Jump to content

Nach wievielen abgesagten Dates verliert ihr das Interesse an dem Anderen ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen. Mich würde interessieren wie ihr es haltet, wenn euch Treffen immer wieder abgesagt werden. Sprich ihr schreibt mit dem Anderen über einen Zeitraum und macht ein Treffen aus. Dies wird dann immer wieder aus verschiedenen Gründen abgesagt bzw. verschoben.

Ich halte es mit der Dreier-Regel. Wer drei Mal hintereinander absagt, bekommt keine neue Chanche mehr.

Wie haltet ihr es damit ?


Betty_Boop731
Geschrieben

passiert mit nie ....


nickless1402
Geschrieben

Hi!

Das ist schon sehr personen- bzw. umständebezogen... Aber drei Absagen nacheinander (das meinst du wohl)? Nee, so weit kommt es wohl nicht...!


Osiris62
Geschrieben

Oh Gott ... jetzt steht mir der Schweiss auf der Stirn! Es gibt Situationen und/oder Berufe, da kann so etwas (drei Mal) passieren - ohne schlechte Absicht.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Oh Gott ... jetzt steht mir der Schweiss auf der Stirn! Es gibt Situationen und/oder Berufe, da kann so etwas (drei Mal) passieren - ohne schlechte Absicht.



Das dies passieren kann, ist mir schon klar. Die Frage ist, wie geht man damit um und wann ist eine Grenze erreicht ?


Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hatte noch nie den Fall, dass ein "fest abgemachtes" Date kurzfristig abgesagt wurde...und erschienen sind sie bisher auch alle....

Aber ich date niemand, mit dem ich nicht schon länger geschrieben und telefoniert habe....

Klar gab es schon mal "Terminverschiebungen", aber die wurden dann rechtzeitig geklärt und nicht kurz vorher.

...außerdem date ich nur "echte Singles", da kommt dann auch nicht so oft...was dazwischen.....


bearbeitet von Marie-Anne
Geschrieben

Ich sprach nicht von *kurzfristig* abgesagt


wosi
Geschrieben

wir geben jedem eine zweite chance, sagt derjenige oder die jenigen dann ab, gibt es für uns no go, neverdate.


mieh001
Geschrieben

mir fällt kein Date ein das abgesagt wurde

Ist das jetzt schlimm


Geschrieben

Wenn aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen (Oma zum x-ten Mal gestorben, Katze kotzt, zum 10.mal Wasserrohrbruch) erlischt mein Interesse Schlagartig.


Geschrieben

Da ich bei Verabredungen hier schon alles mögliche erlebt habe, handhabe ich das mittlerweile so:

Wenn es beim ersten Mal eine "normale und recht glaubwürdige" Absage ist, gibt es eine 2. Chance. Oder in manchen Fällen auch eine 3.

Wenn es aber eher fadenscheinig klingt (z.B. die verstorbene Oma oder ähnliches ) oder wenn ich irgendwo "stehengelassen" wurde und erst hinterher eine wenig glaubwürdige Absage/Erklärung kommt, gibt´s keine 2. Chance.


  • Gefällt mir 1
ricaner
Geschrieben

....Wenn es beim ersten Mal eine "normale und recht glaubwürdige" Absage ist, gibt es eine 2. Chance...



Genauso würde ich es auch machen. Es kann immer mal etwas spontan dazwischen kommen....

Aber wenn ich es schaffe zu einem Date zu erscheinen und das auch pünktlich, erwarte ich es eben von anderen auch....

.


PurPoison
Geschrieben

Oh Gott ... jetzt steht mir der Schweiss auf der Stirn! Es gibt Situationen und/oder Berufe, da kann so etwas (drei Mal) passieren - ohne schlechte Absicht.



...hat Dir schon mal eine Frau dreimal abgesagt?
Das kann passieren

Die meisten Männer zählen ihre abgesagten Dates
garnicht ...


cuddly_witch
Geschrieben

Ich habe das bis jetzt noch nicht erlebt (nur nicht erschienen ohne vorher abzusagen). Aber ganz klar, wäre für mich nach der ersten Absage Feierabend. Dafür wollen hier einfach zuviele, das man da Rücksicht nehmen sollte oder auf ein 2tes oder 3tes Date warten.


