Jump to content

Transsexualität die ersten Schritte

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey Leute ich muss mal was loswerden. 

Ich bin ein junger Mann der durch das Internet an die Transsexualität geraten ist. 

Dies hat mich so sehr fasziniert das ich es selbst ausprobieren musste. 

 

Klamotten gekauft, Perücke gekauft, Nylons gekauft, schinke gekauft und einen Dildo. 

 

Ich muss gestehen, es wahr der Wahnsinn!!!!!!!! 

 

Da da ich noch ganz am Anfang stehe   Könnt ihr mir helfen ? 

Suche einen Stammtisch oder nette Gleichgesinnte zum austauschen Sekt trinken schminken einkaufen etc. 

 

Lieben gruss 

Locke 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Respekt. Ich drücke dir die Daumen und freue mich das du für dich was besonderes entdeckt hast. Alles Liebe für dich.
Alexis_A
Geschrieben
Ich finde es schade dass Männer die sich durch Dessous aufgeilen meinen zu müssen transsexuell zu sein - mein Gott geht auf Google - da findet ihr mehr als genug Lektüre - aber ja - dazu muss man ja lesen 😡
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Dann hat er eben die falsche Beschreibung gewählt. Gibt schlimmeres, aber ich finde es trotzdem sehr mutig. Viel Glück für die Zukunft Locke und lass dich von der unnötigen negativität nicht unterkriegen
  • Gefällt mir 3
Fetisch-devot
Geschrieben

Was Transsexualität angeht wäre der erste Schritt ein therapeutisches Gutachten, in dem dir ein ausgebildeter Psychologe bestätigt, dass dein angeborenes Geschlecht und dein empfundenes Geschlecht auseinanderfallen.

Dafür musst du allerdings bereits mindestens ein Jahr komplett das Leben in deinem Fall als Frau gelebt haben (Alltag, Kleidung etc pp), auch diese Phase muss vonm Therapeuten begleitet werden.

Mit dem Gutachten kannst du beantragen, das deine Ausweisdokumente und sonstige Unterlagen auf das andere Geschlecht geändert werden. Außerdem kannst du dann mit einer Hormontherapie beginnen und eine oder mehrere geschlechtsangleichende Operationen vornehmen lassen.

 

Das wäre, ganz grob skizziert, der Weg einer Transperson. Die Therapie ist dabei keineswegs negativ gemeint, aber um alle weiteren Schritte zu vetanlassen, ist ein psychologisches Gutachten notwendig.

 

Bist du dir auch sicher, das das in deinem Fall zutrifft? Oder geht es dir nur darum, dich ab und an zu verkleiden?

  • Gefällt mir 3
spannend69
Geschrieben
Erster Schritt ist der sogenannte "Alltagstest"...d h. lebe als Frau! So wirst Du sicher bald feststellen, ob Du wirklich TS bist oder es "nur" ein Fetisch ist. ...aber stell es Dir nicht zu leicht vor und geh es behutsam an...
  • Gefällt mir 1
ForbiddenSecrets
Geschrieben (bearbeitet)

...

bearbeitet von ForbiddenSecrets
  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben
Vielleicht gefällt es dir ja dich als Transvestit darzustellen, aber transsexuell bist du wahrscheinlich nicht, das hättest du früher schon bemerkt das du dich im falschen Körper befindest.
  • Gefällt mir 4
Mood2squeeze
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Locke3006:

Klamotten gekauft, Perücke gekauft, Nylons gekauft, schinke gekauft und einen Dildo.

.."und einen dildo" :clapping:..das geheime erkennungszeichen einer echten tv ..den richtigen humor wirst du schonmal haben für so eine stammtischrunde..

was mich aber mal interessieren würde...wie...zur hölle..kriegt ihr diese femininen körper hin?!? ..es ist wirklich nicht selten das selbst frauen eifersüchtig werden wenn sie bauch-beine-po so betrachten..nur durch training, kann ich mir kaum vorstellen..

Myraja
Geschrieben

Vermutlich verwechselst du Transsexualität mit Travestie.

Menschen die im falschen Körper geboren sind (=Transsexuelle) merken das gewöhnlich schon in ihrer Kindheit.

Travestie ist die Lust an der Verkleidung Mann als Frau oder umgekehrt. Diesen Fetisch kann man durchaus erst ,,spät" entdecken.

