Jump to content

Das erste Treffen!!!

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Die Party auf der ich vorhin war, wurde mir zu langweilig, also ging ich Heim! Leicht angetrunken, tanzte ich nur in mit einem Morgenrock bekleidet durch die Wohnung, als es klingelte! Ich öffnete die Türe und staunte nicht schlecht! "DU" standest vor der Tür! Mit einem Grinsen im Gesicht sagtest Du, Du wärst gerade in der Gegend und wolltest mir einen Besuch abstatten! Ich bat Dich herein, denn ich wusste, das Du nicht zufällig hier warst, denn dafür wohnst Du zu weit weg! Dies sagte ich Dir auch und dein Grinsen bestätigte mir meine Vermutung! Dein Blick wanderte über meinen spährlich bekleideten Körper und mir wurde Heiss bei Deinen Blicken! Ich bat Dich ins Wohnzimmer, wo Du dich neugierig umschautest! Da ich nicht auf Besuch vorbereitet war, lagen meine Kleider die ich noch kurze Zeit vorher getragen habe achtlos auf dem ganzen Boden verteilt! Aber dies war mir immoment auch egal denn ich sah deinen Blick als Du meinen Slip und BH entdecktest! Ich bot Dir was zum trinken an, wir einigten uns schliesslich auf Tequilla mit Salz und Lemonen! Also ging ich in die Küche um alles zu holen! In der einen Hand der Tequilla und in der anderen die Lemonen, das Salz hatte ich mir unter den Gürtel meines Morgenrockes geklemmt da ich keine Hand mehr frei hatte kahm ich wieder zu Dir! Durch das Gewicht des Salzes ist mir mein Morgenrock etwas aufgerutscht und lies den Ansatz meiner Brüste zum Vorschein kommen! Du nahmst mir die Sachen aus der Hand und Dein Blick blieb auf meinen Brüsten ruhen und dir entfuhr ein Seufzer! Ich wusste das Du schon total heiss bist, also fing ich an ein kleines Spielchen mit Dir zu spielen: Ich sagte Dir ich hätte keine Schnapsglässer und hoffe das Du nichts gegen einen kleinen Speichelaustausch hättest! Ich streute mir ein wenig Salz auf die Hand und hielt sie Dir hin zum ablecken was Du natürlich auch tatest, danach nahmst Du einen Schluck aus der Flasche und ich schob Dir ein Stück Lemone in den Mund! Das gleiche Spielchen tatest Du dann auch mit mir! Du fragtest mich ob ich Dich betrunken machen wolle, worauf ich nur verschmitzt lächelte. Ich drehte mich um da ich nach der Flasche greiffen wollte und wie durch Zufall lösste sich der Gürtel meines Morgenrockes nun ganz und Du sahst das ich darunter nackt war! Nun gab es für Dich kein halten mehr! Du drückst mich zurück auf die Couch und machst kleine Häufchen mit Salz auf meinen Brustwarzen um diese dann genüsslich abzulecken danach genehmigst Du dir einen Schluck vom Tequilla und nimmst dir eine Scheibe Lemone die du mir dann auf meine Möse streichst! Du sagst noch zu mir, das Du hoffst das ich mich nicht gerade frisch rasiert habe, aber in meiner Geilheit wäre mir das auch egal! Nun fängst Du an mir den Limonensaft von der Möse zu lecken und ich stöhne auf! Immer wieder schnellst Du mit Deiner Zunge über meinen eh schon harten Kitzler und fickst mich mit Deiner Zunge. Als ich es vor Geilheit kaum noch aushalte fordere ich Dich auf Dich zu entkleiden, denn ich möchte Dir auch etwas Genuss verschaffen! Du lässt Dich natürlich nicht zweimal darum bitten und ziehst Dich aus! Erst die Hose dann den Rest... WOW genau wie ich ihn in Erinnerung hatte richtet er sich mir steil entgegen, als würde er mich einladen ihn zu reiten! Du ziehst mich auf Dich und dringst in mich ein. Ich spüre wie Du immer tiefer in mich gleitest und Du stöhnst auf, meine enge heisse feuchte Möse heisst Dich willkommen und ich reite Dich immer schneller! Fast Zeitgleich kommen wir zum Orgasmus! Ich schreie laut auf, denn wie ein Blitz durchzuckt es meinen Körper! Eine kleine Pause einlegend tranken wir noch ein bisschen vom Tequilla, doch diesmal nahm ich das Salz nicht auf die Hand sondern streute es dir auf Deine Eichel um es dann dort runterzulecken. Du wolltest mir den Tequilla reichen, aber der interessierte mich nicht! Das Salz vermischte sich mit Deinem Sperma und ich blies ihn immer gieriger!Der Geschmack war unbeschreiblich! Da die Couch doch ziehmlich schmal war, zogst Du mich auf den Boden. Nun setzte ich mich über Dich damit Du meine Möse verwöhnen konntest während ich Deinen Schwanz blies! Ich fuhr immer wieder von der Eichel hinab zu Deinen Eiern. Die ich währenddessen leicht mit meinen Fingernägeln kraulte! Du stöhntest mir immer wieder in meine möse was mich nur noch geiler werden lies! Nun fing ich an die kleine Stelle kurz hinter Deinen Eiern zu kraulen, was Dich noch geiler machte. Du meintest Du könntest es nicht mehr aushalten und Du müsstest mich jetzt ficken! Ich drehte Dir den Hintern zu, so das Du mich in der Hündchenstellung vögeln konntest! Du führst in ganz langsam ein und massierst mir mit der einen Hand währenddessen meinen Kitzler! Immer wieder ziehst Du ihn bis zur Eichel raus um ihn dann mit einem heftigen Stoss wieder in meiner Möse zu versenken! Dieses Spielchen treibt mich fast in den Wahnsinn und ich sage Dir Du sollst mich fester ficken! Das tust Du, Deine Eier klatschen mir gegen meine Pobacken und ich stöhne immer lauter! Ich halte es kaum noch aus und werde schon wieder von einem absolut geilem Orgasmus geschüttelt, auch Du spritzt ab! Völlig Schweissgebadet liegen wir nebeneinander. Dein Schwanz noch immer in meiner Möse! Und ich merke wie er schon wieder hart wird! Auch ich bin immer noch geil , genauso hatte ich es mir vorgestellt, als wir unsere Spielchen übers Net spielten! Die Nacht wurde noch lange, da wir einiges nachzuholen hatten...."sfg"


Geschrieben

Eine schöne Geschichte. Nur füge doch bitte ein paar Absätze ein. Sonst bekommt man vom Lesen..........[SIZE=5]Augenkrebs

LG
Der Sascha[/SIZE]


Geschrieben

aber hallo.. und das in ncihtmal 30 km entfernung.. da w+rd ch auch mal gern klingeln;-)
lg chris


Geschrieben (bearbeitet)

wow, so stelle ich mir das vor und noch einiges mehr. das wäre mal ein echtes erlebnis und bestimmt würde dann noch vieles passieren in dieser nacht oder tag !!!! LgG.markus

*Edit by Mod. GpunktM: Unnötiges Zitat*


bearbeitet von GpunktM
Unnötiges Zitat
×