Jump to content

Männer im PK...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

mit meinem letzten Freund habe ich es einmal "gewagt", mit in ein PK zu gehen. Er hatte diesbezüglich mit seiner Ex schon Erfahrungen gesammelt...
Mit mehreren Leuten, die Erfahrung hatte ich schon, aber fremde Männer im Kino, das war für mich neu.

Wir waren im Paarraum, und mein Freund hatte ein paar Männer mit in den Raum gelassen.
Was mich dann schon irritiert hat: die wenigsten wollten poppen, die meisten nur grabschen und mir auf die Brüste spr.... Oder ich sollte bla...., aber Gegenleistung, daran haben auch nur wenige gedacht...Viele gafften nur, und Schutz? Hatte fast gar keiner mit.
Ich behaupte jetzt mal, das das nicht nur an mir lag, ich halte mich für akzeptablen "Durchschnitt"

Mit was für einer Intention geht Mann denn ins Kino? Da bietet sich eine Frau an, und anscheinend hat keiner/die wenigsten Lust/Mut/Interesse daran.

Mir hat dieses Erlebnis auf jeden Fall die Neugier und Lust an weiteren PK-Besuchen genommen, danach wurde sich nur noch in kleiner Runde getroffen. Eigentlich Schade...


FFM-Lover
Geschrieben

Idioten waren das! Bullshit! Warum passiert mir das nicht mal????


Geschrieben

schade das du so negative Erfahrungen machen musstest.....

falls du den ostwestfälischen Pornokinos noch eine Chance geben willst, ich begleite und beschütze dich gern.....

Gruß Thomas


Geschrieben

Mich würde einfach interessieren, ob das öfter so ist, aber das können dann wohl auch eher die Frauen beantworten...mein Ex meinte, er wäre nicht wirklich überrascht gewesen..


paar2000sh
Geschrieben

moin,
aus diesem grund,- nur laber kerle - gehen wir auch nicht mehr dahin


paar-ef775
Geschrieben

unsere erlebnisse im pk sind ähnlich.die meisten gaffen nur o wissen nicht was sie machen sollen o wollen.
natürlich gabs auch positive besuche.was aber am meisten nervt,ist die dackel-rotte die einen in jeden raum folgt u nicht merkt,dass sie nicht dran gelassen werden.das gehirn scheint bei vielen nach unten gerutscht zu sein.


Etoileduciel
Geschrieben

@HanniWillNanni
Die interessanten Sportficker findest du nicht im PK. Viele stumme, verkappte bis verklemmte Männer. Sie wollen Grabschen, nur kucken und wichsen, sie wollen das du ihnen die Nudel polierst, aber mehr auch nicht. Danach schleichen sie sich wieder verstohlen ans Tageslicht.

Das hat aber durchaus seine Vorteile. Frau könnte sich sonst gar nicht ohne Schutz dort bewegen.

Für mich waren die fickfaulen Männer nie ein Problem. Mein Ding war immer der anonyme Blowjob am GH.


Geschrieben

... Ich behaupte jetzt mal, das das nicht nur an mir lag, ich halte mich für akzeptablen "Durchschnitt"

Mit was für einer Intention geht Mann denn ins Kino? Da bietet sich eine Frau an, und anscheinend hat keiner/die wenigsten Lust/Mut/Interesse daran....



Und hast du oder habt ihr auch geredet?
Kommunikation??

Was ich in solchen Kinos oft erlebe sind stumme Missverständisse! Die Leute kriegen ihr Maul nicht auf und jede/r denkt "Mist, nimand will".


Geschrieben

Du bist in einem Pk, da liegt eine nackte Frau auf der Liege, in williger Position, ihr Freund sagt noch zwischendurch: poppen nur mit Gummi...
Soll sie sich noch ein Schild umhängen: Fi..t mich? Muss sie jetzt betteln? Ich hätte deutlich mehr Wollen von den Männern erwartet...aber seis drum.... anders geht es ja auch, halt nicht mehr im kino...


