Jump to content

Date-Druck ?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe festgestellt, dass viele User recht schnell, nach der zweiten, dritten oder vierten Nachricht auf das Treffen hinweisen...
Nicht "locker", sondern recht massiv....

Ich weiß nicht, ob das (oder was) hier allgemein üblich ist, doch ich selbst bevorzuge ein bisschen Kontakt via Mail, nen Fototausch, dann ein Telefonat- und letztlich- wenn alles passt- ein ("Beschnupper"-)Treffen ...

Sicher ist Sex hier allgegenwärtig, so solls ja auch sein, sind ja nicht bei stricken.de
Allerdings gehört für mich auch ein bisschen "stricken" dazu, machts spannend und weckt die Neugier:-)

Ich grüße damit alle, die "Hey, f*?" auch doof finden und sich etwas mehr drumrum wünschen
Ähm....oder ist "Hey, f*?" in allgemeinem Interesse und total angesagt ?


Drachen_Blume
Geschrieben

ja, solche Entwicklungen kenn ich auch,
deshalb hab ich in meinem Profiltext darauf hingewiesen, dass ich mich weder schnell, noch häufig treff,
ich schreib auch gerne erstmal ein wenig

ich weiß allerdings, durch andere Threads, dass es durchaus eben auch Frauen, wie Männer gibt, die sich lieber schnell treffen, vielleicht um eben auch die Optik mal abzuchecken, ehe sie sich mehr einlassen


Geschrieben

Das muss ja nicht unbedingt schnell gehen (also nächste Stunde oder so) morgen reicht völlig. Außerdem sind das Dummpratzen. Erst nach der 3.-4.Mail auf ein Treffen drängen. Looser. Das gehört in die Erste Mail!


ricaner
Geschrieben

....ich weiß allerdings, durch andere Threads, dass es durchaus eben auch Frauen, wie Männer gibt, die sich lieber schnell treffen, vielleicht um eben auch die Optik mal abzuchecken...



Es ist doch nicht nur die Optik.... Da kommt auch die Mimik, Gestik und die Stimme dazu die einen Menschen ausmachen. Und das zusammen kann gibt es eben nur bei einem realen Treffen wenn man sich unterhält...


.


Geschrieben



Sicher ist Sex hier allgegenwärtig, so solls ja auch sein, sind ja nicht bei stricken.de



bist du dir da so sicher ?
abgesehen davon,wers eilig hat hat eben pech
irgendwann begreifen die meisten das


Geschrieben (bearbeitet)

es ist hier im grunde nichts anderes als wie auf stricken.de.
wer auf stricken.de ist weil er socken stricken will, hat auch keine lust auf treffen in dem schals gestrickt werden wenn er doch schon einen ganzen schrank voll schals gestrickt hat.

date-druck kann richtig ätzend sein.


bearbeitet von magnifica_70
Hägsä
Geschrieben

Ja, der druck ist schon da. Aber ob man sich dem als Opfer hingibt, oder als Täter erst einmal mit der Person schreibt, bleibt jedem selbst überlassen.

Ich habe hier Kontakte bereits nach ner Stunde Mailen getroffen (passiert ist nix, ausser Bier trinken und The Walking Dead gucken) mit anderen schreibe ich seit Jahren, ohne sie je persönlich getroffen zu haben.

Und ja, ich hatte hier schon so einige Dates, aber für mich habe ich festgestellt, dass die treffen die besten sind mit den Männern, mit denen ich auch schreiben kann. Und die nicht gleich nur an das eine denken.


Geschrieben

....aber für mich habe ich festgestellt, dass die treffen die besten sind mit den Männern, mit denen ich auch schreiben kann. Und die nicht gleich nur an das eine denken.


so geht es mir auch, auf solche treffen freu ich mich dann auch richtig.
vor allem will ich kein treffen mit leuten die mir ein blasesmilie schicken wenn ich nach dem wetter frage.


Geschrieben

Kann man alles nicht pauschal über einen Kamm scheren.
Der (oder die) eine hat Druck auf dem Date, der andere Druck auf dem Kessel oder auf der Nille oder ihr es juckt ganz fürchterlich im Schritt und will mal ordentlich durchgekratzt werden.... und manche haben gar kein Interesse und demzufolge auch keinerlei Druck und wollen die Anschreiber nur anheizen und dann verarschen und ohne erkennbaren Grund abblitzen oder hängenlassen. Die Palette ist genauso bunt wie die Menschen selbst bzw. ihre Beweggründe.
So what?


Zuzel70
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, der druck ist schon da. Aber ob man sich dem als Opfer hingibt, oder als Täter erst einmal mit der Person schreibt, bleibt jedem selbst überlassen. (...) , dass die treffen die besten sind mit den Männern, mit denen ich auch schreiben kann. Und die nicht gleich nur an das eine denken.



Das kann ich so unterschreiben - mit blut.
weil es andersrum genauso (gut) funktioniert.
manchmal nicht, aber das ist dann auch gut so - für den erfahrungsschatz.
wenn man/frau sich vor dem date anonym beschnuppert, mit humor und passenden infos Interesse weckt und wecken lässt!, ist das der beste filter, sozusagen die vorstufe zum telefon-fake-check.
wenn die schreibe schon mal passt, ist ein date doch schon fast sicher - falls auch noch die entfernung oder andere umstände stimmen


und manche haben gar kein Interesse und demzufolge auch keinerlei Druck und wollen die Anschreiber nur anheizen und dann verarschen und ohne erkennbaren Grund abblitzen oder hängenlassen. Die Palette ist genauso bunt wie die Menschen selbst bzw. ihre Beweggründe.
So what?



stimmt leider auch - aufstehen, krone richten, weitertexten


bearbeitet von Zuzel70
Hartknuddler
Geschrieben


vor allem will ich kein treffen mit leuten die mir ein blasesmilie schicken wenn ich nach dem wetter frage.



