Jump to content
HypnoSexExperience

Hypnose-Sex

Empfohlener Beitrag

Trancelord
Geschrieben
einfach unbeschriblich ;-) btw mein Nick ist Program
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mit solchen Dingen wäre ich vorsichtig. Guter und hingebungsvoller Sex versetzt ohnehin in eine Art Trance-Zustand. Das nenne ich die "Magie" beim Spiel der Lust zwischen Mann & Frau
  • Gefällt mir 4
Trancelord
Geschrieben
Hypnose ist nichts anderes als eine Form von Trance bzw umgekehrt.
  • Gefällt mir 1
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Trancelord:

einfach unbeschriblich ;-) btw mein Nick ist Program

sehr cool, Trancelord :-)
Berichte uns doch mal, wie Du das erlebst. Wie fühlen sich die Berührungen in Trance an? und reagierst Du schon auf bloße Suggestionen bis zum Höhepunkt?

HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb romeo69738:

Mit solchen Dingen wäre ich vorsichtig. Guter und hingebungsvoller Sex versetzt ohnehin in eine Art Trance-Zustand. Das nenne ich die "Magie" beim Spiel der Lust zwischen Mann & Frau

Magst Du uns berichten, weshalb man "mit solchen Dingen" vorsichtig sein sollte?
Hast Du schlechte Erfahrungen gemacht?

Geschrieben
Kann ich mich nicht mehr dran erinnern 😂😂
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was ich euch dazu sagen kann. weil selbst dabei gewesen,........ Abgespacte Tantra-Fuzzis (ohne entsprechende Ausbildung) mit Ihrer Trance-Hypno-Masche für übersättigte aber CUV Juppi Frauen, weils einen weg stecken wollten. Ging daneben und die Dame hatte ein böses Trauma danach. Kein weiterer Komentar von mir - Wernn keine Ausbildunbg dann lassen!

  • Gefällt mir 1
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb romeo69738:

Was ich euch dazu sagen kann. weil selbst dabei gewesen,........ Abgespacte Tantra-Fuzzis (ohne entsprechende Ausbildung) mit Ihrer Trance-Hypno-Masche für übersättigte aber CUV Juppi Frauen, weils einen weg stecken wollten. Ging daneben und die Dame hatte ein böses Trauma danach. Kein weiterer Komentar von mir - Wernn keine Ausbildunbg dann lassen!

naja, so recht glauben mag ich das ja nicht.
Es gehört natürlich eine ordentliche Portion Vertrauen dazu und Erfahrung des Hypnotiseurs. Aber wirklich passieren kann eigentlich nichts. Entweder der Klient ist in Trance oder nicht...

Nun gut, wenn jemand in einem vermeintlichen Trance-Zustand vergewaltigt wird dann ist das etwas anderes. Aber das ist auch nichts anderes wie eine bewusste Vergewaltigung und hat rein gar nix mit dem Thema Hypnose zu tun.

vor 4 Minuten, schrieb WeiblicherMensch:

das thema war erst kürzlich und wurde nicht gestattet.

warum sollte das Thema nicht gestattet sein? Welche Vorurteile von Hypnose herrschen hier? 

  • Gefällt mir 1
Brintz
Geschrieben

Ähm ...

Ich hoffe einfach mal, dass das hier keine Anspielung auf Rohypnol sein soll.

Und Sex unter Hypnose halte ich auch für gefährlich.

Trancelord
Geschrieben
romeo69738 Du urteilst ohne die relevanten Fakten zu kennen, so etwas machen in der Regel nur Narren. Ich arbeite mit Hypnose und Trance seit über 30 Jahren und habe mehr als nur eine Ausbildung.
  • Gefällt mir 1
Trancelord
Geschrieben

***

vor 9 Stunden, schrieb DAS_Vollweib:

Mal eine Frage an die Experten..... wozu unter Hypnose?

