Jump to content

Dreier mit zwei Frauen

Empfohlener Beitrag

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb real-adventure89:

Hallo in die Gemeinschaft,

 

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Vieleicht kann eine Frau erklären, wie sie sowas sieht zu dem Thema? 

Haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wie viele von euch haben tatsächlich ein Dreier mit zwei Frauen gehabt?

weil Frauen anders ticken als Männer

für mich käme es nie in frage, da ich keine BI Ader habe und mich somit langweilen würde

bestimmt

ich nicht, aber x+1 werden es schon sein

Geschrieben
Auch andere hat es sicher tatsächlich interessiert. Letztlich bleibt es dabei...man kann nicht alles im Leben haben - auch wenn man plant, beschließt, entscheidet....Menschen sind nun mal keine Ware wie bei Amazon...manche Genügsamkeit verhilft oft sein Glück zu sehen.
  • Gefällt mir 4
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb real-adventure89:

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Vieleicht kann eine Frau erklären, wie sie sowas sieht zu dem Thema? 

Haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wie viele von euch haben tatsächlich ein Dreier mit zwei Frauen gehabt?

Es ist nicht schwer einen FFM dreier zu haben oder finden,

Ich habe regelmässig Sex im kleinen vertrauten Kreis.

Aber Mann ist dann oft überfordert, oder er macht halt die Käfernummer und lässt sich bedienen.

Ich als Frau bevorzuge auf jeden Fall MMF

Wenn ich Sex mit einer Frau möchte dann lieber mit ihr alleine.

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb PrallesWeib89:

Weil eine Frau lieber sex mit 2 Männern hat 🤪 Ein Mann kann keine 2 Frauen befriedigen .. bei 2 Männern möchte natürlich jeder der bessere sein und gibt sich Mühe 👍

Wer darin einen Wettbewerb sieht....

  • Gefällt mir 1
Makromaus
Geschrieben

Die Erfahrung habe ich leider auch schon gemacht. Allein eine Frau zu finden um erstmal da zusammen Erfahrungen zu sammeln ist schwierig.

Die Konkurrenz unter Frauen ist vielleicht größer. Oder sie hat einfach Angst bekommen.

zickigerengel
Geschrieben
Ich kann da nur von mir sprechen. Ich hätte kein Interesse an der Konstellation FFM, weil ich nicht bi bin. Ja, ich habe es schon erlebt in der genannten Konstellation. Es war okay. Aber auch nur, weil wir einen Mann hatten der mich sehr, sehr gut kannte. Die zweite Frau ihm auch nicht ganz unbekannt war. Mir war sie auch nicht unsympathisch. Und.... er konnte alles super gut händeln. Aber, wie schon gesagt, ich bin halt nicht bi und würde es nicht zwingend wiederholen wollen.
  • Gefällt mir 1
angie0506
Geschrieben

Weil Frauen nicht unbedingt gerne teilen!!!!

Ok...Ausnahmen  mal ausgeschlossen;-)

  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb real-adventure89:

ich kann mir vorstellen, dass das Thema schon oft durchgekaut wurde.

Das stimmt. Die Suchfunktion hilft.

vor 25 Minuten, schrieb real-adventure89:

Da es mich aber tatsächlich interessiert,

Du meinst, die anderen hundert Threaderöffner zu dem Thema hat es nicht wirklich interessiert?

vor 26 Minuten, schrieb real-adventure89:

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Weil die Damen vielleicht Angst haben, zu kurz zu kommen? Es gibt nicht sehr viele Männer, die es mit zweien gleichzeitig aufnehmen können.

  • Gefällt mir 1
sensible_sarah
Geschrieben

@Wifesharing-Forever "Käfernummer" :clapping:

Zum einen denke ich auch, Frau teilt nicht gern und zum anderen bin ich skeptisch ob Mann zwei Frauen befriedigen kann. Gibt natürlich wie immer Ausnahmen. 

  • Gefällt mir 4
xxl-solo
Geschrieben
Ich glaube nicht, dass ein Mann wirklich zwei Frauen gleichzeitig befriedigen kann. Und wenn die Frauen dann nicht bi sind, stell ich mir das nur langweilig vor. Ich persönlich hab überhaupt kein Interesse an Sex mit Frauen, so dass diese Konstellation für mich total uninteressant ist.
  • Gefällt mir 3
Selene09
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb real-adventure89:

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Weil Kopfkino manchmal reizvoller ist als die Realität.

  • Gefällt mir 3
Hooliver
Geschrieben
1 Mann und 2 Frauen is im Film ganz gut aber in der Realität gehört da jede Menge Übung und Einspielung dazu!!
Myraja
Geschrieben

Ich habe FFM ausgelebt und es waren tolle Erfahrungen, von daher ist für mich dieses Thema durch. Mich reizt diese Konstellation nicht mehr.

Damals war ich in einer offenen Beziehung, nach der passenden Frau, haben wir nie gezielt gesucht. Ich habe die zufällig kennen gelernt, geplant wurde nie etwas, wir stellten im Laufe der Zeit fest, das wir zusammen passen und führten eine längere Affaire.

Hier würde ich das gar nicht erst suchen wollen, es war ,,schwer" genug, den für mich passenden Freund+ zu finden. Wenn es bei dreien passen soll wird das umso schwieriger.

Die zweite Frau bei einem Paar zu sein ist nicht mein Ding. Dafür hätte ich zuviele Vorraussetzungen die stimmig sein müssten, mir wäre das zu unsicher, man ist manchmal schneller in unerwünschten Situationen, als man guggen kann.

