Jump to content
leopard91

Die Dudenfanatiker hier ...

Empfohlener Beitrag

Dunker99
Geschrieben
"Stolz und der Drang nach Zusammenhalt" in Verbindung mit Rechtschreibung... ah, ja...
  • Gefällt mir 4
bigpaula
Geschrieben

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

 

 

so.......mal drüber nachdenken, wie schnell man besonders hier auf poppen.de sich über alles aufregen kann.....

  • Gefällt mir 4
asslover_dd
Geschrieben
30-Zeilen-Posts ohne jegliche Interpunktion sind nicht nur anstrengend, sondern fuehren auch (so erlebt) gerne mal zu Misverstaendnissen. #SatzzeichenkönnenLebenretten
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Habt ihr keinen Stolz oder den Drang nach Zusammenhalt??:confused:

____________________________________________________________

Also ...Ich finde hier bei Poppen.de ist jeder auf sich allein gestellt! Außer ich zerre meine Beischlaf Partner durchs Forum oder zelebriere öffentlich wie ich sie benote! Stolz weil man sich Kritik erlaubt? Der fängt da eigentlich erst an. Denn wenn es mir egal ist wie einer 

figgen 

föcken 

fiecken

fikken 

schreiben tut , bin  ich weit davon entfernt das mein Wohl an erster Stelle steht!

Aber alles Auslegungssache.:$

 

  • Gefällt mir 1
JayAurMidelo
Geschrieben
Peinlicher Vogel...
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb bigpaula:

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

 

 

so.......mal drüber nachdenken, wie schnell man besonders hier auf poppen.de sich über alles aufregen kann.....

Also ich habe dein Text schnell und flüssig gelesen😊 

sehr gut 👍

  • Gefällt mir 4
bigpaula
Geschrieben

Ich persönlich finde Rechtschreibfehler nicht so schlimm. Das habe ich allerdings auch erst gelernt, weil eines unserer Kinder eine LRS hat. Da sieht man viele Dinge echt lockerer.Man merkt doch, so denke ich, ob sich jemand Mühe gibt , oder nicht.....und ich finde nichts schlimmer, als die Leute dann auch noch auf ihre Fehler hinzuweisen... DAS ist für mich ein Zeichen von wenig Einfühlungsvermögen....aber das muss eben jeder selber wissen...Eine schlechte Grammatik (mir und mich.....schreiben tut....als und wie.......usw..) finde ich beim lesen anstrengender , als wenn jemand Rechtschreibfehler macht..

  • Gefällt mir 3
bigpaula
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Raindrop74:

Um in einigen Beiträgen Fehler zu finden, muss ich kein Duden Fanatiker sein. Einige sind so grottig geschrieben, da fragt man sich, ob die Ersteller überhaupt wissen, was sie geschrieben haben. Ein bisschen Gewissenhaftigkeit sollte Mann wie auch Frau schon an den Tag legen. Und schlecht geschriebene Texte unterscheiden sich schon sehr von Texten mit Flüchtigkeitsfehlern. Komm, wir essen Opa. Meine Kinder laden alle Mitschüler zum Geburtstagskaffee ein. Es wird Tote geben. Kleine Fehler, grosse Wirkung. Rechtschreibung ist schon wichtig.

ich glaube, es geht auch mehr darum, dass man die Leute nicht noch großsprurig auf die gemachten Fehler hinweisen muss........

  • Gefällt mir 1
Toy_HH
Geschrieben
Jeder von uns vertippt sich mal und das ist auch kein Beinbruch. Aber wenn ich eine Nachricht mit 12 Worten bekomme und davon ist mehr als die Hälfte falsch geschrieben oder Interpunktion ist nicht vorhanden, so dass ich mir die Satzenden und -anfänge selbst basteln muss, frage ich mich, wie wichtig ich oder unsere Kommunikation dem anderen ist. Denn wenn es aufrichtig und wichtig wäre, könnte man ja echt noch mal drüber lesen. Um es mal ganz platt auszudrücken: So lang oder dick kann kein Schwanz sein um das auszugleichen...
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Am 15. September 2018 at 20:25, schrieb KarlaLangenfeld:

Ok..

