optik nicht gefällt, dann kann er es leider auch nicht durch seine Art wieder ausgleichen. Genauso wie der der mir optisch gut gefällt, eine blöde Art auch nicht durch sein Aussehen ausgleichen kann. Bei mir muss irgendwie schon beides stimmen und so denke ich, dass es beiden Zeit spart, wenn man frühzeitig Bilder tauscht und dass man einfach auch jemandem zu dem man eben noch gar keinen wirklichen Bezug aufgebaut hat, leichter sagen kann, du bist optisch nicht mein Typ.

Ich hab auch schon Bilder gesehen, wo ich den Mann eigentlich ganz attraktiv von den Äußerlichkeiten gefunden habe, aber die Art wie er sich auf dem Bild gegeben hat oder wie er rüber gekommen ist, die fand ich total unsympathisch... das ist dann halt auch nichts.


bearbeitet von Anna_Pa
weißelilie16
Geschrieben

Da meine Zeit sehr begrenzt ist, treffe und schreibe (ok da gibt es Ausnahmen) ich mich nicht mit Männern, welche mich optisch nicht ansprechen. Da daraus dann sowieso nix wird, sage ich das den Männern dann lieber gleich, bevor sie sich unnötig falschen Illusionen hingeben.


Geschrieben

Mädels, auch die Männer mogeln manchmal bei den Bildern, ich bin da ja nicht so empfindlich, aber iss schon ein Ding…..was ich dann doch eher unsymoathisch finde

Sabine…...


H-Kennzeichen
Geschrieben

Ist schon merkwürdig: einerseits liest man ständig, Sympathie entscheidet, andererseits ist anscheinend ein sympathisches genanntes Foto schon fast ein "Nein Danke"


Geschrieben

Wer glaubt sich mit gefälschten Fotos treffen zu können, der hat sowieso verloren. Zum Glück hatte ich das noch nie, aber ich würde sofort wieder gehen.


weißelilie16
Geschrieben

...einerseits liest man ständig, Sympathie entscheidet...


Das wirst du bei mir noch nie gelesen haben.


Drachen_Blume
Geschrieben

Bei mir muss irgendwie schon beides stimmen und so denke ich, dass es beiden Zeit spart, wenn man frühzeitig Bilder tauscht



stimmt, tut es, und wenn das bei mir so funktionieren würde, würde ich das auch so handhaben,



Mädels, auch die Männer mogeln manchmal bei den Bildern, .



ja tun manche, aber das geht im Zweifelsfall nach hinten los



Ist schon merkwürdig: einerseits liest man ständig, Sympathie entscheidet, andererseits ist anscheinend ein sympathisches genanntes Foto schon fast ein "Nein Danke"



ich glaube, das mußt Du anders bewerten in diesem Zusammenhang hier,
es ist eher eine vorsichtige Aussage, weil man nicht in Entzücken ausbrechen kann, und auch nicht lügen will, kommt aber natürlich drauf an, wer das sagt................wie immer
manchmal muss man sich ja auch von einem Schreck erstmal erholen, wobei, jeder von uns hat mit Sicherheit schlimme und gute Photos von sich, ich hab welche von mir, da erschreck ich mich echt selber


Geschrieben

ich halte es so dass ich mich mit wirklich sympathischen netten männern trotzdem noch unterhalte auch wenn sie optisch nicht mein typ sind.
es ist dann aber auch klar dass sex ausgeschlossen wird.
man kann so auch viel spass zusammen haben... anderen spass halt.
ein liebes nettes wesen ist auch was schönes.


weißelilie16
Geschrieben

ich halte es so dass ich mich mit wirklich sympathischen netten männern trotzdem noch unterhalte...


Unterhalten? Klar, warum nicht...im April treffe ich mich sogar mit einem, weil er mich zu einem Event eingeladen hat. Sex wird es da nicht geben, aber sicher viel Spaß.


...jeder von uns hat mit Sicherheit schlimme Photos von sich...


Klar, die zeige ich aber nicht in der Öffentlichkeit rum.


artistic
Geschrieben

Ich sehe es so.

Jeder hat seinen Geschmack, und auch seine Vorstellungen.
Zuviel erwarten sollte man jedoch nicht!

Die Wahrscheinlichkeit einen Brat Pitt oder seine Angelina hier zu finden sind dann doch gering.

Es reicht also, meiner Meinung nach, wenn die Symphatie stimmt, und das Optische nicht allzuweit abweicht von dem was man sich vorgestellt hat.
Letztlich sind ja Symphatie und Spass am Sex das was für Treffen hier wirklich wichtig ist!


weißelilie16
Geschrieben

Letztlich sind ja Symphatie und Spass am Sex das was für Treffen hier wirklich wichtig ist!


Und ich ziehe ihm dann eine Tüte über den Kopf?


Geschrieben

Je länger man schreibt, desto schwieriger wird es, seinem Gegenüber die ehrliche Meinung zu sagen, ohne ihn zu verletzen. Eine Faustregel gibt es wohl nicht, kommt immer auf die Situation an.
Daher möchte ich schnell ein Bild tauschen und komme auch mit der Meinung zurecht, wenn mich jemand nicht mag.
Mitleid sollte man sich aber ersparen, ich bevorzuge die klaren Worte


K_Blomquist
Geschrieben

Solche Probleme haben nur Leute, die zu sehr auf Äußerlichkeiten stehen. Denen kann man nur wünschen, daß sie ewig jung bleiben... Außerdem hat jeder Körper irgendwo einen Makel... und jeder ist auf seine Weise schön.


×