Jump to content
tanny0010

Gangbang

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

hier sollten Erfahrungen preisgegeben werden.

Keine Mitspiel- oder Date Angebote. 

 

Gruß

MOD Bärbel

Poppen.de Team

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
In einem Pornokino in Frankfurt war so 1x im Monat eine sehr junge Frau zu Gast. Die legte sich nackt ins Kino auf eine Matratze, und wer wollte, konnte sie beschlafen. War ziemlich erregend. Die Männer standen verständlicherweise Schlange. Es ging ihr - hatte ich das Gefühl - aber weniger um sexuelle Befriedigung, als um einen ganze besonderen "Kick".
  • Gefällt mir 1
angie0506
Geschrieben
Gut vorbereiten so eine Sache!! Versuch die Mitspieler im Vorfeld ein wenig auszusuchen!!!!! Dann kann das ein tolles Erlebnis werden!!!!
  • Gefällt mir 5
willydoe
Geschrieben

Hi 

Ja ich war Schön mal bei einen kleine gangbang dabei. 5 männer zu einer Frau. War ganz locker einer ist dann gegangen mitten drin, der wollte nur sinnlos.... Die anderen sahen es locker haben machen lassen und sich auch bevor sie kamen abgewechselt ging ca 2,5stunden wurde nicht auf die Uhr gesehen 

fredy85
Geschrieben
Mach es doch einfach Real
Geschrieben
Einmal. Wurde hier von jemanden angeschrieben, dass noch Herren gesucht werden und das es in einer Stunde schon losgeht. Ich schnell geduscht und los. Das Pärchen war total locker drauf, die Dame war Bildhübsch und der Mann hat uns nur zugeschaut wie wir sie verwöhnt haben. War sehr geil, Teamplay hat funktioniert und alle sind voll auf ihre Kosten gekommen.
  • Gefällt mir 3
dwt34
Geschrieben

Hi Tanny

Meine Erfahrungen bei Gangbang beschränken sich auf die weibliche Rolle als Raphaela, auch wenn ich bei meinen Schilderungen nicht in Anspruch nehme, als Frau zu sprechen.

Ich war schon einige Male Mittelpunkt des Interesses bei einem Gangbang, sowohl organisiert mit ausgewählter Teilnehmerliste, als auch spontan im Club, Kino oder auch Outdoor.

Für mich ist es der besondere Kick, dass ich in so einem Moment im Mittelpunkt stehe, sich alle Beteiligten ihre Befriedigung durch mich holen und mich mit ihrem Sperma beschenken.

Gangbang hat nichts mit dem klassischen, rücksichtsvollen und kontrollierten Sex zu tun, es geht dabei nur darum, dass jeder seine eigenen Interessen wahren kann - der Mann kommt zum Schuss und ich zu meiner Befriedigung durch das Begehrt werden und das Sperma. Dabei muss ich als TV nicht selbst abspritzen, oftmals erlebe ich aber bei solchen Gelegenheiten einen oder mehrere anale Orgasmen.

Wie auch schon geschrieben wurde, empfehle ich Dir bei Deinen ersten Versuchen in diese Richtung, etwas zu organisieren, Deine Interessen durch einen Begleiter zu kontrollieren und durchzusetzen. Insbesondere bei GB in Clubs, Kino und Outdoor kann es schon einmal zu einem Gerangel kommen.

Liebe Grüsse und viel Spass beim Erfahrungen sammeln

Raphaela

  • Gefällt mir 2
Lydia_979
Geschrieben

Ich Klinik mich mal ein, auch ein interessantes Thema für mich 🙈

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Schwirrt uns auch im Kopf herum nur mit der Umsetzung klappt es leider nicht !
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Es ist genial. Es war wunderbar für alle Beteiligten!
schnurzel75
Geschrieben
Ich kenne das eher anders herum und die Frau will nicht 😁
RasSchwanz1973
Geschrieben
Wäre gerne dabei.....
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb angie0506:

Gut vorbereiten so eine Sache!! Versuch die Mitspieler im Vorfeld ein wenig auszusuchen!!!!! Dann kann das ein tolles Erlebnis werden!!!!

Im Prinzip stimmt das, doch gibt es in Ausnahmefällen auch ungeplante tolle Erlebnisse. :cum:

Ich war vor Jahren mal in Dortmund und bin schick gestylt, wie eigentlich immer ;) in ein dortiges Pornokino gegangen, mit dem Wunsch, dass eine oder andere nette Erlebniss auf mich zukommen zu lassen. Das es jedoch DAS Erlebniss für mich wurde, konnte ich da noch nicht wissen. Ich denke heute noch gern daran zurück. :cock::bite::suckmy::lick::poppen-1::poppen::stocking::highheels::cum::ass::collar:

Es gab  dort 2 Kinos hintereinander, doch durch den dunklen Eingang, bin ich an dem Ersten vorbei gelaufen. In dem zweiten Kino angekommen, hat es nur 2 Minuten gedauert und es haben sich mit mir 3 nette Herren beschäftigt. Nach kurzer Zeit von erotischen Momenten sagte einer der Herren, ob wir nicht in das andere Kino gehen wollen. Da sei mehr los und die Filme besser. Ja warum denn nicht, habe ich gesagt und wir 4.... ups... da waren noch 3 Herren, die ich bis dahin nicht bemerkt habe, welche sich uns angeschlossen haben. Somit gingen wir 7 in das erste Kino. Und es stimmte, der Saal war fast voll besetzt und ca. 50 - 60 Männer schauten uns, bzw. mich an, als wir durch die Tür gekommen sind. Ich wollte gerade nach einem netten Platz suchen, als ich leicht bestimmend von meinen Begleitern schon auf einen Sessel dirigiert worden bin, welcher sich genau in der Mitte vom Kino befand. Ich habe kurz darauf bemerkt, dass sich im Laufe der Zeit alle, aber auch wirklich alle anwesenden Männer um mich herum versammelt haben. Überall, damit meine ich wirklich an jeglicher Stelle meines Körpers, habe ich deren Erregung fühlen und spüren dürfen. Auch die Männer die hinter meinem Sitz gestanden und sich alles angesehen haben, mussten ihren Spaß haben, weil ............ es spritzte häufig über meinen Kopf ins Gesicht und Körper :) Die gesamte Situation hatte mich dermaßen im Griff, dass ich sogar ohne mich selber zu berühren, mehrmals gekommen bin............. und dass, bzw. in dieser Form, habe ich bis heute nicht mehr erlebt.

