Jump to content
Ralle76

Affäre oder Abhängigkeit ?

Empfohlener Beitrag

Ralle76
Geschrieben

Wenn eine Single Frau jahrelang eine Affäre mit einem verheirateten Mann im Außendienst (Versicherungen)  hat.

Und er ihr sogar doppelt überteuerte Versicherungen verkauft hat, wie sie im Nachhinein feststellte und sie trotzdem noch ins Bett mit ihm geht, weil sie sagt das sie Angst vom Alleinsein hat ,deswegen lässt sie sich immer auf ihn ein.

Es ist ein Fall aus meinem ehemaligen Bekanntenkreis. Er lud sie auch zu sich nachhause ein,wenn seine Frau auf Dienstreise war.

Aber ist das nicht eher eine gewisse Abhängigkeit von ihr zu ihm ,wenn er sie schon finanziell übers Ohr gehauen hat was er für sich zu nutzen weiss ,als Angst vom Alleinsein ?

  • Gefällt mir 2
Tyree81
Geschrieben
Jeden Tag steht eine Doofe auf. 👌
  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben
Andere Mütter haben auch schöne Söhne und Affairen kann man an jeder Ecke finden
  • Gefällt mir 3
Esistsommer1972
Geschrieben
Dieser Außendienst Mitarbeiter ist in meinen Augen ein "Arsch" . Die Lady tut mir echt leid
  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Ralle76:

eine gewisse Abhängigkeit 

Schlicht und ergreifend.....Dummheit.

  • Gefällt mir 1
erbi69
Geschrieben
Einfach nur Dummgeilhei
erbi69
Geschrieben
t fehlt. Okay, weiß das es dieses Wort eigentlich nicht gibt 😜
devotinHH
Geschrieben
Da besteht wohl Therapiebedarf. Das hat nichts mit dumm zu tun.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Puhh...den würde ich so was von in den Hintern treten..!!!
  • Gefällt mir 2
Boing2
Geschrieben
"Männer sind Schweine" haben die Ärzte mal gesungen ... 😎😁
xxl-solo
Geschrieben
Die Frau tut mir leid. Sie scheint dringend Hilfe zu benötigen. Der Kerl ist einfach nur ein Arsch.
  • Gefällt mir 1
ohgotto
Geschrieben
Selbst schuld? Ein altes Sprichwort sagt schon, scheiß nicht wo du isst.... Denke die Verträge hat sie ja wohl freiwillig unterschrieben. Zum anderen Thema, den Typ abschiessen und zur Not neu auf die Suche gehen, oder erstmal den Ärger verdauen....
Torero369
Geschrieben
Das Problem liegt wohl in ihrem mangelnden Selbstbewusstsein. Sie scheint devot zu sein oder an ihrem Aussehen zu zweifeln, weil sie sich trotz besserem Wissen so weit herablässt und sich aus- bzw. benutzen läßt.
  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Boing2:

"Männer sind Schweine" haben die Ärzte mal gesungen ... 😎😁

Nur haben die es mit einem ironischen Augenzwinkern gesungen. Alles einwenig überspitzt und übertrieben. ;)
Aber wenn ich hier lese, dass der Typ, die Versicherungen doppelt überteuert, an die Frau verkauft hat, mit der er in die Kiste steigt, dann ist der Typ, ein mega Arsch.
Die Frau tut mir ehrlich gesagt einwenig leid, denn sie scheint sich tatsächlich in den Typen verliebt zu haben und betrachtet ihn mit der "rosaroten Brille" und verzeiht ihm deshalb viel zuviel!
Ich hoffe sie wacht recht schnell auf und tritt den Typen aus ihrem Leben.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Ralle76:

Wenn eine Single Frau jahrelang eine Affäre mit einem verheirateten Mann im Außendienst (Versicherungen)  hat.

Und er ihr sogar doppelt überteuerte Versicherungen verkauft hat, wie sie im Nachhinein feststellte und sie trotzdem noch ins Bett mit ihm geht, weil sie sagt das sie Angst vom Alleinsein hat ,deswegen lässt sie sich immer auf ihn ein.

Es ist ein Fall aus meinem ehemaligen Bekanntenkreis. Er lud sie auch zu sich nachhause ein,wenn seine Frau auf Dienstreise war.

Aber ist das nicht eher eine gewisse Abhängigkeit von ihr zu ihm ,wenn er sie schon finanziell übers Ohr gehauen hat was er für sich zu nutzen weiss ,als Angst vom Alleinsein ?

Das könnte man fast wie eine Co-Abhängigkeit bezeichnen. 

  • Gefällt mir 1
Unverbesserlich
Geschrieben
Die haben sich gesucht und gefunden, soll es ja geben 🍹😎
DAS_Vollweib
Geschrieben

Manche Menschen brauch das

CuriousM888
Geschrieben
Affäre oder viel besser Freundschaft plus oder etwas diskret noch besser fur langfristig. Ohne Stress und mit viel sex . Bin eine nimpho :)
NicckR
Geschrieben

Das klingt nach einer ziemlich verzwickten Situation.

