Jump to content
Klaus55

Blinddate 2

Empfohlener Beitrag

Klaus55

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Das andere Blinddate
Morgens um 10.00Uhr eine SMS:
Willst Du Anja 43J treffen so antworte mit " JA "
Da ich wollte schrieb ich Ja und warte.
So gegen 13.00Uhr dann ein Anruf:
Hi ich bin Anja, suche einen Partner für Sex an gewagten Orten, willst du das mit mir machen?
Als ich sagte,warum nicht, sagte sie mir ich rufe in einer Stunde wieder an,mach Dir gedanken wo. Ach so bei Mir kann es22.00 Uhr werden bevor ich Zeit bekomme.
Da sass ich nun mit der Frage wo.
Im Parkhaus? Video Überwacht!
Telefonzelle ? zu ungemütlich!
Parkplatz? nichts gewagtes!
Strassenbahn? geil im Anhänger letzte Bank

Und dann der Anruf, na wie siehtnes aus? ein Vorschlag?
Darauf hin ich,ja Strassenbahn im Anhänger letzte Bank.
Und Sie Wo?
Darauf antworte ich Zollstock Hönningerweg Endhaltestelle der 12 und wann?
Sie : zwischen 22.30 und 23.00 Uhr komme im grünen Passat Combi Münchner Nr.
Aber bitte im Tranningsanzug damit es Schnell gehen kann wenn es sein muss.
Voller Erwartung traf ich schon kurz nach 22.00 Uhr dort ein und musste warten.
Kurz nach 22.30 ,ich war gerade am Tauchen,rauschte Sie an, Ich zeigte Ihr einen Parkplatz. Als Sie ausstieg voll Geschäftsfrau, im grauen Hosenanzug mit weiser Bluse, pass mal auf, muß mich eben noch umziehen, und schon war Sie nackt und strefte dann so einen Schlauch(Stretchkleid) über.
So jetzt kann es los gehen,sagt Sie und greift mir in Die Hose.
Schönes Stück sagt Sie, aber las uns zur Strassenbahn gehen,ist etwas kühl hier.
Ich besorgte 4 Fahrten ,bis Endstation und zurück.
Wir stiegen ein in den Anhänger und gingen zur letzten Bank an zwei Frauen vorbei und waren dort allein.
Wir setzten uns neben einander, und fing an Ihren Nacken zuküssen und Ihre Schultern zumassieren was Sie mit einem Stönen begrüßte.
Als ich mich der Brust zuwende und meine Hand ins Kleid stecke, rollt es runter so das die Brust im freien ist,so kann ich sie mit der Zunge verwöhnen und an den Nippel saugen, dabei merke ich wie Sie langsam die Schenkel öffnet.
Ich feuchte meinen Mittelfinger an und streichel die Schamlippen bevor ich Ihren Kitzler massiere.Nach kurzer Zeit bekommt Sie mit Lautem stönen Ihren Orgasmus,die beiden Frauen schauen von Ihrer Lecktüre auf,sehen die entblöste Brust und drehen sich erröttent wieder um.Nun nimmt Sie meinen Schwanz raus und schibt Ihn sich Tief in den Hals,als sie anfäng zu schlucken merke ich wie das Zäpfchen meine Eichel massiert,so das er schnell fest und hart ist.Jetzt zieht Sie ein Condom über und sagt sag mir bevor Du spritzt.Sie zieht das Kleid hoch und setzt Sich auf mich und Reittet mich bis Sie wider stönend dazukommt.Sie nimmt den Condom ab und bläst mir einen,so das Sie nach kurzer zeit die volle Ladung zu schlucken hat. Ich muss sagen Sie schluckt schnell so das kein Tropfen verloren geht und auch nichts am Schwanz mehr ist.
Nun Sehe ich das wir uns der Endstadion nähern ,sie bringt das Kleid wieder ind die richtige form und dann steigen wir aus.
denn wir wollen zwei - drei Bahnen auslassen bevor wir wieder zurück fahren.


bearbeitet von Klaus55
Geschrieben

klasse, weiter schreiben, ach jaaaaa wo gibts denn den sms Dienst


Geschrieben

Genau, Super Geschichte, und auch frage mich wo es solch einen SMS Dienst gibt?


