Jump to content
DerLustvolle22

Warum sind manche Frauen so?

Empfohlener Beitrag

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb DerLustvolle22:

Ich denke die meisten wissen was ich meine!!!

Ic gehöre nicht zu den meisten und verstehe nicht, was du meinst.

vor 2 Stunden, schrieb DerLustvolle22:

Also mir ist bewusst das Frauen sich einen gewissen Standard aufgebaut haben und ohne halten wollen und Wünsche haben wo man Kohle braucht!

Was bedeutet das? Ich verstehe es nicht.

  • Gefällt mir 2
rosisengel
Geschrieben
Bist wohl noch nicht drauf gekommen in unserer kapitalistischen Gesellschaft , Geld regiert die Welt. LG
Geschrieben
Als aussenstehender kann man sich darüber kein Urteil bilden.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
In deinem geschilderten Fall klingt es zu einfach. Nichts für ungut, da der Tipp eh tausendmal folgen wird, ist es banal zu erwähnen, dass der Grund sicher nicht das Geld war. Es bringt nichts Thesen aufzustellen und darüber zu lamentieren, Fakt ist, dass solche Personen ihre Gründe haben und deine Aufgabe ist nicht, sie zu verstehen sondern zu akzeptieren.
Geschrieben
Sowas habe ich vor 10 Jahren mal erlebt und kann nur sagen. Diese Frauen haben so hart es klingt einen Dachschaden. Diese Frau hatte ihn, weil sie ein Doppelleben führte und heimlich Escort aus Geldgeilheit neben ihrem Brotjob machte. Konnte nicht mit Geld umgehen und lebte wie so viele um den Schein zu wahren über Ihre Verhältnisse. Zum Glück zog ich nicht zu ihr, obwohl sie, wie mir heute klar ist aus finanziellen Gründen darauf drängte. Die hat sich halt gerne verdreschen lassen beim Vögeln. Harte Nummer ok, aber das habe ich verweigert. Das ist krank und irgendwann läuft sie an einen Gestörten, ebenso kranken Typen, der sie dann wohl fürs Leben zeichnet. Sofern das nicht ohnehin schon passiert ist. Fazit: Du bringst die Frau zwar aus dem Escort od. Puff raus, aber das Puff und die Escort-Hure nicht aus der Frau raus.
BieneMaja41
Geschrieben
Was willst du hier hören? .... jeder Erwachsene entscheidet für sich, was ihm wichtig ist.. und du warst es halt nicht mehr...
  • Gefällt mir 3
Tobi_de_Bär
Geschrieben
Hey Hey, Das was du beschreibst ist keinesfalls verallgemeinern. Grundsätzlich hat Geld einen hohen Stellenwert auch in einer partnerschaft. Was aber nicht heißt das jeder seine eigenen brötchen verdienen kann, so mit hat jeder auch ein gutes Gefühl, was zum wir Gefühl und Sicherheit bei getragen zuhaben, .in einer Partnerschaft sozial abgesichert zusein ist für mich auch wichtig , ich füttere niemand auf Grund von Faulheit durch , aber wenn die Dame aus so einem Grund gegangen ist und sich so behandeln lässt, ist es selbst gewähltes leid. Es sollte dir nicht weh tun weil sowas haste nicht verdient denke ich. Kurz um Haken hinter , nach vorn blicken . Gruß Tobi
Geschrieben
Ich bin jetzt mal böse aber ehrlich: Du hast sie wahrscheinlich zu gut behandelt. Sie ist es wahrscheinlich von der Kindheit/Jugend an gewohnt, beschissen behandelt zu werden. Wenn Du ihr also alles "Schöne" (bis aufs wahrscheinlich irrelevante Geld) geboten hast, war es nicht das, was sie gewohnt war und daher brauchte. Sollte sie doch wegen des Geldes (unwahrscheinlich) weg sein, ist sie es eh nicht wert. So oder so: Such Dir eine, die besser zu Dir passt.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Geld verdirbt nun mal oft den Charakter. Es ist kein blödes Sprichwort, sondern kann man leider immer wieder selbst erleben. Aber solchen Leuten würde ich keiner Träne nach Weinen.

  • Gefällt mir 2
Bolero2000
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb DerLustvolle22:

Lese-Rechtschreib-Schwäche  entschuldigt die Fehler!!!