  • Gefällt mir 1
Gladiole1
Geschrieben
Auch andersrum ist es nicht einfach.. Habe eine ganze Zeit lang versucht ein Paar zu finden.. Wenn es ernster wurde gab es aber plötzlich nur den Mann, von der Frau keine Spur... 😳
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

FFM macht nur Sinn, wenn die Frauen bi sind - ansonsten ist das pure männliche Selbstüberschätzung.

Kann man(n) sich im Puff mal leisten - im Alltag bleibt das für hetero Mädels unbefriedigend.

  • Gefällt mir 4
luyu
Geschrieben
Ist sehr schön mit der richtigen Person und einem standfesten Mann...beides zusammen schwierig zu bekommen, aber nicht unmöglich 😉 MMF ist genauso schwierig, da der Mann auch auf einmal nicht mehr erscheint, irgendeine Ausrede kommt meistens. Wenn man aber den Richtigen gefunden hat...sehr sehr geil☺️
  • Gefällt mir 5
PureSweetness
Geschrieben

Ein Mann sagte mir mal bei einem FFM geht es um den Mann, gewisse "Lesbenaction" wäre zwar nett, aber nicht nötig. 

Glaube bei einem FFM kommt es wirklich sehr auf den Mann an, wie er die Mädels händelt, wie alle drei im Verhältnis zueinander stehen und wie es sexuell harmoniert. 

Für mich ist ein FFM nicht erstrebenswert, da ich nicht bi bin und ich ehrlich gesagt keine Lust habe einen Mann mit einer weiteren Frau "zu bedienen", würde er auch tatsächlich aktiv sein und sich einbringen, naja vielleicht.

Aber wie viele schon festgestellt haben, eine passende zweite Frau zu finden, erinnert an die Suche nach dem heiligen Gral 😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Frauen sind halt manchmal etwas realistischer als Männer. Leider denken viele Männer, das es so abgeht wie in einem porno. Mann wird von zwei Frauen vernascht und andersrum. Die Realität sieht aber anders aus😊

Kristl
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb real-adventure89:

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Vieleicht kann eine Frau erklären, wie sie sowas sieht zu dem Thema? 

der große Unterschied ... eine Frau kann problemlos gleichzeitig  2 oder gar 3 Männer "beschäftigen", dass kann ein Mann nicht

sind die Frauen nicht bi veranlagt, ist es für eine von beiden langweilig

 

Ich würde mich auf diese Konstellation ausschließlich in einer Partnerschaft einlassen, wenn ich meinem Partner würde gönnen wollen, woraus ich große Lust ziehe ... bei einem Sexabenteuer bin ich eindeutig egoistischer, da ich dabei nichts von hätte, würde ich ablehnen  

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb real-adventure89:

Hallo in die Gemeinschaft,

ich kann mir vorstellen, dass das Thema schon oft durchgekaut wurde. Da es mich aber tatsächlich interessiert, möchte ich gerne mal nach euren Erfahrungen dazu fragen. 

Folgendes ist passiert:

Es wurde ein Dreier geplant mit zwei Frauen. Alles schön und gut. Beide Frauen kennen sich, beide Frauen mögen sich und beide Frauen hatten Lust drauf. Es wurde ein Tag vereinbart aber es ist nie dazu gekommen, da eine der beiden Frauen plötzlich diverse Ausreden erfunden hat. Man hat dann einen zweiten Termin versucht zu finden aber immer wieder das gleiche Spiel. Anstatt einfach zu sagen, dass man keine Interesse hat, würden immer neue Ausflüchte geschaffen. So weit so gut. Frau A und ich haben uns gedacht wir suchen uns einfach eine andere Frau aber irgend wie ist uns aufgefallen, dass es verdammt schwer ist Frauen für sowas zu finden und zu begeistern. Nehmen wir mal das Gegenstück. Bei Männern sieht es da ganz anders aus. Die meisten Männer würden sofort mit machen (So meine Erfahrung) 

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

Vieleicht kann eine Frau erklären, wie sie sowas sieht zu dem Thema? 

Haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wie viele von euch haben tatsächlich ein Dreier mit zwei Frauen gehabt?

 

O.K. meine Meinung:

 

Männer haben es ohnhin schwer. Die kriegen ja nichtmal eine Frau, also erst Recht keine zwei. Somit muss es sich dabei schon im Paarbeziehungen oder poppfreunschaften handeln und es wird eine zweite Frau gesucht.

Diese Frau ist dann lediglich ein Sexspielzeug um die Bedürfnisse zu befriedigen. SIE will ihre (ersten) Bi-Erfahrungen. Er will zusehen und danach mal zwei Frauen. Mit der Eifersucht wird vorher auch nicht gerechnet.

Ne, NIE wieder!!! Es sei denn die Frau ist meine Bezugsperson...

Dann lieber MMF.

 

 

  • Gefällt mir 1
oh_umberto
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb real-adventure89:

aber es ist nie dazu gekommen, da eine der beiden Frauen plötzlich diverse Ausreden erfunden hat.

Warum ist es so schwer einen Dreier mit zwei Frauen „aufzubauen“?

weil eine der beiden immer absagt ;)

  • Gefällt mir 1
BieneMaja41
Geschrieben
Ich hätte keine Lust zu Teilen.. und ich bin mir auch nicht sicher ob der Mann es schafft beide Frauen zu befriedigen. Ich brauch schon etwas mehr als 5 min um zu kommen... und ich möchte mehrmals kommen..
  • Gefällt mir 5
×