Jump to content
Maurice217

Frau verh. /Mann verh. Aber eine sex Affäre was denkt ihr daruber?

Empfohlener Beitrag

Seat66
Geschrieben
Finde ich schieße. Wenn man verheiratet ist geht mein keine Affäre ein. Das ist für mich das letzte was ist mit vertrauen.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Das kommt ständig und überall vor. Natürlich werden jetzt hier wieder die Moralapostel aufjaulen, aber es ist eben so. Menschen suchen gelegentlich trotz einer blödsinnigen Bindung namens "Ehe" (aus meiner Sicht geht es dabei ausschließlich um einen Vertrag) ihren Spaß woanders. Männer sowieso. Frauen auch.
  • Gefällt mir 4
Weibsbild1979
Geschrieben

Warum muss man dazu die Meinung anderer wissen? Würde es etwas verändern? 

  • Gefällt mir 4
Maurice217
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Seat66:

Finde ich schieße. Wenn man verheiratet ist geht mein keine Affäre ein. Das ist für mich das letzte was ist mit vertrauen.

Aber ich kann mich doch nicht scheiden lassen nur weil der sex nicht läuft, das wäre doch auch scheisse oder? 

  • Gefällt mir 3
putte52
Geschrieben
Ich hab da so eine Doppelmoral für mich... Ich bin Single, seit fast 6 Jahren verwitwet. Und es ist mir völlig egal ob der Mann gebunden ist.... Aber ich Weiss für mich, wenn ich wieder in einer Beziehung sein werde, werde ich treu sein..
  • Gefällt mir 1
Maurice217
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Weibsbild1979:

Warum muss man dazu die Meinung anderer wissen? Würde es etwas verändern? 

Nein.. Wollte wissen wie andere es sehen, ich ändere es sowieso nicht passt halt.. 

Nebelglanz
Geschrieben

Was sollen wir schon darüber denken.....Du hast doch Deine Entscheidung getroffen, hast eine Affäre begonnen....Ist es jetzt das schlechte Gewissen...oder was sonst?

Ich bin stets der Meinung, man sollte zunächst offen über alles mit seinem Partner reden.... ...am Ende wird es Deine Frau eh merken, wenn sie feinfühlig genug ist......

Leider hatte ich mal eine Affäre mit einem verheirateten Mann, kommt für mich nicht mehr in Frage.

 

  • Gefällt mir 3
raubkatze777
Geschrieben
Hatte ich auch schon......😀💋
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich bin auch verheiratet allerdings bin ich offen zu meinem mann. Wir reden über alles inkl. Auserehelichem sex mit anderen. Ich finde das auch nur fair das er es weiß und damit einverstanden ist. Wäre es anders und mir wäre das treffen anderer wichtiger als mein mann würde ich mich scheiden lassen. Hinterm rücken was anfangen finde ich wirklich daneben.
  • Gefällt mir 5
Seat66
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maurice217:

Aber ich kann mich doch nicht scheiden lassen nur weil der sex nicht läuft, das wäre doch auch scheisse oder? 

Trotzdem betrügt man nicht seinen Partner das ist das letzte. Dann mach es dir selber oder Trenn dich

  • Gefällt mir 1
Nebelglanz
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb DerFummler:

Das kommt ständig und überall vor. Natürlich werden jetzt hier wieder die Moralapostel aufjaulen, aber es ist eben so. Menschen suchen gelegentlich trotz einer blödsinnigen Bindung namens "Ehe" (aus meiner Sicht geht es dabei ausschließlich um einen Vertrag) ihren Spaß woanders. Männer sowieso. Frauen auch.

Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe........es geht nur um einen Vertrag......es ist sicher besser, Du gehst solch einen Vertrag nie ein.....nicht für Dich......nein.....für die Frau, die es betreffen würde....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich tue es einfach. Man lebt nur einmal 😉 Nein im Ernst: wenn es "nur" Sex ist, dann hab ich da auch kein schlechtes Gewissen. Sobald irgendwie Gefühle aufkommen würden, würde ich es sofort beenden. Ich kann nur einen Menschen lieben. Spaß haben dagegen möchte ich mit vielen...
  • Gefällt mir 4
happy2311
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nebelglanz:

Was sollen wir schon darüber denken.....Du hast doch Deine Entscheidung getroffen, hast eine Affäre begonnen....Ist es jetzt das schlechte Gewissen...oder was sonst?

Ich bin stets der Meinung, man sollte zunächst offen über alles mit seinem Partner reden.... ...am Ende wird es Deine Frau eh merken, wenn sie feinfühlig genug ist......

Leider hatte ich mal eine Affäre mit einem verheirateten Mann, kommt für mich nicht mehr in Frage.

 

würde ich auch nimmer machen 

Celler
Geschrieben
Wenn man zu Hause nicht das bekommt was man braucht, und es mit Gesprächen versucht hat zu ändern,ist es meiner Ansicht nach in Ordnung.
  • Gefällt mir 3
DerFreundPlus
Geschrieben
Jeder muss doch für sich selbst wissen was er macht. Sind allesamt vermeindlich erwachsene Menschen. Das ganze Thema "Seitensprung" ist meiner Meinung nach, nur gesellschaftlich über die Jahre geprägt worden. Deswegen urteile ich auch nicht über Leute, die andere Ansichten haben, lasse aber auch nicht meine Ansichten verurteilen. Jeder lebt sein Leben und sollte es auch nach seinen Vorstellungen gestalten
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Nebelglanz:

Das ist der größte Schwachsinn, den ich je gehört habe........es geht nur um einen Vertrag......es ist sicher besser, Du gehst solch einen Vertrag nie ein.....nicht für Dich......nein.....für die Frau, die es betreffen würde....

Natürlich ist die Ehe nur ein Vertrag. Nebelkerzen brauchen wir hier nicht zu werfen, oder? 

×