Jump to content
Dessouliebhaber

Meine Entjungverung 2.Teil

Empfohlener Beitrag

Dessouliebhaber

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Irgendwann schliefen wir engumschlungen ein und wachten am irgenwann am naächsten Mittag auf.Wir duschten zusammen und bei Ihrem Körper stand mein Schwanz gleich schon wieder.Sie bemerkte es,lächelte und unter der Dusche blies sie Ihn erneut,Es war wunderbar.Ich Explodierte in ihrem Mund und sie schluckte wie gestern alles.Nach dem duschen trockneten wir uns gegenseitig ab.So kam es das ich an ihre Muschi vorbei kam und diese berrührte.Steck ruhig deine Finger mal rein,meinte sie,da isses schön warm.Ich nahm mein Mittelfinger und Fickte sie mit meinen Händen.Es dauerte einen Augenblick dann kam sie mit einem kleinen Aufschrei.Du machst mich so geil,Hauchte sie mir ins Ohr und legte sich im Bad auf den Fußboden.Komm Fick mich nochmal bevor wir gehen,sagte sie und Ich steckte meinen Schwanz nochmal ganz tief in ihre feuchte oder fielmehr nasse Fotze.Nachdem wir gekommen waren duschten wir nochmal,aber sie meinte das jetzt nix mehr gemacht wird da irgendwann auh noch dafür Zeit wäre.Nach dem Duschen trockneten wir uns selbst ab,damit nix mehr passierte und zogen uns an.In der Küche des Gastgebers war frischer Kaffee gekocht.Wir nahmen uns eine Tasse und tranken aus und verabschiedeten uns anschliessend beim Gastgeber.Sabine fuhr mich Glücklich wie Ich damals dachte Nachhause und sagte nach meinem Aussteigen,das sie sich bei mir melden würde.Als Ich am nächsten Tag bei Ihr anrufte erfuhr Ich das die Telnummer falsch war und an diesem Anschluß nie eine Sabine gewohnt hat.Als ich mit meinem damaligen Moped zu dem Haus fuhr wo wir zusammen geilen Sex hatten und dort klingelte und nach Sabine fragte,wurde Ich belehrt das hier vor einer Woche eingebrochen wurde und wandalen hier Orgien gefeiert und die Bar leer gesoffen haben.Da jetzt bekannt war das Ich dort ja offensichtlich jemand suchte,wurde ich gefragt ob Ich in dieser angelegenheit was wüßte und sagte aus.Darauf kam die Polizei und nahm mich mit zum verhör.Da ich denen alles sagte was ich wußte,durft ich wieder gehen.Es kam dann nach ein paar Tagen noch ein schreiben von Staatsanwalt oder so,aber seit dem nichts mehr von sabine oder dem Vorfall gehört.


×