Jump to content

Die Kunst der Annäherung.

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn ich mir beim Cruisen über Frauen Profile diese überwiegend notgeil-fickbettelnden Gästebucheinträge (incl. über den Filter winselnd) meiner Geschlechtsgenossen reinziehe, finde ich mich nicht selten im gewaltigen Fremdschäm Modus wieder!

Dazu passend, dass sich nicht wenige Frauen in ihren Profilen über plumpe und niveaulose Kontaktannäherung befremdlich zeigen.

Tja, scheint in der Tat eine Kunst darzustellen, einer Frau, die vorwiegend erstmal ''nur'' an Sex und Erotik interessiert ist (Ende offen), trotzdem mit dem dafür notwendigen Maß an Respekt und Niveau zu begegnen?!

Würde ja verdammt gerne mal einen Querschnitt dessen zu lesen bekommen, was man(n) hier im Erstanschreiben so textlich und bildlich ''zum Besten'' gibt.


noch_ein_mann
Geschrieben

Beides muß ich mit nein beantworten. Ich fremdschäme mir nich und die geistigen ergüße, nein, die will ich wirklich nicht lesen auch die Gästebücher tu ich mir nich an


Geschrieben

Am Anfang habe ich es auch gelesen.
Aber jetzt nicht mehr,da es immer
Dieselben sind.
Und Fremdschämen tue ich auch nicht.
Die Frauen können ja jederzeit ihr
GB löschen.


sinful_dreams
Geschrieben

Frauen antworten nicht mal auf einen netten Gruss. Selbst wenn der keinen sexuellen Hintergrund hat.


Geschrieben

Frauen antworten nicht mal auf einen netten Gruss. Selbst wenn der keinen sexuellen Hintergrund hat.



Wobei lediglich ein ''netter Gruss'' in seiner Unverbindlichkeit und fehlenden persönlichen Botschaft mit Verlaub auch nicht unbedingt nach weiblicher Antwort schreit?!

Wüsste jetzt auch nicht, was ICH auf ein weibliches Anschreiben der Marke ''wollte ein lieben Gruss liegenlassen'' entgegnen sollte.

Irgendwie würde mir da der konkrete Aufhänger fehlen.

Bin hier noch nicht lange dabei, aber das männliche Frustpotenzial scheint immens zu sein.


Geschrieben (bearbeitet)

es gibt hier wirklich ganz tolle anschreiben.
sehr interessante männer welche anschreiben schicken an denen absolut nichts auszusetzen ist und auch entsprechende dialoge führen können.
so, als würde man sich draussen irgendwo begegnen und sich nett unterhalten.
bei einem solchen mann konnte ich mir evtl schon mal ein kennenlernen überlegen....

und dann gibts eben auch die männer... ich nenn sie mal typ 2... bei denen einem jegliche lust auf date, sex und mann vergeht. glaub mir, die anschreiben würdest du nicht alle lesen wollen... denn danach regt sich bei dir nichts mehr ^^

vermutlich bekommen männer so wenig antworten, weil typ2 versucht poppen.de zu erobern


typ 2 ist aber überall zu finden, bei männern mit echtheitscheck und ohne, bei bezahlusern und bei normalos.

da ich auch nicht immer magnifica war, brauchen mir hier auch nicht alle erzählen dass die anschreiben immer nur niveauvoll sind.


bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

vermutlich bekommen männer so wenig antworten, weil typ2 versucht poppen.de zu erobern



Klingt so nach:

Die guten und coolen Typen müssen ausbaden, was fickbettelnd-notgeile Plumpmeier durch aufdringliches Anschreiben kaputt texten?!

Will sagen: Frauen latent demotivieren zu antworten.


Epona302
Geschrieben

....ist und bleibt eben eine Kunst- welche nicht jeder beherrscht.


sinful_dreams
Geschrieben

Wobei lediglich ein ''netter Gruss'' in seiner Unverbindlichkeit und fehlenden persönlichen Botschaft mit Verlaub auch nicht unbedingt nach weiblicher Antwort schreit?!

