Jump to content

Motivation beim Sport

Empfohlener Beitrag

valens-fidus
Geschrieben
Ui, da gibt es so viele Möglichkeiten. Im Idealfall hat man einen Trainingspartner, der einen auch mal in den Arsch tritt. Ansonsten Springseil, Fahrrad im Studio, Boxtraining, Hock-Streck-Sprünge mit Liegestütz. Oder Hochfrequentes Ganzkörpertraining mit Kettlebells usw. Viel Spaß
Naturwunder1
Geschrieben

Bisschen ................ immer gut:cop:

viva1312
Geschrieben

Einen Sport finden für den man sich nicht motivieren muss, weil er Spaß macht?

Mache Crossfit und habe einfach super viel Spaß - dazu immer sympathische Menschen dabei mit denen man sich davor und danach super unterhalten kann.

Wenn das nicht Motivation ist, ist es spätestens der monatliche Beitrag ;D

ImmanuelsCunt
Geschrieben
Zumba mache ich ansonsten noch supi gerne. Und zu Hause nehme ich mir oft gerne mal das Band und studiere zu klassischer Musik eine neue Kür ein.
Maria2466
Geschrieben
bau deinen Sport in den Alltag ein. Radfahren statt Auto, Treppen steigen statt Aufzug etc.
  • Gefällt mir 1
Naturwunder1
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Naturwunder1:

Bisschen ................ immer gut:cop:

 

vor 16 Minuten, schrieb Naturwunder1:

Bisschen ................ immer gut:cop:

 

Air Canada sind die Pleite:confused:

Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Frag doch mal einen Freund ,zu zweit macht es mehr Spaß. Und dann werdet ihr das auch durchziehen weil keiner einen Termin absagen will.
Antioxidant
Geschrieben
Ich brauche keine Motivation. Ich brauche nur einen Plan und an den halte ich mich dann. :) Und da ich joggen noch nie mochte, hab ich 'nen Crosser und da kann man dann auch gut 'ne Stunde oder anderthalb Cardio machen und dabei Netflix gucken. ;)
Geschrieben
Musik auf die Ohren und raus Skaten. Am besten am Wochenende früh vor dem Sonnenaufgang. Besser kann man nicht abschalten und den Kopf frei bekommen.
ImmanuelsCunt
Geschrieben
Wenn man den Crosser an den Herd stellt, kann man auch ganz herrlich nebenbei Bratgut zubereiten.
  • Gefällt mir 1
2Mfuer3erges
Geschrieben
Geld 😁 Bin Trainerin. Meine Teilnehmrpnden bei jedem Wetter zu mir kommen zu lassen, um was für sich zu tun, ist neben meiner persönlichen Fitness motivierend genug
  • Gefällt mir 1
Naturwunder1
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Nettesfünfzigerpaar:

Frag doch mal einen Freund ,zu zweit macht es mehr Spaß. Und dann werdet ihr das auch durchziehen weil keiner einen Termin absagen will.

 

Hast du Freunde

Geschrieben
Also ich mach nur eine Sportart gern, dazu muss ich mich nicht motivieren ;-)
xx1965
Geschrieben
Tanzen..Discofox
bumbum835
Geschrieben
Omg muss man so was machen? Ich mag es auch nicht.
  • Gefällt mir 1
Naturwunder1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb bumbum835:

Omg muss man so was machen? Ich mag es auch nicht.

Bumbum geiler Name

 

Sommernächte
Geschrieben
Ich laufe, weil ich zu gerne esse. Idealerweise am Wochenende direkt nach dem Zähneputzen. Einfach (langsam!) lostraben. Motiviert hat mich dann vor allem, dass ich auf Anhieb über eine halbe Stunde durchlaufen konnte damals. Wäre bei mir exakt umgedreht mit Krafttraining. Aller Anfang..
Lorender79
Geschrieben (bearbeitet)

ich find ja Fahrradfahren viel geiler als joggen. Da kann man es auch mal lockerer angehen lassen und man kommt trotzdem gut voran. Wenn man beim joggen net so den Drill in sich verspürt kann das oft sehr zäh werden. Beim Fahrradfahren kann man sich auch einfach mal rollen lassen oder mit voller Power reintretten. Am besten ist natürlich die Kombination von beiden. Zur Motivation, schnelle treibenede Musik, sollte es bei jedem Musikgeschmack geben. Zumindest ich verspür dann immer den Drang mich zu bewegen.

bearbeitet von Lorender79
Geschrieben
Meine Motivation ist meine Ex.die hat mir nämlich gesagt,das ich der absolute spargeltarzan wäre und mehr Muskeln und Sport bräuchte. Tja,sie ist meine Ex und ich treibe seither regelmäßig meinen Sport,für mich.....
Geschrieben
Setzt dir Ziele ein. Wenn du nichts erreichen willst brauchst auch nichts tun.
Omaat
Geschrieben
Kraftsport (als ausrede, gut für die Gelenke) joggen (ich seh mein kleinen Schwimmreifen. Sonst verschiedene fitness apps, die erinnern ein und zeigen auf das was getan werden muss.
Omaat
Geschrieben
Üs: ziel setzen, in einer woche hab ich 3 kilo verloren, mein ziel ist 8. Plus wieder einen sixpack
Thorshammer59
Geschrieben

selbstmotivation und sport sind 2 dinge, die ich einfach nicht im kopf vereinbart bekomme. bewegungseinheiten zählen oder messen - ne, nicht mit mir! ersatzweise dient dann spaß am sport, früher z.b. mit partnersportarten wie tennis squash. dank eines tips aus dieser rubrik hier bin ich zum kajakfahren gekommen. zum warmwerden einen immer größeren teil des zig kilometer großen areals erkunden, zurück dann mit dampf. mir reicht´s und ich hab einfach freude dran.

Experimente_DA
Geschrieben
Ich sehe in der Muckibude nette Menschen und ab und zu was fürs Auge^^^ geil! Und ich mache was für mich... Perfekt!
Nacktschwärmer
Geschrieben
Herr Schwärmer: Ich habe ein Ziel was ich erreichen will. Dazu die Gesundheit und Lebensqualität ist merklich gestiegen, dazu die Sau dummen Blicke der ganzen Discopumper, die sind pro bono 😂
  • Gefällt mir 1
×