  • Gefällt mir 5
Sabrina_TV
Geschrieben
Das hat mal rein gar nichts mit Transsexualität zu tun. Nur weil Dich das Tragen von Damenwäsche erregt, bist Du nicht transsexuell. Es gibt im Netz unendlich viele Beiträge zu diesem Thema. Mach' Dich zunächst mal über die Begrifflichkeiten schlau.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
@mood2sqeeze die meisten ts haben keine besonders weibliche figur, nur wenn sie viel viiiiiel Glück haben(wie ich) oder extrem früh mit Hormonen anfangen, weil der komplette Körperbau ausschließlich durch hormone gesteuert wird. Trainieren tu ich jedenfalls nicht wirklich, manchmal lauf ich viel aber das wars so ziemlich. Und yea alleine schon wenn man sagt das tragen von Damen Klamotten macht dich scharf... Dann sollte ein ordentlicher Therapeut gleich schon kein ts erkennen sondern nur tv und somit hat sich der rest erledigt, wobei.... Viele Therapeuten wohl nicht wirklich richtig hinsehen oft ^^
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Allein das wort nylons... :D da sollte jeder Therapeut gleich wissen was sache ist. Aber wie auch immer, es gibt in jeder größeren Stadt Selbsthilfe Gruppen für ts eigentlich und da kann man schon mal gewisse grundsätzliche hilfe finden... Manchmal zumindest, manchmal auch nur massenweise freaks und tv ^^ ansonsten gibts in zb einige trans Gruppen zb transgender germany und da kann man auch erste Schritte und Hilfen finden, aber erstmal solltest dir am besten klar werden obs nur mal ganz witzig oder geil findest oder es wirklich ts ist
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ups in Facebook meinte ich... Da gibts solche Gruppen
Myraja
Geschrieben

@LaraMia

Mir ist nicht klar, was in diesem Zusammenhang (grundsätzlich), an dem Begriff "Nylons" falsch sein soll?

Geschrieben

Wenn es mit nylons und dadurch scharf werden los geht dann hat das reichlich wenig mit ts zu tun und ist fast 100 pro tv

  • Gefällt mir 3
ElfiOemmel
Geschrieben
Perücke, Make-up, Kleider und Dildo machen noch lange keine Transsexuelle aus dir. Bevor du dich damit befasst lerne die Unterschiede kennen und informiere dich vernünftig .... 🙄
  • Gefällt mir 3
sissy4fun
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Mood2squeeze:

was mich aber mal interessieren würde...wie...zur hölle..kriegt ihr diese femininen körper hin?!? ..es ist wirklich nicht selten das selbst frauen eifersüchtig werden wenn sie bauch-beine-po so betrachten..

Bei Männern ist das Fettgewebe hormonbedingt anders verteilt und nicht so hartnäckig. Gerade Oberschenkel und Po sind auch bei schlanken Frauen sehr schnell betroffen. Bei Männern macht sich vorher ein Bauchansatz bemerkbar, den man einfacher auch wieder in den Griff bekommt.

Dann hat Mann tendenziell ein schmaleres Becken. Aber selbst ich, den man als Mann wohl als dürr bezeichnen könnte, würde mit einem im Verhältnis zu breiten Brustkorb und zu breiten Schultern auffallen... wenn ich nicht meine unverschämt langen Beine so betonen würde ;)

  • Gefällt mir 3
Mood2squeeze
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb LaraMia:

Und yea alleine schon wenn man sagt das tragen von Damen Klamotten macht dich scharf... Dann sollte ein ordentlicher Therapeut gleich schon kein ts erkennen sondern nur tv und somit hat sich der rest erledigt, wobei.... Viele Therapeuten wohl nicht wirklich richtig hinsehen oft ^^

..nur um sicher zu gehen..den TE..nicht mich.. aber danke für die antwort zu "eurer" figur..ich finde es wirklich erstaunlich was viele da aus ihren körper rausholen

Wassermann567
Geschrieben
Hallo. Ich behaupte einfach mal, das Deine " neue Aufmachung " eher in Richtung Transvestit geht. Transsexuelle nehmen mehr als nur solche Klamotten auf sich. Da geht eine richtige körperliche Veränderung vor sich.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Je Leute 

 

vielen vielen Dank für die netten Nachrichten und Kommentare. ( die meisten jedenfalls).  

 

Ich stehe ganz am Anfang, und weiß weder was das ist noch wo die Reise hin geht!! 

Ob es auf TS oder TV rausläuft. 

Und wenn ich Personen auf den Slips getreten bin weil ich nicht sofort Erkannt habe (wie es einige Therapeuten hier schon getan haben ) das es sich eventuell um Travestie handelt, dann tut es mir leid. 

Genaus so wir ooooohhhhhh sorry ich habe ja noch ÜBERHAUPT nicht Google gefragt und mich informier. (Was mit mir los ist)  😵

gibt einfach Leute mit zu viel Langeweile  

 

dem  Rest vielen Dank nochmals😘😘😘😘

 

×