Jump to content
Lausitz-Spreewald

BodybuilderINNEN sexy?

Empfohlener Beitrag

Devotin9
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde Bodybuilderinnen unglaublich sexy! Sehr viele Menschen, die ehrgeizig am eigenen Muskelaufbau arbeiten, finden sie ebenfalls sexy. Wenn eine Person zu weit von deinem Lifestyle ist, ist es normal, dass du sie dann unattraktiv bis abstoßend empfindest.

vor 3 Stunden, schrieb Storyteller:

Wenn man sich selbst mit dem Sport auseinander setzt weiß man was für eine Disziplin dahinter steckt und respektiert/schätzt das auch. Auch findet man es mit der Zeit attraktiver wenn man selbst Sport betreibt. Außerdem sehen solche Frauen normalerweise nicht die ganze Zeit so aus, normal nur temporär während der Wettkampfvorbereitung und währenddessen sind sie auch ziemlich trocken. Danach sind sie eigentlich nicht mehr ganz so definiert und das finde ich auch attraktiver.

TOP!

Ich habe drei Bodybuilderinnen kennenlernen dürfen. 

Sie sehen sonst super heiß aus!

Wirklich, jeder Mann dreht sich nach ihnen um:

Wohlgeformter auffälliger Knackarsch, schöne starke Beine, schmale Taille. 

 

Auf der Bühne sehen sie nachher ganz anders aus, da werden Muskeln schnell wieder aufgepumpt + die Bräuner. 

Sonst im Alltag sehen sie nur sportlich aus, aber kaum einer sieht es ihnen an, dass sie Bodybuilderinnen sind. 

 

bearbeitet von Devotin9
  • Gefällt mir 2
DWTNRW
Geschrieben
Attraktiv können ganz unterschiedliche Dinge an Menschen sein.... dieses "definierte wettkampf-entwässerte" ... erinnert mich nur an die samenstränge auf der spatzenkniescheibe die immer gern als Vergleich zu den muskeln herangezogen wurden. Ungefähr so feminin wie ein Stück Buchenholz wenn es zum trocknen geviertelt unterm Kamin liegt.
Geschrieben
Um das nochmal klar zu machen. Ich rede auch von dem Bodybuildertyp, den der TE meint. Ich denke, wir haben da alle ein Bild vor Augen. Ich arbeite selbst ehrgeizig am eigenen Muskelaufbau. Aber dieser Typ ist trotzdem unattraktiv. Einfach zu männlich. Nichts gegen Ehrgeiz, aber diese Frauen haben entweder zu viel oder zu wenig, da sie cheaten müssen.
Geschrieben
Ein Mensch sollte ausschauen wie ein Mensch und nicht wie ein Außerirdischer.
Sarge
Geschrieben
Definierte Muskeln sehen schon toll aus! Auch bei Frauen! Wenn aber so viel anliegt, dass man keine Möpse mehr erkennen kann, dann finde ich weibliche Bodybuilder auch eher unattraktiv... Zu viel sieht bei Kerlen aber auch scheisse aus...
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Lausitz-Spreewald:

Gibt es Männer (und auch Frauen), die Frauen noch sexy finden, die Bodybuilding machen?

Wenn eine Bodybuilderin nicht im Wettkampfmodus ist, also nicht wie bekloppt auf zu präsentierende "Reliefmuster" trainiert, dann hängt es von ihrem gesamten Erscheinungsbild und Auftreten ab, ob ich sie sympathisch und vielleicht auch erotisch finde. Die Laufstegvariante nach exessivem Vorbereitungstrainig finde ich dagegen optisch einfach nicht schön. Wenn eine Frau sich so päsentiert, dann zeigt sie damit, dass ihr die äußerliche Form und die Anerkennung dafür wichtiger ist als ihr Gesamtwesen. Das macht sie für mich genau so uninteressant wie Germany's next Topmodel, Botoxwulstlippen oder Gammelhai.

