Jump to content

Männer sind schrecklich unsensibel und wollen nur das Eine

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

heft ich mir nun nicht an meine fahnen, inspiriert durch Frodo12001 im thread "wir frauen sind ein unhöfliches volk".

ja, wir sind ja nun auf einer eindeutigen plattform. und da werden die männleins wohl genau das erwarten.
oder dürfen die weibleins noch auf anderes hoffen?
oder erwarten sich die mädelz eigentlich eh nix anderes?
ist das hier eine reine "eyfiggn"-plattform oder doch hehres?
fragen über fragen.

wie seht ihr das?


bearbeitet von HexeYasmina
Hitzesuchend
Geschrieben

"Der Weg ist das Ziel" sag ich nur...


Geschrieben

Nicht alle.

Männer ( die meisten ) sind weder unsensibel noch wollen sie nur das Eine. Fakt ist aber, dass sie das hier " leichter " zu finden hoffen , ganz sicher auch hier offener damit umgehen.

Klar geht es hier vorrangig ums Fi....., aber mit ein wenig Offenheit, Charme und Geduld lassen sich diese " Musterstücke " tatsächlich finden. Ich spreche da aus Erfahrung. Man muss sie bloß finden.


  • Gefällt mir 1
ricaner
Geschrieben

Es kommt wohl auch darauf an wie die Frau ihr Profil hier gestaltet.

Im Profiltext kann man doch gut seine Hoffnungen und Wünsche was man hier zu finden erhofft mitteilen....


Kein Text und in der Suche ONS wird eben anders angeschrieben als wenn da Beziehung und Affaire mit einem guten Text dazu ist....
.


stolzerGermane
Geschrieben

Werteste Poppengemeinde.

Ich kann nur, für meine Person sprechen ( schreiben ) -

Wahrlich, diese Plattform sei " Poppen.de " genannt.


Aber doch mag ich mich,

" keineswegs zu den HEY & HI TEXTERN " zählen oder sontiger gar infatilen männlichen Zeigenossen zählen...

Die da meinen, mit postbupertären - gar vulgären Äusserungen so manches Gästebuch einer wertesten Dame vollkritzeln.

Oder sich mit irgendwelchen Maaßen rühmen zu müssen.


Ich habe hier auch schon Damen ein Stück weit kennengelernt,

wobei " nicht nur der Sex im Vodergrund stand" und es sind,

einige recht gute Freundschaften entstanden.


Auch, wenn die Harmonie für ein Liebesspiel mal nicht passen möge, so sind auch diese platonischen Begegnungen
sehr lehrreich.

Mit einem höflichem Gruß


  • Gefällt mir 2
Geschrieben


Kein Text und in der Suche ONS wird eben anders angeschrieben als wenn da Beziehung und Affaire mit einem guten Text dazu ist....
.


Das setzt ein tatsächliches Lesen des Textes ( und sei er noch so kurz) voraus.


Watches
Geschrieben

heft ich mir nun nicht an meine fahnen



mit Blick auf den Satz und die späte Uhrzeit frage ich mich, ob du bei dem Satz alkoholisiert warst? Oder ist das ein Slang, den ich nicht verstehe? Keineswegs böse gemeint, ich kapier's nur nicht, also gar nicht.

ja, wir sind ja nun auf einer eindeutigen plattform. und da werden die männleins wohl genau das erwarten.



Frage beantwortet, wen lockt man mit so einer Seite und den Profil-Gestaltungsmöglichkeiten eher an?

Ich für meinen Teil bin auch für möglichen Ferkelkram hier. Für unsensibel halte ich mich allerdings nicht. Ich will nicht verarscht werden, ich verarsche nicht, ebenso wenig interessieren mich ausschließlich sexuell interessierte/interessante Frauen, noch bin ich für letztere wahrscheinlich interessant.

Man muss hier eben anders filtern, als im Katzen- oder Terraristik-Forum. Ich wage zu behaupten, dass dort die Frauen weniger "Ey, fiquen"-Nachrichten im Postfach haben.


Geschrieben (bearbeitet)

Ich finds immer Geil solche Threads zu lesen..

Da beginnt das virtuelle Schaulaufen.

Männer verurteilen andere Männer, oder zeigen doch wie Wort gewandt und sensibel bzw. Einfühlsam sie doch sind ( Was die anderen Männer, hier kurz abgestempelt als die " Primitivlinge" eben nicht zu bieten haben.

Frauen defamieren die anderen Frauen " Kurz um als Schlampen" postuliert" die ungeschützten Sex haben usw.

Solche Threads sind wunderbar für all jene die aktives Marketing für sich betreiben wollen.

