Jump to content
MarieCurious

Vaginalen Orgasmus "lernen"?

Empfohlener Beitrag

_dedizione_
Geschrieben
Ich weiß nicht genau was sie mit lernen meint, ich kann mir aber denken, hingehend des G-Punktes, und vllt auch des U-Punktes, das Frau dies lernen kann, zu fühlen, ertasten und sich Wonnen zu bescheren. Gilt natürlich auch für das Gegenüber.
Geschrieben
Da bin ich auch gespannt...
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Soweit ich es verstanden habe - sie und ihr Buch wurden in einem online-Artikel beschrieben - geht es darum, das Gehirn auf vaginale Orgasmen zu konditionieren. Das hat sicher was mit Hinspüren und Aufmerksamkeit zu tun, Details habe ich nicht gefunden.

  • Gefällt mir 2
invisible40
Geschrieben
ich denke der Schlüssel liegt in der richtigen Atmung... wer schon entbunden hat und Atemtechniken erlernt hat, weiss was Atmung bewirken kann. oder Sportler...die wissen auch, das es einen Unterschied zwischen Luft holen und Atmung gibt
  • Gefällt mir 1
_dedizione_
Geschrieben
Na das klingt ein wenig überzogen wenn das so gemeint war. Frage mich wenn es funktioniert, wie lange sowas dauert wohl. Nee also manchmal sollte man nicht zuviel lesen oder im TV schauen, man sollte einfach seinen Instinkt freien Lauf lassen, aus sich selber hören. Denke dann passt es schon.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb invisible40:

ich denke der Schlüssel liegt in der richtigen Atmung...

Hast Du Erfahrung damit? Und denkst Du, an dem "Versprechen" ist was dran?

NerdmitLanze
Geschrieben
mh das ist bestimmt sowas wie beim Mann ohne jegliche Hilfsmittel zum Orgasmus zu kommen!? Dann ist es einfach nur Training bestimmter Muskeln!
Geschrieben
Orgasmus? Was ist das denn? 🤔
schnurzel75
Geschrieben
ist am ende wie mit squirten.ist frau nicht im kopf bereit wird es nix
  • Gefällt mir 1
Lustvoll_66669
Geschrieben
Jaa, dafür brauchst Du unbedingt ein gutes Buch ... :-) ;)
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Lustvoll_66669:

Jaa, dafür brauchst Du unbedingt ein gutes Buch ... :-) ;)

Oh, wenn Du Tipps hast, immer her damit 👍🏻😀

Ich habe die Frage gestellt, weil ich bislang immer gelesen habe, dass der Großteil der Frauen eben nicht allein durch vaginale Stimulation kommen kann. Aber ich bin offen für und gespannt auf neue Erkenntnisse 😀

  • Gefällt mir 1
Tin0s
Geschrieben
Ich kann Dir, die Bücher "Fass Mich An !" und "Mehr Lust für sie" empfehlen. Wobei ich ersteres besser finde. Dort wird auf die Anatomie von Frau und Mann eingegangen, und wie man mit Spaß und vielen kleinen Tricks, die oft noch nicht endeckten Lustpunkte stimuliert. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Tips gemacht, weil Frau dort einen Orgasmus hatte, wo vorher keiner war. Klingt komisch, ist aber so. Ich habe leider den Fehler gemacht, und habe das Ebook in der Bahn gelesen.....musste dann 2 Stationen weiter fahren, als ich eigentlich wollte ;) Falls Du es ausprobierst, gebe bitte mal ein Feedback.
  • Gefällt mir 2
Lustvoll_66669
Geschrieben
guck mal das hat ein paar Beiträge weiter unten der Metaboliko, oder so ähnlich gepostet: https://www.bento.de/gefuehle/vaginaler-orgasmus-jede-frau-kann-ihn-haben-eine-sexologin-verraet-wie-es-geht-a-a3b465c0-e805-46a9-ab66-c7c5a329d944#refsponi ich denke das trifft den Kernbereich wahrscheinblich ganz gut. Ich glaube, dass hat viel mit der Konditionierung von Frau zu tun. In der Regel sind Frauen weniger bereit, sich einfach für Sex herzugeben, weil ihr lernt, dass das unschicklich ist und nur für Perverse, Notgeile und so. Kurz gesagt zu viel Kontrolle und zu wenig Übung, sowohl alleine als auch mit Partnern.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist genau der Link, auf den ich mich beziehe und wonach ich gefragt hatte. Ich hatte ursprünglich in meinem Eingangspost den Namen der dort genannten Autorin erwähnt, aber die Moderation hat ihn rausgenommen.

An dieser Stelle sorry an die Mods, mir war nicht klar, dass das gegen die Regeln verstößt.

Meine Frage ist: Ist an diesem Ansatz was dran? Hat das schon jemand ausprobiert?

  • Gefällt mir 1
Poinstraktor
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb MarieCurious:

In einem anderen Thread bin ich auf einen Hinweis zu einer Sexualtherapeutin  gestoßen. Ich habe ein bisschen im Internet recherchiert und festgestellt, dass sie die Auffassung vertritt, jede Frau könne vaginale Orgasmen "lernen", allerdings ohne weitere Details. Hat jemand mit diesem Ansatz Erfahrungen? Und/oder hat jemand darüber ein Buch gelesen und würde es empfehlen?

