Jump to content

Ghosting - Trend oder Charakterschwäche?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Habe das zwar noch nie erlebt, aber ich denk, es liegt nicht an der schnelllebigen Zeit. Auch wenn man unter Zeitdruck steht, kann man wenigstens ne kurze Nachricht schreiben, dass es nicht mehr passt. Also ich tippe mal auf Charakterschwäche...
  • Gefällt mir 5
Xaniell
Geschrieben
Das kenne ich aber Die frau ist eine hochinteligente Psychophatin , irgendwann ist sie wieder da und das geht so hin und her , wir haben aber keinen Sex , kumpels wenn man es so nennen kann .
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Bei flüchtigen Bekanntschaften sehe ich das nicht als Problem. Es ist halt nicht "mehr daraus" geworden. Man muß auch nicht krampfhaft Kontakt halten. Wenn da nichts mehr ist, worüber man sich austauschen möchte, dann ist da eben nichts. Wozu sich verabschieden? Zumal manche Kontakte über die Zeit auch wieder aufgewärmt werden. Das macht mir wirklich nichts aus, wenn sie jemand mal über Monate hinweg nicht meldet. Irgendwann hört man wieder voneinander. Oder auch nicht.
Angma1956
Geschrieben

Trend oder Charakterschwäche?

Eindeutig beides !

  • Gefällt mir 3
Den-nis
Geschrieben
Mir ist das, besonders hier, auch schon passiert. Man tauscht Nachrichten aus und von einer auf die andere Minute bekommt man einfach keine Antwort mehr. Wieso weiß ich nicht. Ich denke es ist einfach ein "Luxus" den man gerade im Internet hat. Wieso rechtfertigen oder das Gespräch suchen wenn man auch einfach ignorieren kann, man sieht die Person ja vermutlich sowieso nie (wieder). Ich finde es angenehmer einfach zu sagen: Sorry aber das mit uns ist/wird nichts als garnichts zu sagen. So spart man beiden Zeit. Wie man damit umgeht? Einfach nicht so viel drüber nachdenken und weitermachen :)
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich hasse das. Mir ist es schon oft so ergangen. Für mich eine Unart mit der man in der heutigen Zeit wohl leben muss. Ich hatte bisher 2 Fälle, wo die Dame sich recht enthusiastisch geäußert hat und dann von jetzt auf gleich geghostet hat. Ich hatte gar keine Zeit, was falsch zu machen😀. Sorry, für mich nicht zu verstehen. Habe mal gelesen, dass es Personen geben soll, genau dieses Gefühl oder Unverständnis bei jemanden erzeugen zu wollen. Keine Ahnung. Genauso, wenn Dein Gegenüber mitten in der Konversation angeblich eingeschlafen sein soll. Schönen Dank auch. Aber wir sind ja alle parallel doppelt, dreifach und vierfach unterwegs. In diesem Sinne.
  • Gefällt mir 2
latino2401
Geschrieben
Ich kenne das......eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht und nach Paar Dates kein Kontakt mehr,das Abenteuer war sehr erotisch und genüssvoll,aber eben nur das .....eine Abenteuer Ich komme sehr gut klar damit ....ich habe nichts mehr als dieser geile Zeit von Ihr erwartet und ich denke das sollte jeder klar sein
krissibär
Geschrieben
ich glaub ,es ist beides mir ist das auch schon mal passiert...
  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Sowas ist immer blöd und sowas kenn ich gut! Ich finde auch das man da den Mut haben sollte aber da steckt man nicht drin. Und was für Gründe dieser Mensch hat kann keiner wissen. Schade ist sowas jedoch immer!
  • Gefällt mir 3
Antioxidant
Geschrieben

Ich glaube, das "Phänomen" ist nicht neu, sondern hat jetzt einfach nur einen schicken englischen Hipster-Namen bekommen.

Als ich das das erste Mal hörte, dachte ich ernsthaft, wir reden über was völlig anderes. "Ghosting" kannte ich bisher nur als schlierenhafte Grafiken, wenn die Bildwiederholraten von Grafikkarte und Monitor nicht so richtig synchron sind. ^^

vor 18 Minuten, schrieb Die_Neue:

Ist euch das auch schon einmal passiert? Wie seid ihr damit umgegangen? Und ist es ein Phänomen unserer schnelllebigen Zeit oder eher eine Charakterschwäche wenn jemand nicht den Mumm hat, einen Kontakt respektvoll zu beenden?

