Jump to content
Makromaus

Erfahrung mit dauerhafter Haarentfernung

Empfohlener Beitrag

Esistsommer1972
Geschrieben
Das ist die beste Art die Haare zu entfernen. Man muss nur sehr viel Geduld mitbringen,aber das Ergebnis ist dann um so besser. Schöne glatte Haut ohne stopeln. Bei mir hat es ca. 4 Wochen gedauert, hab es aber auch unregelmäßig angewendet. Hab Geduld meine liebe, das Ergebnis wird dich überzeugen 😏😉
  • Gefällt mir 5
sk8erbaggy
Geschrieben
Also es gibt die Teile von Phillips die gut sein sollen aber da muss man schon eins nehmen was etwas mehr kostet und das bringt nur etwas bei Schwarzen oder dunkel braunen haaren, als was heler ist wird durch die Impulse nicht zerstört weil es die Lichstrahlen durch das haar leitet. Ich habe mich da mal schlau gemacht aber ich selber habe blonde oder hellbraune haare. Nett ist es das es kosmetik studios gibt die einem das nicht sagen um geld zu machen was ich nicht ok finde. Hoffe ich konnte dir da etwas helfen
  • Gefällt mir 1
6foot7
Geschrieben
Spannend. Ich überlege selber. Ständig rasieren finde ich nicht schön und zu kurz, waxing geht so aber das klingt gut...
leckEr-67
Geschrieben
Du musst das viel öfters anwenden, dauert lange, aber dann is auch gut.
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Esistsommer1972:

Das ist die beste Art die Haare zu entfernen. Man muss nur sehr viel Geduld mitbringen,aber das Ergebnis ist dann um so besser. Schöne glatte Haut ohne stopeln. Bei mir hat es ca. 4 Wochen gedauert, hab es aber auch unregelmäßig angewendet. Hab Geduld meine liebe, das Ergebnis wird dich überzeugen 😏😉

Wendet man das täglich an? 

Babe616
Geschrieben
Wie oft muss man das denn anwenden täglich ?
Makromaus
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Esistsommer1972:

Das ist die beste Art die Haare zu entfernen. Man muss nur sehr viel Geduld mitbringen,aber das Ergebnis ist dann um so besser. Schöne glatte Haut ohne stopeln. Bei mir hat es ca. 4 Wochen gedauert, hab es aber auch unregelmäßig angewendet. Hab Geduld meine liebe, das Ergebnis wird dich überzeugen 😏😉

In der Beschreibung steht das man es höchsten alle zwei Wochen anwenden soll. Daran hatte ich mich auch gehalten. Bei mir sind die Haare Dunkel.

OK dann bin ich zu ungeduldig. 

Danke für die Antwort.

  • Gefällt mir 1
Eddie1977
Geschrieben
Hab's probiert ! Aber das Ergebnis🤔 ich weiß nicht !
SchwarzeRos536
Geschrieben
Fakt ist...die Dinger für zu Hause bringen leider nicht viel, weil sie nicht die nötige Intensität haben um die Haare wirklich dauerhaft zu entfernen. Die Geräte können nur Fachkräfte beziehen. Zumal sie ja auch sehr teuer sind und sich für den häuslichen Gebrauch keinesfalls lohnen würden. Zum andern muß man ja auch das nötige wissen haben, da man mit diesen Geräten natürlich auch schaden anrichten kann, weil sie halt sehr intensiv arbeiten, damit man auch einen wirklich dauerhaften Effekt hat. Grundsätzlich aber gilt...je heller das Haar, desto weniger Erfolg hat man. Die lichtimpulse werden durch das Melanin bis an den follikel geleitet, um die Wurzel zu veröden. Je dunkler das Haar, desto mehr Melanin ist enthalten. Bei hellblondem oder gar grauem Haar wird man keine erfolge haben. Es muß mindestens dunkel blond sein. Mit diesen Geräten für zu Hause hat man maximal 4 Wochen Ruhe, bis die Haare wieder nachwachsen. Das ist auch der normale Wachstumsverlauf der Haare. Die professionelle Behandlung ist zwar um einiges teurer, dafür hat man aber auch mindestens 10 bis 15 Jahre Ruhe. Vorrausgesetzt es wurde gut gemacht
  • Gefällt mir 5
BrilliantDisguise
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde dasja auch total interessant. 

 

Hat jemand mal die ungefähren Preise für die Geräte für zuhause und Behandlungen bei der Kosmetikerin? 

bearbeitet von BrilliantDisguise
  • Gefällt mir 1
Makromaus
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb BrilliantDisguise:

Ich finde dasja auch total interessant. 

 

Hat jemand mal die ungefähren Preise für die Geräte für zuhause und Behandlungen bei der Kosmetikerin? 

Die Preisspanne bei den Geräten für zu Hause fängt bei 100 Euro an und geht was ich bisher gesehen habe bis um die 500 Euro.