Hatte dieses Jahr erst einen :(

 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Poinstraktor:

Hatte dieses Jahr erst einen :(

 

Wie kannst du als Mann einen vaginalen Orgasmus bekommen?!? Das musst du mir jetzt echt mal genauer erklären...

Ansonsten glaube ich mal irgendwo gelesen zu haben, dass der vaginale Orgasmus auch nur ein klitoraler ist, nur eben von "innen".

Und ob das funktioniert oder nicht... hängt somit eigentlich von der individuellen Anatomie der jeweiligen Frau zusammen.

Andererseits ist vieles möglich, wenn man sich vollständig fallen lassen kann. Manche können es wahrscheinlich sogar tatsächlich lernen. Anderen ist es anatomisch unmöglich. Jeder Mensch ist anders. Und Mädels: ihr müsst nix irgendwie erzwingen, macht, was euch Spaß macht... dann haben auch wir Männer Spaß ☺️

 

  • Gefällt mir 3
6foot7
Geschrieben
Ich bin natürlich ein Mann und kann dazu eher wenig beitragen. Von dem was ich lese und erfahren durfte, ist es eher eine Kopfsache in Kombination mit atmen. Vergessen darf man hier aber trotzdem nicht den stimulierenden Part. Da gibt es ja bekanntlicherweise den Gspot, aber den sog. Aspot (bei Stimulation sofort unwahrscheinlich viel Scheidenflüßigkeit und angenehmes Gefühl) und den Uspot. Ich habe Frauen erlebt, die bei der Stimulation der Cervix-Region sehr erregt waren aber auch befindet Stimulation des o.g. Uspots . Dennoch eine Kopfsache, denn nicht jede Dame „mag“ es an Ihrer uthera oder dem cervix bespielt zu werden , nicht weil es unangenehm ist, sondern weil es „nicht normal“ ist.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Es wird wohl um den Squirt-Orgasmus gehen und da würde ich auch behaupten, daß jede Frau dazu in der Lage ist. Jedenfalls habe ich seit über 25 Jahren keine Frau kennnegelernt, die es nicht kann.
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb v1980er:

Ansonsten glaube ich mal irgendwo gelesen zu haben, dass der vaginale Orgasmus auch nur ein klitoraler ist, nur eben von "innen".

Hört sich richtig an. G-Punkt halt.

Bei "richtiger" Stimulation (wie auch immer das für die jeweilige Frau als "richtig" empfunden wird) ist es sicher möglich. Aber nicht jede Frau ist an ihrem G-Punkt so empfindlich und somit glaube ich, dass auch nicht jede Frau den vaginalen Orgasmus erlernen kann.

 

vor 12 Minuten, schrieb majk:

Es wird wohl um den Squirt-Orgasmus gehen und da würde ich auch behaupten, daß jede Frau dazu in der Lage i

Squirten hat aber nichts mit einem Orgasmus zu tun. Es kann theoretisch damit einhergehen, aber dennoch sind das zwei verschiedene Dinge.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Hört sich richtig an. G-Punkt halt.

Bei "richtiger" Stimulation (wie auch immer das für die jeweilige Frau als "richtig" empfunden wird) ist es sicher möglich. Aber nicht jede Frau ist an ihrem G-Punkt so empfindlich und somit glaube ich, dass auch nicht jede Frau den vaginalen Orgasmus erlernen kann.

 

Squirten hat aber nichts mit einem Orgasmus zu tun. Es kann theoretisch damit einhergehen, aber dennoch sind das zwei verschiedene Dinge.

Theoretisch ist dafür kein Orgasmus nörig, in der Praxis ist es aber schönerweise so, auch nur nach meiner Erfahrung.

 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb majk:

Theoretisch ist dafür kein Orgasmus nörig, in der Praxis ist es aber schönerweise so, auch nur nach meiner Erfahrung.

Eigentlich ist es nur die Stimulation, die zum Squirten führt. Die mechanische Reizung, die nicht zwangsläufig auch als besonders gut empfunden werden muss und somit auch nicht zum Orgasmus führen muss.

Wenn Du beides gleichzeitig kannst. Gut. :thumbsup:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Eigentlich ist es nur die Stimulation, die zum Squirten führt. Die mechanische Reizung, die nicht zwangsläufig auch als besonders gut empfunden werden muss und somit auch nicht zum Orgasmus führen muss.

Wenn Du beides gleichzeitig kannst. Gut. :thumbsup:

... wie gesagt, ist nur meine Erfahrung, aber beim Mann MUSS die Ejakulation auch nicht zwingend mit einem Orgasmus einhergehen. Nur so viel zum theoretischen Teil.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb majk:

... wie gesagt, ist nur meine Erfahrung, aber beim Mann MUSS die Ejakulation auch nicht zwingend mit einem Orgasmus einhergehen. Nur so viel zum theoretischen Teil.

Das war jetzt auch nicht böse gemeint, sondern völlig ernst.

×