Nach ca. 2 - 3 Stunden war das Kino leer (es kamen ja auch noch in dieser Zeit einige Männer dazu, denen die anwesende Situtation sichtlich gefallen hatte) und ich war hochbefriedigt zufrieden und im wahrsten Sinne, in und auswendig geduscht worden. Nach einiger Zeit vom Nachdenke über das Erlebte, warf ich meinen Sommermantel über und bin aus dem Kino zum Auto gelaufen. Somit hatte sich ungewollt auch ein Cumwalk angeschlossen. Ja .. ich hatte vor seeligen Gedanken vergessen, dass es keine trockene Stelle mehr an mir gab. Nur das der Sommermantel überall leicht an der Haut klebte, hat mir das bestätigt. Kurz vor meinen Auto kam mir ein junges Paar entgegen, doch anstatt sich negativ zu verhalten, bemerkte Sie schnell was mir passiert ist und stupste grinsen den Freund an. Der sah zu mir und hob, ebenfalls lächelnd, den Daumen dazu. Tja... es gibt sie, die besonderen Momente, wenn auch sicher relativ selten. 

Abschließend möchte ich der Treadschreiberin sagen, und auch allen  anderen, die Gang-Bang oder Bukkake interessiert, dass es absolut schön und spannend sein kann, wenn man sich einfach nur auf die sexuellen Gelüste einlassen kann.

Für Anfänger ist es sinnvoller wenn man sich die notwendige Zeit nimmt, das zu Organisieren. Mitspieler die real und auch zuverlässig sind zu finden, gestaltet sich oft als nicht so einfach. Auch wenn hier es angeblich alle Männer wollen. Die Fantasie ist bei vielen doch greifbarer, als die lustvolle Realität ;)

Ich habe derartige Treffen auch hier in Berlin organisiert und es war jedes Mal auch schön, doch was die Anzahl von Mitspielern (W, WW, WM, MMMM) anging, war es natürlich kein Vergleich zu Dortmund. Berlin/Brandenburg ist diesbezüglch schon seit etlichen Jahren eine echte Sexwüste :)

Nur mit Geduld und der Tatsache sich auf die pure Lust einlassen zu wollen, kann es für alle Beteiligten ein echter Lustgewinn und unvergessene Erfahrung, werden.

lg Marion :hearts_around:

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

vergiß es, die Typen können Dir anschließend nicht mehr in die Augen schauen, und Du selbst siehst die Typen ebenfalls mit ganz anderen Augen an. Du mußt schon eine soziale Beziehung aufbauen, und halten, sonst wird das ganze ziemlich assozial. Wenn Du Dich fallen lassen willst, brauchst Du Vertrauen. Wenn Du Dich wegwerfen willst, dann passiert eben das, was ich eingangs beschrieben habe. Und warum sich so viele Menschen sinnlos benutzen lassen wollen, und dabei andere benutzen, ist nur dem Zeitgeist geschuldet. Die Leute leiden an Sinnlosigkeit. Und jetzt mach' was Du willst.

Für mich ist dieser Post wieder ein Beweis dafür, dass die Gesellschaft Wegwerfmädchen als Projektion ihrer eigenen Wünsche sieht, und den tatsächlich professionell arbeitenden Damen des Sexgewerbes Unrecht tut, und durch Willkürgesetze Schaden zufügt.

bearbeitet von floggy
  • Gefällt mir 3
Keem
Geschrieben

Gangbang: eines der wenigen Dinge bei denen ich nur mit dem Kopf schütteln kann.

  • Gefällt mir 1
WeiblicherMensch
Geschrieben

würde einen gangbang nur für eine andere person organisieren. die kann sich dann nehmen lassen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb WeiblicherMensch:

würde einen gangbang nur für eine andere person organisieren. die kann sich dann nehmen lassen.

Also das nenne ich jetzt mal nett. 😉

bearbeitet von govinda763
zweigernmehr
Geschrieben
Erzählt wird viel - Im Club oder PK einfach mal Live ansehen. Dann erst entscheiden ob es etwas ist, was Dir Befriedigung geben könnte. Bedenke GB soll Dir etwas bringen/geben alle anderen drumherum sollten nur Mittel zum zweck sein.
  • Gefällt mir 1
vidiviciveni
Geschrieben

Ich stelle mal die Frage (Laie bzgl Terminologie) Wo fängt “Ganngbang“ an?

MMF?

Der Laie leitet sich aus dem Namen eine Massenvergewaltigung,von Frauen durch Banden ab.

Macht mich mal schlauer.

 

WeiblicherMensch
Geschrieben

Frau muss nicht dabei sein, kann. ein mann kann ja auch lust auf mehrere männer haben.

@vidiviciveni

  • Gefällt mir 2
vidiviciveni
Geschrieben

Dss wäre jetzt niicht mein Ziel ,,;)

 

Joker139
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb vidiviciveni:

Macht mich mal schlauer.

GidF

vidiviciveni
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Joker139:

GidF

Deutsches Fragewort mit H.

Hä?

 

×