Da kommen dann natürlich so Aussagen wie, mir geht es nicht um Sex, na klar..... deshalb meldet man sich auch auf so einer Seite wie poppen. De an, das ist genauso wenn ihr eurem Nachbarn reinzufällig im Puff trefft, und der möchte euch weiß machen das es hier nicht um Sex geht....

Wenn man mal ehrlich ist hat man sich damals doch wohl aus der Intension hinaus hier angemeldet weil man Interesse an Sex hat.

Das , das ganze sich nach einer gewissen Zeit hier bei vielen relativ schnell relativiert bzw. Sie merken das reller sex hier für viele mehr fiktion als Realität bleibt, wird einfach mal schnell die eigene Meinung revidiert.

Trotzdem find ich solche Threads immer wieder Unterhaltsam, auch wenn Sie vielen eben nur dazu dienen auf sich aufmerksam zu machen in dem Sie eben das von sich geben wovon Sie denken es täte beim anderen Geschlecht gut ankommen. Man schwingt die moralische Keule, versucht den Literarischen gebildeten Poeten wiederzugeben, das aber meist unterschwellig mit dem gleichen Gedanken ( Ich will ficken) den eben die s.g Primitiven von sich geben, das ganze wird nur anders verpackt, nur das Ziel ist wohl identisch


bearbeitet von Phrenetic
  • Gefällt mir 1
K_Blomquist
Geschrieben

Und ich dachte immer, die Wiener Männer sind sehr charmant...
Küß die Hand gnädige Frau... äh Frau Professorin ;-)


Watches
Geschrieben (bearbeitet)


Trotzdem find ich solche Threads immer wieder Unterhaltsam, auch wenn Sie vielen eben nur dazu dienen auf sich aufmerksam zu machen in dem Sie eben das von sich geben wovon Sie denken es täte beim anderen Geschlecht gut ankommen. Man schwingt die moralische Keule, versucht den Literarischen gebildeten Poeten wiederzugeben, das aber meist unterschwellig mit dem gleichen Gedanken ( Ich will ficken) den eben die s.g Primitiven von sich geben, das ganze wird nur anders verpackt, nur das Ziel ist wohl identisch



Ja und der Quoten-Typ, der dann unter irgendwelche Beiträge schreibt, dass alles und zugleich nichts in der Absicht erfolgt, zu "f**ken" lässt meist auch nicht lang auf sich warten.

Die primäre Absicht mögen Sexualkontakte sein, die sekundäre vielleicht was anderes - wo siehst du da genau das Problem?

Im Grunde verstehe ich sogar, was du meinst, einige machen absichtlich auf "anti", um sich hevorzuheben, manch andere schreiben die Wahrheit. Wie willst du das aus wenigen Beiträgen raus finden?


bearbeitet von Watches
JungerAlter111
Geschrieben

Wenn ich hier im Portal teilweise das getipsel verfolge, kann ich nur sagen,,, für einen teil der Männer trifft das sicherlich zu.


ricaner
Geschrieben

Das setzt ein tatsächliches Lesen des Textes ( und sei er noch so kurz) voraus.



Klar setzt es das Lesen eines Textes voraus....

Aber dafür müßten die Profilinhaberinen oft erst einmal einen intelligenten Text für ihr Profil verfassen....

Gedichte, Kalendersprüche oder "Frag mich doch" zählen wohl eher nicht dazu....

.


Geschrieben

Hat vllt damit zu tun das man so, deutlich mehr Erfolg bei den Frauen hat... die meisten Frauen reden viel darüber was für eine Art Mann sie suchen aber am Ende entscheiden sie sich in 90% der Fälle für die "Machos"


Geschrieben (bearbeitet)

also ICH hab mich hier nicht angemeldet weil ich an sex dachte, niemals würd ich das tun .... ^^

aber es wäre gut wenn hier mal viele posten würden....
dann kann ich mal schauen wen ich evtl poppen werd

total schrecklich wenn manche männer hier nur das eine wollen...
für sowas sind doch andere seiten da ^^^


bearbeitet von magnifica_70
Oberharz001
Geschrieben (bearbeitet)

ja, wir sind ja nun auf einer eindeutigen plattform. und da werden die männleins wohl genau das erwarten.



So isses. Zumindest denke ich das. Welcher "normale" Mensch, der etwas fürs Herz sucht, meldet sich auf eine Plattform mit eindeutigem Namen und eindeutigen Bildern an. Ich geh ja auch nicht ins Bordell um Skat zu spielen.

oder dürfen die weibleins noch auf anderes hoffen?



Ja, denn ist man erst mal hier. liest ein wenig, sieht man, ups, überwiegend ganz normale Menschen, die trotz der eindeutigen Plattform (Name) nebst Bildern, doch nicht nur fickyficky suchen, aber eben evtl. wenn sie dann was suchen, dieses ohne grosse Anlaufzeit und wochenlanges Geschreibsel. Sind zumindest meine Erfahrungen. Neugierde war mein Beweggrund, mich hier vor (ich glaube) 6 Jahren anzumelden um mal zu sehen, was sich hier für ein Menschenschlag "rumtreibt".

ist das hier eine reine "eyfiggn"-plattform oder doch hehres? fragen über fragen. wie seht ihr das?


