Jump to content
Nico751

Liebe

Empfohlener Beitrag

Mapouka666
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Nico751:

Irgendwie Wiedersprüchlich, so wie er ist oder nun doch Kompromisse eingehen? Was nun?

In der Liebe existieren nicht nur die zwei Liebenden. Es gibt immer Rahmenbedingungen/Lebensumstände, an die man sich anpassen und damit klar kommen muss. Ohne gegenseitige Rücksichtnahme und Kompromisse geht das nicht. 

  • Gefällt mir 3
Bonie43
Geschrieben
In der liebe sollte man sich nicht unterwerfen und man sollte auch nicht mit Kompromissen leben. Liebe bedeutet für mich gemeinsam auch durch dick und dünn gehen, füreinander da sein usw. ..natürlich gibt es gewisse Situationen, aber das hat für mich nichts mit unterwerfen zu tun
Kismet60
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Nico751:

LIEBE Ist es gut sich zu unterwerfen oder ist es besser wenn man Kompromisse erhebt? 

 Kompromisse denke ich gehören auch zur Liebe, denn man wird nie das Ideal finden zu mindestens nicht auf Dauer, aber es gibt ja auch Kompromisse wo man überhaupt nicht bemerkt das man, die eingegangen ist.

Sich unterwerfen geht in meinen Augen nicht wirklich, denn man verliert ja sich selbst, als sexuelle Spielart vielleicht ganz nett aber danach immer wieder auf Augenhöhe.

  • Gefällt mir 4
DerLustvolle22
Geschrieben
Unterwerfen idt nie gut es seiden es hat was mit Sexuellern Neigungen zu tun und man möchte es. Ich geh mal jetzt von generell aus und da finde ich das es nicht gut ist!!!! Kompromisse finde ich jedoch sehr gut.
  • Gefällt mir 1
WeiblicherMensch
Geschrieben

es gibt leute, die können sich gar nicht unterwerfen.

Selene09
Geschrieben

Mir fehlt der Zusammenhang zwischen Unterwerfung und dem Eingehen von Kompromissen.

  • Gefällt mir 5
Eisi751
Geschrieben
Ich bin ein viel zu sturer Bock, um mich zu unterwerfen. Kompromisse... Naja... Es ist mir lieber es läuft nach meinem Willen 😁😉
vor 4 Minuten, schrieb Selene09:

Mir fehlt der Zusammenhang zwischen Unterwerfung und dem Eingehen von Kompromissen.

Und mir der Zusammenhang zwischen der Überschrift und dem Text 🤷‍♀️🙂

LustaufSex344
Geschrieben
Kompromisse macht man überall. Egal, in welchen Beziehungen man sich befindet. Aber sicherlich muss man schon unterscheiden. Unterwerfung nur als Spiel. Jedenfalls für mich.
  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb Nico751:

sich zu unterwerfen oder ist es besser wenn man Kompromisse erhebt

Mir leuchtet der Zusammenhang zwischen den unterstrichenen Worten und der Überschrift nicht ein :confused:

vor 3 Stunden, schrieb Nico751:

aber wenn der Partner komplexe Vertrauensprobleme hat

Wenn er/sie das einsieht, dann gibt`s Möglichkeiten daran zu arbeiten!

 

  • Gefällt mir 2
MDettmold81
Geschrieben
Kompromisse kann man eingehen oder vorschlagen. Erheben geht nicht, zumindest nicht in der deutschen Sprache
  • Gefällt mir 2
xxsandra2008xx
Geschrieben
Kompromisse muss man ständig machen, egal in welcher Situation. Unterwerfung, wenn es gefällt, bitte nur als Spiel.
frechesbiest
Geschrieben
In der Liebe sollten die Partner auf Augenhöhe stehen und Kompromisse sind da unabdingbar, sowie in jedem anderem Bereich im Leben auch.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ist vielleicht nicht gut formuliert das In, meine aber zu verstehen was gemeint ist. In einer guten Beziehung geht es ohne Kompromisse nicht. Dafür muss man aber miteinander reden. Was wer will. Ohne reden geht nichts und dann ist auch eine Unterwerfung nicht nötig.
Geschrieben
Sorry, sollte heißen das mit der Unterwefung
Unschuldig71
Geschrieben
Liebe sollte stets auf Augenhöhe sein.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

in der liebe wird aus dem ich ein wir und das funktioniert für mich nur mit einem gegenseitigen entgegenkommen.

keiner soll sich aufgeben,es geht am ende ums ergenzen.

  • Gefällt mir 2
schnurzel75
Geschrieben
oh noch so eine eigensinnige frage :) da du ja nicht so lange labern willst und gleich ons ruckzuck bevorzugst,sind weder unterwerfung noch kompromisse drin...ist ja schon fast das gleiche :)
Nic-77
Geschrieben
Tue, was der Mann dir sagt und es gibt keinen Palawer oder so ähnlich....
Nico751
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Mapouka666:

In der Liebe existieren nicht nur die zwei Liebenden. Es gibt immer Rahmenbedingungen/Lebensumstände, an die man sich anpassen und damit klar kommen muss. Ohne gegenseitige Rücksichtnahme und Kompromisse geht das nicht. 

Ja stimmt wohl! 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mmhh wie erklärt man die Welt......? Kompromisse vielleicht , aber jeder hat ne andere Art der Definition von Liebe.
zweigernmehr
Geschrieben
Dr. Sommer Team weiß die Antwort
×