Was die Preise bei einem Kosmetiker angeht weiß ich nicht. Da geht es dann allerdings glaube ich um die Zonen die behandelt werden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
ich kenne jemanden der IPL-Behandlungen macht... Sie sagt, dass man immer nur die Haare entfernen kann die gerade im Wachstumszyklus sind. Daher macht sie zwischen den Behandlungen immer mindestens 8 Wochen Pause und teilt den Kunden mit, dass sie mehrere Anwendungen einplanen müssen. Ich meine, dass es ca. 8 sind, die im Schnitt Sinn machen. Somit dauert es über ein Jahr. Die Geräte für den privaten Gebrauch sollen nicht annähernd das leisten, was ihr "Profi"-Gerät kann
  • Gefällt mir 2
moodybs
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Makromaus:

Ich habe das jetzt schon dreimal angewendet, doch irgendwie scheint das Ergebnis nicht so wie ich dachte.

Mein Dermatologe meinte damals auch, dass das so gut wie nichts bringt und eigentlich rausgeworfenes Geld ist ...
Eigentlich ist das ja auch logisch ... da wird nicht ansatzweise genug Energie frei um Haarwurzeln dauerhaft zu zerstören.

  • Gefällt mir 1
Lisa0890
Geschrieben
Ich habe seit etwa zwei Jahren ein Philips Lumea zu Hause und bin wirklich begeistert. Anfangs sollte man die Behandlung etwa alle 14 Tage wiederholen. Bei mir hat es etwa drei Monate (also sechs Anwendungen) gebraucht bis keine sichtbaren Haare mehr an den Beinen und den Achseln nachwuchsen. Es bleibt lediglich ein wirklich feiner Flaum, der aber überhaupt nicht auffällt. Jetzt benutze ich das Gerät alle 6 - 8 Wochen oder auch mal bis zu 10 Wochen, um das Ergebnis zu halten. Im Bikinibereich bleiben leider im dunklen Bereich an den Schamlippen Haare zurück, was aber an der dunkleren Haut liegt. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr dunkle Haare habe (stärkerer Haarwuchs) und recht helle Haut. Bei gebräunter Haut oder hellen Haaren ist das Gerät nicht zu empfehlen. Ich kann nur sagen, dass sich die Anschaffung für mich gelohnt hat und wesentlich günstiger ist, als eine professionelle Haarentfernung (,die bei einer Freundin auch nicht dauerhaft ist).
  • Gefällt mir 4
BitteDiskret
Geschrieben
Ich habe einen Braun Silk expert und habe dunkelblonde Haare. Nachdem mir klar ist, dass ich grenzwertig helle Haare habe und das kein Profigerät ist habe ich Geduld mitgebracht. Und siehe da, nach 2 Monaten sieht man schon deutlich das es funktioniert. 😉
moodybs
Geschrieben

@Makromaus Ich würde dir tatsächlich den Gang zu einem Dermatologen empfehlen der das auch in seinem Portfolio hat.
I.d.R. werden dafür medizinische Laser verwendet, bei denen die Wellenlänge des Lichts auf Haar- und Hautton eingestellt werden kann.
Auch hier wirst du mehrere Sitzungen benötigen und es ist die vermutlich teuerste Lösung.
Aber es funktioniert und das dauerhaft ...

  • Gefällt mir 2
Torero369
Geschrieben
Wozu jetzt noch Haare entfernen? Es geht langsam auf die kalte Jahreszeit zu, da könnten diese doch ganz praktisch sein gegen Kälte :-))
HamburgerJung
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Torero369:

Wozu jetzt noch Haare entfernen? Es geht langsam auf die kalte Jahreszeit zu, da könnten diese doch ganz praktisch sein gegen Kälte :-))

Vor allem wenn man Nudist ist ... :jumping:

Torero369
Geschrieben
Eine Hautärztin in der 15 km entfernten Stadt entfernt die Haare per Laser. Ist nicht gerade billig, erfordert mehrere Sitzungen und sehr erfolgreich ist es auf Dauer auch nicht
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb moodybs:

@Makromaus Ich würde dir tatsächlich den Gang zu einem Dermatologen empfehlen der das auch in seinem Portfolio hat.
I.d.R. werden dafür medizinische Laser verwendet, bei denen die Wellenlänge des Lichts auf Haar- und Hautton eingestellt werden kann.
Auch hier wirst du mehrere Sitzungen benötigen und es ist die vermutlich teuerste Lösung.
Aber es funktioniert und das dauerhaft ...

Ich hab das beim Dermatologen machen lassen und bin nicht zufrieden. Bei mir war es sehr schmerzhaft, teuer (im vierstelligen Bereich) und nicht von Dauer. An den Beinen und den Achseln sind es zwar wirklich weniger Haare geworden, aber sie sind nicht ganz weg und werden mit der Zeit wieder mehr. Im Intimbereich, wo es wirklich sch*weh getan hat, war schon nach ein paar Wochen wieder alles wie vorher.

  • Gefällt mir 1
Oggy_Koeln
Geschrieben
Das Einzige was Erfolg hat ist ständig zu rasieren... Alles andere kostet nur viel Geld und funktioniert nach dem Prinzip Hoffnung.... Hauptsache Mann/Frau glaubt dran
  • Gefällt mir 2
Toy_HH
Geschrieben
Mein Mann hat das mal machen lassen. Allerdings professionell. Die Haare waren dann auch weg. Aber nach einem halben Jahr waren sie wieder da. Ich bevorzuge daher eher Waxing...
  • Gefällt mir 1
×