Geschrieben


Was ich in solchen Kinos oft erlebe sind stumme Missverständisse! Die Leute kriegen ihr Maul nicht auf und jede/r denkt "Mist, nimand will".




Wo wir wieder beim alten Spruch sind, wer ficken will muss freundlich sein.

Und ein Hauptbestandteil der Freundlichkeit ist offene zugewandete Kommunikation.... Leider sind bei vielen Männern (mich schliesse ich da jetzt mal aus ;-) ), das Problem das das Blut was für den Schwanz gebraucht wird zuerst bei den Kommunikationsorganen abgezogen wird ;-)


Geschrieben

[QUOTE=
Ich hätte deutlich mehr, von den Männern erwartet...
aber seis drum....
anders geht es ja auch, halt nicht mehr im kino...[/QUOTE]

Wir finden ihr gebt irgendwie zu früh auf ... solltet ihr, welchen fetisch auch immer, im Kino Suchen,
so sucht doch weiter.
Denn Träume sollte man versuchen zu leben,
und Erleben solange es noch geht.

Im Groben haben wir einige PK,in unserer Umgebung besucht
einige mit sogenannten Großraumkinos und dunklen schmudligen ecken.
Wieder andere mit Pärchenbereich, wo wir dann allein waren.
Auch zum Pärchentag haben wir es dann probier.
Wo wir doch auf Herrenüberschuss, ja auf GB scharf waren.
wollten es einfach mal ausprobieren,wie es ist im Kino.

Ja auch wir haben die Erfahrung gemacht, das es in den meisten Kinos, die Herren zwar wie ein Rattenschwanz hinter einem her Dackeln,
immer fein auf Tuchfühlung, aber bloß nicht zu nah kommen könnten ja beissen .... lach
Nun was sollen wir sagen, meine Herren wenn ihr am Anfang so nervt, und dem Paar nicht mal die Zeit gebt, warm zu werden. Sich ne Coke zu holen, und es sich irgendwo gemütlich zu machen, ohne das man meint die Staatssicherheit wäre hinter einem her ;-)

Nun aber zu dem nich aufgeben :-)

Wir haben dann im 5ten Anlauf, doch noch einen Filmeclub, (nicht Pornokino)
so heisst der laden wirklich.
Gefunden welcher uns dann endlich,
das beschert hat was wir wohl auch beide gesucht haben.
Unser Weg führte uns nach Bochum,
ins El Brazi.
Auch dort hingen erstmal gut und gern 10 - 15 Männer an uns dran ...
ich verzweifelte schon, doch dann kam es ganz anders

Der Club ist recht weitläufig, und die damalige Frau des Besitzers Danuta nam sich recht schnell unser an.

Was wir suchen würeden ob wir das erste mal da wären, und wie die Regeln so sind.
Das wir die geilen Böcke erstmal links liegen lassen sollten ;-)
Missachtung war das Stichwort, geht in das Paarekino macht die Roladen hoch, wenn ihr mögt oder die Glory hole usw usw Es vergingen gut und gern 30 minuten, bei dem Rundgang und solangsam fühlten wir uns wohl.
Auch die Herren waren irgendwie doch ganz nett und so schmuddelig wie in den anderen zuvor besuchten Kinos war es auch nicht.
Alles in allem geilten, wir uns zuerst hinter dem Glory Hole in einer dunklen, aber sauberen Ecke zu zweit auf.
Ein Zuschauer devoter art, lies auch nicht lange auf sich warten
Kay meinte dann nur fein da stehen bleiben ...
nur gucken nicht anfassen,und es lief ich konnte mich fallen lassen.
Von dort ging es dann wieder hoch, in das Nostalgie Kino
mein Favorit, bis heute. Mit liebe zum detail eingerichtet liebesschaukel, Dunkelkammer, klein Darkroom.
Alles,relativ gross, mit 3 Spielwiesen, eine menge Sofas,ein Bett vor der Leinwand und dem Highlight, schlecht hin dem Hochbett mit Drehleiter zum hochsteigen.
Highlight deshalb, weil wir von dort oben...
das ganze Kino im Blick hatten, und weil die Herren nicht ohne Genehmigung,zu uns hochkommen durften.

