Jump to content
Zuccherino1981

Warum ist es eigentlich hier unmöglich, das passende Gegenstück für sich zu finden?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Zuccherino1981:

Eines wird doch hier gerade mehr als deutlich: man beisst sich hier gerade am Thema "Tier" , speziell Hund fest, und vergisst doch das wesentliche Thema: Kennenlernen und Partnerschaft.

Ich halte ohnehin nichts davon, wenn Frauen ihre Tiere über dem Partner sehen und der Mann grundsätzlich alles akzeptieren muss, was das Tier betrifft.


Es ist immer das Gleiche. Es wird ein Verhalten VOR der Partnerschaft mit dem Verhalten IN der Partnerhschaft gleichgesetzt. Und wenn ich jetzt jeden Tag nen anderen ficken würde, weil ich das so will und eben keinen Partner habe, heißt das doch nicht, dass ich das später auch so mache.

Wenn mein Hund, meine Katze, mein Goldhamster, meine Ratte, meine Vogelspinne oder die Würgeschlange mit in meinem Bett schläft, wenn ich ALLEINE bin, was geht es den potentiellen zukünftigen Partner an, was ich mache, wenn ich alleine in meinem Bett bin? Also nur alleine mit dem Viehzeug ;)

Ich möchte das bei einem Mann aber ebenso ungern. Dann möchte ich das Bett mit dem Mann teilen und zwar nur mit dem Mann. Dann will ich auch kuscheln und zwar mit ihm und nicht mit seiner Vogelspinne...Hund, Katze, Maus, Ratte, Kaninchen, Chninchilla, Würgeschlange oder der Bartagame. (+ alle anderen Tiere ;) )

Da teile ich in dem Moment auch ungern .

 

 

bearbeitet von böses_Mädchen123
  • Gefällt mir 2
Wolfwalk
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Da teile ich in dem Moment auch ungern .

Man teilt auch Bad, Küche, Auto und TV-Programm...ein Tier kann ja nun auch nix dafür, dass plötzlich jemand mehr da ist...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich muss es aber dennoch nicht mit im Bett haben, wenn ich lieber mit dem Partner alleine wäre. Da ist ein Tier doch was anderes als ein Mensch. Aber der Partner wird eher auf die Couch verbannt, ich weiß

  • Gefällt mir 1
Wolfwalk
Geschrieben

Man muss sich gewissermaßen arrangieren....das Umfeld gehört nunmal dazu. Ein Hund....bspw., der 10 Jahre am Fußende gelegen hat, wird das vermutlich auch dann tun, wenn einer mehr da im Bett liegt....aber, er wird zu 100% genervt aufstehen, wenn er die gewohnte Ruhe nicht mehr hat. Tiere ziehen sich dann von selbst zurück.

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Zuccherino1981:

Heirate mich! :-)

Äääähm... ich muß aber erst meinen Mann eliminieren! Ich könnte es ja aussehen lassen wie einen Unfall :clapping:

vor 3 Stunden, schrieb Wifesharing-Forever:

Wer schon so abfällig über Tiere schreibt wäre nie der Mann an meiner Seite.

Ich hab den Satz im EP jetzt nochmal gelesen und kann da überhaupt nichts Abfälliges entdecken.

vor 4 Stunden, schrieb Wifesharing-Forever:

sich dir ständig anpasst

Ich weiß ja nicht wirklich, ob wir unterschiedliche Texte lesen. Aber auch davon lese ich nichts. Der TE wünscht sich, so lese ich sein EP, eine Partnerin auf Augenhöhe, die auch bereit ist Kompromisse einzugehen. Eigentlich etwas selbstverständliches in einer Partnerschaft.

 

  • Gefällt mir 3
Rapunzel-1958
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Sklavin_sucht_Dom:

... Aber du bist pingelig und hast zu hohe Ansprüche, um auf dieser Plattform jemanden zu finden :-)

"auf dieser Plattform" sind auch Menschen, die gern was Festeres haben/suchen incl. passendem Sex! Hat schon x-mal geklappt, aber das wollt Ihr anscheinend nicht lesen/wahrhaben!

"zu hohe Ansprüche" ... Wie viele Menschen haben ihre Ansprüche runtergefahren, womöglich geheiratet, brav Häuschen gebaut, Kinder gezeugt und sind dann irgendwann so frustriert und unzufrieden, dass sich eine Seite oder sogar beide - anderweitig, z. B. hier auf dieser Plattform "Ersatz" suchen? Ist das der sinnvollere Weg, anstatt von vornerein Ansprüche zu haben? (Dann tät ich mir leid!)