Klaus55
Geschrieben

schau mal bei blinddate


Klaus55
Geschrieben (bearbeitet)

Blinddate 2/2
Wir entfernen uns ein Stück von der Haltestelle,einem Fußweg entlang, da entblöse ich die Brust von Ihr und ziehe den zaum hoch,so das das Kleid wie ein Schal um Ihren Bauch liegt.
Auf Ihre frage ,warum das sage ich Ihr ,Sie wolle es doch gewagt und ich möchte Ihren Körper mir auch genauer anschauen.
Als wir von lauten Stimmen angelockt werden,zieht Sie ihr Kleid zurecht und wir suchen die Quelle des Rufens.
Wir kommen zu einem Fußballplatz wo eine Altherrenmanschaft trainiert.
Wir schauen uns das ganze etwas an und lehnen uns auf die Holzabsperrung des Platzes.Da Sie jetzt in gebückter Haltung da steht trette ich neben Sie und schiebe meine Hand zwischen Ihre Schenkel,die Sie bereitwillig öffnet,ich schiebe zwei Finger in Ihre Muschi um Sie anzufeuchten und schieb sie dann vorsichtig in Ihren Po.
Sie stönt auf,und ich merke das es Ihr gefällt,so das ich vorsichtig weiter dehne.
Als die Dehnung weit genug fortgeschritten ist trette ich hinter Sie und versuche meinen Schwanz einzuführen,was dan auch gelingt,ich schiebe ihn vorsichtig bis zum anschlag und bewege mich vorsichtig.
Währen ich Sie Anal ficke beobachten wir weiter das Training der Herren,die auch schon mal zu uns Schauen, und langsam nähert sich der Trainer aber bevor er bei uns ist hat Sie Ihren Orgasmus,so das ich mich zurück ziehe.
Als er dann bei uns ist frage ich Ihn ob Sie auch eine Toilette hätten und ob ich sie benutzen dürfe.Als ich wieder zurück kam war der Trainer wieder bei seiner Manschaft,so das ich Sie fragen konnte ob Sie jetzt mit der Manschaft duschen wolle?
Sie sagt, das wäre sonst keine schlechte Idee aber heute beanspruche ich Sie genug.
Auf dem Weg zurück zur Bahn machten wir Pläne was wir auf der Rückfahrt machen wollten ,so das ich schon wieder einen Steifen hatte.den ich mir von Ihr mit dem Mund behandeln lies.Wir stiegen in die wartende Bahn, und waren bis auf einen jüngeren Mann ganz allein.Als Ich dann Ihre Brust entblöste kamm er zwei reihen näher,Sie frug Ihn ob er noch nie einem Paar beim Ficken zugeschaut hätte?Er sagte nur "nein",und darauf sagte sie im dann setzt Dich auf die andere Seite dann kannst Du wenigstens alles sehen.
Jetzt nahm sie meinenSchwanz raus,und fing an zu blasen,bis mein Schwanz wieder steif war und setzte sich auf meinen schoß um auf mir zureiten. Als wir nach dem halt auf der Ubahnstadion weiter fuhren schauten die leute verwundert weil ich Ihre nackten Brüste massierte. Nach dem ritt setzten wir uns neben einander um zu kuscheln bis wir wieder an der auasgangshaltestelle waren.
Hier küssten wir uns zum Abschied,und Sie vesprach sich wieder zumelden wenn Sie Wieder nach Köln kommt.
Klaus 55


bearbeitet von Klaus55
Paar2626
Geschrieben

und wie gehts dann weiter?


Geschrieben

Die Geschichte ist echt super Toll


Geschrieben

kann mich janine nur anschließen


×