Jump to content
böses_Mädchen123

Ansprüche

Empfohlener Beitrag

primer
Geschrieben

Ginge es wirklich um Ansprüche, dann dürfte jeder die haben die er/sie will. Diese dann klar kommunizieren und gut ist...

Aber ich denke in diesem Vorwurf "Frau hat zu viele Ansprüche" stecken viele Arten von Missverständnissen. Oder Fakes, die sich als "Frauen" ausgeben und dann kneifen MÜSSEN, mit irgendeinem doofen Spruch.

Sprachliche Missverständnisse hatte ich auch schon, wo ich mir dann verwundert die Augen rieb :-) Aber deshalb würde ich nicht gleich sagen dass "Sie" zu viele Ansprüche gehabt hätte, sondern eher ein Fake vermuten. Oder ungeeignetes Sprachgefühl oder Alkohol... Wie gesagt: es gibt viele Arten von Missverständnissen.

  • Gefällt mir 3
Chrischi324
Geschrieben
Meine Ansprüche sind zum einen eine Antwort auf eine nette Nachricht, auch wenn diese negativ für den weiteren Kontakt ausfällt, sowie ein differenzierteres Bild der Leute hier, die auch mal versuchen sollten die verschiedenen Blickwinkel zu beleuchten und versuchen diese zu verstehen. Menschen handeln ja nicht ohne Grund so, wie sie handeln.
Chrischi324
Geschrieben

***

vor 4 Stunden, schrieb Cui_Bono:

Nicht verbiegen. Für niemanden! Ansprüche sind dazu da, erfüllt zu werden. Wer das nicht kann oder möchte, is eben nicht der richtige Partner. Gilt natürlich für beide Geschlechter.

Richtig. Gibt dich immer so, wie du bist. Wenn dein Gegenüber sich wirklich für dich interessierty wird er oder sie es merken das du dich verstellst. 

Dominanter_Münchner
Geschrieben
Also jeder Mann, der ein gesundes (!) Ego hat, sollte das mal mit seiner Frau/Partnerin/Affaire erleben..... wenn sie, nach vorheriger Absprache (gerne auch mit Regeln) von anderen bzw mehreren durchgefickt wird. Willkommen in einer neuen Dimmmmmmensioooon! Ich persönlich kenne nicht viel was geiler ist!
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

ich glaube.. wer sich selbst (noch) nicht richtig einschätzen kann...der hat oft falsche Ansprüche...und ist dann enttäuscht, wenn sie sich nicht erfüllen..

Dann gibt es noch Phasen in unserem Leben, wo gewissen Aspekte, SOOO wichtig sind, dass nur diese unser Ansruch sind und wir alles andere ausblenden..

Ansprüche sind auf jeden fall variable größen.. und eine Beziehung immer ein kompromiss.... nur, sollte man/frau diesen BEWUSST eingehen....

  • Gefällt mir 5
HByoung
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Also darum die Frage:

Was genau ist der Anspruch? Von Männern und Frauen. Wo genau ist die Diskrepanz?

....

Welche Ansprüche habt ihr an den Gegenpart? Wovon würdet Ihr evtl. abweichen und was ist zwingend nötig?

Ich habe sehr hohe Ansprüche an Werte und Intelligenz. Natürlich habe ich gewisse optische Ansprüche aber die sind nicht so extrem.
Vieles was besonders hier auf dieser Seite so als Anspruch von anderen genannt wird ist mir fast egal....

 

vor 12 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Wie geht man und frau damit um, wenn die Ansprüche nicht erfüllt werden (können)?

Also speziell hier muss man als Mann seine Ansprüche sehr senken... fast abstellen wenn man "Erfolg" haben will.....  

Oder man bleibt einsam... und allein... :worried:

  • Gefällt mir 2
Chrischi324
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Cayenne-Pfeffer:

ich glaube.. wer sich selbst (noch) nicht richtig einschätzen kann...der hat oft falsche Ansprüche...und ist dann enttäuscht, wenn sie sich nicht erfüllen..

Dann gibt es noch Phasen in unserem Leben, wo gewissen Aspekte, SOOO wichtig sind, dass nur diese unser Ansruch sind und wir alles andere ausblenden..

Ansprüche sind auf jeden fall variable größen.. und eine Beziehung immer ein kompromiss.... nur, sollte man/frau diesen BEWUSST eingehen....

Seh ich genauso. 

  • Gefällt mir 2
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb HByoung:

Also speziell hier muss man als Mann seine Ansprüche sehr senken... fast abstellen wenn man "Erfolg" haben will.....  

Oder man bleibt einsam... und allein... :worried:

Und das tust Du?

