Jump to content
Serafina47

Erogene Zone beim Mann: So bringe ich ihm um den Verstand

Empfohlener Beitrag

Gracieux1981
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Nitrobär:

Ich hab keine  Zone die nur durch Berührung eine erogene Wirkung hat ,

insofern ist es immer dann ein Zusammenspiel zwischen Berührung und optischem oder verbalem Reiz ,

die mich anmacht .

Nur Optik oder verbal geht allerdings genau so gut . 

Lass dir mal die Augen verbinden und dann lass dich streicheln. Da hast du keine optischen Reize und du stellst fest, wo deine erogenen Zonen sind. 

  • Gefällt mir 2
Serafina47
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Myraja:

Ich achte bei der Partnerwahl sehr darauf das die Vorlieben übereinstimmen.

Zum Vorspiel gehören auf jeden Fall optische Reize und Dirty Talk, um das Kopfkino anzukurbeln.

Berührungen sind ein kann, ich verlasse mich dabei auf meinen Partner, nur von ihm erfahre ich was und wo es ihm besonders gut gefällt.

Je nach Partner und Stimmung, hatte ich schon sehr unterschiedliche Spielchen, um seine (und meine) Lust auf Sex zu wecken.

Wobei ich es noch nie erlebt habe, das ein Mann beim einfachen, zärtlichen Griff an seinen Schwanz und seine Hoden, nicht sofort schwach wird ähm besser gesagt stramm steht.😊

Kann ich mir Denken...

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@Serafina47

Bei der richtigen Frau reicht auch viel weniger :joy:

  • Gefällt mir 1
Elvis
Geschrieben

Da hilft wohl nur ausprobieren. Sich gegenseitig entdecken ... hat doch was :) .

  • Gefällt mir 2
bgtx123
Geschrieben
das ist ja mal ein beitrag !!! frau und mann liegen hier garnicht so weit auseinander . die brüste des mannes sind zum beispiel keine erogene zone . aber der nacken abwärts sanft mit den fingern über den rücken ; .... bei dem pobackenansatz in der wölbung verharrend bringt frau wie mann zum balzen ! mit den fingern leicht , und flüchtig zwischen beiden pobacken hin zu den innenseiten der schenkel ! man kann sehen wie eine muschi feucht wird ! der mann auch ! nur sieht man es nicht weil er meist und für gewöhnlich auf seiner inzwichen entstandenen latte liegt ! wider aufwärts ist es meist erregend wenn man vom rücken abwärts die die beschriebenen erogenen zonen berühert ! der höhepunnt ist den anus mit der zunge zu lecken und langsam dabei in richtung schamlippen und clitoris zu gelangen ! adequat gilt gleiches für den mann , .. langsam mit der zunge in richtung hoden und auch mal die kastanien in den mund saugen und lutshen ! den phallus dann noch mit seiner prallen eichel im mund zu lutschen und ihm eine mushi zu imitieren ist dan bestimmt den bläser ein bedürfnis und dem empfangenden ein erlebnis ! wenn man das spiel ausgiebig und ausdauernd betreibt , kann man - (mann/frau )sehen , wie sich langsam und lustvoll der po hebt um an der clitoris oder dem begehrten , inzwischen steifen glied zu reiben und den act beider geschlechter zu vollziehen ! wenn dises vorspiel gut , ausdauernd ohne das mann immer gleich zustossen und in sekunden absprituzen muss ; ....... dann kann solch ein vorspiel mit den kenntnissen der erogenen zonen ; zwischen mann und frau , frau/ frau und auch zwischen mann /mann sehr erfüllender sex werden ! wünsche allen viel spass ! .... leider ohne mich ! lg , bgtx123 !
  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

@Gracieux1981

Das weiß ich auch jetzt schon . 

bi4fun1970
Geschrieben
ja diese Punkte gibt es, aber es ist sehr unterschiedlich wie man diese berühren muss um eine Reaktion, respektive Erektion auszulösen. bei mir sind es in erster Linie die Ohrläppchen und der Nacken, die innenseiten der Unterarnme und Oberschenkel, der Lendenwirbelbereich und der obere Teil der Pobacken und natürlich der Anus und ein paar wenige Stellen an den Füßen
Cauda944
Geschrieben
vorallen Dingen "ihm"
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hahaha bei mir wäre das einfach bin am ganzen Körper mega empfindlich vor allem im rückenbereich. Zwidchen hoden und meinem A-Loch. Am hals. Nippel eigentlich überall hahaha
Serafina47
Geschrieben
  • Ich merke schon Männer und Frauen liegen doch da überhaupt nicht weit auseinander.:P
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

jup, ich kenne seine persönlichen zone (nein, es ist nicht fer schwanzbereich) und an die lässt er mich dann ran, wenn er es will, eben weil er die wirkung kennt. 