Noch was nebenbei: Meine Dogge kam damals nicht mit ins Bett! Meine Katzen auch nie! Bei der Freundin überleb ich trotzdem 1, 2 Nächte :$ Ne Schlange hätt ich auch gern, wenn ich nen Boy dazu bekäm, der füttert - denn das könnt ich nicht :grin:

 

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

...

bearbeitet von Engelschen_72
sexy_aischa
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb böses_Mädchen123:

Ich muss es aber dennoch nicht mit im Bett haben, wenn ich lieber mit dem Partner alleine wäre. Da ist ein Tier doch was anderes als ein Mensch. Aber der Partner wird eher auf die Couch verbannt, ich weiß

Nehmt Euch in acht vor meinen Kuscheltieren - die werden das nicht einsehen, ihr Revier kampflos zu überlassen. Inbesondere der Retriever und die beiden Wölfe. Die sehen zwar niedlich aus, habens aber faustdick hinter den Öhrchen - und die halten zusammen!:D

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb Maria2466:

Ich habe mehrere passende Gegenstücke....

Will ich gar nicht haben und es kommt sehr selten vor, dass mir überhaupt mal ein Mann, wirklich sympathisch ist...

Von "mehr", will ich gar nicht erst reden...

Und ich weiß definitiv was ich will, aber auch was ich NICHT will.

Zum Thema:

Man(n) sollte sich nicht nur auf diese Seite konzentrieren und wer "verbissen"  sucht, wird nichts finden.

"Nur Sex" kann man vielleicht suchen, alles andere ergibt sich...oder nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Äääähm... ich muß aber erst meinen Mann eliminieren! Ich könnte es ja aussehen lassen wie einen Unfall :clapping:

Ich hab den Satz im EP jetzt nochmal gelesen und kann da überhaupt nichts Abfälliges entdecken.

Ich weiß ja nicht wirklich, ob wir unterschiedliche Texte lesen. Aber auch davon lese ich nichts. Der TE wünscht sich, so lese ich sein EP, eine Partnerin auf Augenhöhe, die auch bereit ist Kompromisse einzugehen. Eigentlich etwas selbstverständliches in einer Partnerschaft.

 

Du bringst es auf den Punkt aber vermutlich gibt es hier einfach auch Leute, die die Sachen einfach gerne falsch verstehen wollen. :-)

Oder aber sie können in der Tat einfach nicht anders. ;-)

  • Gefällt mir 1
Maria2466
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Marie-Anne:

Will ich gar nicht haben und es kommt sehr selten vor, dass mir überhaupt mal ein Mann, wirklich sympathisch ist...

Von "mehr", will ich gar nicht erst reden...

Und ich weiß definitiv was ich will, aber auch was ich NICHT will.

Zum Thema:

Man(n) sollte sich nicht nur auf diese Seite konzentrieren und wer "verbissen"  sucht, wird nichts finden.

"Nur Sex" kann man vielleicht suchen, alles andere ergibt sich...oder nicht.

nicht so verbissen :) 

  • Gefällt mir 1
Sklavin_sucht_Dom
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb Rapunzel-1958:

"auf dieser Plattform" sind auch Menschen, die gern was Festeres haben/suchen incl. passendem Sex! Hat schon x-mal geklappt, aber das wollt Ihr anscheinend nicht lesen/wahrhaben!

"zu hohe Ansprüche" ... Wie viele Menschen haben ihre Ansprüche runtergefahren, womöglich geheiratet, brav Häuschen gebaut, Kinder gezeugt und sind dann irgendwann so frustriert und unzufrieden, dass sich eine Seite oder sogar beide - anderweitig, z. B. hier auf dieser Plattform "Ersatz" suchen? Ist das der sinnvollere Weg, anstatt von vornerein Ansprüche zu haben? (Dann tät ich mir leid!)

Noch was nebenbei: Meine Dogge kam damals nicht mit ins Bett! Meine Katzen auch nie! Bei der Freundin überleb ich trotzdem 1, 2 Nächte :$ Ne Schlange hätt ich auch gern, wenn ich nen Boy dazu bekäm, der füttert - denn das könnt ich nicht :grin:

 

Gebe ich dir absolut recht , aber dann muss ich vorher auch so gezielt suchen. Also ich kann ja nicht erst alles dulden, weil ich die person vögeln will und dann nach einer zeit erwähnen, dass ich diese person mag und dann im selben atemzug verlangen, das der hund raus fliegt.  Wo sich mir ernsthaft die frage stellt, wer hat beim sex seinen Hund im bett. Das ist jetzt allgemein und nicht an den Ersteller gerichtet :-) 

Davon ab : ist es wissenschaftlich belegt, das wir menschen eine unhygenischere Mundhöhle haben als der Hund, also fragt man sich ja, wer ist nun ekliger im bett :-)) 

Schlangen füttert man mit toten mäusen, also keine sorge :-)

  • Gefällt mir 4
Wolfwalk
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Sklavin_sucht_Dom:

  Wo sich mir ernsthaft die frage stellt, wer hat beim sex seinen Hund im bett. Das ist jetzt allgemein und nicht an den Ersteller gerichtet :-)

Da hat kein Hund Bock drauf...die verziehen sich automatisch...ich kenne das zu gut.

Cayenne-Pfeffer
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Zuccherino1981:

An dieser Stelle möchte ich aber folgenden Thementeilnehmern danken:

Liebling007

Sifr

Mura87[...]