HByoung
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Und das tust Du?

Das letztere, ja. 

Chrischi324
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

 

O.K. dann nochmal anders. Wie gehst Du damit um, wenn Menschen deine Erwartungen nicht erfüllen?

Kommt drauf an ob es Ansprüche sind, ohne die ich nicht auskommen will oder Ansprüche die ich vernachlässigen kann, weil mir mein Gegenüber einfach gefällt und man deshalb über Dinge hinwegsehen kann.

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Dominanter_Münchner:

Also jeder Mann, der ein gesundes (!) Ego hat, sollte das mal mit seiner Frau/Partnerin/Affaire erleben..... wenn sie, nach vorheriger Absprache (gerne auch mit Regeln) von anderen bzw mehreren durchgefickt wird. Willkommen in einer neuen Dimmmmmmensioooon! Ich persönlich kenne nicht viel was geiler ist!

Und wo ist da jetzt der Anspruch und für welche Seite, von beiden?

Pastor2710
Geschrieben
Ich wüsste nicht warum man seine Ansprüche senken sollte
  • Gefällt mir 4
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Chrischi324:

Kommt drauf an ob es Ansprüche sind, ohne die ich nicht auskommen will oder Ansprüche die ich vernachlässigen kann, weil mir mein Gegenüber einfach gefällt und man deshalb über Dinge hinwegsehen kann.

Aber es ist doch Deine Möglichkeit Dich eben genau von den Menschen fernzuhalten die Dir nicht passen.

 

Den Vorwurf bekomen meinem Empfinden nach immer nur die Frauen. "Ihr" Männer dürft doch entscheiden, wen ihr ficken wollt und wen nicht und mit wem ihr KOntakt wollt und mit wem nicht. Nur wir Frauen sollen immer schuld sein (subjektives Empfinden und selektive Wahrnehmung!)

 

 

  • Gefällt mir 1
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb HByoung:

Also speziell hier muss man als Mann seine Ansprüche sehr senken... fast abstellen wenn man "Erfolg" haben will.....  

Oder man bleibt einsam... und allein... :worried:

Aber das würdest du doch nicht tun, nur um nicht einsam und allein zu bleiben?

böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Myraja:

Männer wie Frauen haben zum Teil unrealistische bis lächerliche Vorstellungen, was geboten werden muss, damit es überhaubt eine Antwort auf EKMs gibt, von einem Treffen mal ganz zu schweigen.

Aber das ist doch jedem selbst überlassen. Muss ich mich wirklich mit jemandem treffen, den ich nicht treffen will?

 

  • Gefällt mir 2
Chrischi324
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute, schrieb böses_Mädchen123:

Aber es ist doch Deine Möglichkeit Dich eben genau von den Menschen fernzuhalten die Dir nicht passen.

 

Den Vorwurf bekomen meinem Empfinden nach immer nur die Frauen. "Ihr" Männer dürft doch entscheiden, wen ihr ficken wollt und wen nicht und mit wem ihr KOntakt wollt und mit wem nicht. Nur wir Frauen sollen immer schuld sein (subjektives Empfinden und selektive Wahrnehmung!)

 

 

Also die Schuldzuweisung hast du jetzt vorgenommen und nicht ich und leider ist es sehr verallgemeinert. 

bearbeitet von Chrischi324
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Chrischi324:

Also die Schuldzuweisung hast du jetzt vorgenommen und nicht ich.

Ich habe Dir keien Schuld gegeben

calwer
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Cayenne-Pfeffer:

ich glaube.. wer sich selbst (noch) nicht richtig einschätzen kann...der hat oft falsche Ansprüche...und ist dann enttäuscht, wenn sie sich nicht erfüllen..

Dann gibt es noch Phasen in unserem Leben, wo gewissen Aspekte, SOOO wichtig sind, dass nur diese unser Ansruch sind und wir alles andere ausblenden..

Ansprüche sind auf jeden fall variable größen.. und eine Beziehung immer ein kompromiss.... nur, sollte man/frau diesen BEWUSST eingehen....

Das trifft es glaube ich hätte ich nicht besser ausdrücken können, denn jeder wandelt sich ja entwickelt sich weiter oder wie auch immer, weis was er nicht mehr möchte oder will, aber auch was er möchte und nicht darauf verzichten will, ob man das jetzt unter Ansprüche abtun soll! sehe ich nicht so

HByoung
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Knut_Schmund:

Aber das würdest du doch nicht tun, nur um nicht einsam und allein zu bleiben?

Habe ich schon beantwortet... Nein, ich würde meine Ansprüche nicht gänzlich ablegen wie manche Männer das tun.

  • Gefällt mir 4
×