Geschrieben
Ganz klar nein. Und ob ich das persönlich als Sport sehe möchte ich gar nicht sagen. ;)
Carolien
Geschrieben
Wo Frauen sich gebärden wie Wettkampft getunte Kerle, erwarte ich nichts anderes als hässliche Deformation. Vor allem im Gesicht und wenn sie dann mal die 50 überschreiten.
devotinHH
Geschrieben
Wo die Liebe halt hinfällt. .....
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich finde Bodybilder Frauen sind mega Sexy... 😍
RussMeyerHH
Geschrieben
Nein danke.
michael31515
Geschrieben
wie auch bei Kerlen - bis zu einem gewissen grad !
Eisi751
Geschrieben

Die Dame mit dem grünen Bikini finde ich persönlich nicht schön. Außerdem wurde da mehr als nur Sport getrieben... 💉💊

Die Dame im lila Bikini finde ich hingegen top! Da steckt Disziplin dahinter. 

binaraga-wanita-gehoert-zu-den-besten-bodybuilderinnen-der-geschichte_fb8521272f3d24de16e430a1d2ab43dadf44e573.jpg

images.jpg

Hintermbusch
Geschrieben
Wenn es nicht übertreiben wird und im gesunden Rahmen betrieben wird. Ist es halt wie Sport......
BerlinerMaedchen
Geschrieben

@Eisi751...

Vielen Dank für das Bild der oberen Dame. Das geht gar nicht...

 

 

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

@Eisi751...

Vielen Dank für das Bild der oberen Dame. Das geht gar nicht...

 

Sorry... Ist aber auch ein extremes Beispiel 

Geschrieben

die dame in grün ist aber auch echt ekelhaft, kaum noch menschlich.

96angel
Geschrieben (bearbeitet)

....wenn man morgens aufwacht u.sich fragt welches Getränk wohl dafür verantwortlich war dass man Godzilla abgeschleppt hat, ...ist es definitiv too much ...

...definiert bzw.trainiert ok, aber im Rahmen ...., irgendwie sollte das Ganze noch fraulich wirken, ...der Gedanke das nur noch grüne Farbe fehlt um den leibhaftigen Hulk vor sich zu haben(?) ...irgendwie .....naja, unsexy.

bearbeitet von 96angel
  • Gefällt mir 1
Tyree81
Geschrieben
Hatte ich schon. Figurenklasse + Silikon. Traumhaft. ❤
Zapruder
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Eisi751:

Sorry... Ist aber auch ein extremes Beispiel 

...sieht für mich eher 'gefaked' aus, das Foto. Ich finde, das der Kopf irgendwie falsch 'sitzt'  ...   :confused:

xLaraliciousx
Geschrieben

Schlank und sportlich gerne, aber solche wie auf den Fotos von Eisi751 empfinde ich als viel zu maskulin, als dass ich es noch irgendwie schön fände. Dieses extreme Hervortreten der Adern gruselt mich auch total, find das bei Frau UND Mann einfach tierisch unästhetisch... hat tatsächlich was vom HULK ^^

Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Fotos als Beispiele sind in diesem Thread gut. 

Mir wäre die Dame im lila Bikini aber auch noch zu viel muskelbepackt.

Aber das sagt natürlich nichts über ihren Charakter aus (aber darum gehts in diesem Thread ja auch nicht).

Geschrieben

Oh, Bodybuilding-Wochen! Eine willkommene Abwechslung zu den Zungenanal-Monaten.

Menschen, die tatsächlich Bodybuildung betreiben, dürften mittlerweile auf der Washingtoner-Artenschutzliste stehen. Für mich persönlich kämen sie allein schon aus aus anderen Gründen als der Optik nicht als Partner in Frage. Das ästhetische Empfinden ist sicher sehr subjektiv. Warum aber nun Menschen gleich als ekelhaft bezeichnet werden, die ihren Körper aktiv modellieren erschließt sich mir nicht ganz. Vor allem wenn ich mir einige Vergleichskörper, vor oder hinter mir an mancher Supermarktkasse ins Gedächnis rufe.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

solange ich sie als attraktiv empfinde,ist es egal welchen "sport" sie betreibt.

sie alleine muss sich wohlfühlen und das ist das einzige was zählt.

×