Steht doch bei den Meissten (die es schaffen, mehr als nur das Wort "Ficken" zu schreiben und dran zu denken), in deren Profil, was sie suchen. Was aus dieser Plattform "gemacht" wird, also ein grosses Bordell, oder einfach nur Unterhaltung, mit dem Nebeneffekt, dass sich etwas entwickeln kann, liegt an den Membern, nicht an der Plattform.

Ich für meinen Fall bin eigentlich schwerpunktmässig noch hier, um amüsante Threads zu lesen (Schreiben ist mir zum grössten Teil vergangen), wie dieser hier z. B. im Moment


bearbeitet von MOD-Lupeg
Tierfotos sind nicht erlaubt, siehe Forenregeln
Geschrieben

Ja und der Quoten-Typ, der dann unter irgendwelche Beiträge schreibt, dass alles und zugleich nichts in der Absicht erfolgt, zu "f**ken" lässt meist auch nicht lang auf sich warten.



Ach das ist Ansichts Sache, aber wenn man sich mal die Mühe macht von gewissen Personen post zu verfolgen sieht man recht schnell was für "Wändehälse" das doch sind, was im Prinzip ja egal ist wenn eben nur das Ziel zählt.

Die primäre Absicht mögen Sexualkontakte sein, die sekundäre vielleicht was anderes - wo siehst du da genau das Problem?



Ich sehe das gar keins, nur wenn man eben nicht ehrlich ist, dann wird das erste Ziel die Sexualkontakte eventuell erreicht, das sekundäre wohl eben eher nicht.

Im Grunde verstehe ich sogar, was du meinst, einige machen absichtlich auf "anti", um sich hevorzuheben, manch andere schreiben die Wahrheit. Wie willst du das aus wenigen Beiträgen raus finden?



Tja das kann ich natürlich nicht, ich finde es nur Schade wenn man eben sich selbst nicht treu bleibt.


Geschrieben

aus beiträgen muss man gar nichts rausfinden können...
es gibt mehrere wege um an sein ziel zu kommen.


Watches
Geschrieben

aus beiträgen muss man gar nichts rausfinden können...
es gibt mehrere wege um an sein ziel zu kommen.



Er kreidete aber an, dass sich manche hier der Heuchelei verdächtig machen und das kann er, wenn er die Leute nicht privat oder durch zahlreiche Beiträge kennt, nur durch letztere erahnen/wissen/vermuten.

Von 20 plappern vielleicht 18 einfach das nach, was gerade trendy ist, wenn man sich hervorheben will, 2 meinen es wirklich so. Ist wie mit der Hipsterwelle, vor 2012 hat einem jeder gesagt "mach die Scheisse aus", wenn man frühe 80er-Jahre Musik angemacht hat, ab 2012 meinten dann die ganzen Nerdbrillen-Träger "Yeah, hab ich immer schon gehört".

Gibt's in alle Richtungen.


mieh001
Geschrieben

Nicht alle Männer sind so

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einen Mann suche, für das Eine Für was sollte ich sonst einen Mann suchen?


ABER jeder/jede hat die Freiheit das Eine so zu gestalten, wie er/sie das möchte. Ob man nun ONS sucht oder gerne MNS und wie viel drum herum jemand braucht, das darf jeder für sich selbst entscheiden.


K_Blomquist
Geschrieben

Jeder Topf findet seinen Deckel.


Geschrieben

Hallo Poppen Gemeinde !
Ihr könnt mich jetzt Steinigen!
Jeder der sich hier angemeldet hat, hatte im Hinterkopf Sex gehabt! Dies sagt ja schon der Name der Seite. Suche ich eine Mail-Freundschaft, melde ich mich bei Mail-Freundschaft de an.
Und geht es mir um Poppen……..darum sind wir hier. Alles andere wäre Heucheln.
Wie und Was jeder einzelne sucht, dies sollte man jeden selbst überlassen. So lange man Respektvoll miteinander umgeht.
Fazit: Ich habe mich wegen poppen hier angemeldet, aber über die Bettkante hinaus!
Und dazu stehe ich auch!


primer
Geschrieben

...
ist das hier eine reine "eyfiggn"-plattform oder doch hehres?
...



Es ist das, was wir daraus machen, Hexe.

Lass den Kopf nicht hängen, du machst bestimmt auch wieder schöne Erfahrungen!

