Jump to content
blue180

Sex ohne Gefühle

Empfohlener Beitrag

Genussmensch82
Geschrieben
Bei mir ist es die große Lust am Sex. Ich habe einfach gern Sex und kann dies gut von Gefühlen trennen. Lieber Sex mit einer anderen Person als mit sich allein.
  • Gefällt mir 5
DickeElfeBln
Geschrieben

Ohne Gefühl kein Sex 

  • Gefällt mir 3
Der-Transporter
Geschrieben
Sympathie und Chemie müssen stimmen dann steht dem Spaß nichts im Weg 😉
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Sich einfach gehen lassen, die Geilheit auch zu zeigen, ihn zu verwöhnen und verwöhnt zu werden. Dazu brauche ich keine Gefühle. Gefühle können auch viel kaputt machen. Natürlich ist es am besten, wenn alles passt, aber hier ist eigentlich keine Singlebörse, nur......Klar kann man sich auch verlieben , aber die Liebe hier zu suchen, kann ich mir nicht vorstellen
  • Gefällt mir 4
berch1966
Geschrieben
Was heißt Gefühl für jemanden beim Sex ...für mich muss jemand sympatisch sein er muss mir gefallen .....wenn Gefühl dabei sind ist es doch fast liebe so sehe ich das
Türkis
Geschrieben

Deshalb gibt es für mich keinen spontanen Sex hier. Ich muss den Mann kennenlernen , ihn mögen und ihn anziehend finden.  Kein ONS , das bringt mir gar nichts.

Sex mit Gefühl ist allerdings um einiges besser .

  • Gefällt mir 2
Kismet60
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb blue180:

Liebe Popperinnen und Popper,mich würde mal interessieren, wie ihr das macht, dass ihr Sex ohne Gefühle genießen könnt? Einfach mit jedem/jeder in die Kiste springen? Ich bin auch kein Kind von Traurigkeit, aber wenn sich im Herzen gar nichts regt, nehme ich doch lieber mein Spielzeug. Bin einfach nur neugierig, worum geht es euch dabei? Orgasmusjagd? Benutzen oder benutzt werden? Ich versteh´s einfach nicht, erklärt es mir ;-)

Ohne Gefühl passiert doch selten etwas. Ich weiß nicht, welche Gefühle du brauchst, um mit jemanden Sex zu haben. Liebe? Dann würde es sehr traurig in unseren Betten aussehen, außer man kann sich einbilden jede Woche jemand neues zu lieben. Mir hat außer das, was ich von einem Menschen eh erwarte, mit dem ich mich freiwillig befasse, gereicht, dass wir beide einfach Lust hatten in eine Kiste zu springen und etwas wundervolles zu teilen, ohne Orgasmusjagd den andern zu seiner und der eignen Befriedigung zu benutzen.

Ein Spielzeug kann leider für mich keinen Menschen ersetzen und von Liebe reden, ohne so zu handeln, halte ich auch wenig.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich habe da ein gewisses Problem mit dem Begriff "Gefühle". man sieht ja auch, dass dieser Begriff in der Diskussion hier mit unterschiedlichen Konnotationen versehen ist. Wenn man mich fragen würde, so müsste ich sagen, dass ich noch nie Sex ohne "Gefühle" hatte, wenn man den Gefühsbegriff nicht auf "Liebe" oder "Verliebtsein" reduziert. Würde man den Gefühlsbegriff" auf diese beiden Vokabeln reduzieren, müsste ich jedoch sagen, das ich schon oft Sex ohen "Gefühle" hatte. Sympathie, gegenseitige erotische Anziehungskraft und sogar "Lustgefühl" beim Sex, sind alles "Gefühle"... Es muss jeder für sich entscheiden, ob er das "Gefühl" der "ganz großen Liebe" braucht um Sex mit einer anderen Person zu haben...
  • Gefällt mir 2
Tyree81
Geschrieben
Ist kein Problem.
supermasseurHH
Geschrieben
Also man kann Sex und Liebe durchaus trennen - und dennoch sind immer die Gefühle dabei. Ich konzentriere mich dann eben nicht auf wie toll ich bin oder was andere von mir denken sondern ich beschränke mich auf ein irgendein Detail das jede Frau anziehend macht - das kann der Geruch sein, die Art wie sie spricht, die Lippen, Haare, Po, glänzende weiche Haut, Humor und so vieles andere ... von diesem einen Detail aus, das mich anspricht, entdecke ich dann den Rest der Frau und es funktioniert immer, habe so auch meine bisherigen Frauen kennen gelernt. Das hat mit Benutzen übrigens nichts zu tun ... sollte sie nicht auch mich mögen gehts nicht. Aber das merkt man ja schon vorher wenn man sich unterhält ... bei nem Kaffee oder Tee ...
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sex ohne Gefühle? Bei mir geht das nicht Aber jeder Mensch ist anders
  • Gefällt mir 1
Gattaca266
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb blue180:

mich würde mal interessieren, wie ihr das macht, dass ihr Sex ohne Gefühle genießen könnt?

Überhaupt nicht,  weil ich einfach keinen Sex mit jemanden haben kann, für den ich rein gar nichts empfinde, sprich eine große Symphatie,  eine Anziehungskraft und idealerweise wenn's in's Herz geht.

Für mich persönlich wäre derart  emotionsloser Sex nicht mehr als  ne Art betreute Selbstbefriedigung.

Aber juuut, wenn sich zwei finden,  für die das OK ist, dann spricht ja nichts dagegen. 

  • Gefällt mir 2
Sandy-1961
Geschrieben
Sex ohne Gefühle absolutes nogo für mich. Ich muss vertrauen und mich fallen lassen können. Das wäre mir mit einem Partner für den ich nix fühle unmöglich.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Scheint so eine Mann/Frau-Geschichte zu sein.🤔 Männer können wohl mit (quasi) jeder Frau Sex haben, so wie sie auch mit (wieder quasi) jedem Menschen ne Runde Bowling spielen können. 

Bei Frauen scheint dagegen immer ein Mindestmaß an Gefühl notwendig zu sein. Fürs vögeln - nicht fürs bowlen. 

bearbeitet von everglades
  • Gefällt mir 1
Devotin9
Geschrieben
Ich kann leider keine pauschale Antwort geben, vielleicht weiß ich es paar Jahre später mit mehr Erfahrung. Also ich habe bisher Sex mit Personen gehabt, zu denen ich keine Gefühle hatte, aber der Sex sehr geil, und Sex mit Personen gehabt, denen ich mich auch emotional sehr nah fühlte, aber es beim Sex einfach nicht klappte...
  • Gefällt mir 3
Selene09
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Gattaca266:

 betreute Selbstbefriedigung.

Mein(e) Wo(e)rt(er) des Tages!:clapping:

  • Gefällt mir 2
×