Jump to content
Topfer

Erotische Texte und Gedichte

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich will nicht Deine Liebe
nein mein schönes Kind
Du weißt,wovon ich rede
werde meine Königin
ich denke immer nur das eine
wenn wir zusammen sind

Das erste Blut
Dein erstes Blut
ich kann nicht länger warten
schenk mir Dein erstes Blut

Nur eine Nacht in meinen Armen
eine Nacht wir zwei allein
das Ende Deiner Unschuld
nichts wird wie früher sein
Tag und Nacht
tagein,tagaus
ein sinnliches Vergnügen


Geschrieben

Wenn wir einmal Engel sind

Herr, ich bin schuldig, ich habe es getan,
Ich habe sie verdorben und es war nicht das erste Mal.
Frag' mich besser nicht, sonst muß ich lügen,
ja, ich habe sie entweiht, es war mir ein Vergnügen!
Ich liess Ihre Lippen bluten, ich nahm ihr den Verstand,
ich hörte Dich zwar rufen, doch der Teufel gab mir seine Hand!

Wir ham's getan, wie man es tut im Stehen und im Liegen,
Und wenn wir einmal Engel sind, dann fick ich Dich im Fliegen!
Wir ham's getan, wie man es tut im Stehen und im Liegen,
Und wenn wir einmal Engel sind, dann fick ich Dich im Fliegen!

Du warst die süsseste Versuchung, mein Fleisch war schwach,
ich war einsam und Du schneller, also haben wir's gemacht.
Ich gab Dir alles, was ich hatte - mehr als ich es darf,
wir ham' den Himmel durchflogen, uns mit Engeln gepaart.
Du liesst meine Lippen bluten, Du nahmst mir den Verstand,
ich wollte Dich noch rufen, doch der Teufel gab mir seine Hand!

Wir ham's getan, wie man es tut im Stehen und im Liegen,
Und wenn wir einmal Engel sind, dann fick ich Dich im Fliegen!
Wir ham's getan, wie man es tut im Stehen und im Liegen,
Und wenn wir einmal Engel sind, dann ficken wir, dann ficken wir im Fliegen!


Geschrieben

Sie war süße 17 Jahre alt
hatte schöne blonde Haare
wir verloren nicht viel Worte
schöne Stunden hatten wir erlebt
an vielen dunklen Orten
Seit dem brennt's beim Pippi machen
ich hab Flecken in der Hose
ich ging zum Arzt und bekam 'ne Spritze
er sagte mit viel Getose
7 Tage ohne Sünde
7 Tage ohne Frauen
7 Tage ohne Sünde
Wie konnte das passiern?
Nun war ich auch schon vorbereitet
und besorgte mir Kondome
7 Tage war'n vorbei d
och ich konnt nicht leben ohne
in der Hitze des Gefechts
passierte es
der Gummi riß entzwei
Sei dem brennt's beim Pippi machen
ich hab Flecken in der Hose


Geschrieben

Benutz mich

Dein Gesäß ist ein Magnetfeld - Ja, ich bete Dich an
Ich lad Dich ein, mich zu benutzen
Ich geb Dir alles, was ich kann
Führ mich in Versuchung, gib Dich mir hin
Schenk mir die Freuden Deines Fleisches,gib meinem Leben einen Sinn

Komm, benutz mich
Tu alles, was Du willst
Frag mich, was Du nicht zu fragen wagst
Sag mir, woraus Deine Träume sind
Dein Blick durchbohrt mich,versetzt mich in Hypnose
Deine Hand brennt mir Löcher in die Hose
Ich würd Dich gerne ficken,ja, ich sag Dir, wie es ist
Ich bin zu allem bereit,wenn Du mich willstDein Gesäß ist ein Magnetfeld
Ja, ich bete Dich an
Ich lad Dich ein, mich zu benutzen
Ich geb Dir alles, was ich kann
Ich reime,ich träume,ich lauf auf Wasser
Mein Erlebnis war kraß,
doch Du bist krasser


Geschrieben

Mädchen, Mädchen komm und spreiz die Beine
Mädchen, Mädchen du weist schon was ich meine
Mädchen, Mädchen ich will nur das Eine
Mädchen, Mädchen komm her sei die meine

Ob blond, ob schwarz, ob rot, ob braun
Ich lieb alle Frau'n ich lieb es alle vollzusaue'n
Ob dick ,ob dünn, ob groß, ob klein
Ich tue ihn jeder rein ich liebe jede Schweinerei

Mädchen, Mädchen nimm in den Mund.
Mädchen, Mädchen naschen ist gesund.
Mädchen, Mädchen, komm her hab nur Mut
Mädchen, Mädchen ich mach es auch sehr gut


Geschrieben

Schön Kannst Onkelz texte abschreiben !!!!


Geschrieben

Schön Kannst Onkelz texte abschreiben !!!!



Na los, schreibt mal selber was, wo das Problem, daß ich was von den Onkelz hier rein schreibe? Das war der einzige Beitrag von euch? So viel habt ihr zu sagen? Wow, ich bin beeindruckt, respekt!

"Schön, könnt 'ne Smily-Laola machen"


Blancawahnsinn
Geschrieben

Als ich dieses Phänomen nicht kannte,
kein Gedanken daran morgens wandte,
hatte ich damit auch kein Problem
und das fand ich äußerst angenehm.
Doch jetzt liegt ein Mann in meinen Kissen
Und die Morgenunschuld hat seitdem verschissen.
Schlag die Augen auf, dann steht sie auf der Matte,
meines Kerls gemeine Morgenlatte.

Drückt die Decke hoch und sucht sich zu entblößen
Will mir was? Respekt einflößen?
Ich bemüh mich, sie zu ignorieren,
ach, es juckt mich schon sie zu berühren.

Nur, mein Liebster schläft,
er schnarcht und schnorchelt,
merkt er nicht, was weiter unten morchelt?
Soll ich? Zähne ungeputzt, im Stillen,
mir 'nen kleinen Frühstückswunsch erfüllen?

Gern wüsste ich, ob ich es bin,
die durch den Stamm ihm tingelt,
doch er steht nur, bis der Wecker klingelt.

Aus der Traum, den ich geheim schon hatte
Schlapp danieder liegt die Morgenlatte,
Mikroskopisch klein und kaum zu fassen.
Diese Wechselbäder! Wie tu ich sie hassen!

Stände sie doch einmal länger auf der Matte,
meines Kerls gemeine Morgenlatte.


Geschrieben

Wenn Schwanz und Fötzchen jucken-
gibt's reichlich was zu schlucken.


Geschrieben

Wär ich Vöglein,
flög ich zu dir.
Doch weil ich nicht fliegen kann,
vögel ich dich hier.


Geschrieben

Rauchen,Saufen,Randalieren-
hin und wieder ornanieren.

Witwen bumsen,Geld verprassen-
Jungfrau`n an die Möse fassen.

Das ist unser einz`ger Trost-
darauf Prost.


×