Jein. Ich breche den Kontakt nie ab - aber ich "eröffne" Kontakte selten von mir aus. Und ich bin auch ungelaublich schlecht darin, Kommunikation "am Leben zu halten". Sprich: Wenn von der Gegenseite nichts mehr kommt, gehe ich einfach davon aus, dass es nicht mehr zu sagen gibt. 🤷‍♂️

Werde ich damit dann ständig "ge-ghosted"? Oder gibt's einfach nur nichts weiter zu sagen? Keine Ahnung. Ich mache mir darüber eigentlich keine Gedanken. Wer sich melden will, meldet sich - und wenn nicht, dann eben nicht. 

  • Gefällt mir 5
Goldmedaille
Geschrieben
Was anderes gefunden und keine Lust auf Diskussionen, also wird sich tot gestellt.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb KoelnerJung11:

Ich hasse das. Mir ist es schon oft so ergangen. Für mich eine Unart mit der man in der heutigen Zeit wohl leben muss....Genauso, wenn Dein Gegenüber mitten in der  Konversation angeblich eingeschlafen sein soll...

Also hat Ghosting deiner Meinung nach auch etwas mit passiver Aggression zu tun oder ist es eher Feigheit? 

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben

Eine von vielen im Netz geborenen und sehr trendigen Charakterschwächen.

Passiert ist mir das noch nicht, ich schütze mich davor in dem ich alle die ähnliche Charakterschwächen haben, sorgfältig aussortiere. Auch bei realen Begegnungen checke ich das ab, unabhängig davon, ob das Mann oder Frau ist.

Viele dieser Charakterschwächen werden ja hier im Forum immer wieder heftig verteidigt!

Seltsam, beim Ghosting tut das niemand?! Das ist dann auf einmal für alle schlimm...

 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Für mich eine Feigheit. Okay, man ist sicher nicht jedem Rechenschaft schuldig, aber es hat was mi Stil zu tun. Und entweder man hat Stil oder nicht. Ich habe was anderes gelehrt bekommen. Aber ich gebe zu, es ist im www natürlich am einfachsten sich einfach gar nicht mehr zu melden 

  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Myraja:

Eine von vielen im Netz geborenen und sehr trendigen Charakterschwächen.

Passiert ist mir das noch nicht, ich schütze mich davor in dem ich alle die ähnliche Charakterschwächen haben, sorgfältig aussortiere. Auch bei realen Begegnungen checke ich das ab, unabhängig davon, ob das Mann oder Frau ist.

Viele dieser Charakterschwächen werden ja hier im Forum immer wieder heftig verteidigt!

Seltsam, beim Ghosting tut das niemand?! Das ist dann auf einmal für alle schlimm...

 

 

Was meinst du bitte?

Geschrieben (bearbeitet)
vor 37 Minuten, schrieb Die_Neue:

Wer kennt es nicht: Ein netter Chat, ein intensiver Flirt oder vielleicht sogar eine längere Affäre, und plötzlich bricht die andere Person dem Kontakt ab. Antwortet nicht mehr. Verschwindet (ghostet) aus heiterem Himmel. Ist euch das auch schon einmal passiert? Wie seid ihr damit umgegangen? Und ist es ein Phänomen unserer schnelllebigen Zeit oder eher eine Charakterschwäche wenn jemand nicht den Mumm hat, einen Kontakt respektvoll zu beenden? 

 

Einfach gar nicht mehr zu antworten finde ich absolut respektlos. Zumindest wenn man sich vorher gut verstanden hat. Ein nettes: "Hey, ich hab jemand anderen kennengelernt" kostet nicht viel Mühe und ich freue mich dann auch sehr für den Anderen. Oder ein: "Sorry, an dem um dem Punkt passt es für mich einfach nicht". Das ist ehrlich und Ehrlichkeit und Offenheit sind mir sehr wichtig. Wer mir das nicht bieten kann, dem trauere ich keine Sekunde nach.... Wer sich einfach nicht mehr meldet passte eben nicht. Schlimm ist dann für mich eher, wie ich mich so in jemandem täuschen konnte. Also suche ich den "Fehler" bei mir, um es in Zukunft besser zu machen.