Irgendwie würde mir da der konkrete Aufhänger fehlen.



Der Gruss war sozusagen ein Gruss an die Heimat, da sie in meiner Geburtsstadt wohnt. Eine mögliche Antwort wäre einfach gewesen. "Danke für den netten Gruss", zB. Man muss doch keine Romane schreiben. Allerdings hat sie zumindest mein Profil besucht.


K_Blomquist
Geschrieben

Mit verklausulierten Suchthreads klappts auch nicht...


Epona302
Geschrieben

Mit verklausulierten Suchthreads klappts auch nicht...



Haaaach...du Lump du....


K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)

Man kennt ja seine Pappenheimer... Außerdem bin ich ja ein Anhänger der Nickologie... "Erect" kommt irgendwie notgeil rüber.
Und irgendwelche Gästebucheinträge lese ich gar nicht, die gehen mich nämlich nichts an.


bearbeitet von K_Blomquist
sinful_dreams
Geschrieben

Komischerweise funktioniert die Annäherung bei mir am besten, wenn Frau mich zuerst anschreibt.


Geschrieben


da ich auch nicht immer magnifica war, ...




Was meinst du damit?


Geschrieben

Man kennt ja seine Pappenheimer... Außerdem bin ich ja ein Anhänger der Nickologie... "Erect" kommt irgendwie notgeil rüber.




''Interessiert'' und amüsiert mich in der Tat ungemein, wie mein Nick bei einem gewissen Typen mit Lust auf gehaltlos-seichte Provokation, denn so rüberkommt.

Da macht Einer im Modus der Anonymität und im Schutz seiner Tastatur halt einen auf wichtig.

Wenn's denn gut tut Junge.

Beiträge zum Thema sind weiterhin gerne willkommen.


Geschrieben (bearbeitet)

Was meinst du damit?


dass ich mich hier einmal abgemeldet hab, d.h. abgemeldet.. pausiert... neuanmeldung mit einem anderen name


bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

Klingt so nach:

Die guten und coolen Typen müssen ausbaden, was fickbettelnd-notgeile Plumpmeier durch aufdringliches Anschreiben kaputt texten?!

...



So ist es!
Je länger Frau hier dabei ist, je öfter hat sie beispielsweise die Grüße an die Heimat schon gelesen und in 95 % der Fälle verläuft das weitere Gespräch gleich. Ergebnis: Frau stumpft ab, merkt bald, dass es sich für Typ2-Herren bei poppen.de um eine Art Katalog williger Damen handelt, die nackt und möglichst schon breitbeinig lediglich darauf warten, sich besteigen zu lassen und das möglichst ohne viel Gelaber und selbstverständlich ohne eigenen Anspruch. Ergo: Frau antwortet erst gar nicht oder mit dem so oft verschrienen "Nein Danke", denn damit geht sie von vornherein jeder weiteren Nachfrage in Form von "Warum willst Du denn nicht? Der Name der Seite spricht schließlich für sich!", Mitteilungen wie: "Du bist hier falsch! Du bist ein Fake!" oder gänzlich Beleidigungen, die ich an dieser Stelle nicht wiederholen möchte, aus dem Weg.

Gleichwohl gibt es die Ausnahmen, sozusagen der Typ1, auf den zu warten es sich dann doch lohnt, wenn´s auch mal etwas länger dauert,


Watches
Geschrieben

Wenn ich mir beim Cruisen über Frauen Profile diese überwiegend notgeil-fickbettelnden Gästebucheinträge (incl. über den Filter winselnd) meiner Geschlechtsgenossen reinziehe, finde ich mich nicht selten im gewaltigen Fremdschäm Modus wieder!



Zustimmung.