Für Einige (M & W) ist es bestimmt eine eyfiggn Plattform, ja. Ich würde bei der Einstellung keinen hoch kriegen und will darum eher mehr Vorspiel und Verführung.


marieki
Geschrieben

Im Kern der Sache geht es hier natürlich immer um Sex, nur innerhalb welchen Rahmens ich dies suche, das variiert.

Ob man einen Mann für unsensibel hält, liegt doch einzig und alleine an der subjektiven Einstellung zu dem, was jemand selber sucht.

Der /die eine sucht die schnelle Nummer, das immer wechselnde Abenteuer/ONS.... und der/die andere sucht eine Beziehung. Zwischen diesen beiden "Extremen" gibt es zahllose andere Varianten.
Und was davon jeder einzelne sucht, steht sehr oft doch in den Profiltexten recht deutlich, an denen man sich orientieren kann, im Hinblick darauf, was man selber sucht.

Zugegeben, als ich hier das erste mal gelesen habe, dass hier jemand die Frau für`s Leben sucht, fand ich das auch etwas befremdlich, aber warum eigentlich nicht.
Sex im allgemeinen und auch die Art wie sich das bei jedem gestaltet, hat doch für die meisten, oder alle, hier eine große Bedeutung.
Jemand, der eine klare Vorstellung davon hat wie sich seine Sexualität, auch in einer Beziehung gestalten soll, sucht vielleicht gerade hier nach einem Partner und nicht auf... "Händchen halten und kuscheln.de", weil man hier beim kennen lernen, offener, als in der Kneipe an der Theke, über diese Dinge reden kann.

Und auch wenn ich zu denen gehöre, die mehr suchen, als nur den ONS, passen Männer, die nur die schnelle Nummer suchen, nicht in mein "Beuteschema".
Ich halte sie deswegen aber nicht für unsensibel, sie suchen schlichtweg nur etwas anderes als ich.


RidiReloaded
Geschrieben

mit Blick auf den Satz und die späte Uhrzeit frage ich mich, ob du bei dem Satz alkoholisiert warst? Oder ist das ein Slang, den ich nicht verstehe? Keineswegs böse gemeint, ich kapier's nur nicht, also gar nicht.





Du kennst die Redewendung "etwas auf seine Fahne schreiben/ an seine Fahne heften" nicht?

Bedeutet einfach umgangssprachlich gesagt: ist voll mein Ding.
Hier ists eben nicht der TE ihr Ding;-)

Topic:
Nur weil Männer auf dieser Plattform angemeldet sind , bedeutet das nicht, dass alls unsensibel sind. Das Eine wollen mit Sicherheit alle hier. Sonst wären sie nicht hier.
Mit Sex Männer in eine Beziehung zu ködern ist eher so ein Frauending. Männer machen das nicht. Weils für gewöhnlich nicht klappt.

Nur was aus einer Affaire, einem ONS oder wie auch immer man das titulieren möchte, entsteht, das haben die wenigsten in der Hand.

Bei meiner Anmeldung vor Jahren habe ich auch nur das Eine gesucht. Das Andere gefunden, was eine höhere Macht allerdings nicht gefallen hat.Jetzt bin ich nur noch des Forums wegen hier. Ist so ne Gewohnheitssache bei mir. Wie bei einem trockenen Alkoholiker, der immer noch zum Frühschoppen geht.
Was braucht man TV wenn man P.de hat?


Geschrieben

(...)
ist das hier eine reine "eyfiggn"-plattform oder doch hehres? (...)



Wie einige meiner Vorposter bereits formuliert haben, es ist was ein jeder selber daraus macht.
"eyfiggn" im Gegensatz zu "heres" zu setzen, so wie Du es zumindest formulierst, deutet ja an, dass Sexsuche eben nicht würdig ist.
Warum eigentlich nicht? Was soll daran verwerflich sein? Und wer legt hier die Wertigkeit fest?
Was ist an dieser Plattform anders, als an einer Theke oder einer Tanzfläche, wo man früher fröhlich drauflosgebaggert hat, um am nächsten Morgen mit Kater und Grausen aufzuwachen?
Wieso soll es legitim sein, Mitbewohner, Sportpartner, Lebensabschnittsgefährten zu suchen, aber keinen Mitspieler für die natürlichste Sache der Welt.
Solange ich doch anderen nichts falsches vorgaukele um ans "Ziel" zu gelangen, ist es doch völlig legitim hier Sexpartner zu suchen, ob nun für den Moment oder darüber hinaus. Und ob hierbei dann jemand zum Objekt degradiert wird oder sich degradieren läßt, das ist ja ein ganz anderes Thema.
Mir z.B. leuchtet es partout nicht ein, warum jemand Zeit, Energie, zuweilen finanzielle Kosten aufwendet um Cybersex zu suchen, Flaschenpost zu spielen und nur das eigene Kopfkino zu befriedigen.
Aber "Jede Jeck is anders!"


×