Jump to content
KONSTANZ1

Creme für Analspiele

Empfohlener Beitrag

KONSTANZ1
Geschrieben

Hallo an alle Popper.

Da wir als Paar einige Phantasien haben wollten wir gerne Analspiele durchführen.

Unsere Frage in die Runde.

Gibt es etwas um den Anus leicht zu betäuben um dem Partner keine Schmerzen zu zufügen?

Wer hat da Tipps und Erfahrungen die sie mit uns teilen will ?                                          Danke an die Poppgemeinde            

  • Gefällt mir 2
Myraja
Geschrieben

Betäubungscremes sind für mich Unfug.

Es langsam angehen lassen beim dehnen und normales Gleitgel waren bei mir immer ausreichend, Schmerzen hatte ich nie.

  • Gefällt mir 5
mariaFundtop
Geschrieben
Leute. ...wer was gegen Schmerzen braucht für Analspiele macht was grundverkehrt.....kauft euch ein gutes Gleitmittel und macht den Rest mit Gefühl!
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Anlauf statt Gleitcreme 😂😂😂😎 Was für eine Frage.
  • Gefällt mir 1
Axel2211
Geschrieben
völlig richtig was die leute hier schreiben. schmerzen haben ihren sinn! lieber langsam steigern und lange spaß haben. gleitgel würde ich auf wasserbasis bei amazon suchen. muss nicht unbedingt extra für anal sein
  • Gefällt mir 1
sensible_sarah
Geschrieben (bearbeitet)

Xylocain Gel 2%. Natürlich nicht für den Dauergebrauch, aber für die ersten 2-3x ganz praktisch. 

bearbeitet von sensible_sarah
  • Gefällt mir 2
sexy_aischa
Geschrieben

Betäubungscremes haben den Nachteil, dass der passive Part überhaupt nix davon hat, danach dann aber die Verletzungen spürt, die ihm/ihr möglicherweise zugefügt wurden. Und die können mehrere Wochen andauern.

  • Gefällt mir 4
KONSTANZ1
Geschrieben

Vielen Dank an euch allen.

Wir haben schon mehrer Gleitgels ausprobiert. Von namenhaften Herstellern. Auch langsam angehen lassen. Daher hatten wir an so etwas gedacht wir Betäubungscreme

  • Gefällt mir 1
WeiblicherMensch
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb KONSTANZ1:

Gibt es etwas um den Anus leicht zu betäuben um dem Partner keine Schmerzen zu zufügen?

wenn man keine schmerzen zufügen will, sollte man etwas feinfühliger werden.

solche mittel an die ihr denkt, gibt es aber.

  • Gefällt mir 1
sexyboy3187
Geschrieben
Backdoor können wir nur empfehlen ist zwar teuer aber es ist sehr gut.
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

@KONSTANZ1

Entspannt sein, klein anfangen beim dehnen mit den Fingern, danach zB einen kleinen Dildo einführen und dann erst Analsex. Der passive Part kann beim einführen leicht dagegen drücken, wie auf Toilette, das erleichtert das einführen.

Und lasst die Betäubungscremes besser weg.;)

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 2
HotMama06
Geschrieben
Schmerzen und analverkehr? Schlechte kombi ;) Aber ja, es gibt so ein spray....
HotMama06
Geschrieben
Zeit, viel zeit und genug gutes gleitgel ist ausreichend:) und einen feinfühligen Partner 😛
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Betäuben niemals, man muss doch spüren und geniessen.
  • Gefällt mir 2
geniesser_devot
Geschrieben
Back Door von Pjur ist gut, gibt es als Gleitgel und als Spray
Maria2466
Geschrieben
Um Gottes Willen
Geschrieben
Also ohne Schmierung geht gar nicht, schmerzhaft und auch Mikroverletungen beinahe vorprogrammiert. Ja, es gibt wohl Sprays, nie benutzt, weil ist für taube Nüsse. Falls Kondome im Spiel sind, Gleitgel auf Wasserbasis verwenden, wie hier schon geschrieben wurde. Falls ihr ohne Gummi wollt, geht auch, vorher klistieren schadet gar nicht. Schön wird's dann mit Melkfett oder noch festem Kokosöl. Falls ihr länger macht...rechtzeitig nachschmieren. Viel Vergnügen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb KONSTANZ1:

Vielen Dank an euch allen.

Wir haben schon mehrer Gleitgels ausprobiert. Von namenhaften Herstellern. Auch langsam angehen lassen. Daher hatten wir an so etwas gedacht wir Betäubungscreme

 

Was hilft ist Nasenspray.

Geschrieben
Wenn man dabei Schmerz empfindet sollte man es lassen. Von Sachen die das Gefühl beeinträchtigen halte ich überhaupt nichts. Ich benötige allenfalls etwas Gleitgel am Anfang, aber auch nicht immer.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nie solche Betäubungsmittel !!! Beide Partner sollten ein Gefühl entwickeln und locker bleiben dabei . Wer Angst hat das er verletzt wird , Finger weg denn Verkrampfung bereitet schmerzen . Gleitgel , Finger leichte Vordehnung und dann langsam anfangen nach ein paar Minuten wird es besser und man bekommt ein Gefühl dafür !! Meine ersten Male waren auch nicht ideal aber jetzt genieß ich es !!!
  • Gefällt mir 2
Hamburg-Swing
Geschrieben
Eine Betäubung würde nicht nur die Schmerzen betäuben. Mindestens der Penetrierte würde gar nix spüren. Wozu lässt er sich dann penetrieren? Und wenn dann die Betäubung auf den Penetrierenden übergeht, weil die Creme noch wirkt, ist ganz Schluss mit Lustig.
  • Gefällt mir 1
RubensXXL
Geschrieben
Wenn die Frau locker daran geht und das auch WILL und mag braucht man gar nichts an Hilfsmittel. Ist zumindest bei mir so
  • Gefällt mir 4
Luk1s
Geschrieben
Einfach reindrücken. Schmerz ist vergänglich.
  • Gefällt mir 2
×