Dazu passend, dass sich nicht wenige Frauen in ihren Profilen über plumpe und niveaulose Kontaktannäherung befremdlich zeigen.



Auch das verstehe ich.

Tja, scheint in der Tat eine Kunst darzustellen, einer Frau, die vorwiegend erstmal ''nur'' an Sex und Erotik interessiert ist (Ende offen), trotzdem mit dem dafür notwendigen Maß an Respekt und Niveau zu begegnen?!



Ab da gehen unsere Meinungen schon ein wenig auseinander: Du schielst jetzt auf die männlichen Profile und die Machenschaften vieler deiner Geschlechtsgenossen. Guck dann aber bitte auch mal die Profile der Damen an. Die meisten verdienen's nicht besser.

Würde ja verdammt gerne mal einen Querschnitt dessen zu lesen bekommen, was man(n) hier im Erstanschreiben so textlich und bildlich ''zum Besten'' gibt.



Das widerspricht dem, was du bemängelst: Plumpe Anmachen bringen dich zum Fremdschömen aber einstudierte Erstanschreiben sind okay? Ich werde dir so etwas nicht zum besten geben, weil's von Frau zu Frau unterschiedlich ist, bzw. wäre. Hier habe ich selten eine Frau angeschrieben.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

.

Tja, scheint in der Tat eine Kunst darzustellen, einer Frau, die vorwiegend erstmal ''nur'' an Sex und Erotik interessiert ist (Ende offen), trotzdem mit dem dafür notwendigen Maß an Respekt und Niveau zu begegnen?!.



DAS ist schon das Grundproblem.....zu glaube, dass eine Frau, die hier angemeldet ist, "nur" an Sex und Erotik interessiert sei....

und ein netter Gruß aus der Kategorie "Hi" oder "guten Tag wünsche ich" - reißt halt auch nicht vom Hocker ....


Geschrieben

Aber nur weil eine Frau als Profilnamen z.B. Fickschlampe gewählt hat kann ich ihr trotzdem mit Respekt im Anschreiben begegnen.


Geschrieben

da gehts jetzt aber um zwei verschiedene dinge. gästebucheinträge und nachrichten sind schon was anderes. wenn ich jemanden anschreib sag ich natürlich erstmal hallo o.ä. natürlich sollte daach auch noch n bißchen text kommen, wobei die sache dann mit dem profil der frau steht und fällt. man kann als mann natürlich auch nur auf das eingehen, was man vorgelegt bekommt. ich weiß nicht was frauen manchmal meinen wenn sie besonders geistreich und stilvoll angeschrieben werden wollen. natürlich geb ich mir mühe wenn ich jemanden anschreib, aber ob das dann besonders toll ist liegt im auge des betrachters.

die gästebucheinträge sind allerdings schon oft ziemlich daneben. entweder betteleien oder standard anfragen, so von wegen "hey, bin öfters in der nähe, suche xy etc."

ich ertappe mich mittlerweile auch dabei, immer ähnliche gästebucheinträge zu schreiben, liegt aber daran, dass ich nicht erwarte eine antwort zu bekommen - wobei das durchaus auch schon passiert ist...


Geschrieben



"hey, bin öfters in der nähe, suche xy etc."


^^

genau so und ähnlich sind die meisten anschreiben


Geschrieben

^^

genau so und ähnlich sind die meisten anschreiben



Seeeeeeeeehr schwer zu glauben Ladys!!!


sinful_dreams
Geschrieben (bearbeitet)

Doch, da muss ich magnifica zustimmen. Anschreiben kann ich nicht beurteilen, aber GB-Einträge solcher Art gibts seeeeeehr viele.


bearbeitet von sinful_dreams
K_Blomquist
Geschrieben



Beiträge zum Thema sind weiterhin gerne willkommen.




Für dein "Anliegen" gibts den Suchbereich. Ansonsten verteilst du hier Rundumbeleidgungen über Dinge, die DICH absolut NICHT betreffen.


×