Wieso erinnert mich das ganze jetzt an eine oscar verleihung... sooo hohe schauspielkunst war es jetzt auch wieder nicht...

Obwohl er schon versucht hat... seine schwächer ausgeprägte tierliebe auf den hund im bett zu reduzieren...

Geschrieben
Am 22.9.2018 at 16:42, schrieb Zuccherino1981:

Natürlich gab es Treffen und auch (längere) Affairen, aber mein Herz wurde nie erreicht.

Was hat das mit "hier" zu tun??? Das ist doch, wie im normalen Leben auch, oder nicht?

Was hier (aber auch nur vielleicht) dazu kommt ist, dass viele vielleicht wirklich nicht über was längerfristiges nachdenken... Wir sind ja immerhin auf poppen.de

Aber ansonsten ist es eben, wie es ist.... Man beschnuppert sich halt (hier eben mit möglicherweise eindeutig höherem sexuellen Background) aber ob da eben für etwas dauerhafteres geeignet ist, zeigt dann eben erst die Zeit.

Aber wie gesagt, das hat mit "hier" aus meiner Sicht gar nichts zu tun. So ist das Leben.... Das einzige was auch meiner Sicht "hier" sogar spannender macht ist die Tatsache, dass man eben auch gut erstmal nur den Menschen kennenlernen kanne, wen man sich auf längeres Schreiben, ggf. Telefonieren einlässt....

MrNips
Geschrieben
Am 23.9.2018 at 09:43, schrieb Wifesharing-Forever:

Alleine schon das du nicht bereit wärst ein langjähriges Haustier einer Frau zu akzeptieren zeigt mir das du sehr egoistisch bist. Ein Haustier ist keine Kleinigkeit, das ist für viele Mensch oft ein Familienmitglied.

Wenn ich einen Menschen liebe akzeptiere ich auch seine Schwächen, in den Fall auch sein Haustier. Frau soll sich dir anpassen? Nöö, eine Beziehung besteht aus geben und nehmen, das ist kein Wunschkonzert.

Schau mal in die Kataloge der gängigen Partnervermittlungen die Frauen aus Kasachstan, der Ukraine oder Thailand vermitteln. Da könntest du Erfolg haben.

Er hat doch überhaupt nicht geschrieben, das er das Haustier nicht akzeptiert. Er wünscht sich lediglich Regeln für das Haustier. Er hat den Wunsch das der Hund/Katze nicht mit im Bett schläft.

Trotzdem kann er sich doch am Tag gut mit dem Haustier verstehen und es akzeptieren. Würdest du einen Mann akzeptieren, der einen Hund hält der ständig in die Wohnung macht und alles stinkt? Irgendwo zieht jeder eine Grenze für sich.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

. . . auch MrNips hat es verstanden. :-)

Manche verfügen hier doch noch über gewisse kognitive Fähigkeiten. ;-)

Phoenixgirl
Geschrieben

Also ich bin auch schon sehr lang Single und habe mich nach vielen, vielen Jahren wieder hier angemeldet, weil es völlig egal ist, auf welcher Single oder Sexseite man ist!! Die meisten suchen immer nur das Eine, wollen sich nicht mehr binden und Verantwortung übernehmen! Hier ist es nur ehrlicher und man sieht gleich Fakten die man vorher nicht sieht. Dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass jemand nicht nur das Spielzeug in mir sieht. 😉

DickeElfeBln
Geschrieben

Wer krampfhaft sucht, wird nie finden, es ergibt sich.......und wer in jeder Begegnung vergeudet Zeit sieht, wird nie dem Zufall begegnen 

Eine_Geniesserin
Geschrieben
Am 22.9.2018 at 17:25, schrieb Liebling007:

Sei froh das Du überhaupt soweit gekommen bist.

und wenn Du mal an mein Alter rankommst, bleibt Dir nur noch Bilder gucken.

Draußen läuft es viel besser.....

....und warum bist du dann nicht draußen ?!?!

Ruhepotential66
Geschrieben
Am 22.9.2018 at 17:25, schrieb Liebling007:

Sei froh das Du überhaupt soweit gekommen bist.

und wenn Du mal an mein Alter rankommst, bleibt Dir nur noch Bilder gucken.

Draußen läuft es viel besser.....

😂😂😂

  • Gefällt mir 1
Briancohen
Geschrieben
Am 22.9.2018 at 20:23, schrieb CurvyKurva:

Wieso solls hier anders sein als draussen, hm? ;-)

Ich finds hier fast noch schwerer 

Andyfürdich
Geschrieben
Am 22.9.2018 at 17:27, schrieb Mura87:

Die Entfernung kann es natürlich erschweren. Aber wenn beide wollen kann man eine Lösung finden. Es gibt sicher so viele Gründe wie Menschen das es nicht klappt. Doch wenn beide wollen, denke ich das es ein Weg geben kann. Unmöglich nicht, aber sicher schwierig xD

Stimmt......... Wenn BEIDE es wollen 😔😔😔😔😔

SoBinIchAlso
Geschrieben

Unmöglich ist nicht das richtige Wort. Es müsste langwierig heissen.

×