Jump to content
toyboytoni

"Mile High Club" ... ein Mythos ?

Empfohlener Beitrag

toyboytoni
Geschrieben

Jedes mal wenn ich im Flieger auf die Toilette gehe, frage ich mich, ob mann (und frau) wirklich auf 0,5 m² Sex haben können. Ich würde mich selbst als sportlich und auch biegsam bezeichnen, doch wie es klappen könnte, bleib mir ein Rätsel. Was meint Ihr - ist der Mile High Club nur ein Mythos oder hat vielleicht jemand schon selbst mal seine Erfahrungen gemacht?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Das läuft unter Angstvögeln.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Platz ist in der kleinsten Hütte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TheMagico
Geschrieben

Das 00 ist für mich nie ein Ort, wo es mich reizen würde. Aber so businessclass auf so einem bequemen Ledersitz- warum nicht!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Delphin18
Geschrieben

Jedes mal wenn ich im Flieger auf die Toilette gehe, frage ich mich, ob mann (und frau) wirklich auf 0,5 m² Sex haben können.

In diesem hocherotischen Ambiente könnte ich auch an nichts anderes denken.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RaupenImArsch
Geschrieben

Es gibt ja auch in den großen Langstreckenmaschinen von manchen Anbietern Sitze, die zu Betten werden können. Abgresehen davon halte ich es trotzdem in Linienmaschinen für riskant, selbst wenn es etwas wie einen Paravent (bei einer asiatischen angeblich möglich) gibt. Aber Menschen, die genug Geld haben, können sich auch eine Propellermaschine mit Kabine für eine Orgie mieten. Da kann man sich vermutlich - wegen möglicher Absprachen mit dem notwendigen Flugpersonal - mehr austoben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Also, wenn es in den alten Zugtoiletten ging - und das ging ganz gut, wenn auch nicht wirklich romantisch *g* - dann sollte es auch in den Fliegeklos gehen.
So viel kleiner sind die nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
geniesserin56
Geschrieben

Hm... muss es denn unbedingt auf dem Klo sein?


Dann doch lieber im Cockpit... der besseren Aussicht wegen ..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mollylover_DW
Geschrieben

ist der Mile High Club nur ein Mythos




Gibt es, bin Mitglied.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
toyboytoni
Geschrieben

Gibt es, bin Mitglied.



Ach ja ... mal eben so in den Raum gestellt !!!? Na, dann erzähl doch mal etwas mehr ...

Genau genommen gibt es sogar bestimmte Voraussetzungen. die es zu erfüllen gilt, um sich diesem ehrenwerten Kreis anschliessen zu dürfen. Als da wären, z.B. über 10.000 m Flughöhe und auch nur Langstrecke - also nix mal eben ne' Prop mieten und mit 'ner Schnecke auf 4.000 m rummachen. Noch genauer genommen, ist dieser Club von einem Piloten gegründet worden ... für Piloten !!! und ... es musste ein Beweis erbracht werden.

Na ja, irgend wann wurde es eben populär und plötzlich darf sich jeder als selbsternanntes Mitglied des "Mile High Club" zählen. Mir vollkommen recht ... womit zumindest für mich noch nicht folgende Frage geklärt ist, die da lautet: Wie nur ... ???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mollylover_DW
Geschrieben

Na, dann erzähl doch mal etwas mehr ...




11200m, über dem Sudan, LH A380, WC ganz hinten im Oberdeck, bin kein Pilot.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Moin.
In einem A380 kannste auf´m Klo vermutlich einen Gang Bang veranstalten. Und auch noch filmen dabei! ;-)
H_G


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mollylover_DW
Geschrieben

Moin.
In einem A380 kannste auf´m Klo vermutlich einen Gang Bang veranstalten. Und auch noch filmen dabei! ;-)
H_G



In der First schon, da gibts sogar eine Dusche.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist möglich, von Ecomomy WC bis hin zum Emirates First Schlaf-Box.

Eine Ex-Flugbegleiterin (sieben Jahre im Job), mit welcher ich viel unterwegs bin, hat nie ein Paar aus einer Economy oder First Toilette kommen sehen.

Es wird aber an allen Ecken und Enden gekuschelt und gegenseitig die Genitalien mit der Hand stimuliert. (Unter der Decke)

Im letzteren Fall sind die Flugbegleiter angewiesen sich "nach dem Befinden zu erkundigen" und im 15 bis 20 Minuten Rytmus vorbei zu gehen und "besorgt schauen" und/oder nachzufragen ob "wirklich ales in Ordnung" ist.

Im Falle einer Meldung eines anderen Fluggastes werden die Flugbegleiter "konkreter" und fordern das Paar energisch zum stoppen der Aktivitäten auf.

Die Kuschler+ stellen aber kein Problem dar. Problematisch sind die Säufer und die Säufer+. (Pöbeln, Drohung und Gewalt)

Edit:
Es hällt sich aber unter den Flugbegleiter hartnäckig das Gerücht das es Callgirls geben soll die Sex in der Kabiene zumindest verkaufen. Ob es zum Akt kommt oder der dezente Hinweis "Du kriegst aber Flugverbot mit der Airline wenn sie uns erwischen, mir ist das aber egal" die Übung aber abgebrochen wird.


bearbeitet von ReiseFreund01

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
toyboytoni
Geschrieben

... Eine Ex-Flugbegleiterin (sieben Jahre im Job), mit welcher ich viel unterwegs bin, hat nie ein Paar aus einer Economy oder First Toilette kommen sehen.
Es wird aber an allen Ecken und Enden gekuschelt und gegenseitig die Genitalien mit der Hand stimuliert ... (Unter der Decke)



Ist ja interessant ... Ich habe eine Freundin, die ist Krankenschwester und die erzählt mir ab und an Geschichten aus dem Krankenhaus. Vielleicht gibt es hier bei poppen eine Flugbegleiterin (oder jemand, der eine kennt) um weitere Erfahrungen zu berichtet oder jemand schreibt mal über seine eignenen Erlebnisse oder Beobachtungen ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×