Das du drauf hinweist, finde ich sehr gut...dann hat sich auch niemand zu beschweren. Und zum Thema...mach dir keinen dicken Kopf um sie...sie hat es sich so ausgesucht. 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Wir leben in einer kaputten Gesellschaft Wo psychische Störungen aller Art leider schon alltäglich sind Wie auch die von dir erwähnte vom der selbst Bestrafung und Erniedrigung Ich erlebe es auch immer wieder nicht nur bei Frauen auch Männer tun sich so einiges an bz lassen sich antun in einer Beziehung Ich habe auch eine ähnliche Erfahrung selber gemacht in einer meiner Beziehungem Rückblickend kann ich logisch nicht mehr nachvollziehen was da bei mir im kopf so für gedanken gange waren und meine Handlungs weisen Nur das es eine starke Strömung war die von großen Emotionen kontrolliert wurde
Geschrieben
Wir leben in einer kaputten Gesellschaft Wo psychische Störungen aller Art leider schon alltäglich sind Wie auch die von dir erwähnte vom der selbst Bestrafung und Erniedrigung Ich erlebe es auch immer wieder nicht nur bei Frauen auch Männer tun sich so einiges an bz lassen sich antun in einer Beziehung Ich habe auch eine ähnliche Erfahrung selber gemacht in einer meiner Beziehungem Rückblickend kann ich logisch nicht mehr nachvollziehen was da bei mir im kopf so für gedanken gange waren und meine Handlungs weisen Nur das es eine starke Strömung war die von großen Emotionen kontrolliert wurde
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Warum sind manche Frauen so ?? Ist noch nicht lange her, da hatte ich Besuch von einem Mann, der mir von seiner Ex erzählte, daß sie zusammen in Kampen auf Sylt (sie hat bezahlt) 1.600 Euro für ein Mittagessen zu zweit ausgegeben haben, Geld regiert viele, aber nicht alle und wichtig ist, die zu finden, die sich nicht blenden lassen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nein, Geld alleine ist es nicht... Frauen wollen jemanden, der sie führt und keinen Softie... Und nun ist's meistens so: wer gut führen kann hat eben auch meist mehr Geld. Also, lerne Mann zu werden mach dir deine Männlichkeit bewusst (sofern du welche hast), und die Frauen stehen Schlange, egal ob du arm oder reich bist. Mit Männlichkeit meine ich keinesfalls Gewalt oder Verachtung. Nein, es ist eher Kraft und Stärke, geistig und / oder auch körperlich. Der sogenannte Fels in der Brandung... Mit Gejammer kommste jedenfalls nicht weit 😉
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Nicht unbedingt was schönes kaufen und Frau bei Laune halten. Aber gibt genug, die nicht über finanzielle Sachen nachdenken möchten und einfach leben wollen. Hatte selbst genug davon. Man braucht ständig Geld irgendwie um Frau bei Laune zu halten. Früher waren die Worte "ich liebe dich" noch etwas wert. Wird heutzutage einfach nur noch gesagt und man wird weggeworfen
  • Gefällt mir 1
ZimtMuffin
Geschrieben
Jeder ist doch seines eigenen Glücks Schmid also wenn sie sich für mehr Geld mißhandeln lassen will....Soll sie. Meine Meinung!
  • Gefällt mir 3
schweissfuessli
Geschrieben

Machtspiele können Männer genauso gut wie Frauen 

und dass Geld Macht bedeutet für viel ist leider auch oft so.

oft kommt es auch vor dass Frauen nicht ohne fremde Hilfe von ihren Partnern wegkommen, weil das Versöhnungspaket immer wieder so toll ist - nach den Schlägen ist er liebevoll und führsorglich und bringt sogar geschenke.

@BC1977

Ich würd eher sagen Geld allein macht nicht glücklich, doch aus meiner Sicht wär es oft einfacher wenn ich nicht für alles nach Geld fragen müsste 

MRArschloch
Geschrieben
Genau von diesem Verhalten profitiere ich. Ich bin sogar der Meinung, dass jede Frau ihren Preis hat. Die ohne Selbstwertgefühl sind eben günstiger, der Rest ist teurer. Bestes Beispiel vom Wochenende. Frau angesprochen, ihr 70 € für einen Blowjob geboten und sie entgegnete mir nur, dass sie keine Hure sei. Das Angebot etwas erhöht und schon konnte ich sie mit ins Auto nehmen. Sie war ihr Geld leider nur nicht wert. Frauen sind geldgeil, das ist eben so und suchen einen Ernährer und Versorger, mindestens unterbewusst 😉
Gatto79
Geschrieben

Tja, so ist das Leben manchmal. Ehrlich gesagt, wenn jemand aus monetären Gründen bei dem Partner bleibt, egal wie Scheiße der sich verhält, der will ist nicht anders und darf sich nicht beschweren. Ich habe genug Ehen in der Bekanntschaft, wo (hauptsächlich) Sie bei Ihm bleibt, weil sonst das schöne Haus, Auto, oder sonst was weg ist und sind (aus verschiedenen Gründen) kreuzunglücklich in der Ehe. Eine Zeit lang habe ich mir das angehört, mittlerweile stelle ich da auf Durchzug. Das ist selbstgemachtes Leid.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Naja erst einmal können wir das nicht beurteilen wie und warum eure Beziehung gescheitert ist. Eine Münze hat immer zwei Seiten. Ich glaube nicht das Frauen Geld-geil sind, viele haben tolle Jobs oder eine Führende Position. Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Und ich finde es auch nicht fair von dir, das du jetzt über sie herziehst. Kein guter Zug von dir...... Und im übrigen, wenn sie zu ihrem ex zurück geht, obwohl er sie so behandelt hat, musst du eine ganze Menge falsch gemacht haben. Normalerweise bleibt man bei einer Person der man Rückhalt, treue, ehrlich ist und das wichtigste jetzt, sie liebt. Klingt komisch, ist aber so. Naja auch du wirst darüber wegkommen .........
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

ich kann deine erfahrung nicht teilen,aber eventuell hat dich die liebe zu ihr von anfang an in der wahrnehmung der realität getrübt?

wenn das materielle für sie wichtig ist,wird sie bereits vorher so gewesen sein und du hast es vielleicht nicht registriert.:confused:

jetzt eigenwerbung:

wenn eine gut situierte dame sich meiner annehmen möchte,dann bitte eine pn.:coffee_happy: 

  • Gefällt mir 3
×