Jump to content

sex aber dennoch nicht richtig befriedigt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kennt jemand das, das man zwar guten sex mit der Freundin/Freund hatte und man hatte auch einen orgasmus aber man ist danach trotzdem nicht richtig befriedigt Da fehlt dann einfach noch was. Kennt hier jemand das und was kann ich dagegen tun ? Tipps und Antworten natürlich von mann und frau erwünscht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Offensichtlich fehlt dir dabei etwas.. "der Kick"
Vielleicht kannst Du mal darüber nachdenken was dir dabei als angenehm erscheinen könnte. Sprich mit deiner Partnerin/ mit deinem Partner drüber!
Mit etwas Glück findet ihr einen gemeinsamen Weg wieder Schwung in euer Liebesleben zu bringen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ TE
Hi,
du solltest dann nicht von "guten" Sex sprechen.
Guter Sex ist für mich, wenn beide danach zu 100% zufrieden sind , egal wie lange es gedauert hat oder wo der Sex stattgefunden hat.

Vielleicht solltest du mal deinen Sexpartner wechseln.
Oder vielleicht sehnst du dich auch nach mehr Liebe und Zuneigung.
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Sehe das auch so. Wenn ich nicht 100%ig befriedigt wäre, würde ich auch sofort meinen Partner "in den Wind schießen" und mir nen anderen suchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nö, kenn ich nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kenne sowas auch.
Das was du hattest war kein guter Sex das war höchstens Druck ablassen .Bei mir haben Zärtlichkeit und das Gefühl von Zuneigung gefehlt.
Wobei ich auch einige kenne, denen reicht Druck ablassen völlig aus, tja ich hab halt noch ein Herz, wenn nicht zumindest die Chemie etwas stimmt, lass ich es lieber sein und das kommt leider viel zu oft vor


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Bicolour
Geschrieben

Manchmal, wenn man nicht so ganz bei der Sache ist oder nicht geil genug, gibt es nur so etwas wie einen "Arbeitssieg". Nicht immer fällt man völlig erschöpft und zufrieden auf die Seite. Ist einfach so.
Sprecht über eure Fantasien und lebt sie!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also wirklich, es wäre eine Zumutung an seine Partnerin(en) wenn man jedesmal ein "Wow, so gut war ess noch nie" erwarten würde.

Ich denke Sex sollte, in der Masse, so etwas wie die Erleichterung sein welchen man verspürt wenn eine juckende Stelle an welche man selbst nicht rankommt vom Partner "bearbeitet" wird.

An die "speziellen" Nümmerchen sollte man(n) schon hohe Anforderungen haben. Aber der regelmässige Morgen- und Abendsex? Nein, sicher nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lucy420
Geschrieben

Erst mal kommt es drauf an, ob es häufiger vorkommt.
Dann sollte man sich mal mit seinem Partner unterhalten.
Gleich ne Trennung finde ich schon extrem. Eine Beziehung besteht aus mehr als nur poppen.
Es sollte eher nach einer gemeinsamen Lösung gesucht werden.

Natürlich kann man nicht immer den super Sex haben. So einen morgen bzw Abend Sex ist eher so ein Häppchen.
Dafür ist das Wochenende da. Da lässt man sich Zeit. Die Kinder werden aus dem Haus geschickt. Und ab geht die Post. Wenn wir dann fertig sind, dann sind beide sowas von fertig.
Aber dauernd und jeden Tag? Da müsste ich kündigen, und könnte auch sonst nix anderes machen. Auch wenn mir die Idee gefällt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Guter Sex ist für mich, wenn beide danach zu 100% zufrieden sind


dem ist nichts mehr hinzu zufügen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×