Jump to content
ThomasFeyand

Gesellschaftsspieler hier?

Empfohlener Beitrag

Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde das sympathisch. Ich persönlich spiele schon immer sehr ungern. Kann nicht verlieren 😬

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Mag leider überhaupt keine dieser Spiele😏 aber trotzdem, vielleicht findest Du ja hier jemanden 😉
  • Gefällt mir 1
Tyree81
Geschrieben
Mau Mau. 🤗
landestelle
Geschrieben
Strip-Mensch-ärger-dich-nicht wäre doch mal was
Geschrieben

Ich spiele gerne abends immer an mir rum, das Spiel heißt das Handmännchen 😅✋🏼

  • Gefällt mir 2
Kismet60
Geschrieben

Ich spiele unheimlich gerne auch auch Gesellschaftsspiele.

Eines meiner Lieblings Spiele ist Backgammon wobei ich gerne jemanden erinnern möchte das er mir noch 115 Orgasmen schuldet.

  • Gefällt mir 3
servant_MASTER
Geschrieben
Strip Poker
Eisi751
Geschrieben
Da fällt mir ein, dass wir früher (damals in einem anderen Jahrtausenden) gerne Trinkspiele gespielt haben... Und zwar Mäxle! Das war ziemlich amüsant.
  • Gefällt mir 1
Rico14
Geschrieben
FÜNF gegen EINEN ist für mich DER Spieleklassiker. Spiele ich seit meiner Jugendzeit. Macht immer wieder Spaß.🤣
  • Gefällt mir 1
BieneMaja41
Geschrieben
Ich liebe timme... leider will keiner mit mir spielen...😥
Geschrieben
Spielen macht uglaublich Spaß, ich spiele mit meinen Freundinnen unheinich gerne rummy cup, lecer Weinchen dazu und ein Haufen Blödsinn dabei quatscen, ist sooo lustig. Backgammon habe ich fürher viele mit meinem lebensgefährten gespielt , als er och lebte, Canasta zu Viert, einfach Klasse
  • Gefällt mir 1
BieneMaja41
Geschrieben
Romme
  • Gefällt mir 2
ImmanuelsCunt
Geschrieben
Ich mag Ringelpitz mit Anfassen...
Er_NurDasEine
Geschrieben
Doppelkopf!!!!
  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Wir spielen in der dunklen Jahreszeit gerne, und zwar Carcassonne.

  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Skippo
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
@eisi751 -ich erinnere mich dunkel daran, daß wir im urlaub oft Mäxle gespielt haben mit viel Spaß dabei, aber ich habe keinerlei Erinerung mehr daran, wie ging das nochmal ?
Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)

@Laila227 Es wurde innerhalb einer Runde mit 2 Würfeln gewürfelt und die Augenzahl musste von Person zu Person immer höher werden. Man hat das verdeckt unter einem Würfelbecher an seinen Nebensitzer weiter geben. Dann gab es den Einser- Zweier- Dreier usw Pasch... Der Bestand aus 2 gleichen Würfeln und dann noch das Mäxle. Das war die eins und die zwei. Wenn man niedriger gewürfelt hat, hatte man die Möglichkeit zu lügen. Der Nebensitzer hat es dann geglaubt oder nicht. Wurde der Würfler als Lügner ertappt, musste dieser nen Schnaps trinken. Hatte er Recht, musste der trinken, der aufgedeckt hat. Die Runde ging dann von vorne los... So in etwa. Bin ein schlechter Erklärbär 😁

 

bearbeitet von Eisi751
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Eisi751:

@Laila227 Es wurde innerhalb einer Runde mit 2 Würfeln gewürfelt und die Augenzahl musste von Person zu Person immer höher werden. Man hat das verdeckt unter einem Würfelbecher an seinen Nebensitzer weiter geben. Dann gab es den Einser- Zweier- Dreier usw Pasch... Der Bestand aus 2 gleichen Würfeln und dann noch das Mäxle. Das war die eins und die zwei. Wenn man niedriger gewürfelt hat, hatte man die Möglichkeit zu lügen. Der Nebensitzer hat es dann geglaubt oder nicht. Wurde der Würfler als Lügner ertappt, musste dieser nen Schnaps trinken. Hatte er Recht, musste der trinken, der aufgedeckt hat. Die Runde ging dann von vorne los... So in etwa. Bin ein schlechter Erklärbär 😁

 

Ich hab's verstanden. Das kenn ich auch noch....

 

  • Gefällt mir 3
Buzzele1985
Geschrieben
@Eisi751 Nein, du hast das recht gut erklärt. Ich kenn's halt als "Schwindel-Max", aber das is irrelevant. Das Spielprinzip hast du schlüssig rüber gebracht.
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Buzzele1985:

@Eisi751 Nein, du hast das recht gut erklärt. Ich kenn's halt als "Schwindel-Max", aber das is irrelevant. Das Spielprinzip hast du schlüssig rüber gebracht.

Ich kenns als Mäxchen. Die 21 ist Mäxchen. Aber auch schon ewig her....

Netflirter
Geschrieben
Monopoly, Mädn, Siedler von Catan, Romme, Phase 10, Skibbo, Uno....... Warum nicht mal ein Treffen der etwas anderen Art. Da wär ich glatt dabei.
Buzzele1985
Geschrieben

@böses_Mädchen123 Gibt da viele Auslegungen. Auch Spieleweisen kenn ich inzwischen schon einige. Bei mir im Freundeskreis wird zum Beispiel beim "Mäxchen/Max/Mäxle" nen Richtungswechsel eingeleutet, dass auch mal der andere Nebenmann/frau angeschwindelt werden darf. Is aber immer wieder nen tolles Spiel vorallem für größere Runden am Stammtisch.

Blue_Skyla
Geschrieben
Ich liebe auch alle Arten von Gesellschaftsspielen!
  • Gefällt mir 3
×