Jump to content
erundsiespass

Orgasmus bei ihm - warum so lange?

Empfohlener Beitrag

Nusphere
Geschrieben
Geht mir teilweise genauso.. Kann einfach nicht bzw schwer meinen Kopf ausschalten...
Großschwanz
Geschrieben
Bei mir ist das ganz genau so wie ihr das beschreibt. Ich denke auch das es daran liegt das mann mit der zeit abgehärtet ist. Meine Partnerin findet es aber eigentlich auch geil das ich so lange und auch hart kann. Haben da beide drüber geredet das ich manchmal nicht komme und sie dafür sehr oft. Also wir haben damit kein Problem.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Großschwanz:

Bei mir ist das ganz genau so wie ihr das beschreibt. Ich denke auch das es daran liegt das mann mit der zeit abgehärtet ist. Meine Partnerin findet es aber eigentlich auch geil das ich so lange und auch hart kann. Haben da beide drüber geredet das ich manchmal nicht komme und sie dafür sehr oft. Also wir haben damit kein Problem.

Das schreibt ein Single....möööpmööp

  • Gefällt mir 3
Nice_Guy77
Geschrieben
Hallo ihr zwei. Es ist bei mir genauso, egal ob beim Sex daheim oder was "Neues", es macht keinen Unterschied. Aber ihr habt es meiner Meinung schon richtig erörtert. Zum einen verändert sich der Körper, ich konnte früher auch viel schneller abspritzen, zum anderen seit ich beschnitten bin, ist die Empfindlichkeit deutlich schwächer und natürlich die Häufigkeit, machst du eine woche nichts, geht es deutlich schneller. Was mich nur bisschen wundert, dass er beim Blasen dann recht schnell kommt... Also ich nehme auch immer die Hand dazu, gebe aber auch zu dass ich lieber draußen statt rein spritze 😬
HD-Leo
Geschrieben
alles Kopfsache 😎
  • Gefällt mir 2
John208
Geschrieben
Also ich kann nur von mir selber sprechen und hatte auch schon öfter das Problem und ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das es bei mir kofp Sache war und irgendwann ist es auch besser geworden ab und an geh ich zwar auch noch Leer aus aber das stört mich nicht anders rum kann es ja auch mal vorkommen 😜
Geschrieben
Ich hatte knapp zwei Jahre damit zu kämpfen, nachdem ich frisch beschnitten war. Ich habe es damals nur schwer geschafft mich fallen zu lassen. Mir hat eine Frau geholfen bei der ich mich wieder richtig wohlgefühlt habe. Aber es hat auch seine Zeit gebraucht. Manchmal hab ich dieses Problem aber immer noch. Vllt hilft ein bisschen weniger Druck oder auch mal eine kleine Pause.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Auch bei uns ist es so, während sie mehrere Orgasmen hat, kann er sehr lange. Ihr gefällt es so.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Zu viel Sex als Ursache oder Unattraktivität des Partners schließe ich aus , denn wenn dies ein Grund wäre , dann würde in diesem Fall ER keinen hoch bekommen. Wenn ER beim blow oder mit der Hand schneller kommt , dann deutet dies eher darauf hin , dass es ne reine Kopfsache ist. Wenn schon öfters aufgetreten , dann kann es sogar Druck/Angst sein...vor der Situation...dass es wieder so kommen könnte. Manchmal tut Abwechslung gut....um auf andere Gedanken zu kommen , andere Stellung...andere Umgebung. Letztlich aber soll Sex doch einfach nur Spass machen und ein ausbleibender Orgasmus ist kein Indiz , dass der Sex für Ihn nicht erfüllend war. Viele Männer finden Erfüllung in der Bestätigung oder im Wissen , dass Sie Ihrer Partnerin Lust bereiten können. Warum nicht zum Ende der Blow als persönlichen Höhepunkt für Ihn/Beide ?!?
  • Gefällt mir 1
Schöne_Biest
Geschrieben
Ist bei uns genauso.....nur dass er dann noch nicht mal beim blasen kommt.....was mich persönlich schon manchmal nervt, denn erstens hätte ich auch gern mal das erfolgserlebnis, zweitens, seh ich es ja gerne, und manchmal geht das über mehrere tage so, dass ich dann keine lust mehr hab irgendwann, er aber kommen will
  • Gefällt mir 2
RuhrpottPoet
Geschrieben
Wenn sie durch Erregung und Orgasmus sehr feucht ist, dann fehlt für den Mann die Reibung an der Eichel und er wird nicht stimuliert. Durch eine andere trockener Art und Weise kommt er dann schneller
Camouflage228
Geschrieben (bearbeitet)

Ferndiagnosen sind immer schwer und höchstwahrscheinlich ungenau, aber ich tippe auf den Kopf.