Ersetze Hypnose durch Trance in der du ja eh bist und erlebe das einfach nur gezielt intensiver

  • Gefällt mir 1
Brintz
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Mal eine Frage an die Experten..... wozu unter Hypnose?

Vielleicht, um sich den anderen schön zu denken. ^^

  • Gefällt mir 5
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Brintz:

Ähm ...

Ich hoffe einfach mal, dass das hier keine Anspielung auf Rohypnol sein soll.

Und Sex unter Hypnose halte ich auch für gefährlich.

nein Brintz... das hat mit Rohypnol mal rein gar nichts zu tun!
Hypnose ist ein Bewusstseinszustand wie Du ihn jeden Tag erlebst, beispielsweise beim Autofahren oder wenn Du in Gedanken versunken in die Geschichte eines Buchs eintauchst.

In diesem Trance-Zustand ist Deine Aufmerksamkeit sehr fokussiert. Dazu braucht man keine Chemikalien oder Drogen :-)

WeiblicherMensch
Geschrieben

dürfen dann auch gleich die nachbarn, freunde und kumpels ?

  • Gefällt mir 2
Endor-Phin
Geschrieben

Das ist ja mal wieder fett. Unter Ausschaltung des Bewusstseins wird der Giga-Tera-Hyper-Orgasmus feilgeboten.

Zu dem Geschehen interessieren mich mal qualifizierte Rückmeldungen von Damen, die dieses Programm in der Vergangenheit genossen.

Selbstverfreilich sind Risiken und Nebenwirkungen völlig ausgeschlossen:

vor 8 Minuten, schrieb HypnoSexExperience:

naja, so recht glauben mag ich das ja nicht.
Es gehört natürlich eine ordentliche Portion Vertrauen dazu und Erfahrung des Hypnotiseurs. Aber wirklich passieren kann eigentlich nichts. Entweder der Klient ist in Trance oder nicht...

Nun gut, wenn jemand in einem vermeintlichen Trance-Zustand vergewaltigt wird dann ist das etwas anderes. Aber das ist auch nichts anderes wie eine bewusste Vergewaltigung und hat rein gar nix mit dem Thema Hypnose zu tun.

warum sollte das Thema nicht gestattet sein? Welche Vorurteile von Hypnose herrschen hier? 

Weshalb nur stört mich die Vokabel "eigentlich"?? Und was ist mit "wirklich"? Wenn etwas "passiert", ist das also unwirklich?

Weshalb stört mich das Intro in einen Satz mit der adversialen Konjunktion "aber" die alles negiert, was ihr vorausgeht?

Und ein erzwungener GV unter "vermeintlicher Trance", was ja jeder von dem Örtchen vor seinem Bildschirm aus locker feststellen kann, wie vermeintlich eine Trance denn nun ist, das sei qualitativ etc. einer ganz "normalen" Vergewaltigung gleichzusetzen. Habe ich das jetzt richtig verstanden??

 

Und: Ganz fein ist das rhetorische Mittel des Gegenangriffs. Jetzt haben hier plötzlich alle irgendwelche Vorurteile. Soso. Wie z.B. Vorurteile gegen körperlich benachteiligte, Goldstücke, Eskimos, Windkraftanlagen, AKWs und was da noch so im Umlauf ist.

  • Gefällt mir 3
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Mal eine Frage an die Experten..... wozu unter Hypnose?

in Hypnose ist Deine Aufmerksamkeit fokussiert. Du kannst Dich nur auf das wesentliche konzentrieren und Deine Vorstellungskraft lässt innere Bilder entstehen, die sonst nicht zu sehen vermagst.
Der Hypnotiseur kann Dir eine unendliche Erregung suggerieren, die um ein vielfaches intensiver ist, als Du das unter normalen Umständen kennst. Dazu lassen sich Anker setzen, die bei jedem Auslösen Deine Erregung nochmal steigern.