Geschrieben

Aber ganz klar, wäre für mich nach der ersten Absage Feierabend.


Das finde ich jetzt schon etwas hart. Es kann einem ja schon mal etwas dazwischen kommen. Nur wenn andauernd etwas dazwischen kommt, wird es für MICH seltsam.


mondkusss
Geschrieben

bis jetzt erschien jeder...

bei einer plausibel klingenden, nicht gar zu kurzfristigen absage gäbe es ne zweite chance...

ne dritte chance gäbe es wohl nicht, ich kann mit feiglingen nichts anfangen


elegance4u
Geschrieben

Absagen erlebe ich persönlich öfters.

Ich handhabe das so: Wenn es eine plausible Erklärung gibt und direkt ein neuer Vorschlag erfolgt, wann es geht, gebe ich natürlich noch eine 2. Chance. Denn dann ist ja schon ein guter Wille erkennbar.


Geschrieben

wenn es nicht geht dann gehts halt nicht. man kann zu müde sein, einfach so überhaupt keine lust was zu machen, zu faul, job lässt es nicht zu, krank usw.
da ist es mir lieber er sagt ab als wie wenn er dann hier hängt wie ein schluck wasser in der kurve.

bei mir wäre nach 3 mal nicht schluss wenn er absagt.


65549Limburg
Geschrieben

sei froh....du kriegst wenigstens dates :-D


  • Gefällt mir 1
deicide6661
Geschrieben

Viele Frauen lesen deine Mail und kommt gar nichts mehr.....!!Oder die Handwerker sind im Haus!Ja nee ist klar.Wer nicht will der hat schon.Bin doch kein Hund der hinter einem Knochen läuft....nee nee


Marie-Anne
Geschrieben

...nur noch mal zur Erinnerung...es besteht hier keine "Fickpflicht" und auch keine Pflicht, zu antworten , bzw. zu daten....


  • Gefällt mir 3
65549Limburg
Geschrieben

das stimmt. Problem ist eher, dass sich hinter vielen Frauenprofilen auch Männer verstecken. Deswegen würde ich das hier lockerer sehen.
Einfach als Zeitvertreib ansehen....und vielleicht haste dann auch mal Glück....Gibt ja auch niveauvollere Plattformen. Da ist es sicher nicht ganz so extrem wie hier...


Geschrieben

wenn ich einen mann nicht treffen will dann sag ich ihm auch dass ich keine lust hab
und wenn ich ihn jetzt nicht treffen will aus was für gründen auch immer, dann sag ich ihm auch, dass ich ihn frühestens in 2 monaten treffen will.

wenn ich ein date will, dann mein ich das auch so. es ist dann kein hingehalte und er brauch mir auch nicht nachlaufen wie ein knochen... aber es ist immer mal möglich dass wirklich was dazwischen kommt.

selbst wenn man an dem tag dann keine lust hat finde ich das auch ok wenn man dann verschiebt.
wenn er dann beleidigt wäre... dann wär das nun mal so. daran kann ich dann auch nichts ändern. in dem fall passt er eh nicht zu mir.

ich hab auch schon dates verschoben weil nun mal was dazwischen kommen kann und warum sollte er das dann nicht auch können.
keiner von beiden hat dabei was zu verlieren und normalerweise spürt man auch ob man dem ganzen glauben schenken kann.
wenn so wenig vertrauen da ist kann ich die dates doch gleich sein lassen.


Geschrieben

wenn ich einen mann nicht treffen will dann sag ich ihm auch dass ich keine lust hab



genau... und was Unvorhersehbares kann immer dazwischen kommen... egal ob Frau oder Mann...

ist einfach auch ne Gefühlsfrage... was hab ich für ein Gefühl bei einer Absage? ... ehrlich oder vorgeschoben...


cosmic_cluster
Geschrieben

ist doch auch völlig wurscht - Leben und Leben lassen und wer das nicht akzeptieren kann, der ist es sowieso nicht wert.


×