Serafina47
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Nitrobär:

@Serafina47

Bei der richtigen Frau reicht auch viel weniger :joy:

...glaube ich dir aufs Wort..Bärchen

Geschrieben
Wenn die Frau mit Herz anfängt.... ist es schon mal sehr angenehm;-) Mir scheint viele Frauen schauen wohl auch zu viele Pornos !
Nitrobär
Geschrieben

@Serafina47

Jo kannst Du auch , insofern ist es mein Hirn , das die zusätzliche erogene Zone bildet .

  • Gefällt mir 1
kieldwt
Geschrieben
brüste/nippel bei mir......grrrrrrrrr
Serafina47
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Rasgon878:

Wenn die Frau mit Herz anfängt.... ist es schon mal sehr angenehm;-) Mir scheint viele Frauen schauen wohl auch zu viele Pornos !

...lch glaube, du hattest bis jetzt die falschen Frauen...

bgtx123
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Nitrobär:

@Serafina47

Bei der richtigen Frau reicht auch viel weniger :joy:

 

vor 3 Minuten, schrieb Nitrobär:

@Serafina47

Jo kannst Du auch , insofern ist es mein Hirn , das die zusätzliche erogene Zone bildet .

 

Geschrieben
Ein inniger Kuss, ein Hauchen am Nacken oder eine sanfte Berührung der Brust reicht meist völlig aus.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Serafina47:

...lch glaube, du hattest bis jetzt die falschen Frauen...

Wieso? 

Okay die letzte hatte sich sehr zu mir hingezogen gefühlt, da hatte es teilweise nicht mal eine Berührung gebraucht. So stark war die Energie!

 

armerkerl
Geschrieben
Die wesentlich Frage kann ich nicht beantworten. Ich bin leider nur ein Mann. 😉 Die wichtigste Erogene Zone ist beim Mann, zumindest bei mir, das Hirn. Das Auge ist schließlich mit. Wobei ich mich auch an Kleinigkeiten erregen kann. Es muss nicht immer das perfekte Gesamtpaket sein. Was ich z.B gar nicht mag, ist die fremde Haut gar nicht spüren zu können. Latexhandschuhe sind voll der Abtörner. Ich sehe und fühle es gerne wenn die Frau sich gehen lässt und einfach völlig enthemmt zum Höhepunkt kommt. Die Frau, die mich verwöhnen möchte, die sollte schon ein gewisses Talent mitbringen und nicht nur wie ein Maikäfer auf dem Rücken liegen. Sie sollte mich überraschen können und keine Berührungsängste haben.
  • Gefällt mir 1
Serafina47
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Rasgon878:

Wieso? 

Okay die letzte hatte sich sehr zu mir hingezogen gefühlt, da hatte es teilweise nicht mal eine Berührung gebraucht. So stark war die Energie!

 

na, das ist natürlich etwas ganz anderes ...

  • Gefällt mir 1
UrsusHex
Geschrieben

Erst mal sollten Frauen sich trauen u. Experimentieren ! Scheint ja unterschiedliche Vorlieben bei Mann geben ! Danke für das tolle Thema !

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
ich denke das ist sehr individuell. Meine größte erogene Zone ist meine Haut. Das Gefühl von sinnlichen Lippen oder zarten Händen auf meiner nackten Haut lässt mich schmelzen. Natürlich sind auch meine nippel und mein po elektrisierende Gebiete. Aber sie werden dominiert durch das größte menschliche Organ. Die Haut.
  • Gefällt mir 3
DB20x5cm
Geschrieben

Ich finde deinen Beitrag super, ich weiß ja nicht wie es anderen geht, aber ich habe bei vielen Frauen erlebt, dass sie sich eher weniger Gedanken machen.

Ich meine ein Blowjob sollte sich nicht anfühlen als würde man mit der Drahtbürste massiert, wenn man meinen Penis mit den Händen massiert, dann darf da ruhig Gleitmittel (z.B. Speichel) drauf,

ihr habt es doch auch nicht gerne wenn man euch mehrere Finger reinsteckt wenn noch alles ganz trocken ist, es ist unangenehm oder tut weh. Ich habe natürlich nicht nur solche Erfahrungen gemacht, aber schon des öfteren und

klar lernt jeder noch dazu, ich natürlich auch =) ist wie ich finde ein Thema das man auf jeden Fall aufgreifen darf =) Gerne berichte ich natürlich auch über Dinge die speziell mir sehr gefallen =)

  • Gefällt mir 3
Ontaste
Geschrieben
Warum wird die erste und wichtigste erogene Zone, der männliche Geist, hier so außer Acht gelassen? Ist unsere Gesellschaft wirklich so oberflächlich und Genitalgesteuert? Ich weiß ja nicht, wie es meinen Artgenossen geht, aber wenn mein Geist nicht gereizt wird, passiert gar nichts.
  • Gefällt mir 4
×