Jump to content
schnuck737

Missionarsstellung?!

Empfohlener Beitrag

6foot7
Geschrieben
Warum altbacken? Findest du? Die meisten Mädels die ich kenne finden missi ganz gut und gehen gut ab
  • Gefällt mir 1
BBWBellyDonna
Geschrieben
wenn er sich gut bewegen kann und nicht mit dem ganzen gewicht auf meinem bauch und brustkorb liegt....
  • Gefällt mir 2
Antje930
Geschrieben
Ich find die Stellung auch schön. Ich versteh auch nicht warum sie so selten gewählt wird.
  • Gefällt mir 3
Indra_Busch
Geschrieben
Lasse mich in allen Stellungen gerne knallen
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich mag diese Stellung auch sehr ! Man kann sich küssen und vor allem  in die Augen gucken !

  • Gefällt mir 3
Maria_Stuart
Geschrieben
Langweilig
sensible_sarah
Geschrieben

Damit gebe ich Dir recht. Der Augenkontakt ist da und die innigen Gefühle sind ziemlich intensiv.

Für mich sind andere Stellungen für die Abwechslung da und um besser einen Höhepunkt erreichen zu können. 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich mag diese Stellung sehr gerne. Ich liebe es, beim Sex intensiv zu küssen.

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Mir egal, ob irgendjemand dieses Stellung altbacken findet. Ich mag diese Stellung...man kann ihn schön an den popes packen, ihm mah sein und ihn riechen...
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb schnuck737:

 Auch und gerade für sich innig Liebende ist es doch die ideale Stellung. Oder?

Ja, ist es. 

Und wenn man die Schenkel richtig weit spreizt, dann ist die Stimulation wahnsinnig intensiv. 

  • Gefällt mir 1
s7eben
Geschrieben
Mir ist das zu „schmusig“, aber das ist ja auch einfach eine Sache der Beteiligten ☺️
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben (bearbeitet)

Gegen den guten, alten Missionar gibt es absolut nichts einzuwenden. Ein bewährter Klassiker, der große Nähe zwischen den Partnern zulässt inklusive innigem Augenkontakt. Von mir ein Daumen hoch :):thumbsup:

 

Variieren kann man schließlich immer mal, dann wird nichts langweilig ;)

 

 

bearbeitet von Fetisch-devot
  • Gefällt mir 1
Carolien
Geschrieben (bearbeitet)

Auch das ist Situations- und Tagesformabhängig. Wie du es beschreibst nenne ich das "Geschlechtsverkehr". Etwas, das mit Ficken nichts zu tun hat. Da fehlt jedes noch so kleine Quentchen Animalisches, verruchtes. Ab und zu vielleicht ganz schön. Aber ein Dauerbrenner nur weil man sich liebt? Irgendwann eintönig... finde ich. Man kann sich auch lieben und knutschen beim Ficken. ;)

bearbeitet von Carolien
Königinkh
Geschrieben
Nur weil viele mehr nicht drauf haben, manch unaufgeklärter Herr denkt wenn er kommt muss Sie auch beglückt fertig sein. Im dunklen sieht er ja keine Nuancen ihrer Mimik. Manch Frau gibt sich damit zufrieden. In der Stellung kann er ihr kaum weh tun und ist genug mit sich beschäftigt um ihre gespielte Leidenschaft nicht zu enttarnen. Für alles andere braucht es Übung, Erfahrung, Vertrauen und vor allem Kommunikation. Nur für Fortgeschrittene.
  • Gefällt mir 1
Mood2squeeze
Geschrieben
vielleicht weil es eine zeit gab in der diese die einzige war die erlaubt war..doggy etc war sünde und konnte übel bestraft werde (gab mal sonen verein der sagte sex soll der vermehrung dienen, nicht den vergügen)
  • Gefällt mir 4
MrsZicke
Geschrieben
Ich mag die Stellung auch gerne... genau aus deinen genannten Gründen.
  • Gefällt mir 2
Virginia_JC4L
Geschrieben
Ich liebe die Stellung.Klar,nicht nur aber immer wieder gern.Wenn ich dann altbacken bin ..... Kann ich mit leben.Bei manchen Themen hier hab ich das eh schon geahnt 😂
  • Gefällt mir 3
Nico751
Geschrieben
Ich finde diese Stellung auch sehr toll, man kann sich in die Augen schauen, knutschen, die Brüste sehen und auch ablecken und man sieht u.a auch den intimen Bereich sehr gut.
  • Gefällt mir 1
×