Ich fühlte mich sicher,wir konnten uns erstmal allein ein wenig Vergnügen.

Meine Muschi war auch schon total nass,ich war gierig nach jeder Berührung, die Kay mir zukommen lies,
schnell war mein Top abgestreift und ich sass nun nur noch,
im Mini mit ner Strumpfhose Ouvert neben Kay.

Nun wollte ich es wissen, ich pustelte an seinem Schritt herrum, und legt etwas zum spielen, für meine Lippen frei.
Dabei drehte ich mich in Doggystyle Manier,
mit dem Arsch zur treppe, Kay steichelte meine Titten und meinen Arsch.
Ich genoss die Blicke auf mir,
konnte sie Quasi fühlen, auf meiner haut, und streckte ihnen herrausforderned meinen Arsch hin.

Kay saugte an meinen gepiercten Titten,
streichelte meinen Arsch,
zog die Backen auseinander, und eh ich mich versah,
stand plötzlich noch ein Herr neben mir,
Kay rutschte zur seite, und ich brachte nur noch ein Du Schuft zu ihm hervor .... :-)
Dann steckte mir der geile Bock,
seinen Schwanz auch schon,
Tief in den Rachen, so das ich grunzen musste ....
Kay grinzte hämisch, fast gleichzeitig fühlte ich hände an meinen Schenkeln, ein herr rutschte unter mich,
ich wollte fliehen, doch die Geilheit lies alles geschen.
Er lutschte und saugte, an meiner schon triefenden Muschi, und der nächste Herr fing an mich von hinten zu ficken.
mein gott ja das war gut ....
Sie ficketen mich nun immer härter, schneller und es dauerte nicht lange, bis sie kamen.
Und dann die nächsten, und dann noch ein paar Herren.
die nächsten, feuerte Kay sie an.
Ja gebt ihr, was Sie braucht,
zeigts ihr es.
Und alles, in allem ein super einstieg,
für uns, welcher uns wohl nie loslassen wird ...
Ja wir sind seit dem, GB, HÜ und PK....
neee Filmclubsüchtig ...
in diesem Sinne nicht gleich aufgeben,
immer nach einer anderen,vielleicht eine besseren Alternative suchen.
Gibt doch bestimmt auch bei euch,noch den ein
oder anderen Ort,den man Aus testen könnte?

LG und alles lieber für euch die Welt und Mutter natur

Neue Ufer


meineVersuchung
Geschrieben

Hallo,
Ich Kann nur sagen, dass ich sehr gerne in diese Kinos gehe.
Zu mindestens, wenn ich die zeit habe.

Auch kann ich mich benehmen, und warten, bis -sie- blickkontakt mit mir aufgenommenen hat.

Denn die meisten Leute hassen die aufdringlichen Herren. Und dann ist meistens alles bereits vorbei, bevor es angefangen hat.

--------------------------------

Bei Fragen einfach mal eine pn senden.


Lgg. -M-


Geschrieben

Ich liebe es in Pornokinos zu gehen.
Da ich bi bin habe ich schon viel erlebt.
Mit Pärchen Frauen und Typen, selbst mit Transen.

An liebsten geilen Gruppensex.


Peetah
Geschrieben

@¤HanniWillNanni
@paar2000sh
@paar-ef775
@NeueUferNRW
...

...und es wird eben auch nicht geredet, als wenn es verboten oder peinlich wäre...
schade, genau so finde auch mich in der pk-szene nicht wohl, vielleicht könnte 'n vorheriger kontakt darüber hinweghelfen,*light*
klar, wer ficken will muss freundlich sein,
gehirn einschalten und präser bereit...


×