Jump to content
sklavereal1

Sklave erziehung

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Gestern wurde ich von einer füheren Herrin in ein von ihr gemietetes Studio bestellt. Natürlcih kam ich dieser Anforderung nach .also noch schnell einen Einlauf gemacht frisch rasiert und ab ins Auto. pünktlich war ich VOR ORT UND KLINGELTE ES SUMMT UND ICH TRAT EIN WAU ES HAT MICH UMGEHAUEN DIE Herrin WAR SAUGEIL ANGEZOGEN STRAPSE HOCHGESTECKTES HARR  PUMPS EINGACH GEIL  als ich die Türe hinter mir schloss  kamm ich sofort ein paar Ohrfeigen weil ich nicht sofort auf die knie ging um ihre Füsse zu küssen. umgehend tat ich dies  mit der bitte um gerechte strafe für mein fehlverhalten.

Nun da ich sie darum anflehte sollte ich ihr auf allen vieren folgen in den raum  mit dem Gymstuhl als erstes musste ich auf den Stuhl steigen.  Dann Band sie mir die Sklaveneiner  streng ab. ich musste auf den stuhl steigen und die beine in die 2 halbschalen legen dann fixierte mich die Herrin  mit den Händen und den füssen mit seilen und ich bekamm ein höschen von ihr in das maul .dann eröffnete sie mir das sie heute meine sklavenvotze aufreisen werde damit ich mich wie eine abgefickte hure fühlen könne. Dann schon sie mir nachdem ich kaltes gel auf mein arschloch bekamm ertmals ihre finger in mein arsch sie meinte das es ganz gut von mir vorgehnt war und schob mit gleinch einen dicken dildo rein den ich unter stöhnen in mit aufnahm  den lies sie erstmal drin und zog meine vorhaut streng zurück und meinte das sie diese jetzt gegen zurückkommen fixieren werde ich wusste nicht was sie meinete als ich aber die 2 nadeln mekte die sie ansetze war mir alles klar ich stöhnte unter diesem eindruck und sie meinte ruhig meine sau ganz ruhig und gab mir was zu riechen was mich gleich noch geiler machte in dem Moment zog sie den dilo raus und einen neune größeren rein und fickte mich wie eine hure 10 Minuten durch und zog dabei immer wieder an der vorhaut was ich unter stöhnen quitierte. sie fickt mich solange bis ich abspritze ,da zog sie mir den dildo raus die nadeln und machte mich vom stuhl los ich musste auf allen vieren und bekamm weil ich so abgespritzt habe den gelben onkel zu spüren es tat höllisch weh aber ich bekamm sofort wieder einen steifen schwanz, sie meinte was ich doch eine geile sklavehure sein und gab mir vor laune nochmals 20 auf jede arschbacke.......... vortetzung folgt

  • Gefällt mir 5
hotrod66
Geschrieben
...furchtbar...
  • Gefällt mir 2
GrossGross67
Geschrieben
Töff Töff Töff die Eisenbahn, wann kommt nunmehr die Spannung an?
  • Gefällt mir 1
Versuch-52
Geschrieben
Sch...Rechtschreibung l
Kampfkaninchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Versuch-52:

Sch...Rechtschreibung l

Das Satzzeichen darf an das Wort ohne Leerzeichen anschliessen... 

...freundliche Grüße Korinthos Kackos...

  • Gefällt mir 1
×