Jump to content
holtr

BDSM und Gf6

Empfohlener Beitrag

holtr
Geschrieben

Hallo , ich bin eine großer Freund von Gf6 , also mit Schmusen , Berühren und Küssen und beidseitig verwöhnen .

Aber ich möchte auch gern  von einer Frau mit einem Strapon richtig rangenommen werden und eventuell eventuell

andere BDSM Spielarten testen . Ist das normal oder abartig ?

  • Gefällt mir 4
X82DDX
Geschrieben

Nichts ist abartig wenn es die Beteiligten alle wollen. 

  • Gefällt mir 1
DAS_Vollweib
Geschrieben
Deine Frage ist abartig
  • Gefällt mir 2
MDettmold81
Geschrieben
Abartig
  • Gefällt mir 1
MDettmold81
Geschrieben
Normal
  • Gefällt mir 1
MDettmold81
Geschrieben
Nee,doch abartig
  • Gefällt mir 1
MDettmold81
Geschrieben
Halt,vielleicht doch normal?!
  • Gefällt mir 1
lovesupremeMUC
Geschrieben
Wie oft hatten wir die Frage jetzt schon?! Die Antworten gefallen Dir doch eh nicht.
  • Gefällt mir 1
schnurzel75
Geschrieben
es kommen die komischen fragen immer von den gleichen.....
  • Gefällt mir 2
Fetisch-devot
Geschrieben
Also bei mir bzw uns zu Hause ist das sogar sehr normal ;) Man kann doch sowohl BDSM Spiele miteinander spielen als auch je nach Laune, einfach miteinander Sex haben, das muss kein Widerspruch sein und abartig schon gleich gar nicht :) Erlaubt ist schließlich, was Beiden gefällt :D
  • Gefällt mir 2
nurPunk
Geschrieben
Abartig normal
  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben
Warum soll.das eine das andere ausschließen. ...seltsame Frage
  • Gefällt mir 4
gaytransboi
Geschrieben
von einer frau gefickt werden hat an sich erstmal nix mit bdsm zu tun...
  • Gefällt mir 2
magnolia1969
Geschrieben
Was soll daran unnormal sein?...........
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Was für ein selten flacher Kommentar von Konfruitius... in seiner Aufzählung fehlt noch... Mangelnde Toleranz und fehlendes Verständnis für die Vorlieben andere ist abartig. Letztlich ist alles ok, was im gegenseitigen Einvernehmen geschieht und nicht gegen geltendes Recht verstößt
  • Gefällt mir 1
holtr
Geschrieben
Ist aber nicht so einfach , diese Frauen zu finden
Konfruitius
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Fistlover:

Was für ein selten flacher Kommentar von Konfruitius... in seiner Aufzählung fehlt noch... Mangelnde Toleranz und fehlendes Verständnis für die Vorlieben andere ist abartig. Letztlich ist alles ok, was im gegenseitigen Einvernehmen geschieht und nicht gegen geltendes Recht verstößt

Gut, zugegeben: ich habe da reichlich über die Stränge geschlagen - hätte nicht sein müssen. Aber gerade dann, wenn es um "normale" Aspekte der Sexualität geht (und hierzu zähle ich die Penetration des Anus in unserer heutigen Zeit einfach mal hinzu), fass ich mir von Zeit zu Zeit dann doch mal an den Kopf. Und da ich weiß Gott nun einmal nicht ALLE Lebensumstände eines Menschen kenne - fällt es mir auch reichlich schwer darauf zu schließen, was für ein geist sich inter so einem Forumsbeitrag befindet. Ein vorheriger Blick ins Profil hätte mich wohl gezügelt.

Und nix für ungut bezüglich der Toleranz / Akzeptanz bestimmter Dinge, da habe ich einfach auch vergessen, das ich schon zig Erfahrungen in anderen Community sammeln musste die sich diese beiden Worte ganz dick und groß und in Leuchtbuchstaben auf die Plakate geschrieben haben und in denen genau das am wenigsten herrschte.

 

holtr - ich entschuldige mich dafür, dass da schriftlich die Pferde mit mir durchgegangen sind. Ich bin auch - wofür du ja auch nichts kannst - ein wenig mehr gestresst als sonst und leider habe ich deinen Forumsbeitrag als Ventil benutzt. Das war dir gegenüber alles andere als fair, weswegen ich mich für meine harsche Wortwahl entschuldige.

 

 

Nachtrag (für Fistlover):

Schlussendlich kannst du JEDEN der Punkte, die ich oben aufgeführt habe, als Vorliebe deklarieren. Für MICH jedoch sind das nun einmal aber eben abartige Praktiken - und HIER fordere ich dann, wohl mit gutem Recht wie mir scheint, die Toleranz deinerseits ein.

 

bearbeitet von Konfruitius
Nachtrag
  • Gefällt mir 4
Maria2466
Geschrieben
abartig :) oh man
  • Gefällt mir 2
schnurzel75
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

Zum ersten ...:rage:

User die andere User dazu verurteilen abartig zu sein ,weil sie ihrer Vorliebe folgen haben in meinen Augen ungemeine Defizite!

Ich brauche einiges nicht ausprobieren um zu wissen das es mir nicht entspricht.

Ich halte mich persönlich  nicht von Jenseits der Normalität nur weil ich es mag anders zu sein wie die Norm!

Abartig=Unnormal...Wer bitte schön ist denn Heute noch normal??

Man sollte mit einigen Behauptungen sehr vorsichtig umgehen.

Ich muss nicht alles tolerieren,aber verdammen auch nicht....denn da waren wir schon mal!

2018 darf man sich ausleben in den Grenzen die nicht strafbar sind und wenn es beiden gefällt..

darf man Klobrillen lecken Mund ficken bis zum erbrechen  und sich gegenseitig anscheissen!

 

Menschen die andere krank titulieren weil sie sich ausleben machen mir angst!

Das sind nämlich die die nie verstehen werden wie dankbar man ist leben zu dürfen so wie es einen entspricht!:rainbow:

die kommentare waren mit sicherheit ein wenig sarkastisch gemeint,weil die ganze fragestellung mal ein wenig sinnlos ist:P

  • Gefällt mir 1
Maria2466
Geschrieben
eine Frau würde doch reichen und von einfach war nie die Rede
transemk
Geschrieben
jeder macht das was er gerne möchte und nebenbei
  • Gefällt mir 1
×