War das nicht das amtlich annerkannte Zeichen für, der Wind pustet draussen ganz heftig?


Bleibt doch jeden überlassen wann man ein Date Vorschlag annimmt.
Und die die sofort drauf drängen, sind vermutlich, zum größten Teil auch nicht wirklich zu gebrauchen.
Kann man das eigentlich bestimmen wann der richtige Zeitpunkt ist?
Bei mir ist das auf jeden Fall mehr so ne Gefühlssache, wenn ich denke das passt mach ich eben den Vorschlag. Ohne nehme einen an. Das kann nach 5-6 Mails sein aber auch erst nach 30, oder möglicherweise auch noch später. Ich denke mal das kommt wohl auch auf die Länge und Inhalt der geschriebenen Mails an.


cuddly_witch
Geschrieben

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten "Schwachmaten" gleich in der ersten Mail im ersten Satz fragen, ob ich Interesse hätte sie näher kennenzulernen. Da kann ich ja jedes Mal nur "nein" darauf antworten. Ich möchte ja erst jemanden kennenlernen bzw. näher kennenlernen, wenn derjenige mein Interesse geweckt hat. Also ein bisschen beschnuppern vor einem Treffen wäre dann schon schön und Telefonkontakt und Bildertausch und so.....


Geschrieben

Ich mag es schon zeitnah zu wissen woran ich bin.
Mir ist ein Telefonat wichtig, wenn was "dran" sein könnte am Kontakt. Der Rest findet sich, wenn es beiden zeitlich passt.


Geschrieben

Ich will mir zwar auch ersteinmal ein Bild vom Chatpartner machen können, aber sog. Vielschreiber neigen meiner Erfahrung nach dazu, mich wochenlang zuzutexten, sich ständig vor dem obligatorischen Telefonat zu drücken und sollte es mal zu einem Treffen kommen, plötzlich 100ige Geilheit erwarten.

Bisschen Text ist aber Ok.


Geschrieben

Sollte es nicht geben.

Man sollte wie im "richtigen Leben"das feeling haben wenn man es für richtig hält und zwar beide Seiten.


mieh001
Geschrieben

Das ist für mich ein zweischneidiges Schwert

Einerseits möchte ich schon vorher etwas über denjenigen erfahren.
Wenn schon virtuell keine Unterhaltung zustande kommt, wird das in der Realität auch nichts.

Andererseits habe ich keine Lust ewig hin und her zu schreiben, um dann irgendwann in der Realität fest zu stellen, nö das geht gar nicht.


diesanne
Geschrieben

Der Datedruck kommt wahrscheinlich vom Eierdruck.
Etliche Männer scheinen nur dann online zu gehen wenn sie diesen Druck verspüren, das zeigt sich dann auch in ihrer Schreibweise.
Sind sie sehr interessiert und lassen sich auf einige mails ein, merkt man schnell das das Interesse weniger wird und kein Gesprächsstoff vorhanden ist.
Doch da gibts auch ne Menge andere Kerls mit denen es einfach Spaß macht zu schreiben oder sich zu treffen und zu quatschen oder die mit denen man sich trifft und mundtod gemacht wird.


Insulanerr
Geschrieben

Meine Erfahrung bisher: Ist völlig egal, du bekommst eine pampige Antwort, danach vergeht dir alles. Und da hab ich noch nicht mal nach einem Treffen gefragt.


SklavinDocile
Geschrieben

Ich mag es schon zeitnah zu wissen woran ich bin.



Das finde ich gut.
Ich habe es auch lieber, wenn jemand zeitig zum Punkt kommt, als ewig um den heißen Brei zu reden.


Aspasia67
Geschrieben

Ja, die Erfahrung zeigt: wenn man zu lang hin und her schreibt, wird das meist nix mit dem Date - man hat sich zu sehr ans Schreiben gewöhnt. Sehr zeitnahe Dates gehen aber irgendwie immer daneben - kA warum.
Also immer alles eine Frage des Maßes - wie immer... :-)


Geschrieben

Ja, ich finde auch, dass man sich zügig treffen sollte. Nicht gleich in die Kiste oder so, erst mal ein Kaffee und klönen.
Ich habe nichts gegen schreiben, auch nicht über einen längeren Zeitraum. Aber ich schreibe viel lieber mit jemanden den ich persönlich kenne, dessen Gesicht ich scon mal gesehen habe.


Geschrieben

ihr habt Probleme........


Mopeder
Geschrieben

Ich schreibe meistens so lange, bis die Frau nach einem Treffen fragt, dann kann ich beruhigt davon ausgehen, nicht der Rolle des nervenden, geilen Bocks entsprochen zu haben.

Ok, dass dann Treffen recht selten sind, ist der negative Aspekt an der Sache


Geschrieben (bearbeitet)

man liest hier doch immer wieder welche, die angeben, noch kein date gehabt zu haben und aber gleichzeitig, dass sie nicht warten.
es wurde also seit der anmeldung stress gemacht... und gefickt wurde trotzdem noch nicht.
vielleicht klappts ja mit weniger nachdruck und eile.


bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

Ich bin hier, weil ich einen Mann kennenlernen möchte und nicht ewig hin- und hermailen . Wobei ich festgestellt hab, daß hier einige dann doch Angst vor der eigenen Courage bekommen und lieber in der virtuellen Welt verweilen. Oder bei Frage nach Interesse an realem Treffen den Kontakt abbrechen. Mal sehen, ob sich wirklich mal einer traut :-D


×