Schlichtweg unbeschreiblich... muss man erlebt haben ;-)

WeiblicherMensch
Geschrieben

sex unter hypnose kann schnell in einer vergewaltigung enden

  • Gefällt mir 1
BS-Affair
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb HypnoSexExperience:

...muss man erlebt haben

Äähhhh... nein. Kann man machen, muss man aber nicht.

  • Gefällt mir 4
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Endor-Phin:

Das ist ja mal wieder fett. Unter Ausschaltung des Bewusstseins wird der Giga-Tera-Hyper-Orgasmus feilgeboten.

Zu dem Geschehen interessieren mich mal qualifizierte Rückmeldungen von Damen, die dieses Programm in der Vergangenheit genossen.

Selbstverfreilich sind Risiken und Nebenwirkungen völlig ausgeschlossen:

Weshalb nur stört mich die Vokabel "eigentlich"?? Und was ist mit "wirklich"? Wenn etwas "passiert", ist das also unwirklich?

Weshalb stört mich das Intro in einen Satz mit der adversialen Konjunktion "aber" die alles negiert, was ihr vorausgeht?

Und ein erzwungener GV unter "vermeintlicher Trance", was ja jeder von dem Örtchen vor seinem Bildschirm aus locker feststellen kann, wie vermeintlich eine Trance denn nun ist, das sei qualitativ etc. einer ganz "normalen" Vergewaltigung gleichzusetzen. Habe ich das jetzt richtig verstanden??

 

Und: Ganz fein ist das rhetorische Mittel des Gegenangriffs. Jetzt haben hier plötzlich alle irgendwelche Vorurteile. Soso. Wie z.B. Vorurteile gegen körperlich benachteiligte, Goldstücke, Eskimos, Windkraftanlagen, AKWs und was da noch so im Umlauf ist.

Lieber Endor-Phin,

Du bist ja eine rhetorische Granate! und das meine ich Ernst.

Die Worte "aber" und "eigentlich" stehen da, weil mich der Satz selbst stört... ja, wie Du richtig erkennst negiere ich ihn innerlich. 
Was ich aber damit sagen wollte: Es kann nichts passieren, wenn man es korrekt macht. Natürlich kann ich mit roher Gewalt alles erreichen, aber davon sprechen wir hier nicht. In meinem Profil habe ich dazu extra geschrieben, dass jede Handlung/Berührung vorher abgesprochen wird.
Hypnose ist nur möglich, wenn der Hypnotee absolutes Vertrauen hat und keine Angst, weder vor dem Zustand der Hypnose noch vor dem Hypnotiseur. 

WeiblicherMensch
Geschrieben

auch wenn jemand absolutes vertrauen hat und keine angst hat, kann man dem hypnotiseur nur bis vor die stirn schauen.

  • Gefällt mir 4
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb palimpalim1905:

Kann ich mich nicht mehr dran erinnern 😂😂

dass man sich an das, was während einer Hypnose passiert nicht mehr erinnern kann, ist übrigens auch so ein komischer Irrglaube...
Man nimmt natürlich alles wahr, was in Hypnose geschieht, ist ansprechbar und kann auch antworten und kann sich danach an alles erinnern.

WeiblicherMensch
Geschrieben (bearbeitet)

im trancezustand ist der mensch aber nicht handlungsfähig, es könnte weiteres vorgenommen werden, ohne seiner zustimmung, ohne das er es merkt.

bearbeitet von WeiblicherMensch
  • Gefällt mir 3
HypnoSexExperience
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb WeiblicherMensch:

dürfen dann auch gleich die nachbarn, freunde und kumpels ?

lieber WeiblicherMensch,
in Hypnose geschieht nichts gegen den Willen, die Werte oder die Moralvorstellung eines Menschen.

Würde der Hypnotiseur etwas tun, was vorher nicht abgesprochen war und gegen die Werte des Hypnotees verstoßen, würde dies zu einem sofortigen Rapport-Bruch führen und der Hypnotee wäre sofort wieder im Bewusstein.

×