Probiert es mal mit nicht übetriebenem Dirty-Talk!

Ich kenne das "Problem", wenn ich fast schon gekommen wäre und es aufhalten konnte. Danach dauert es ewig. Mal erfreulich, mal weniger. ;)

 

P.S.: Was mich dabei wundert is die BJ-Geschichte, die passt nicht ganz ins Bild. ;)

bearbeitet von Just4Fuck
Freebird_X
Geschrieben

Liebe Leut, warum macht ihr denn ein Problem draus? Das hat weder mit Krankheit noch mit Pillen oder sonst irgendwas zu tun. Das ist Tagesform und Veränderungen im Körper geschuldet, die früher oder später eh passieren. Und das ist einfach so individuell wie ein Fingerabdruck. Seit doch froh und geniesst es einfach wie es kommt. Mal öfter bei der Frau. mal schneller beim Mann. Solange ihr geilen Sex habt ist doch alles okay. Zuerst beklagt man sich, weil die Männer zu schnell kommen, geht´s dann länger ist es auch nicht recht. Ich leg mich fest, länger ist besser weil über längere Zeit die Luft brennt. Und was ist an einem Blow Job oder Hand Job schlimm? Nix - eben!

  • Gefällt mir 5
Großschwanz
Geschrieben
Das schreibt ein Single....möööpmööp Darf man denn als Single keine Sex Partnerin haben?
Knueppelknut
Geschrieben
Also ich spreche da aus meiner Sicht, früher war es vollkommen egal, es ging immer. Aber seitdem ich dann älter geworden bin und man auch ein bisschen den Körper wahr nimmt, kann ich einfach nicht mehr in jeder Frau kommen, es geht einfach nicht. Mit meiner Ex mit der ich 10 Jahre zusammen war, war das nie ein Problem da sie mich sehr stark stimuliert hat beim Sex. Seitdem ist es wirklich nur noch selten passiert das ich in einer Frau gekommen bin, da eben gewissen Berührungen die zur Stimulation nötig sind einfach nicht eintreten.
berlin_er44
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Großschwanz:

Bei mir ist das ganz genau so wie ihr das beschreibt. Ich denke auch das es daran liegt das mann mit der zeit abgehärtet ist. Meine Partnerin findet es aber eigentlich auch geil das ich so lange und auch hart kann. Haben da beide drüber geredet das ich manchmal nicht komme und sie dafür sehr oft. Also wir haben damit kein Problem.

schrieb der Single..:clapping:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kann vieles sein, Stress im Job oder auch viel selbsthandanlegen wie bei mir
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Du wirst nicht mehr zu eng sein wie früher... Der reiz fehlt.... Darum dann bei anderen Techniken der Erfolg...
  • Gefällt mir 4
berlin_er44
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Großschwanz:

Das schreibt ein Single....möööpmööp Darf man denn als Single keine Sex Partnerin haben?

Wenn du Affäire schreibst gibt es auch keine Missverständnisse. Meine Partnerin liest sich anders. Denke eher du hast es geschrieben ohne nachzudenken..

  • Gefällt mir 2
DylanT
Geschrieben
Solange ihr damit klar kommt passt doch alles.
  • Gefällt mir 1
DylanT
Geschrieben
Seine Affäre ist doch seine Partnerin?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Bei mir ist es auch manchmal so, dass ich mich stark zurückgehalten habe, um nicht zu früh zu kommen und dann bin ich irgendwie über den Punkt drüber weg und kann lange weitermachen ohne zu kommen. Dann geht es mir wie euch. Selbermachen, nochmal Stellungswechsel oder natürlich gerne ein Blowjob.
HansPeter1919
Geschrieben (bearbeitet)

Das Problem liegt an Ihr, sie kommt zu schnell oder stimuliert ihn nicht ausreichend. ***

bearbeitet von MOD-Brisanz
dies "Angebot" dann doch gern privat unterbreiten
Geschrieben
Würde sagen hat damit zu tun das er beschnitten ist , da ist man ja doch etwas standhafter
der_Realist
Geschrieben
www.Dr.Sommer.de
×