Jump to content
MRArschloch

Informationspflicht?!

Empfohlener Beitrag

MRArschloch
Geschrieben

Hallöchen Popöchen,

ich habe in letzter Zeit, aus welchem Grund auch immer, das Vergnügen, Frauen zu daten, wahlweise auch mit ihnen zu schlafen, die mich einfach nur anlügen, wenn es um ihren Beziehungsstatus geht. 

Ich frage jedes Mal explizit danach, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, weil es mir wichtig ist, dass sie Single sind. 

Die Wahrheit kommt sowieso früher oder später ans Licht. Oftmals machen mich komische Ausreden und Verhaltensweisen aufmerksam und stutzig zugleich. 

Bis jetzt habe ich es immer unterlassen, doch ich spiele mit dem Gedanken, falls es mir nochmals passieren sollte, den Freund/Ehemann ausfindig zu machen und ihm zu erzählen, was seine Frau/Freundin so hinter seinem Rücken treibt. 

Ich bin diesbezüglich aber noch recht unentschlossen. Was meint ihr denn so dazu? 

 

 

  • Gefällt mir 5
Unverbesserlich
Geschrieben
Gute Idee dann sehen wir dich in den Nachrichten. Ehemann brachte Nebenbuhler um, mach mal ich will was zum lachen haben 🍸😎
  • Gefällt mir 4
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Also wenn man selbst der Mann ist, mit dem eine Frau fremdgeht und man(n) diese Konstellation genießt (Du schreibst doch selber zuerst, dass Du das Vergnügen hast) sollte man doch schön still sein.

  • Gefällt mir 1
MRArschloch
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Unverbesserlich:

Gute Idee dann sehen wir dich in den Nachrichten. Ehemann brachte Nebenbuhler um, mach mal ich will was zum lachen haben 🍸😎

Erweise ich ihm nicht vielmehr einen Gefallen? 

Wie kann er sauer auf mich sein, wenn ich nicht wusste, dass es seine Frau ist?

juergen457
Geschrieben
Ich denke auch jeder muß selber wissen was er tut. Du weißt es doch auch sonst hättest du doch nicht öfters so ein blödes Gefühl.
  • Gefällt mir 1
BS-Affair
Geschrieben (bearbeitet)

...

bearbeitet von BS-Affair
Ist doch eh wieder nur ein EP, um zu provozieren...
  • Gefällt mir 4
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Minuten, schrieb MRArschloch:

Erweise ich ihm nicht vielmehr einen Gefallen? 

Diese Aussage zeigt Deine wahren Beweggründe. Dir geht es weniger darum, dass die Frauen zu Dir ehrlich sind hinsichtlich ihres Beziehungs-Status, sondern Du willst nur bei ihrem Mann petzen gehen.

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ich finde das verlogene Getue hier und anderen Börsen echt furchtbar. Mir ist es schon paar Mal passiert, dass ich angebliche Singles über ihr Facebook Profil verraten haben, weil FB sie mir aufgrund der Telefon Nummer vorgeschlagen hat. Ich finde solche Männer wie auch Frauen einfach nur widerlich, die ihre Partner und andere so belügen. Aber Karma ist ne bitch und alles kommt irgendwann doppelt zurück
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Single Frauen aus der Nachbarschaft & Nähe Geile Sache & Gute Einstellung
Geschrieben
Ich denke es geht Dich nichts an ob die Frau wirklich single ist oder nicht, das ist alleine ihre Sache. Und schon gar nicht musst Du Dich dann als Kämpfer für Wahrheit und Gerechtigkeit aufführen und andere Leute aufklären.
  • Gefällt mir 5
Pcarter
Geschrieben

Glaube ich einfach nicht, wieso sollte jemand beim Beziehungsstatus lügen?

MRArschloch
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Minuten, schrieb Lausitz-Spreewald:

Diese Aussage zeigt Deine wahren Beweggründe. Dir geht es weniger darum, dass die Frauen zu Dir ehrlich sind hinsichtlich ihres Beziehungs-Status, sondern Du willst nur bei ihrem Mann petzen gehen.

Stimmt so nicht. Es ist meiner Ansicht nach einfach ein gravierendes Fehlverhalten.

Stell dir vor, es wäre deine Frau. Was wäre dir denn lieber? Langfristig verarscht zu werden oder die Wahrheit zu kennen?

Antworte ehrlich.

bearbeitet von MRArschloch
  • Gefällt mir 1
tombottom
Geschrieben
Dass Frauen hier genauso lügen,wie Männer, ist das eine. Das andere aber den Hintergangenen über die Schandtat aufzuklären. Hallo? Was bringt dir das? Mir wäre vordergründig wichtig, dass alles offen und ehrlich angesprochen wird. Was wer, in welcher privaten Konstellation, macht, ist mir egal. Ich bin zwar auch enttäuscht, wenn gelogen wird...aber das ist die Spezies Mensch.
Geschrieben

es mag moralisch und ethisch nicht in ordnung sein,das dich die frau anlügt,aber es ist keinesfalls verhältnismäßig ihr leben zu ruinieren.

  • Gefällt mir 3
Holzlöffel
Geschrieben

Der Kavalier genießt und schweigt. 

Willst du wegen eines Abenteuers Ehen zerstören? Das finde ich übertrieben. 

Wenn du halt petzen willst, hoffe ich das du auch gleich die entsprechende Tracht Prügel beziehst. 

Ich verstehe nicht was und warum du das willst, das erinnert mich irgendwie an den Kindergarten. Fehlt dir die Aufmerksamkeit?

vor 9 Minuten, schrieb MRArschloch:

Es ist meiner Ansicht nach einfach ein gravierendes Fehlverhalten.

Stimmt, Petzen ist ein gravierendes Fehlverhalten.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Wenn er/sie in einer Beziehung ist und der Partner merkt nicht was los ist, ist das eine Sache. Petzen ist sowas von reudig. Wann fragst du eigentlich nach, bevor oder nachdem du sie gebügelt hast?
  • Gefällt mir 5
Wegberg71
Geschrieben

Ich meine, dass du dir ruhig noch etwas mehr einfallen lassen könntest.

Geschrieben

Bei allem, was Du tust, bedenke das Ende!

  • Gefällt mir 4
Nic-77
Geschrieben

Mich verwundert bei dem was ich bisher so von dir gelesen habe, dass es dich stört....

Wann ist denn der passende Zeitpunkt dies zu fragen? Ich frage dies schon in den ersten Mails ab.

Ich würde auch auf jeden Fall den Partner ausfindig machen und dann sagen ich hatte in den letzten Monaten mehr Spaß mit ihm gehabt als du.

Hier können Spuren von Ironie enthalten sein!

  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Ich würde im Gegenteil von einem Informationsverbot ausgehen .

Erst wenn ich wirklich über eine Beziehung informiert bin , kann ich überhaupt ein Urteil abgeben und

ob ich Das auch dann nach außen dringen lasse ist selbst mehr als fraglich . 

Rubensliebhaber76
Geschrieben
Leben und Leben lassen
  • Gefällt mir 3
×