Die Frage ist halt nur, wie nahe man sich vorher schon gekommen ist. Eine Konversation die immer nur aus "guten Morgen"  und "wünsch ich Dir auch" besteht wird einfach langweilig. Auf das 100tste "guten Morgen" reagiere ich dann vielleicht auch nicht mehr. Da kann mir aber keiner erzählen, dass ich ihm damit das Herz breche irgendwann nicht mehr zu antworten. Wenn es darüber nie hinaus geht ist es einfach irgendwann langweilig. Vermutlich würde ich dann eher sagen, dass es einfach nicht passt. Wirkliches "ghosten" passt nicht zu mir.

bearbeitet von böses_Mädchen123
  • Gefällt mir 5
MRArschloch
Geschrieben
Finde es hochgradig amüsant, dass sich eine Frau beschwert, wenn der Mann nicht mehr antwortet. Gefühlt 90 Prozent der Frauen hier sind nicht einmal in der Lage, bei der Erstnachricht des Mannes zu schreiben : "Danke, es passt aber nicht". Einerseits wird erwartet, aber selbst nicht geliefert. Der Mann hat wohl Spuren bei dir hinterlassen und jetzt ärgerst du dich. Keine Sorge, denn du wirst sicherlich nicht die einzige Person sein. Ob es ein Trend ist, denke ich nicht, weil es das schon immer gegeben haben wird, aber Charakterschwäche ist es definitiv. Stell dir mal vor du sprichst mit jemandem in echt und er antwortet einfach nicht darauf. Dasselbe gilt für die Begrüßung. Einfach keine Zeit und keine Gedanken daran verschwenden, weil solche Menschen es sowieso nicht wert sind.
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Myraja:

..Seltsam, beim Ghosting tut das niemand?! Das ist dann auf einmal für alle schlimm...

Vielleicht weil es einen unausgesprochen Konsens darüber gibt, dass so ein Verhalten respektlos ist, es aber insgeheim doch immer wieder gern angewendet wird und sich aber niemand offen dazu bekennen möchte? 

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Myraja:

Eine von vielen im Netz geborenen und sehr trendigen Charakterschwächen.

Passiert ist mir das noch nicht, ich schütze mich davor in dem ich alle die ähnliche Charakterschwächen haben, sorgfältig aussortiere. Auch bei realen Begegnungen checke ich das ab, unabhängig davon, ob das Mann oder Frau ist.

Viele dieser Charakterschwächen werden ja hier im Forum immer wieder heftig verteidigt!

Seltsam, beim Ghosting tut das niemand?! Das ist dann auf einmal für alle schlimm...

 

 

Es würde mich mal interessieren, wie man das vorher erkennt.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Rob-Ter:

Es würde mich mal interessieren, wie man das vorher erkennt.

Kurzfassung oder die komplette Abhandlung?

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb MRArschloch:

Finde es hochgradig amüsant, dass sich eine Frau beschwert, wenn der Mann nicht mehr antwortet. Gefühlt 90 Prozent der Frauen hier sind nicht einmal in der Lage, bei der Erstnachricht des Mannes zu schreiben : "Danke, es passt aber nicht". Einerseits wird erwartet, aber selbst nicht geliefert. Der Mann hat wohl Spuren bei dir hinterlassen und jetzt ärgerst du dich....

Ich wusste es, dass mein Thread zum Anlass genommen wird, sich über die Frauen im Allgemeinen aufzuregen, nur weil ich selbst eine bin. Aber es geht hier um ein allgemeines Phänomen, dass ich auch aus meinem Freundeskreis kenne, keine aktuelle Erfahrung. Und hier habe ich mir den NDB angewöhnt oder schreibe eine persönliche Nachricht, wenn ich kein Interesse habe. Dann weiß jeder woran er ist. 

  • Gefällt mir 5
×