In solchen Fällen sollten "echte" Freunde am Start sein, die da eventuell die Augen mal öffnen können.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hast Du denn keinen Einfluss auf sie ?
  • Gefällt mir 1
Makromaus
Geschrieben

Was willst du da machen? Sie ist verunsichert und auf ihn fixiert, warum auch immer. Da kommt sie nur alleine raus wenn sie aufwacht und sich traut was dagegen zu unternehmen. Vielleicht hofft sie das die Beziehung zu der Ehefrau zu Ende geht.

Mir hat hier auch schon ein Mann das Angebot gemacht. Vertreter für Strom. Da kam vor zwei Wochen ein schönes Angebot. Er braucht heute noch einen Kunden, dann hätte er Zeit. Sein Vorschlag er kommt zu mir ich unterschreibe ihm einen Vertrag und dann könnten wir weiter sehen. Das wäre doch eine praktische Lösung. Hallo geht's noch ich bin beim besten Willen keine praktische Lösung. Hab ihm dann mal deutlich gesagt wo er sich den Vertrag hinstecken kann...

Das der Mann ihr Verträge auf geschwatz hat, unmöglich. Dann soll sie das kündigen. Wenn er vorsätzlich doppelte Versicherungen abgeschlossen hat ist das Betrug. Ich würde ihn anzeigen. Das Problem ist wenn sie einen Versicherungsfall hat zahlt keine der Versicherungen weil das strafbar ist, zumindest bei Haftpflicht Hausrat und Unfall Versicherung. Zum Anwalt auf jeden Fall. Würde ich ihr raten.

  • Gefällt mir 2
ZimmerLuder
Geschrieben
FRAU muss nie allein sein, wenn sie das nicht will.
  • Gefällt mir 1
Torero369
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb Makromaus:

Was willst du da machen? Sie ist verunsichert und auf ihn fixiert, warum auch immer. Da kommt sie nur alleine raus wenn sie aufwacht und sich traut was dagegen zu unternehmen. Vielleicht hofft sie das die Beziehung zu der Ehefrau zu Ende geht.

Mir hat hier auch schon ein Mann das Angebot gemacht. Vertreter für Strom. Da kam vor zwei Wochen ein schönes Angebot. Er braucht heute noch einen Kunden, dann hätte er Zeit. Sein Vorschlag er kommt zu mir ich unterschreibe ihm einen Vertrag und dann könnten wir weiter sehen. Das wäre doch eine praktische Lösung. Hallo geht's noch ich bin beim besten Willen keine praktische Lösung. Hab ihm dann mal deutlich gesagt wo er sich den Vertrag hinstecken kann...

Das der Mann ihr Verträge auf geschwatz hat, unmöglich. Dann soll sie das kündigen. Wenn er vorsätzlich doppelte Versicherungen abgeschlossen hat ist das Betrug. Ich würde ihn anzeigen. Das Problem ist wenn sie einen Versicherungsfall hat zahlt keine der Versicherungen weil das strafbar ist, zumindest bei Haftpflicht Hausrat und Unfall Versicherung. Zum Anwalt auf jeden Fall. Würde ich ihr raten.

Einen Vertrag für Strom als praktische Lösung für Sex ?

Welche Frau ist so dumm, auf so etwas reinzufallen ? Dann eher gratis nach dem Sex einen Stromvertrag als Bonus.... wenn sie gut war !

nur_guggen
Geschrieben

Der Kerl ist ein Flachwurzler - ohne Zweifel. Man kann eh nie einen anderen Menschen ändern, nur den eigenen Umgang mit ihm. Wenn uns die Frau leid tut, nützt ihr das nichts. Also dem Mädel mal ordentlich Hilfe zur Selbsthilfe geben. 

..... vorausgesetzt, sie möchte diese Hilfe. Vielleicht fühlt sie sich genau so wohl wie es ist. Dann die Beiden lassen und in Ruhe ihren Spinnus ausleben lassen. Manche Dinge passen nicht in unsere Vorstellungen - heißt aber nicht, dass sie nicht vorkommen.

  • Gefällt mir 3
Makromaus
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Torero369:

Einen Vertrag für Strom als praktische Lösung für Sex ?

Welche Frau ist so dumm, auf so etwas reinzufallen ? Dann eher gratis nach dem Sex einen Stromvertrag als Bonus.... wenn sie gut war !

Ich bin nicht darauf reingefallen. 

Das Angebot war unter aller Sau. Den Typ hab ich zur Sau gemacht.

Mal ehrlich das geht gar nicht hier über dieses Portal Kontakt suchen und dann Verträge verkloppen. Jeder Frau die sich auf so was einlässt ist bekloppt. Männer die das machen sind das letzte.

  • Gefällt mir 3
×