Ich mache mal...:rainbow:

 

😘hinter ein Komma gehört ein Leerzeichen.😎 *ducken und wegrennen

Am 15. September 2018 at 21:13, schrieb bigpaula:

ich glaube, es geht auch mehr darum, dass man die Leute nicht noch großsprurig auf die gemachten Fehler hinweisen muss........

Wie sollen die es sonst lernen? Sollte ich denen eine private Nachricht schreiben?

  • Gefällt mir 3
bigpaula
Geschrieben

Wenn ich aufgrund der Rechtschreibung und Grammatik aussortieren will, dann dürfte ich selber keinerlei Fehler machen.....Oder???

vor 2 Minuten, schrieb Raindrop74:

 Wie sollen die es sonst lernen? Sollte ich denen eine private Nachricht schreiben?

würde ich persönlich wesentlich netter finden.....aber wer bin ich schon....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb bigpaula:

Wenn ich aufgrund der Rechtschreibung und Grammatik aussortieren will, dann dürfte ich selber keinerlei Fehler machen.....Oder???

würde ich persönlich wesentlich netter finden.....aber wer bin ich schon....

Keine Ahnung wer du bist, aber es geht hier nicht um den Flüchtigkeits Fehler.

Fehler passieren. Wir sind Menschen.

Sollte sich halt in Grenzen halten.

Schönen Abend noch.

bigpaula
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Raindrop74:

Keine Ahnung wer du bist, aber es geht hier nicht um den Flüchtigkeits Fehler.

Fehler passieren. Wir sind Menschen.

Sollte sich halt in Grenzen halten.

Schönen Abend noch.

ich weiß nicht genau, warum du mich jetzt hier angreifst....

Du hast gefragt, ich hab geantwortet.

Dir auch nen schönen Abend

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Für mich ist das eine Frage der Wertschätzung gegenüber meines Schreibpartners!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Meine Fehler kritisiert kaum jemand, da ich dazu eine Fusszeile hier im Forum nutze.
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb thecrazyfox:

Sehr schönes Beispiel, ein Buch davon wäre mir persönlich aber zu anstrengend ;)

 

Und einen Text nochmal durchzulesen bevor man den absendet, ist ja kein Mega-Aufwand ... finde ich.

Es gibt Menschen, die lesen es sich auch 2 mal durch, am Ende wissen Sie es aber nicht besser. 

Ich denke, es geht hier um eine Schwäche. 

Zum blinden.... schau mal besser hin ! 

Martins23
Geschrieben
Vor einer Nebensatzeinleitung gehört ein Komma. Also: "kritisieren müsst, um".
  • Gefällt mir 4
thecrazyfox
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Vogelsberger:

Es gibt Menschen, die lesen es sich auch 2 mal durch, am Ende wissen Sie es aber nicht besser. 

Ich denke, es geht hier um eine Schwäche. 

Zum blinden.... schau mal besser hin ! 

Wenn es eine Lese-/Rechtschreibschwäche ist, hast du natürlich Recht.

Manchmal liegt es aber auch an etwas anderem und das ist mir dann doch zu anstrengend

blueant
Geschrieben (bearbeitet)
vor 34 Minuten, schrieb bigpaula:

als und wie

"Als wie du"

Ist bestes Schwäbisch und völlig korrekt im Schwäbischen

bearbeitet von blueant
  • Gefällt mir 1
bigpaula
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute, schrieb blueant:

Ist bestes Schwäbisch und völlig korrekt im Schwäbischen

dann sag auch ``alswiedu..........``:clapping:

bearbeitet von bigpaula
  • Gefällt mir 1
×